Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Isdal Frau

1.716 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frau, Mysteriös, Spionage, Kalter Krieg, Norwegen, Bergen, Nov1970, Isdal

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:20
MissMietzie schrieb:Sich vor dem Suizid auszuziehen ist keine Seltenheit.
Echt? Wieso machen Leute sowas, frage ich mich.

Was mich bei den zwei Men in Black am meisten stutzig macht ist, dass die Wanderer den entsetzen Gesichtsausdruck der Frau gesehen haben, aber sich durch die Verfolger nicht weiter haben verwundern lassen. Ganz ehrlich, wenn mir im Wald ein verstört aussehendes Mädel begegnet, dem zwei Men in Black-Artige Männer hinterherlaufen, werde ich doch schon mal nachfragen, ob alles ok ist und ggfs. sogar mal bei der Polizei durchrufen. Zumindest, wenn ich wieder zurück zuhause wäre, da es ja noch keine Handys gab.


melden
Anzeige

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:20
@MissMietzie

Sich vom Selbstmord in Abendkleider schmeißen ist aber schon plausibel, hab ich bei meiner Ausbildungszeit in der Hotellerie bei einer Kaltabreise schon erlebt, der Abgang sollte eben Stilvol sein.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:23
@Mittelscheitel
Sich vom Selbstmord in Abendkleider schmeißen ist aber schon plausibel, hab ich bei meiner Ausbildungszeit in der Hotellerie bei einer Kaltabreise schon erlebt, der Abgang sollte eben Stilvol sein.schmeißen
Ja, das könnte ich auch noch nachvollziehen. Man will eben würdevoll aussehen, wenn man sich umbringt und davon ausgeht, gefunden zu werden. Aber nackt? Da erschließt sich mir kein Sinn.

@mittwoch13
mittwoch13 schrieb:Ich gehe auch mal von aus, dass man auch in den 70ern schon Fotos machen konnte :)
Warum gibt es von ihr nur Skizzen und vage Beschreibungen ?
Stimmt völlig, das hatte ich noch gar nicht bedacht.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:23
Hab Fotos gefunden. Kann sich nur um Stunden handeln mit dem Handy 😁


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:25
Frauen nehmen zu dem Zweck gerne Schlaftabletten und wollen hübsch aussehen. Also ziehen sie Kleider eher an und nicht aus. Das ist eher untypisch, finde ich.

Manchmal ist es wichtiger zu sehen, was eben NICHT da ist. Warum war sie nackt ? Kleider könnten Haare oder andere Spuren auf sich tragen. Oder Maßanfertigungen sein, die man zurückverfolgen kann, wenn sie Schneideretiketten tragen, in den 70ern gab es Stoffettiketten, auf denen der Schneider vermerkt war ( ich habe Vintagekleider aus der Zeit ). Wenn sie gut betucht war, konnte sie Maßkleidung anfertigen lassen.
Fingerabdrücke müssten irgendwo vorliegen, sonst gäbe es keine Möglichkeit, sie abzugleichen mit etwas. Also muss sie polizeibekannt sein oder in einer Position gearbeitet haben ( Forschung etc ), wo man Fingerabdrücke damals schon hinterlegt hat. @Mittelscheitel


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:26
113753,1410290806,imageFotos hier als Anhänge


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:27
113753,1410290855,imageNr. 2


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:28
113753,1410290894,imageUnd das wäre wohl die Landschaft.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:28
@mittwoch13

Manchmal standen auf den Etiketten auch die Boutiquen, in denen sie gekauft wurden., wenn sie nicht "von derv Stange" waren.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:30
Hier ist noch ein anderer Link.

http://unusual.info/2014/01/08/the-isdal-woman-is-one-of-norways-deepest-mysteries/

Wenn ich das richtig sehe, wird die Begegnung mit dem Italiener hier anders geschildert.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:31
Wenn es Bilder gibt von dem Fall, woher kommt dann die zweite Version bzw wer setzte sie in die Welt und warum ? Macht das denn Sinn ?

Ich nehme mal an, die Kleider waren exklusiv und man hätte da etwas mit anfangen können, im Zweifelsfall hätte man damit ihre Identität feststellen können. Und jemand scheint das auch gewußt zu haben. @Mittelscheitel


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:31
Das mit den Skizzen haabe ich so verstanden, dass diese von der Polizei wegen der vielen Perücken angefertigt wurden ubd weil die Tote teilweise verkohlt war.
Das scheint mir nicht unplausibel.

Die dürre Quellenlage könnte darin begründet liegen, dass Norwegen ein dünn besiedeltes Land ist und es sich bei dem Todesfall offiziell um einen Suizid handelt.
Einen Hoax würde ich ausschließen, wenn man danach bei Google sucht findet man nichts.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:31
@MissMietzie

Das zweite ist nicht die Istad-Frau, das istt die Totenmaske der Unbekannten aus der Seine...

Wikipedia: Die_Unbekannte_aus_der_Seine


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:31
Also der norwegische Artikel sagt z.B. nur, dass sie tot in Isdal gefunden wurde:
Kvinnen blir funnet død i Isdalen
Kvinnen bedeutet Frau, das weiß ich zufällig, weil ich den Songtext von Herr Mannelig von In Extremo mal nachgeschaut habe :D


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:32
@Mittelscheitel
Oh :( war dann wohl nur ein Bild damit man ein Bild hat :D


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:33
War sie denn nun wirklich verkohlt ? Es wäre doch müßig, jemandem die Fingerkuppen abzuschleifen, wenn man die Leiche auch anzünden könnte und damit alles in einem Aufwasch erledigt wäre ? @kodama


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:35
@mittwoch13
Das mit den Fingern hat sie bestimmt sekbst gemacht, irgendwas hatte sie zu verbergen, sonst macht ja das Entfernen der Labels us den Klamotten keinen sinn...wenn das nicht auch dazugedichtet wurde.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:35
Generell wäre es sinnvoller gewesen, die Leiche insgesamt zu verbrennen, als falsche Hinweise zu hinterlassen und die Fingekruppen abzuschmirgeln. Vielleicht hat dazu die Zeit gefehlt.


melden

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:36
DragonRider schrieb: und die Fingekruppen abzuschmirgeln
Glaube eigentlich eher, dass sie das selbst gemacht hat. Passt doch zu ihrem Verhalten und den Identitäten


melden
Anzeige

Die Isdal Frau

09.09.2014 um 21:37
Ich vermute, was auch immer es war, die Polizei war da involviert. Die zweite Story wurde vielleicht lanciert irgendwann, um Verwirrung zu stiften. Wenn sie verfolgt wurde, war es so, dass sie scheinbar auch der Polizei nicht trauen konnte. Die schwarzen Männer klingen unglaubwürdig. Auch der Polizist, der Zeugen rät, lieber still zu sein.
Und es gibt keinen Zeitungsartikel, nirgendwo...wikipedia ist auch recht vage, nicht mal die Todesursache steht da.@Mittelscheitel


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt