weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Jasmin Kunath

1.967 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, Jasmin Kunath
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:47
Es ist aber auch kein Verbrechen, wenn Freunde Abschied nehmen wollen, Arbeitskollegen und Bekannte


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:48
Selbstverständlich nicht! Freunde, Arbeitskollegen etc. werden den Termin sicherlich durch die Angehörigen erfahren bzw. wissen, wo sich das Grab befindet und können dort Blumen ablegen :)


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:50
@VomWinde
Jetzt versteh ich gar nicht mehr was du willst :D

Ist aus egal, wie gesagt ist es besser die Angehörigen in Ruhe zu lassen. Ich glaube kaum das einer hier Jasmin wirklich kannte.


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:50
:-) :-) habe ich vielleicht doch etwas in falschen Hals bekommen??? Sorry, das meinte ich nämlich damit. Will natürlich nicht rum zicken, :-)


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:54
@Forensiker
Ich kapier auch nichts mehr :D
Aber belassen wir es nun einfach dabei...

Was glaubt ihr, wieso es mittlerweile so wenige Informationen gibt? Weil alles noch nicht geklärt und der Täter immernoch schweigt?


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 15:57
Es gibt schon einige Infos, aber keiner weiß noch was stimmt und was nicht. Der BILD kann man eh nix glauben. Die Polizei wird auch nicht viel mitteilen. Ich denke die Wahrheit werden wir nie erfahren. Die behält der TV für sich. Nur die Akte kennt sie noch.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 16:06
Forensiker schrieb:Jetzt versteh ich gar nicht mehr was du willst :D
Lumina85 schrieb:Ich kapier auch nichts mehr :D
Dem kann ich mich nur anschliessen.. :D

Ich hoffe sehr, dass die Angehörigen in Ruhe gelassen werden. Wer unbedingt meint, etwas schicken zu müssen, kann eine Karte u. evtl. Spende an die Adresse der Eltern senden.
Es ist anzunehmen, dass die Beerdigung im familiären Rahmen stattfindet u. da haben Aussenstehende nichts verloren, die Familie wird sicher nicht an irgendwelchen Gaffern interessiert sein.
Die Angehörigen können einem leid tun, neben dem schmerzlichen Verlust gibt es noch solche, die ihnen ihre Privatsphäre streitig machen möchten..


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 16:29
Ihr habt recht damit, wenn es um Gaffer, Boulevardpresse etc geht. So wie ich das verstanden habe, kommt Mutter Andrea aus dem Ort und aus eigener Erfahrung weiß ich nunmal, dass ein solches Verbrechen viele Außenstehende auch fassungslos, sprachlos macht. Sie haben das Bedürfnis, ihre Anteilnahme auszudrücken.

Man muss auch hier nicht das Datum der Beerdigung posten. Sollte aber Jemand vor Ort irgendwo lesen/hören, wann die Beerdigung ist und diese nicht nur im ganz kleinen Kreis gehalten wird, kann derjenige dies per PN Mutter Andrea schreiben.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 16:33
@Feelee
Schön geschrieben. Ich glaube, niemand wollte MutterAndrea hier einen Vorwurf machen! Allerdings halte ich es für richtig wenn die Angehörigen darüber entscheiden inwieweit der Termin veröffentlicht wird. Solch ein Verbrechen macht natürlich fassungslos. So geht es ja sogar uns hier im Forum, obwohl wir nicht aus dem Ort kommen oder mit Jasmin etwas zu tun hatte....
Die Idee von @Ylenia mit der Spende finde ich schön, die Schwester von Jasmins Freund hat ja auch ein Spendenkonto eingerichtet. Ich denke, das ist eine nette Geste um seine Anteilnahme zu zeigen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 17:49
Der Termin für die Beisetzung steht noch nicht fest. Aber sie soll im aller engsten Familienkreis stattfinden. Freunde, Kollegen, Mitschüler etc. wollen Abends zum Friedhof kommen. Nach der Beisetzung.


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 18:31
Danke lavie, das ist schön, können wenigstens die Freunde Kollegen und Mitschüler sich auch verabschieden.
Alles so traurig, muss da nochmals an die Angehörigen Freunde und Bekannte mein tiefstes Mitgefühl ausdrücken.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 18:48
Danke @lavie für die Info.

Ja, es ist wirklich traurig. Traurig und sinnlos.
Den Wunsch der Familie kann ich absolut nachvollziehen und finde ihn auch richtig.
Angesichts der Tatsache, daß über diesen Fall auch die B*ld regelmäßig berichtet, wahrscheinlich das Allerbeste, was sie tun können. Die stehen sonst womöglich zuerst auf der Matte... das braucht kein Mensch.
So, finde ich, wurde ein guter Kompromiss gefunden, der auch den Freunden die Möglichkeit gibt, zeitnah Abschied zu nehmen, aber vor allem die Familie sich in Ruhe und aller Stille verabschieden kann.

Ich wünsche allen, der Familie und Freunden, viel Kraft. Jasmin soll ihre Ruhe finden.


melden
VomWinde
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 18:51
Arwen 1976, sehr schön geschrieben, genauso waren auch meine Gedanken, konnte es bloß nicht so gut ausdrücken.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 19:25
@VomWinde
Danke sehr :)

Mich bedrückt dieser Fall irgendwie sehr, obwohl ich in die Ecke überhaupt keine Verbindungen oder Bezug habe.
Immer, wenn ich hier lese, bedrückt es mich und irgendwo wird es deutlicher, als in manch anderen Fällen (obwohl das eigentlich stets der Fall sein und im Hinterkopf behalten werden wollte), daß das, über was wir hier schreiben, Realität ist.
Irgendwo ist eine Familie, sind Freunde, aus deren Mitte ein Mensch gerissen wurde.
Und irgendwo ist eine Mutter, eine Oma, deren Kind mutmaßlich ein Verbrechen begangen hat.
Der mutmaßliche Täter - wenn ich einen Allmy-Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, daß er - sofern er es war, es gilt die Unschuldsvermutung - ein Geständnis ablegen würde.
Das hätte Jasmin verdient, ihr Freund, ihre Familie, seine Eltern, seine Großeltern - und ihn würde es evt. erleichtern.
Voraussetzung natürlich, er kann sich erinnern :( , je nachdem, in welchem Zustand er war :(

Das ist zwar jetzt OT, aber ich hoffe, ich darf es trotzdem mal anschneiden und es setzt voraus, daß jemand eine Tat tatsächlich auch begangen hat:
Mich macht das echt nachdenklich, weil ich finde, daß das "Schweigen" (was natürlich das Recht eines jeden dringend Tatverdächtigen ist), in den letzten Jahren zugenommen hat.
Da ist es auch erst einmal uninteressant, ob wir, die Öffentlichkeit, davon Kenntnis erhalten, es geht uns ja schließlich nichts an, aber wenn ich mir ältere Fälle immer mal wieder durchlese, habe ich subjektiv das Gefühl, daß heute erst einmal "der Tatverdächtige schweigt..." zu lesen ist und dies auch so bleibt.
Ob das nun tatsächlich der Fall ist oder ich es mir einbilde, weiß ich nicht, aber mir tun halt in solchen Fällen wirklich hauptsächlich die Angehörigen aller Seiten leid und ich finde, dieser Fall macht das ganz deutlich.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 19:33
@ARWEN1976
Den Eindruck habe ich auch, dass heut zu Tage fast nur noch geschwiegen wird zu den Vorwürfe. Es gefällt mir auch nicht und macht einmal mehr den Eindruck, dass Täter einfach zu viele Rechte haben und zusätzlich geschützt werden und die Opfer, kommen wie so oft zu kurz.

Aber in dem Fall hat der TV sein Schweigen gebrochen und hilft somit ganz offensichtlich alles aufzuklären, sofern er die ganze Wahrheit sagt.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 19:34
ARWEN1976 schrieb:Der mutmaßliche Täter - wenn ich einen Allmy-Wunsch frei hätte, würde ich mir wünschen, daß er - sofern er es war, es gilt die Unschuldsvermutung - ein Geständnis ablegen würde.
Das hätte Jasmin verdient, ihr Freund, ihre Familie, seine Eltern, seine Großeltern - und ihn würde es evt. erleichtern.
zur Erinnerung.....

http://www.mdr.de/nachrichten/gestaendnis-mordfall-jasmin100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

der fall ist gelöst und ob jemals Details an die Öffentlichkeit kommen ist fraglich!!! bzw auch gar nicht von nöten, schafft nur grössere wunden


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 20:01
@mrsplacebo
@obskur
Oh, das habe ich glatt überlesen, das ging mir direkt unter, sorry :(
Das ist natürlich eine andere Sache und das finde ich super. Danke für die Info, Euch beiden!!!!

@mrsplacebo
mrsplacebo schrieb:der fall ist gelöst und ob jemals Details an die Öffentlichkeit kommen ist fraglich!!! bzw auch gar nicht von nöten, schafft nur grössere wunden
Das sehe ich eben genauso. Ich finde es nur wichtig, DAß es passiert und so zumindest die Angehörigen sich nicht fragen müssen und wissenschaftlich ist es natürlich auch immens wichtig.

@obskur
Du sprichst meines Erachtens etwas an, was ich unheimlich wichtig finde.
Der Journalist Peter Jamin setzt sich immens für Opferschutz- und Betreuung ein, die geht nämlich leider viel zu oft unter! Es gibt nie nur ein Opfer in solchen Fällen.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 20:08
Hallo und guten Abend, danke für Eure Unterstūtzung hier im Chat an VomWinde, Feelee, Lumina85... Ihr habt das Anliegen von mir und meinen Kollegen richtig verstanden. Nicht gaffen, nicht belästigen und nicht auf die Beerdigung gehen... Wir wollen lediglich von dem gesammelten Geld einen wunderschönen Abschiedsgruß schicken, an eine Familie, die uns unsagbar leid tut- für das wss ihr widerfahren ist. Hier haben manche eine Meinung, da wird mir übel. Das Geschehene kann niemand ungeschehen machen, aber wir lassen uns doch nicht verbieten Anteilnahme zu zeigen (diskret). Ich, Mutter Andrea komme übrigens nicht aus dem gleichen Ort, bin aber emotional sehr getroffen worden, da ich vor einigen Jahren ein ähnliches Schicksal erleiden musste. Ich habe auch Leute gesehen, die ich nicht kannte und habe unzählige Beileidsbekundungen, Geldzuwendungen und unzählige Blumen und Kerzen bekommen. Mein Mann und ich haben das anfänglich sacken lassen müssen, sind aber im Nachhinein dankbar für die Aufmerksamkeit unserer Umgebung gewesen. Wir haben alle Briefe und Karten aufgehoben, auch die von lieben Menschen, die wir bis heute nicht kennengelernt haben. Das eigentliche Leid kann dir sowieso niemand abnehmen, aber es wird im Laufe der Jahre weniger. Aufhören tut es nie!


melden

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 22:00
Guten Abend,
ich war bis jetzt auch stille Mitleserin! Diese unglaubliche Tat und das wahnsinnig traurige Schicksal dieser jungen Frau und das unsagbare Leid für ihre Familie, die Freunde und alle Bekannten nimmt mich mit! Ich bin selbst vor einem Jahr Mami geworden, unvorstellbar sein Kind zu verlieren!!!!
Ich selbst habe über den Facebook-Aufruf der Freunde gespendet!
@MutterAndrea ich ziehe den Hut vor dir du hast eine ähnliche Situation erfahren was mir unheimlich leid tut, du pflanzt für die kleine ein jasmin, gedenkst ihrer und möchtest auch noch gesammeltes Geld als Unterstützung der Familie zu kommen lassen! Schade das es nicht mehr solche Menschen gibt...Wunderbar!


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

25.06.2014 um 22:31
@MutterAndrea
Ich denke, Du und Deine Kollegen werdet den richtigen Weg finden, Euer Mitgefühl auszudrücken.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Somerton-Mann488 Beiträge
Anzeigen ausblenden