Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

677 Beiträge, Schlüsselwörter: Irland, Peter, Spion, Sligo, Unidentifizierte Leiche, Bergmann

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

12.01.2019 um 09:58
Ich finde es auch bedauerlich, dass kein Isotopen-Gutachten erstellt wurde. Peter Bergmann hatte erheblich gesundheitliche Probleme. Auch die Adressangaben deuten auf Österreich hin. Weiter auffällig alles der Donau entlang. Würde dies so aus einem Isotopen-Gutachten auch ersichtlich sein, hätte man in den entsprechenden Spitäler/ Kliniken einen Aufruf mit Bild zur Identifizierung zu kommen lassen können.


melden
Anzeige

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

13.01.2019 um 10:18
@schluesselbund
Ich vermute, dass es auch eine Kostenfrage war. Aber ansonsten gebe ich dir da völlig recht.
Man weiß ja so auch nicht, ob er seine letzten Jahre nicht ganz woanders in der Welt verbracht hat, was auch ein Grund sein könnte, dass man seine Identität nicht klären kann.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

13.01.2019 um 11:39
@Rotkäppchen

Ja sicher ist es auch eine Kostenfrage. Ich frage mich, ob es internationale Standart's gibt, zur Identifizierung beim auffinden eines nicht identifizierbaren Toden.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 00:18
Da er kaum Gepäck dabei hatte bin ich der Meinung das er diese nach und nach mit seiner Lila Tüte aus dem Hotel geschafft hat und in irgendwelchen Mülltonnen entsorgt hat.

Viele fragen wie es überhaupt sein kann das er nie gesucht wurde? Und machen ein Riesen Ding daraus.. Ihr habt doch sicherlich auch bei uns schonmal Obdachlose gesehen oder nicht? Denkt ihr die werden von irgendwelchen Behörde gesucht?
Im meinen derzeitigen Job habe ich sehr viel mit Obdachlosen zu tun, unglaublich wie viele Traurige Geschichten dabei sind.
Es gibt Fälle da hat man sich mit der Familie überworfen und lässt alle hinter sich. Ich habe auch schon Menschen kennengelernt die hatten einfach niemanden, Eltern längst Gestorben, nie Verheiratet keine echten Freund..Leben zurückgezogen... Wie könnte es sonst sein das Menschen nach 5 Wochen tot in ihrer Wohnung gefunden wurden? Weil sie alleine sind, und keine Angehörigen mehr haben, traurig aber das passiert oft.

Auch zur Bekleidung ect. Hier spekulieren Leute darüber welcher Schicht P.B angehörte ob Gebildet oder nicht. .Das er wohl seiner Statue nach nie hart gearbeitet hätte.. Ein Bekannter sah P.B verdammt ähnlich von der Statur her..Er hatte ca 40 als Schlosser gearbeitet, sowas sagt also nicht wirklich viel aus. Mein Bekannter ist auch an Prostata Krebs verstorben..Der Krebs war auch bei ihm sehr weit fortgeschritten und man konnte sehr schnell den Verfall sehen. Und Leute vom alten Schlag sind halt so das sie niemandem zur last fallen wollen.

Bei seinem Vorerkrankungen kann ich mir auch gut vorstellen das er erst erfahren hat das er Prostata Krebs hat und wollte eventuell nicht mehr Kämpfen.

Das er seine Etiketten aus der Kleidung getrennt hat könnte auch daran liegen das man davon sein Herkunftsland hätte ableiten können, wenn die Etiketten zb in Deutsch oder einer anderen Sprache gewesen wären. Oder seine Initiallien waten auf den Etiketten, weil er zb in einem Pflegeheim lebte.

Die Zusammengewürfelte Adresse ist sehr Interessant.

Bei der PLZ könnte es sich auch um eine alte handeln die er noch kannte bevor sie von 4 auf 5 Stellig geändert wurden.

Die PLZ 4472 stand bis 2003 zb für Dumitriţa (deu) Waltersdorf in Bulgarien ab 2003 wurde die PLZ dann in 427037 geändert.

Hier finde ich eine Verbindung zur Aussage der Irländer das es schien als würde P.B aus East Europe ( Ost Europa) kommen. Ost Europa kommt auch in Betracht auf Grund der Aussage er hätte einen Goldzahn gehabt , diese Art des Zahnersatzes kommt in diesen Regionen häufig vor. Die Aussage er hätte einen " starken Deutschen Akzent " gehabt kann auch darauf hindeuten das er aus dem Ost Deutschen Raum kommen könnte also zum Beispiel Sächsischer oder Berliner Akzent. Die Iren meinten mit East Europe halt Ost Deutschland. Also ein Übersetzungsfehler der Aussagen der Iren.

Das Original Dokument aus dem Hotel wäre halt gut um die Schreibweise der Adresse zu sehen.

Weitere Orte mit der PLZ wären

Haren, Emmeln ( DE) auch hier fand ein Wechsel der Plz statt.

Stadt: Wissekerke, Niederlande
Provinz: Provinz Zeeland

Mount Ennishillen, Australien

Was mich beschäftigt, wenn jemand Suizid begeht ist das eine Sache aber warum tut man alles dafür seine Identität zu verschleiern.

Was ich auch etwas Skurill finde .. Es unzählige Videos auf YT.. meistens mit dem Titel "The Cash of P.B" oder ähnlichen. .Meist Kanäle die sich mit sowas beschäftigen.

Abe es gibt ein Video " The Dissapearing of Peter Bergmann " also das Verschwinden des Peter Bergmann. Wa ist daran Interessant?
Die meisten Kanäle beschäftigen sich mit solchen Fällen und habe viele Videos.
Aber bei dem von mir erwähnten Video , gibt es nur diese Video und kein weiters Video , keine Abbonenten des Kanals .. nix.
Im Video läuft ein Lied und ein Bild ist zu sehen, ein man der vor einem Fenster sitzt und im Hintergrund Wellen.



melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 08:00
@FakeFinder
Es gibt doch eine Dokumentation über "Peter Bergmann...

Ich glaube nicht, dass ein Obdachloser nach Irland reist, Geld für Hotel und Taxifahrten hat.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 10:15
@Rotkäppchen

Ja ich kenne denn Dokumentarfilm, aber was möchtest Du mir damit sagen?

Ich habe auch nicht gesagt das er Obdachlos war, sondern als Beispiel wie einfach man aus dem System verschwindet, bitte richtig lesen. Weil es immer heißt das die Leute nicht verstehen warum nicht nach ihm gesucht wird von anderen Personen.

Eventuell gin es da keine Familie ect. Warum fällt es wohl nicht auf das manchmal Leute Wochenlang tot in ihrer Wohnung liegen.?


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 11:34
@FakeFinder
Ich habe durchaus richtig gelesen und meine Gedanken dazu geäußert.
Wo ist das Problem?
Wenn man von einer Obdachlosigkeit ausgehen könnte, wäre es nachvollziehbar. Aber das ist ja eher unwahrscheinlich.
FakeFinder schrieb:Eventuell gin es da keine Familie ect. Warum fällt es wohl nicht auf das manchmal Leute Wochenlang tot in ihrer Wohnung liegen.?
Aber irgendwann fällt es auf. Weil z.B. Verwesungsgeruch entsteht, die Post sich stapelt oder jemandem plötzlich auffällt, dass man den Nachbarn nicht mehr sieht.
Hier ist es vielleicht auch aufgefallen, aber niemand denkt an was Schlimmes, weil ihn keiner wirklich vermisst. Nach dem Motto:
"Aus dem Auge, aus dem Sinn." Das würde aber auch bedeuten, dass er keinem wirklich wichtig war.
Und wirklich populär ist der Fall ja auch nicht.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 11:38
Was ich mich gerade noch frage:
Jeder in die Gesellschaft integrierte Mensch tätigt doch finanzielle Dinge, wie das Bezahlen von Gebühren oder wiederkehrenden Rechnungen.
Ob er alles inklusive Konto gekündigt oder aufgelöst hatte?


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 12:07
Wenn er möglichst ohne große Spuren diese Welt verlassen wollte, dann wird er seine Angelegenheiten wohl irgendwie gelöst haben. Vielleicht sogar die Wohnung gekündigt usw.

Aber selbst wenn da noch einiges offen geblieben ist, so wundert es mich nicht, dass da keine Zusammenhänge erkannt wurden. In Deutschland werden 11.000 Menschen vermisst. Junge Leute, Kinder, gesunde Menschen, oft ist es zweifelhalf, ob sie freiwillig verschwunden sind.
Hier ist ein sehr kranker Mensch freiwillig in den Tod gegangen, warum sollte man gerade in diesem Fall besonderen Aufwand für Nachforschungen betreiben?
Traurig, tragisch, aber doch nicht wirklich mysteriös oder geheimnisvoll. Die Hintergrundgeschichten kennt man doch zur Genüge.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 12:48
stanmarsh schrieb:Wenn er möglichst ohne große Spuren diese Welt verlassen wollte, dann wird er seine Angelegenheiten wohl irgendwie gelöst haben. Vielleicht sogar die Wohnung gekündigt usw.
stanmarsh schrieb:Hier ist ein sehr kranker Mensch freiwillig in den Tod gegangen,
stanmarsh schrieb:Traurig, tragisch, aber doch nicht wirklich mysteriös oder geheimnisvoll. Die Hintergrundgeschichten kennt man doch zur Genüge.
Natürlich ist dem so. Nur ihr hat der unbekannte Tode noch Briefmarken gekauft. Und eventuell damit auch Briefe versant hat. Sollte dies zutreffen, verwundert es, dass sich ihr niemand meldet der ihn gekannt hat.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 13:06
Vielleicht wurden die Briefe anonym verschickt, vielleicht war es z.B. das letzte Bargeld, das als anonyme Spende an eine Organisation ging?
Vielleicht waren es Abschiedsbriefe an Leute, zu denen sehr lange kein Kontakt bestand, vielleicht eine Entschuldigung oder gar eine Abrechnung aber ohne konkreten Hinweis, dass Peter Bergmann sich bald darauf das Leben nahm. Diese Leute wissen vielleicht gar nicht, dass er tot ist und sehen daher auch keinen Grund, irgendwie nachzuforschen.

Vielleicht gibt es sogar Personen, die vom Verschwinden Peter Bergmanns wissen und sich aus bestimmten Gründen nicht melden?


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

14.01.2019 um 15:59
@stanmarsh
In Deutschland werden 11.000 Menschen vermisst.
Einige der Probleme der Identifizierung betehen durchaus darin, dass es eben (noch) kein weltweites System gibt, mit dem Menschen erfasst werden, so dass man zB Fingerabdrücke von unbekannten Toten schnell identifizieren könnte.
Mittlerweile kommt so ein Fingerabdruck zwar in den Pass, aber den muss man ja erst mal haben. Und selbst dort gibt es nur einen Abdruck. Wenn ausgerechnet dieser Finger dann fehlt, ist es wieder aus mit der Identifizierung.

Und solange Vermisste nur vage beschreiben werden, es keine Fotos gibt, wird es auch schwer, unbekannte Tote mit ihnen zu vergleichen.

Es ist daher durchaus möglich, dass "Bergmann" hierzulande oder woanders als vermisst gilt oder galt, aber noch niemand diese Leiche mit dem Vermisstenfall in Zusammenhang gebracht hat. Wenn er außerdem keine Familie (mehr) hatte, kann ihn auch keiner identifizieren.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

15.01.2019 um 06:48
off-peak schrieb:Es ist daher durchaus möglich, dass "Bergmann" hierzulande oder woanders als vermisst gilt oder galt, aber noch niemand diese Leiche mit dem Vermisstenfall in Zusammenhang gebracht hat. Wenn er außerdem keine Familie (mehr) hatte, kann ihn auch keiner identifizieren.
Falls er wirklich jemals offiziell als vermisst gemeldet wurde. Hieß es nicht, er sei sehr dünn gewesen? Ich meine, das hätte ich irgendwo gelesen. Er kann durch die Krankheit sehr abgemagert sein. Und wenn er nicht gerade viele persönliche Kontakte pflegte, hat man ihn vielleicht nicht wiedererkannt.


Ich habe jetzt mal eine Frage, weil es mich einfach interessiert.
Was passiert mit einem Konto, auf dem noch Geld ist, das aber Jahre bzw sogar Jahrzehnte ohne Bewegungen ruht. Fällt das irgendwann auf?


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

15.01.2019 um 07:27
Rotkäppchen schrieb:Was passiert mit einem Konto, auf dem noch Geld ist, das aber Jahre bzw sogar Jahrzehnte ohne Bewegungen ruht. Fällt das irgendwann auf?
Ja. In vielen Staaten gibt es Gesetze, dass Banken etc. in solch einem Fall versuchen müssen, innerhalb einer bestimmten Frist den Kontoinhaber zu kontaktieren. Allerdings ist selten vorgeschrieben, dass das mehr sein muss als ein, zwei Briefe an die letzte Adresse des Kontoinhabers.

Gelingt kein Kontakt, meldet die Bank es dem Staat und das Vermögen, das auf dem Konto ist, verfällt dem Staat. Meist hat dann der Inhaber noch die Möglichkeit, so z.B. in den USA, sich an den Staat zu wenden und, wenn er positiv nachweisen kann, der Inhaber zu sein, von diesem das Geld zurückzubekommen. Sonst war es das.

Weder die Bank, noch der Staat, unternehmen i.d.R. irgendwelche weitergehenden Nachforschungen.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

15.01.2019 um 08:50
Rotkäppchen schrieb:Was passiert mit einem Konto, auf dem noch Geld ist, das aber Jahre bzw sogar Jahrzehnte ohne Bewegungen ruht. Fällt das irgendwann auf?
Ich kann dazu nur was schreiben, wie es in meinem Land gehandhabt wird. Generell gilt, dass ein Bankkonto nur vom Inhaber aufgelöst werden kann. Das heisst, es wird über unbestimmte Zeit von der Bank weiter geführt. Irgend wann wird es Bankintern als nachrichtenloses Vermögen taxiert. Und als solches mit Guthaben wie Schuldzins weiter geführt. Solche nachrichtenlose Vermögen dürfte es weltweit viele geben. So mir bekannt, liegen Schatzungen in Höhe von etlichen Millionen vor.

Im weiteren schliesse ich mich der Meinung von @Rick_Blaine an.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

15.01.2019 um 19:11
@Rick_Blaine
@schluesselbund
Danke für eure interessanten Infos.
Also ist es eher unwahrscheinlich, dass der Verbleib einer solchen Person überprüft wird und mit Vermissten abgeglichen wird...


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

15.01.2019 um 22:08
vielefragen schrieb am 12.10.2014:ainstettersn 15, 4472 wien.
Erinnert mich an Aistersheim in Oberösterreich. Mit der Postleitzahl 4676


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

16.01.2019 um 08:29
Rotkäppchen schrieb:Also ist es eher unwahrscheinlich, dass der Verbleib einer solchen Person überprüft wird und mit Vermissten abgeglichen wird...
Genau. Ich kenne kein Land, in dem man sich solche Mühe macht.


melden

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

16.01.2019 um 14:45
Könnte der Straßenname nicht auch zusammengesetzt sein??

AIN ist die medizinische Diagnose für Interstitielle Nephritis (ihm fehlte eine Niere) ... SN ist u.A. die Abkürzung für Sine Nomine (ohne Namen)


melden
Anzeige

Unbekannte Leiche in Irland - Wer war "Peter Bergmann"?

16.01.2019 um 17:44
@El610

Ich denke das mit der Adresse wird einfach ein Schreib- oder eher Lesefehler sein.wie gesagt das Original geschriebene Dokument müsste man mal sehen.


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden