Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 16:18
Ich glaub Imga war das jüngste der Kinder, oder?
Waren ausser ihr noch andere Mädchen am Tattag auf dem Hof?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 16:19
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:was war anders als Inga da war ?
Ja was war anders?
Vielleicht war es das Fußballspiel an diesem Tag. Leider wissen wir es nicht.
Wir können nur raten.
Ich rate mal. Irgend jemand der dort Fußball gespielt hat, bzw zugeschaut hat, hat die kleine Inga beobachtet. Dieses süße blonde Mädchen, wie es Blumen gepflückt hat.
Da könnte es Menschen geben, die sich kaum noch zusammen reißen können.
Nun gut, einer dieser Menschen wird Inga in ein Auto gelockt haben und zwar einer, der niemals verdächtigt worden ist.
Die Polizei müsste sich alte Bilder von dem Fußballspiel ansehen, denn die wurden sicher gemacht und auf den Bildern ist der Entführer.
Es kann meiner Meinung nur einer/eine gewesen sein, der nicht auf dem Grundstück wohnt.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 16:31
Das Fußballspiel kam mir auch gerade in den Sinn. Weiß man eigentlich, wer an diesem Tage dort gespielt hat und woher die Mannschaften kamen. Könnte ja gut möglich sein, dass jemand aus der Fangemeinde mit dem Verschwinden von Inga zu tun hat. Vielleicht ergeben sich ja weitere Erkenntnisse, wenn man den Fanbereich der Mannschaften ein wenig abklopft. So ließe sich eventuell die Region eingrenzen, aus der ein möglicher Täter stammen könnte. Aber das ist bestimmt schon langst geschehen, oder?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 16:37
https://www.bergfreunde.de/basislager/schlafplatz-gesucht-was-ist-wo-erlaubt-beim-wildcampen-in-deutschland/


@IsleEsme
Als Jäger kann ich Dir sagen, dass das Jedermannrecht, lediglich das Betreten des Waldes zum Zwecke der Erholung beinhaltet, ungefragt Zelten ist generell in Deutschlands Wäldern verboten, ebenso wildes Campen.
Auch Pilze dürfen nur in haushaltsüblicher Menge gesammelt werden, das sind ca. 2 kg Pilze pro Sammler.
Wer Pilze in den gewerblichen Verkehr bringen will, braucht zuvor die entsprechende Erlaubnis.

In Naturschutz und Landschaftsschutzgebieten gelten noch besondere Gesetze. Außerdem kann das Betreten bestimmter Waldzonen wegen zum Beispiel Brut und Setzzeiten, oder Neuaufforstung auch verboten sein ( da stehen dann entsprechende Hinweisschilder).

Bei Nichtbefolgen kann der Revierförster oder Jagdpächter, bzw. Begehungsscheininhaber die Polizei verständigen. Kann man alles in den forstrechtlichen Gesetzen nachlesen und ist klausurrelevanter Stoff, für Forststudenten aber zum Teil auch für die Jägerprüfung.

Allerdings glaube ich kaum, dass der Täter im Fall von Inga in der Nähe des Wilhelmshofes im Wald derartige Risiken eingegangen ist, wie wildes Campen, oder Zelten.
Dabei hätte er nur unnötig auf sich aufmerksam gemacht und eine Anzeige riskiert. Wer vorhat ein Kind zu "entführen" wird sich da eher zurück halten, alles andere wäre sehr dumm.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 18:56
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Es gibt vermutlich nur Listen mit Namen der Bewohner, der Gäste und der Mitarbeiter, nicht aber von den Besuchern der Bewohner. Deswegen ist das ja auch alles so schwierig.
Verstehe, worauf du hinaus willst.
Dann begrenze ich meinen Gedanken bzgl. Überprüfung der Fahrzeuge auf den von dir genannten Personenkreis. Ich frage mich, ob überhaupt all diese Fahrzeuge auf Spuren untersucht wurden.

Und was denkt ihr: wie viele absolut unbekannte Personen, die in keiner Zeugenbefragung benannt wurden, niemandem bekannt sind, und somit niemals überprüft wurden, haben sich wirklich am 02. Mai gegen Abend auf dem Wilhelmshof und (direkter) Umgebung aufgehalten?
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es eher weniger Menschen waren. Aber ich habe natürlich absolut keinen Vergleichswert, wie viele Menschen sonst auf einen Samstag Abend bei gutem Wetter dort oder an vergleichbaren Einrichtungen unterwegs sind.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:06
@MarliPub
ich denke auch , dass es wenn nur wenige waren.
Interessant wäre noch welche Gruppen/Vereine bei dem Fußballturnier mitspielten.
Und da die Befragung der Bewohner freiwillig war (Wenn ich es richtig im Kopf hab), ob welche nicht " ausgesagt " haben.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:31
Zitat von renasiarenasia schrieb:Interessant wäre noch welche Gruppen/Vereine bei dem Fußballturnier mitspielten.
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Die Polizei müsste sich alte Bilder von dem Fußballspiel ansehen, denn die wurden sicher gemacht und auf den Bildern ist der Entführer.
Zitat von morgenstern123morgenstern123 schrieb:Das Fußballspiel kam mir auch gerade in den Sinn. Weiß man eigentlich, wer an diesem Tage dort gespielt hat und woher die Mannschaften kamen. Könnte ja gut möglich sein, dass jemand aus der Fangemeinde mit dem Verschwinden von Inga zu tun hat.
Da spielte nicht der FC Bayern gegen Dortmund, sondern der Herr Arnold mit anderen Mitarbeitern.
Das kam auch irgendwann mal in einer Pressemitteilung/Zeitungsartikel
Das war ein ganz normales "Freizeitkicken am Samstag nachmittag".

Sollte jemand die Stelle finden, bitte ich das mal zu verlinken.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:32
Soweit ich mich erinnern kann, bestand das Team der Fußballspieler aus Mitarbeitern und Bewohnern. Ich such noch mal nach der genauen Quelle.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:33
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Soweit ich mich erinnern kann, bestand das Team der Fußballspieler aus Mitarbeitern und Bewohnern. Ich such noch mal nach der genauen Quelle.
Hoffentlich findest du die Quelle.
Genauso war es und da reiste auch kein Fan-Club an.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:36
Okay, es waren also alles Leute mit Verbindung zum Wilhelmshof ubd nicht der befreundete Sportverein o.ä. ausm Nachbardorf. ( Das war so mein Gedanke )


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:37
Die Quelle wird von @MaryPoppins am 17.12.2017 hier in diesem Thread erwähnt. Lest es nochmal nach. Es war kein großes Turnier mit Tamtam. Anscheinend einfach ein bisschen kicken aus Spaß an der Freud.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 19:39
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Da spielte nicht der FC Bayern gegen Dortmund, sondern der Herr Arnold mit anderen Mitarbeitern.
Selbstverständlich haben da keine Profis gespielt. Ich weiß auch, dass es nur welche vom Wilhelmshof waren. Vielleicht gab es aber doch so einige, die nicht dort wohnen und diese Leute sollte sich die Polizei noch einmal vor knöpfen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 20:12
Zitat von AllgoriaAllgoria schrieb:Die Quelle wird von @MaryPoppins am 17.12.2017 hier in diesem Thread erwähnt. Lest es nochmal nach. Es war kein großes Turnier mit Tamtam. Anscheinend einfach ein bisschen kicken aus Spaß an der Freud.
Wäre nett wenn du die Zitierfunktion nutzt. So ist der Beitrag für die Katz. Ich konnte vom 17.12.2017 nur einen Link finden, der aber darüber keine Aussage macht: Beitrag von MaryPoppins (Seite 677)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 20:27
Uchtspringe circa 2 Kilometer vom Wilhelmshof entfernt, war bereits 2008 und 2013 in den Schlagzeilen. Ich meine auch mal gelesen zu haben, das Leute aus Uchtspringe am Fussballspiel teilgenommen hatten.


https://www.welt.de/vermischtes/article2727054/Kinderporno-Skandal-in-Landesklinik.html
In Uchtspringe sitzen viele psychisch kranke Sexualstraftäter und Pädophile ein. Zwei der vier Verdächtigen sollen einschlägig vorbestraft sein. Dem Bericht zufolge war vor mehreren Jahren schon einmal kinderpornografisches Material entdeckt worden.
https://www.volksstimme.de/nachrichten/sachsen_anhalt/1160165_Staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-Geldwaesche-in-Uchtspringe.html
Gegen den Mann aus Nordrhein-Westfalen wird wegen Kinderpornografie ermittelt. Er war 2008 ebenfalls Insasse in Uchtspringe, als bei Razzien Kinderporno-Dateien bei ihm gefunden wurden. Dafür wurde er im Februar 2013 vom Landgericht Stendal zu einem Jahr Haft verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Wie beide miteinander in Kontakt treten konnten bzw. es gelang, die Sicherheitsvorkehrungen der geschlossenen Psychiatrie zu überwinden, ist noch unklar.



1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 20:41
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:warum gerade Inga ? , es gab ja wohl immer mehrere Kinder auf dem Hof, immer wieder, die der dort lebenden Mitarbeiter, als auch Besucherkinder.
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:was war anders als Inga da war ? warum gerade sie ? es waren ja noch mehr Kinder vor Ort ...
Diese Fragen regen mich zum nachdenken an......... und ich finde keine adäquate Antwort.
Das erste Problem ist, dass es 3 mögliche Versionen gibt.

1. Version, sie sammelte mit den anderen Kindern Holz im Bereich des Waldrandes
2. Sie stellte die Wasserflaschen am Grillplatz ab und ging wieder zurück zum Haus.
3 Sie befand sich im Haus (dieser Facebook-Beitrag) um etwas zu trinken und wurde danach nicht mehr gesehen.

(3 Version können wir auch gerne streichen, da ähnlich wie die 2 Version ist, wo sie sich auf dem Rückweg schon im Nahbereich des Hauses befand)

Zu diesen Möglichkeiten stellt sich die Frage, ob es eine geplante Tat oder spontanes/zufälliges Ereignis war.

@X-Aequitas hat ja dankenswerter Weise dieses Bild eingestellt, wo der von ihm gelb markierte Weg/Straße vom Haus der Mitarbeiter, Parallel des Sport und Grillplatzes bis im Bereich der alten Heerstraße verläuft.
Bei der ersten Version, könnte eine Person diese Straße befahren haben, auf die Gruppe Kinder aufmerksam geworden sein, aber es ist für mich schon eher utopisch, dass dieser sich vom Wald aus den Kindern nähert, sich vielleicht das am Nächsten zu ihm stehende ergreift und dann ohne Geräusche zu verursachen und das je ein Kind etwas mitbekommt, sie von dort aus verbringt.

Bei der 2 Version könnte sich etwas im Nahbereich des Hauses abgespielt haben. Das kann einfach dem Zufall geschuldet sein, dass Inga dort auf eine Person getroffen ist, sollte das so gewesen sein, hätte dieser auf dem eingezeichneten Weg von @X-Aequitas über die alte Heerstraße die Örtlichkeit verlassen haben.
Das wäre aus meiner Sicht für einen Täter der sichere Weg gewesen, ohne aufzufallen.

@musikengel
Ich würde deine Fragen dahingehend konkretisieren:
Warum Inga?
Was war anders zu der Zeit ihres Verschwindes?

Das Fußballspiel war vorher schon, der Leiter Herr Arnold will bevor Inga verschwand den Wilhelmshof schon verlassen haben.
Ich kann mich mit meinen Gedanken irren, aber man sollte vielleicht nicht den ganzen Mittag und Nachmittag mit einbeziehen, was zu dieser Zeit anders war, sondern den ungefähren Zeitpunkt ihres Verschwindes ab ca. 18:30 Uhr.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 20:57
Ich frage mich immer wieder, warum wurde sie nicht im Wald gefunden?
Nehmen wir einfach mal eine sexuell motivierte Tat an, der Täter hat Inga ungesehen von allen anderen, in sein Fahrzeug und hat beste Möglichkeiten über diesen Waldweg den Hof zu verlassen und müsste einfach nur die alte Heerstraße in östlicher Richtung weiter fahren.
Da gibt es überall und über Kilometer nur Wald.
Das sind doch beste Voraussetzungen, wenn es um ein sexuelles Motiv ging.

Zuerst wurde Inga von den Eltern, den Freunden, den Kindern u.s.w gesucht.
Da vergingen mindestens 30 Minuten, es wurde die Polizei informiert, der erste Wagen traf um 20.22 Uhr dort ein (20:15 Uhr erste Alarmierung), die ersten Mannschaftswagen gegen 20:40 Uhr und dann muss erstmal die Lage eingeschätzt werden, dann kommt auch der Hubschrauber, also das kann ein Täter nicht wissen, aber jedem auch diesem muss klar gewesen sein, dass er bei einem Verbringen in den Wald hinein, ein großes Zeitfenster hatte.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 22:02
Und wäre ein möglicher Täter über den östlichen Weg zur Heerstraße gelangt, hätte das vermutlich niemand gesehen (man müsste ja nicht über das Gelände des WH fahren, sondern wäre einfach im Wald verschwunden). Auf dieser gelangt man vermutlich unbemerkt immer weiter in Richtung Osten. Bis man quasi außer Reichweite ist. Allerdings würde ich dann auch ein geländegängiges Fahrzeug ins Kalkül ziehen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 22:13
@morgenstern123
Ich kenne den Waldweg/Straße der alten Heerstraße nicht, aber was ich auf dem Video von NTV gesehen habe, sah der Weg von den Mitarbeitern-Häusern, bis hinter dem Reitplatz so aus, als könnte man diesen problemlos mit einem normalen Fahrzeug befahren.

Ich konnte mir immer nur schwer vorstellen, dass jemand aus dem nördlichen Bereich mit Inga direkt über den Wilhelmshof ungesehen von anderen fährt.
So ein Fahrzeug würde nach meiner Einschätzung auffallen oder jemanden ins Auge fallen, da nicht viele Fahrzeuge dort durch fahren.

Seit dem ich von diesem anderen Weg Kenntnis habe, kommt mir das einfacher und realistischer vor.
Zudem könnte ein Täter auch westlich die alte Heerstraße befahren und käme unterhalb der südlichen Besucherparkplätze entlang.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

26.05.2020 um 22:41
Meint ihr, der Täter hätte sein Fahrzeug auf dem Waldweg "geparkt"?
Oder fuhr er mit seinem Auto gegen 18.30 Uhr - mit oder ohne Inga - diesen Weg vom östlichen Mitarbeiterhaus, am Grillplatz vorbei in den Wald hinein/zur Alten Heerstrasse?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das niemand bemerkt hat. Also vllt nicht auffällig zum Zeitpunkt des Verschwindens, weil da noch niemand vermisst wurde. Aber eine halbe Stunde später, als die Grillfreunde im Wald suchten, hätte sich doch jemand erinnern können, dass da ein Auto entlanggefahren ist! (Dessen Fahrer man mglw kontaktieren konnte, ob er auf dem Weg eine davonlaufende Inga gesehen hat.)
Ich denke, an eine "Bewegung in den Wald hinein" hätte man sich bei einer anschliessenden Suche im Wald eher erinnert, als an normale Fahrzeugbewegungen zwischen den Häusern.
Auch wenn schon private Sachen zum Platz gebracht worden waren, behält man doch den Ort im Auge, wenn sich jemand nähert...

Grillfeier verbinde ich gedanklich mit GRILLFEUER. Das würde man doch auch nicht unbeaufsichtigt lassen - wenn es denn überhaupt angezündet wurde.


1x zitiertmelden