Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

1.345 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Gronauer, Ursula Jahn

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:00
@nephilimfield
wer ist schon von einer panne begeistert,aber wenn sie sowieso urlaub machen wollten ,wäre esdoch kein großes problem,weil sie ja noch sein wagen hatten.
paßte vielleicht nicht in seinen plan ?

@kf1801
da schecks eingelöst wurden ,würde ich mal behaupten es ging um geld .


melden
Anzeige

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:02
@zweiter
Wegen den paar Mark jemanden töten - der Bekannte? Das ist wohl nicht dein Ernst.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:04
@kf1801
wenn es da eine beziehung gab ,kann als zusätzliches motiv auch der wohnort entscheident sein.

er wollte eine beziehung ,sie blieb aber in lörrach wärend er in krefeld blieb .
er hatte vielleicht gehofft, das sie nach der scheidung wieder nach krefeld kommt.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:06
@kf1801
kf1801 schrieb:@zweiter
Wegen den paar Mark jemanden töten - der Bekannte? Das ist wohl nicht dein Ernst.
das kann auch eine ablenkung gewesen sein ,mit dem geld

letzendlich kann ein streit ausgebrochen sein ,der zum tot führte .
wäre ja nicht das erstemal ,man weiß ja nie was in einem menschen vorgeht.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:08
@zweiter
Wer jetzt? Wen meinst du? Den Bekannten oder den geschiedenen Ehemann?
Von welcher Beziehung schreibst du? Sie hatte doch offensichtlich keine Beziehung zu der Zeit oder wurde in dem XY-Film eine erwähnt und ich habe das auch vergessen?

Ablenkung. Und da macht sich der Bekannte die Mühe und fährt zu diesem Zweck auf den Brenner.

Ja, natürlich. Du wirst schon Recht haben. Ich war noch nie gut im Täter-Raten:)))


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:12
@kf1801
ehrlich gesagt ist das motiv für mich nicht unbedingt wichtig ,das kann man meist sowieso nicht erkennen.
außer bei so sachen wie ,milionenraub ,kanibalismus usw
das ergibt sich , wenn man den fall genauer betrachtet und alle umstände und ereignisse zusammenfügt irgendwann .

es wurden schon leute getötet, weil sie einfach nur dumm guckten ,das motiv kann alles sein
ein kleiner auslöser der den zünder betätigt und die bombe geht hoch.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:13
@kf1801
kf1801 schrieb:@zweiter
Wer jetzt? Wen meinst du? Den Bekannten oder den geschiedenen Ehemann?
ich meine den bekannten ,der war ja im hotel mit ihr.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:16
@zweiter
zweiter schrieb:die zinkwanne könnte als transportmittel für die leiche benutzt worden sein
Ich gehe davon aus, dass sich die Sache mit der Wanne geklärt hat (vielleicht stand sie sowieso im Wald herum), weil sonst im xy Studio danach gefragt worden wäre.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:18
@zweiter
Du meinst, dass sich der Bekannte für seine Umzugsdienste mehr erhoffte. Eine Beziehung mit der Frau wollte, die Frau wollte nicht, darüber gerieten die beiden in Streit und er hat sie daraufhin...

Das klingt nicht einmal so unwahrscheinlich. Frisch geschiedene Frau, Freiwild sozusagen. Attraktiv. Dazu braucht es nicht einmal den Streit um den Wohnort. Es genügte dann die Ablehnung.

Für mich ist das Motiv sehr wichtig. Immer. Wenn man das Motiv kennt, kann man vieles über die Psychologie des Täters erfahren und neben den Beweggründen, die zur Tat geführt haben, die Vorgeschichte von Täter und Opfer, also die Wechselbeziehung, nachvollziehen.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:19
@nephilimfield
die steht da zufällig wo die leiche abgelegt wird ?
dann wird sie aber älter gewesen sein ,wie im film


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:20
@zweiter
Also bitte, da hat man schon anderen Müll in Wäldern gefunden:)))


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:25
@kf1801
kf1801 schrieb:Für mich ist das Motiv sehr wichtig. Immer. Wenn man das Motiv kennt, kann man vieles über die Psychologie des Täters erfahren und neben den Beweggründen, die zur Tat geführt haben, die Vorgeschichte von Täter und Opfer, also die Wechselbeziehung, nachvollziehen.
sicher ist das motiv wichtig ,aber wenn man sich vorher eines ausdenkt und es dann anwendet
kann man den fall auch falsch betrachten.
ich lege mich da nicht fest ,ich schaue erstmal wie der fall sich darstellt und wenn man nicht weiter weiß ,kann man es ja mit verschiedenen motiven mal betrachten .
die psyche des täters mache ich nicht unbedingt am motiv fest .
die umstande des falls und das handeln ,ergeben ja auch erkenntnisse über den täter und seine psyche.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:26
Es stehen auch durchaus Wannen als Tränke für das Wild oder Vieh herum. So kenne ich das jedenfalls vom Land.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:29
@kf1801
kf1801 schrieb:@zweiter
Also bitte, da hat man schon anderen Müll in Wäldern gefunden
das stimmt ,aber nicht unbedingt da wo man eine leiche ablegt ,steht eine passende wanne.
wie dem auch sei ,die wanne sah im film sehr gut erhalten aus ,deswegen sah ich es nicht als müll.
weil diese wannen auch sehr gefragt sind,viele stellen sich solche in den garten.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:30
@nephilimfield
ok,das ist eine gute erklärung


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:32
@nephilimfield
im günstigsten fall wurde die wanne in der umgebung gekauft ,vielleicht bei einen flohmarkt oder hofverkauf.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:34
@zweiter

Aber wie gesagt: Wenn die Herkunft der Wanne ungeklärt gewesen wäre, hätte man doch im Studio danach gefragt? Wäre ja ein wichtiger Anhaltspunkt, wenn sie der Täter mitgebracht hätte.

Was ich auch eigenartig finde, ist die doch recht ausführliche Darstellung des Anrufs beim Bekannten, obwohl sich der ja aufgeklärt hat, wie man am Ende erfährt. Und dass der Bekannte sich "ganz sicher war", dass es die Stimme von UJ war.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 15:35
@zweiter
So gesehen...

Ob die Wanne im Film neu aussah oder nicht, ist absolut unerheblich. Es wird sich nicht um die Originalwanne gehandelt haben, sondern um ein Filmrequisit. Die sind meistens neuwertig.


melden

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 16:06
Wenn die Wanne schon im Wald war, ist aber wahrscheinlich, dass der Ort dem Täter bekannt war. Es ist doch unwahrscheinlich, dass er nur zufällig dort anhielt, um die Leiche zu entsorgen, und dabei dann auf die Wanne stieß und spontan entschied, die Leiche darunter zu legen. Ein Ortsfremder konnte nicht wissen, ob die Wanne anderweitig (z.B. als Viehtränke) benutzt wird und so die Leiche schnell gefunden wird. Ein Ortskundiger hätte gewusst, dass da die Wanne liegt und dass sich da niemand drum kümmert und dies daher ein gutes Versteck wäre.

Die Reihenfolge der Tat kommt mir noch nicht so klar vor... Irgendwo zwischen der Talsperre und Krefeld geschah etwas und das Opfer wurde überwältigt und getötet. Es ist wahrscheinlich, dass dies in der Nähe des Leichenablageorts geschah. Motiv? Wir kennen die Todesursache nicht. Weiß man, ob es ein Sexualdelikt gewesen sein könnte? Nun, der Täter legt die Leiche in Birlenbach ab, welches auf der Strecke zwischen der Talsperre und Krefeld liegt, also auf dem Weg nach Krefeld vom letzten Aufenthaltsort aus. Da das Opfer die Kleidung trägt, in der die Zeugen es zuletzt sahen, ist anzunehmen, dass es noch am gleichen Tag getötet wurde, als es nach Krefeld aufbrach.

Was wir nicht wissen ist, ob der Täter den Wagen des Opfers dann wirklich weiter benutzte (das halte ich z.B. eher für unwahrscheinlich wegen der Entdeckungsgefahr)! Was, wenn er den Wagen des Opfers nach der Tat einfach stehen ließ und jemand ANDERS fand den Wagen dort unabgeschlossen und klaute ihn. Oder derjenige hat sogar die Scheibe eingeschlagen, um den Wagen aufzubrechen? Jemand anders als der Täter könnte mit dem Wagen gefahren sein zum Brenner und später nach Emden, jemand, der nichts mit dem Mord zu tun hat sondern einfach nur das Auto benutzte für eine Weile. Das wäre doch möglich, oder?


melden
Anzeige

Mord an Ursula Jahn 1974, XY-FF "Gronauer"

31.08.2014 um 16:30
@diegraefin
Natürlich ist das möglich und der Gedanke ist nicht einmal so abwegig. Vorausgesetzt, der Täter hatte vom Ablageort die Möglichkeit, zu Fuß weiterzukommen.

Meiner Erinnerung nach handelte es sich bei dem Wagen um ein Cabrio, deswegen kann ich deine Meinung, man schlug die Scheibe ein, um ins Wageninnere zu kommen, nicht teilen. Den Rest aber wohl.

Der Grund, dass der Wagen letztendlich in Emden Endstation hatte, könnte gewesen sein, dass die Windschutzscheibe aufgrund eines Steinschlags zu Bruch ging und dem Dieb das Pflaster dann doch zu heiß wurde. Also stellte er das Fahrzeug auf dem Schrott-/Parkplatz ab und haute ab.

Wann wurde überhaupt aktiv nach der Frau und ihrem Wagen gesucht? Hat Mutter gleich eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Oder hat sie ein paar Tage zugewartet, weil sie gedacht hat, ihre Tochter verlängert ihren Aufenthalt im Schwarzwald und kommt später? Ich weiß nicht, wie die Telefongewohnheiten zwischen Mutter und Tochter waren. Vielleicht haben die zwei nicht wegen jedem Furz telefoniert, sondern nur, wenn es wirklich wichtig war. Mutter ist also nicht gleich in Panik ausgebrochen, als die Tochter nicht zum verabredeten Termin auf der Matte stand, sondern hat gedacht, dass etwas länger dauert im Schwarzwald und die Tochter eben ein wenig später kommt. Die kleine Tochter war gut versorgt, deshalb bestand kein Grund, gleich zur Polizei zu rennen.

Ja, und diese paar Tage Warten haben den Tätern (Mörder und Autodieb) in die Hände gespielt.


melden
449 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt