weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Jasmin Kunath

1.967 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, Jasmin Kunath

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:12
@obskur

PN


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:19
Ich glaube auch, dass man sich absolut nicht die die Lage des Täters hineinversetzen kann, selbst wenn er wieder, wie @obskur so schön sagt, "einigermaßen bei Sinnen war".

Ich meine, wenn man das mal durchgeht, vorrausgesetzt es war so wie man akutell annimmt: Es kommt zur Tat in meiner eigenen Wohnung, dann habe ich plötzlich ne Leiche am Hals und weiß auch, wenn ich nicht völlig zugedröhnt bin, "scheiße, die werden nach ihr suchen und ich bin nachweislich der letzte der sie lebend gesehen hat". Was mache ich dann? Erstmal ihr Auto in die Garage, damit es zumindest nicht offen rumsteht, anschließend die Leiche rein. Es ist aber klar, dass das kein Dauerzustand sein kann mit ihrem Auto inkl. ihrer Leiche drin im eigenen Kofferraum und evtl. sogar noch ihr Handy und Klamotten von ihr in der Wohnung. Also erstmal Auto wegschaffen...aber wie und wohin? Mir fällt der Weiher ein..."hmm vielleicht kann ich das Auto oder die Leiche versenken?!". Ich fahre hin, ne versenken geht nicht. Was mache ich jetzt? Auto so abstellen dass man es nicht direkt sieht. Dann: Leiche raus oder drinlassen? Ich mache eins von beidem, völlig egal was. Danach irgendwie wieder nach Hause kommen. Restliche Beweise vernichten ist angesagt...aber jetzt geht mir die Sache doch erst so richtig an die Nieren. "Scheiß drauf, ich schmeiß mir jetzt alles ein was ich an Drogen oder Tabletten oder Alkohol ein was ich da habe." Gesagt getan...und dann...werde ich von der Polizei geweckt.

Joa, so oder so ähnlich stelle ich mir die Gedankengänge und Taten des Täters vor, wenn die die Berichte soweit stimmen. Und da stellt man fest: Für einen Nicht-Profikiller gibt es soviele Sachen zu tun und zu bedenken, da bleibt immer was auf der Strecke und das zum Glück für die Polizei und die Allgmeinheit.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:26
@Archer

Wenn sich diese Theorie als klein wenig zutreffend herausstellt, dann wird es wohl Richtung Unzurechnungsfähigkeit gehen oder Totschlag. Für nen Mord denke ich, dass es zu ungeplant und ungewollt war. Um weiter zu vermuten, denke ich, es wird in der Psychatrie enden...

Aber wie gesagt, nur Vermutung...


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:28
Geplant war das sicherlich nicht, sie musste ihn ja erstmal darum bitten mit Heim zu fahren, damit sie nicht allein durch die Dunkelheit fahren muss.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:29
Also an nen geplanten Mord glaube ich so oder so nicht, auch wenn meine Ablauftheorie völlig daneben sein sollte. Wenn das geplant gewesen wäre hätte es sicher passendere Gelegenheiten gegeben als eine Disconacht während der so viele unvorhergesehen Dinge passieren und den geplanten Ablauf stören könnten.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:29
Niemand von uns kann erahnen was sich in dem Gemüt des Täters zu dieser Zeit abgespielt hat und -ich muss ehrlich gestehen- ich findes das auch gut so, sonst sollte ich mir vielleicht ernsthafte Gedanken darüber machen vielleicht selbst psychatrische Hilfe aufzusuchen.

Ich denke nicht das er einen skrupellosen Plan ausgeheckt hat um alle Spuren die ihn in Zusammenhang mit der Tat bringen konnten zu verwischen. Dann wäre die Wahl des Abstellens des Fahrzeuges sicher nicht unmittelbar in der Nähe seines Hauses erfolgt.

Was auch immer ihm dazu bewegte den Wagen da abzustellen, er scheint es nicht zuende gebracht zu haben. Vielleicht hörte auch er die wegrennenden Jungen mit ihren Angeln und verwarf dann sein Vorhaben. Aber das alles sind ebenfalls Spekulationen die absolut Nichtssagend sind.

Ich warte lieber die Ergebnisse der Ermittlungsverfahren ab.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:29
@Minderella

Die Idee mit dem Kofferraum war u.a. von mir, eine reine Vermutung. Habe ich immer so im Kopf seit meiner Kindheit - die Entführung von Hanns-Martin Schleyer war mit das erste, was ich damals im TV mitbekommen habe.

Es war weiterhin berichtet worden, die Personen, die das Kfz gefunden haben, hätten niemanden in der Fahrgastzelle bemerkt und daher ebenfalls vermutet, dass sie sich im Kofferraum befunden haben könnte.

Es hieß jedoch anfangs auch, dass seitens eines Ermittlers bestätigt worden sei, sie sei im Fahrzeuginneren entdeckt worden wäre.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:41
Ich beziehe mich auf für Dritte nachvollziehbare Tatsachen. Wenn auf Fotos und Videos alle Polizisten und Kriminaltechniker zu den Schienen laufen und sich niemand für Weiher oder Auto interessiert, ist das ein ziemlich deutlicher Hinweis auf den Fundort der Leiche.

Das ich einen sehr nahe liegenden Grund für die Wahl des Fundortes genannt habe, ist eine kenntlich gemachte Spekulation, die sich ebenfalls auf Pressemeldungen stützt.

Blitzlicht


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 18:48
@Archer: Dein Szenario klingt, nach allem was man sich so zusammenreimen kann, recht plausibel. So KÖNNTE es sich durchaus abgespielt haben. Wie es tatsächlich war weiß jedoch nur einer, und ob der schnell bzw. überhaupt reden wird ist fraglich. Allerdings wäre dauerhaftes Schweigen wenig sinnvoll, wenn es vor Gericht um die Bemessung des Strafmaßes geht. Er hat sich - wenn man das so sagen will - skrupellos und dennoch ziemlich dilettantisch verhalten. Auch wenn der Mord vielleicht nicht von vorn herein geplant war (möglicherweise war es ja sogar nur ein Versehen!), so ging der Täter im Nachhinein grundsätzlich doch sehr planvoll vor. Auch das wird seine Position vor Gericht schwächen. Und sollte sich herausstellen, dass der Mord eine Vertuschungstat für eine mögliche Vergewaltigung war (objektiv gesehen eigentlich total dämlich!), dann geht's ihm erst recht an den Kragen. In den nächsten Tagen wissen wir hoffentlich mehr. Gut möglich, dass Einzelheiten aus ermittlungstechnischen Gründen aber auch erst vor Gericht bekannt werden.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:08
@plbag666 das Schweigen ist völlig normal und sicherlich ohne Anwalt immer die beste Wahl. ich hoffe dennoch, dass er noch den Mund aufmachen wird, zumal ich mir sicher bin, dass die Polizei genug Beweise hat, die ihn überführen (zumindest wenn das mit den Klamotten und dem Handy stimmt). ich hoffe, er weiß selbst, dass er es Jasmin und allen Angehörigen schuldig ist, den Mund aufzumachen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:11
@Lumina85

Naja, ich bin immernoch der Meinung, das falls er es war, er nichts sagen wird und die Richtung Unzurechnungsfähigkeit gehen wird. Man wird auf Drogen und Alkohol setzen und wenn ein forensischer Gutachter die ganze Sache noch bestätigt, wird man gar nix hören. Aber wie gesagt, noch ist nichts entschieden und manchmal erfahren solche Sachen auch überraschende Wendungen.... so... genug spekuliert heut ;)


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:30
Ich glaube nicht an Unzurechnungsfähigkeit bzw. wenn, dann nur teilweise. Mindestens der Vertuschungsversuch am Sonntagabend (Leiche ablegen, Auto verstecken) muss dem Anschein nach bei halbwegs klarem Verstand stattgefunden haben. Wie die Verfassung am Tatabend war müssen Zeugenaussagen der Diskogänger und des anderen Mitfahrers klären.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:31
Was ich noch nicht verstehe: Es wurde in einigen Artikeln gesagt, sie sei schlimm zugerichtet worden. Bei einer Affekttat mit K.O.-Tropfen ja eher nicht so wahrscheinlich. Wenn er sie aus Versehen oder im Affekt getötet hat, warum wurde sie dann von ihm dann noch so schwer misshandelt?


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:32
@lavie
Kann man auch nur spekulieren. Wie gesagt, vielleicht war der erste Gedanke "Verschwinden lassen", was sich dann als schwer herausgestellt hat... wer weiss...


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:39
Hallo, ich lese jetzt hier schon seit 2 Tagen mit und wollte mich mal zu ein paar Sachen äußern, da ich nicht mal 10 km von Frohburg entfernt wohne und das natürlich hier im Moment ein Riesen Thema ist. Es ist jetzt definitiv kein Thema wo alle irgendwie gossip mäßig drüber rumtuscheln sondern eher ein echter Schock und Trauer. Sowas ist hier im Umkreis eigentlich noch nie passiert, oder zumindest in den 21 Jahren in denen ich hier aufgewachsen bin nicht.
Ich kannte persönlich weder Jasmin oder Sebastian außer eventuell vom Sehen her beim Feiern aber nie bewusst. Viele meiner Freunde gehen aber sehr oft ins Blue (gibt nicht so viele Clubs hier in der Nähe) kennen ihn besser. Und eine meiner besten Freundinnen betonte heute noch, dass er wirklich ein ganz normaler netter Mensch war, kein Frauenheld, nicht super beliebt aber auch keineswegs unbeliebt. Aber anscheinend hat er wohl schon viel mit Drogen zu tun gehabt. (Disclaimer: das war ihre Aussage/Eindruck , ich möchte kein Gerücht in die Welt stellen oder sowas) Was ich damit sagen will, ist dass er definitiv nicht wie ein Psycho auf Leute wirkte, zumindest nicht auf die Leute, die ich kenne. Und das Opfer und ihre Freunde haben ja anscheinend auch keinen Grund zur Sorge empfunden. Das wollte ich nur mal hier erwähnen, da ja vorhin irgendwie rum diskutiert wurde, dass er auf den Fotos ja Psycho mäßig aussah. Das finde ich ein wenig unangebracht, da Menschen auf Fotos auch anders wirken können und wenn man weiß was ein Mensch getan hat/wozu er fähig ist ist einfach dann das zu sehen was man sehen "will". Aber zumindest bei den Leuten hier habe ich noch niemanden sagen hören, dass er Psycho wirkte.

Ich wünsche beiden Familien ganz viel Kraft und möchte auch an alle an dieser Stelle appellieren, euch von Leuten zu distanzieren die mit Drogen zu tun haben. (Und natürlich auch von Drogen selbst!) Drogen können Menschen zerstören und sie unberechenbar machen. Ich habe auch im Januar einen Freund verloren, der drei Tage lang durch gefeiert hat mit Drogen usw (davon wusste ich nichts während unserer freundschaft) und dann ist er einfach tot umgekippt. Ein gesunder junger Mensch. Und ich möchte erwähnen, dass er mir öfters auf einmal ein Glas mit irgendwas brachte, mich heavy anflirtete und 3 Minuten darauf bestand, dass ich es trinke so von wegen du musst das unbedingt trinken, komm schon, versprich mir,dass du das trinkst. Gott sei dank habe ich in den Momenten immer wieder auf mein Bauch Gefühl gehört und mir gedacht "hm er verhält sich echt seltsam, selbst dafür dass er zuviel getrunken hat" und habe das Getränk dann immer weggeschüttet. Jetzt im Nachhinein denke ich, dass er da vllt was reingetan hat oder eben einfach wollte, dass ich richtig betrunken werde. Habe sehr geweint als er gestorben ist und es beschäftigt mich auch jetzt noch oft.
Also an alle Mädels nochmal besonders: bitte passt auf euch auf und bringt euch nicht in eventuell gefährliche Situationen.
Alles Liebe


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:40
@plbag666
Die Strafe an sich wird nicht am Nachtatverhalten fest gemacht. Nur mal angenommen er war in der Nacht so dicht, dass er erst nach dem aufstehen realisiert, was geschehen ist und sich an nichts erinnert... ich meine das kommt ja hin und wider vor, nur dass da keine Menschen umgebracht werden, aber war es so, dann hatte er am nächsten Tag wohl nur noch Panik und hat versucht alles zu vertuschen. Das vertuschen tat er zwar bei vollem Bewusstsein, aber die Tat nicht und die wird bestraft.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:52
Ich weiß nicht wie man editiert, aber möchte noch hinzufügen, dass ich mit meinem Appell besonders an die Mädels natürlich in keiner Art und Weise ausdrücken will,dass Jasmin das irgendwie hätte ahnen können oder irgendwas hätte anders machen sollen/können, wirklich gar nicht. Aber wollte es irgendwie los werden. Was passiert ist, ist unendlich traurig und ich kann es nicht begreifen wie so ein Mensch so etwas tun kann, ich verspüre echt richtig viel Wut, wie ihr sicher alle auch.

Ps: Bearbeiten Button gefunden! :D


melden

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:54
@Kiera93
find deinen eintrag sehr bewegend und dein erlebtes rührt mich sehr!
Kiera93 schrieb:Also an alle Mädels nochmal besonders: bitte passt auf euch auf und bringt euch nicht in eventuell gefährliche Situationen
ganz meiner Meinung, jedoch denk ich daß diese Situationen für junge mädls nicht immer ersichtlich sind (aus welchen gründen auch immer) und da uns ja ein gewisses ur-vertrauen angeboren ist, vielleicht auch schwierig gewisse Situationen abzuschätzen und abstand zu nehmen
lg


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:57
@Kiera93
Deinen Post fand ich auch sehr bewegend. In unserer Umgebung hat es vor einiger Zeit auch zwei furchtbare Verbrechen gegeben, dann ist überall eine grosse Unruhe spürbar. Ich wünsche Euch, dass Ihr zur Ruhe kommt.

Für Jasmin und ihre Familie wünsche ich soviel Kraft wie irgend möglich.


melden
Anzeige
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

11.06.2014 um 19:58
Wir hatten heute Nachmittag bzgl. Pressemeldungen debattiert. Inzwischen habe ich die Seite ausfindig machen können und werde nun die zu diesem Fall veröffentlichten PM hier posten.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden