Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwunden, Aschaffenburg, Schwangere ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:39
Sie ist dann jetzt schon mindestens 24 Stunden verschwunden.

Was mag geschehen sein?

Ob man denn momentan auch versucht,ihren Tagesablauf zu rekonstruieren?
Ja,mich erinnert das alles auch an Medeleine W.

Ich hoffe noch sehr,daß es gut ausgehen wird.

Wäre interessant zu wissen,ob sie ein Handy dabei hatte,dieses an oder aus war,zuhause liegt?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:44
@Ok. Thema durch, danke @inci2, das wusste ich nicht.

Zunächst dachte ich, dass die junge Frau vielleicht einfach Panik bekommen hat, vor der Geburt können auftretende Hormonschwankungen und starke Ängste vor der Geburt ja durchaus zu irrationalen Handlungen führen - aber da wusste ich noch nicht, dass sie schon ein Kind hat. Sie war ja offenbar durchaus zuverlässig bisher, da kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie nun so übereilt verschwindet und ihren Sohn "freiwillig" nicht abholt. Ich finde es schwierig, mögliche Erklärungen zu finden, ohne ihre familiären Hintergründe zu kennen.


2x zitiertmelden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:48
@Dahya
Zitat von DahyaDahya schrieb:Ich finde es schwierig, mögliche Erklärungen zu finden, ohne ihre familiären Hintergründe zu kennen.
Das ist immer sehr schwierig. Weiß jemand, ob neben der groß
angelegten Suche mit Hubschraubern etc., auch alle Krankenhäuser
überprüft wurden? Oder kleine Geburtskliniken oder Geburtshäuser,
falls es so etwas dort vor Ort gibt?

Ich frage nur deshalb, weil in den Medien dazu nichts steht.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:50
@inci2
Ich denke das die Kripo die Kliniken angefragt hat, auch wenn nicht darüber berichtet wird. MMn. bei einer Hochschwangeren der 1. Schritt.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:51
@inci2
Ich gehe davon aus, dass die Polizei sowas abcheckt, bevor sie die Hubschrauber losschickt, alles andere wäre in so einem Fall mehr als verwunderlich, denn der Gedanke, dass eine Hochschwangere in einer Klinik liegen könnte, ist ja der Erste, der einem in so einem Fall kommt.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 16:59
Ein weiterer Bericht


Hochschwangere verschwunden
Polizei sucht 24-jährige Aschaffenburgerin

Die im neunten Monat schwangere Rebecca Wagner wird seit Mittwochnachmittag in Aschaffenburg vermisst. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Unterfranken. Die Hintergründe seien völlig unklar.

Stand: 14.05.2015
Die freiwillige Feuerwehr sucht im Bereich der Aschaff mit Booten nach der Frau. | Bild: Bayerischer Rundfunk
Große Suchaktion in Aschaffenburg: Hochschwangere Frau verschwunden

Ein Angehöriger hatte die Frau gegen 18.00 Uhr als vermisst gemeldet. Beamte überprüften alle möglichen Aufenthaltsorte - ohne Ergebnis. Die Polizei startete eine großangelegte Suchaktion mit Hubschrauber und Spürhunden. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Aschaffenburg, Hösbach und Goldbach suchten in der Nacht die Ufer der Aschaff zwischen dem Aschaffenburger Stadtteil Damm und den Nachbargemeinden Goldbach und Hösbach ab. Seit dem Morgen geht die Suche weiter.

Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Die Beschreibung der Gesuchten: cirka 160 Zentimeter groß, hochschwanger, schwarze Haare mit roten Strähnen, Piercing in der Lippe. Auffallend ist ein Tattoo in Form eines Schmetterlings am linken Unterarm. Möglicherweise trug sie bei ihrem Verschwinden hellgraue Leggins und ein schwarzes Oberteil mit Gepardenmuster.

Wer Rebecca Wagner gesehen hat, Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben oder sonstige sachdienliche (!) Angaben machen kann, soll sich bei der Aschaffenburger Kripo unter Telefon 06021/ 8 57-17 32 melden.

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/vermisste-frau-schwanger-aschaffenburg-124.html


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 17:51
Es gibt mehr an Informationen:
Ein besonderer Fall

Mehrere Umstände machen das Verschwinden zu einem besonderen Fall, sagte Dienststellenleiter Michael Zimmer am Donnerstag dem Bayerischen Rundfunk. So sei die Vermisste im 9. Monat schwanger und kurz vor dem Geburtstermin.
Außerdem kam ihr Verschwinden am Mittwoch sehr plötzlich und ohne Vorwarnung. Der Lebensgefährte der 24jährigen berichtete dem BR, er habe am Mittwoch gegen 15 Uhr das letzte Mal Kontakt zu ihr gehabt.
Um 16 Uhr wollte sie ihren dreijährigen Sohn vom Kindergarten abholen, tauchte dort aber nicht auf. Nach Aussage des derzeitigen Lebensgefährten habe eine Freundin berichtet, dass sich am Mittwoch der Ex-Freund der Vermissten gemeldet habe. Dabei gab er sich an der Tür angeblich als Postbote aus.

Das wollte die Polizei nicht bestätigen. Allerdings wurden der Ex-Freund, aber auch weitere mögliche Zeugen am Donnerstag intensiv vernommen. Die Polizei wandte sich mit einem Bild der 24jährigen an die Öffentlichkeit.
http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/vermisste-frau-schwanger-aschaffenburg-124.html


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 17:58
Oh mir schwant da nichts gutes, die Wahrscheinlichkeit dass hier eine Beziehungstat passiert ist ...
Denke es ist bekannt wie solche Fälle oft ausgehen.

Wenn das Verhältnis zum Ex gut ist wird er sich nicht als Postbote ausgeben um reingelassen zu werden, oder?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 18:02
@crimefan
Dabei gab er sich an der Tür angeblich als Postbote aus. Das wollte die Polizei nicht bestätigen.
Bestätigt wurde es also nicht und der Exfreund wurde verhört. Aber das Ganze hat einen bitteren Beigeschmack.

Warum aber sollte Rebecca W. gegenüber einer Freundin "eine Geschichte erfinden"??


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 18:06
@Anevay
Bisher ist nicht klar, ob die Freundin das auch wirklich erzählt hat. Fragt sich nur, was der Ex wollen sollte? Herrje, das erinnert ich total an den Fall Madeleine...


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 18:11
@Comtesse
Das interpretiere ich nun nicht unbedingt so. Ich könnte mir gut vorstellen, wenn es denn so war, das der Ex-Freund das nun leugnet. Irgendwo muss die "Postboten-Nummer" ja her kommen. Freie Erfindung?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 18:20
Die Frage ist woher hat es die Presse?
Kann auch eine falsche Fährte sein um von jemandem abzulenken.

Aber ich glaube eher dass sie so oft das Naheliegende stimmt.

@Dino100
Irgendwie geht der Link nicht, aus der Überschrift entnehme ich dass es nicht um die hier Vermisste geht.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 19:15
In Berlin hatten wir letztens auch den Fall, dass eine Hochschwangere niedergestochen und verbrannt wurde. Ich hoffe, dass es in diesem Fall nicht so ist und sie noch liebt und vielleicht nur festgehalten wird.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 19:20
Bei diesem Fall kommt mir sofort Maike Thiel, Berlin, Maria P., Berlin und Ann Christin K., Minden in den Sinn. Ich hoffe jedoch RW kommt unversehrt zurück!


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:05
@Dino100
Und auch dieser Fall, wo der Freund mit der Ex-Freundin die Schwangere in eine Falle gelockt und getötet hat. Oder Lolita Brieger....


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:14
Sollte es so gewesen sein,wie es die br oben berichtet,müsste sich alles in knapp einer Stunde abgespielt haben.
Ob der Lebensgefährte denn der Vater des ungeborenen Kindes ist?
Oder der (angebliche)Exfreund?


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:17
Oh ja, der Fall der Schwangeren Maria, die sich schon so auf ihr Baby gefreut hat. Sie traf sich mit dem Vater des Ungeborenen, in der Hoffnung, dass er sich doch noch freute. Dann wurde sie umgebracht.

Hier in dem Fall empfinde ich das Auftreten des Ex als sehr komisch. Wenn das stimmt, dass er sich als Postbote ausgab, dann spricht das Bände.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:28
Ja, das wäre komisch. Es sei denn, es war nur ein Spaß. Ding-Dong! - Wer ist da? - "Die Post!" - Hahaha, sehr witzig! So in der Art. Man muss abwarten, was nun wirklich geschehen ist und was nicht.


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:39
Das Kind scheint auch auf FB Profil einen sehr guten Kontakt zum Vater gehabt zu haben .. Die beiden waren auf FB auch befreundet noch

Muss nichts heißen aber allem Anschein nach sieht das Zumindest nicht nach völlig zerstritten aus


melden

Hochschwangere 24-Jährige in Aschaffenburg getötet

14.05.2015 um 20:48
@Medicalschlump
Weisst du denn ob der Vater gleichzeitig auch der Ex ist um den es geht?
Manche haben mehrere Ex Partner ( ich auch ) .
Aber selbst wenn, das Verhältnis zur Mutter des Kindes muss deswegen nicht unbedingt gut sein, man arrangiert sich vielleicht da ja das Kind beide Eltern haben soll.

@Comtesse
Würdest du das einer Freundin erzählen? Klingt irgendwie zu unbedeutend finde ich, wenn es nur ein Scherz wäre. Und erwähnenswert in den Medien?
Ich finde es klingt nach einem Vorwand damit die Tür geöffnet wird.


melden