weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Jasmin Kunath

1.967 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, Jasmin Kunath

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:38
@kavinsky

Das darf jeder selbst entscheiden.
Genau wie jeder selbst entscheiden darf, welchem Zeitvertreib man sich hingibt.


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:39
obskur schrieb:Ich kann nach allen offiziellen Informationen hier kein Potential erkennen.
Ich auch nicht. Und ich finde diese Diskussionen über den TV in Bezug auf Drogenaffinität, Kaninchenmorden, Psychopathentum zum einen falsch, und auch mal wieder extrem klischeebehaftet. Aus der Angst heraus geboren, einem selbst/dem eigenen Kind könne "so etwas" passieren, wird nach nebulösen Anhaltspunkten gesucht, woran man die Gefahr hätte "erkennen" oder "vorhersehen" können und/oder was das Opfer möglicherweise "falsch" gemacht hat und/oder hätte "anders machen" können - um sich selbst als außenstehende Person in dem Gefühl zu wiegen, einem selbst/dem eigenen Kind könne so etwas nicht passieren, denn "hätte in diesem Fall nur mal einer (...), dann (...)". Das ist menschlich und in Ordnung, ändert aber nichts an der Tatsache, dass schlimme Straftaten nuneinmal leider "einfach so" passieren. Die Statistik hilft auf die Sprünge, wenn es darum geht, zu klären, wie häufig jemand "Zufallsopfer" wird, wie häufig es sich um "Beziehungstaten" handelt, und in wievielen Fällen es ein geplanter Mord war im Gegensatz zu einer Affekttat. Das allein gibt schon einen Eindruck davon, wie und wer Straftäter wird (manchmal auch, warum), und wie wahrscheinlich es ist, dass man selbst/das eigene Kind Opfer werden könnte.

Geht man von dem Szenario aus, welches die meisten hier im Kopf haben, so kann man doch sicher sein: Es gibt jede Nacht sicher Millionen solcher Situationen, in denen ein Mädchen einen Jungen nachhause fährt (oder umgekehrt) und beide heil zuhause ankommen. Eine Grundsatzdiskussion loszutreten darüber, ob Mädchen und Jungen überhaupt befreundet sein können, wem man trauen kann, nach wie viel Jahren Freundschaft eine Person vertrauenswürdig ist - gehört meiner Meinung nach alles nicht hier her, auch, wenn es alles für sich genommen sehr interessanten Themen sind! ;)


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:44
@Minderella: "Und ich finde diese Diskussionen über den TV in Bezug auf Drogenaffinität, Kaninchenmorden, Psychopathentum zum einen falsch, und auch mal wieder extrem klischeebehaftet."

Gut, warten wir mal die Gerichtsverhandlung ab...


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:52
vor der Gerichtsverhandlung wird sicher auch eine Pressekonferenz geben.... hoff ich mal


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:54
@plbag666
Es würde ja schon reichen weitere Fakten abzuwarten und die werden kommen noch vor der Verhandlung. Es ist nicht richtig Menschen zu beurteilen anhand eines Bildes dazu der Drogenkonsum, was soviel jugendliche leider machen und dem Gerücht mit den Kaninchen. Wieviele Eltern müssten dich wohl nun sorgen machen, dass ihr Kind ein potentieller Mörder wird.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:56
@obskur: Du hast meinen Beitrag weiter oben nicht gelesen, oder? Da habe ich ausdrücklich geschrieben, welche Faktoren eine Rolle spielen können. Drogenkonsum und die Sache mit den Kaninchen sind dabei nur Indizien, nichts weiter.

BTW find ich's ziemlich erschütternd, dass es anscheinend schon als "normal" angesehen wird, wenn Jugendliche harte Drogen nehmen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:57
@HermannG
Das Auto hat nicht auf einem befestigten Weg gestanden, es gibt ein Bild oder ein Video, auf dem die Fahrspur (niedergedrücktes Korn oder Gras) zu sehen ist. Teleobjektiv oder nicht ist eigentlich egal. Man kann viele Aufnahmen anhand von Karte und Landmarken gut zuordnen und sich ein eigenes Bild den Geschehens machen.

Bilder und Zeitungsberichte enthalten durchaus belastbare Informationen und Tatsachen.

Manche Frauen haben ein Helfersyndrom und glauben ein "Arschloch" in einen guten Menschen verwandeln zu können. Das geht aber regelmäßig schief. Ich habe nun schon ein paar Mal im Bekanntenkreis Notfallumzüge mitgemacht, nachdem klar wurde, daß es doch nicht so wie gehofft funktioniert. Vorher wurden aber alle Warnungen in den Wind geschlagen.

Blitzlicht


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:58
plbag666 schrieb:"WIESO wird ein Mensch zu einem Mörder?"

Da können mehrere Faktoren eine Rolle spielen, z.B. Veranlagung, Sozialisation, bewusstseinsverändernde Substanzen, situative Komponenten und nicht zuletzt die Kombination aus allem. Wenn man dazu vollständige Informationen hat, lässt sich tendenziell also durchaus sagen, welche Menschen einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind zum Mörder zu werden. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt's aber nie - und man kann auch nicht massenhaft Menschen präventiv wegsperren. Aber vielleicht wäre es wirklich ein Ansatz etwas mehr auf solche Dinge im Bekanntenkreis zu achten.
Du meinst das hier?

Ich habe nicht den Eindruck, dass hier Drogenkonsum als normal angesehen wird, nur macht er Menschen nicht zu Mördern.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 13:59
@Minderella: Hab ich doch auch gar nicht geschrieben! Lies dir einfach nochmal GENAU durch was da steht.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:06
@plbag666
Ich hab das von dir schon gelesen und das ist auch völlig richtig. Ich denke du willst nicht verstehen. In diesem Fall fehlen bisher einfach Informationen um schön jetzt ausmachen zu können warum es geschehen ist. Nur Drogenkonsum und Kaninchen reicht nicht aus um zu sagen es sei bei dem TV offensichtlich gewesen.

Und nein Drogenkonsum ist nicht normal und wird hier auch von keinem so angesehen. Trotzdem nimmt er stetig zu.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:07
Mein Satz zum Drogenkonsum bezog sich nicht auf die Aussage deines Zitats, sondern war meine Einschätzung zu deiner Aussage ein paar Postings weiter über meinem. Darum habe ich einen Absatz dazwischen gemacht.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:10
Nochmal: Ich spreche von INDIZIEN und nicht von Kausalzusammenhängen.


@obskur: "In diesem Fall fehlen bisher einfach Informationen um schön jetzt ausmachen zu können warum es geschehen ist."

Eben! Bloß dürfte nach der Logik hier gar nichts diskutiert werden.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:14
@plbag666
Mach mal die Augen auf! Der Drogenkonsum unter jungen Leuten, gerade zum feiern am Wochenende ist extrem geworden. So extrem das man schon fast was besonderes ist, wenn man nur ein Bier trinkt!


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:18
@lavie: [IRONIE]Na das ist ja schön, da freuen wir uns alle :) Dann fallen Drogen als Erklärung von Straftaten, Unfällen etc. in Zukunft ja weg, weil eh alle Drogen nehmen. Toll.[/IRONIE]


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:23
Es geht doch einfach nur um die Diskussion, ob man hätte etwas erkennen können oder müssen. Und das, finde ich, muss wirklich nicht sein.
Es ist doch in jedem Thread immer so, dass hinterher einige User immer alles gewusst haben wollen ("der hat schon so einen Psychoblick", "ich habs doch gleich gesagt, dass es der Freund war" etc.). Ich halte das für nicht richtig, weil es nämlich darum hier in diesem Forum einfach nicht geht.
Jeder Mensch hat verborgene Seiten und es ist definitiv ein Vorwurf an die Eltern/Freunde/Angehörige whatever zu sagen, man hätte es erkennen können oder "der war doch schon immer so komisch". Das kann man doch wohl echt unterlassen, um die Angehörigen nicht noch fertig zu machen...die machen sich Gedanken genug.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:24
@Lumina85
Danke, genau das versuche ich seit gefühlten 10 Seiten zu sagen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:28
@Lumina85: Das Blöde ist nunmal, dass man Zusammenhänge in der Regel erst im Nachhinein erkennt. Während einzelne Begebenheiten oder Verhaltensweisen - insbesondere für nahestehende Personen! - unverdächtig erscheinen, können sie in Summe ein durchaus stimmiges Gesamtbild ergeben. Dieses zu zeichnen wird unter anderem eine Aufgabe des Gerichts sein.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:29
@Blitzlicht

Daß das Auto in einer Schneise im Feld unweit der Straße stand, ist richtig.
Der Schluß des Nutzers, den er aus dem Bild zog, war jedoch, daß es dort gar keinen Weg gibt und das ist eben der falsche Schluß.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:30
Bevor hier wild weiter spekuliert wird, sollte man vielleicht einfach neue Informationen durch die Polizei abwarten. Sollte sich der jetzt in Uhaft Sitzende als unschuldig heraus stellen, müssen er und Angehörige hier bei Allmy nicht Schönes lesen.


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

12.06.2014 um 14:37
@plbag666
Mir geht es lediglich darum zu zeigen, dass Drogenkonsum leider keine Besonderheit am Rande der Gesellschaft mehr ist. Unter jungen Leuten ist er nunmal leider mehr Normalität als Ausnahme.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden