Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.416 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

04.03.2021 um 23:43
@Capitano
@1cast

Angeblich ist sie sogar länger in dem Hotel geblieben als es von ihr beabsichtigt war. Laut ihrer Reiseroute hätte sie wohl bereits am 31. Januar auschecken sollen. Sie muss wohl einen Grund dafür gehabt haben eine Nacht länger zu bleiben...

Das stimmt, ihr Verhalten ist nicht leicht zu bewerten, so dass man daraus seine Schlüsse ziehen kann. Schon gar nicht als Außenstehender, der sie überhaupt nicht kannte. Und es ging mir auch nicht darum, dass ich ihre Verfassung anzweifelte ein Buch im Buchladen zu kaufen. Keinesfalls. Sondern dass sie einerseits extrem negativ und ablehnend wahrgenommen wurde, andererseits aber auch sehr positiv als nett und freundlich. Aber natürlich sind das individuelle Eindrücke. Und ich hatte dabei mit dem Gedanken gespielt, dass sie vielelicht mit Absicht auffällig gewissen Leuten gegenüber gewesen sein könnte.

Was mir dazu auch noch einfällt... Es wurde in der Doku ja thematisiert, dass sie sich bei dem Staff dieser Talkshow, die sie in LA besucht hat, eigenartig verhalten haben soll. Und zwar so sehr, dass sie wohl des Geländes verwiesen wurde. (Das hatte ich vergessen... Ich schreibe wie gesagt nur frei aus meinen Erinnerungen)
Das ist aber schon extrem, oder? Wenn ich mir vorstelle was das in der Regel für Vögel sind die sowohl in Talkshows auftreten als auch im Publikum sitzen. Und so eine zierliche junge Frau wird als Sicherheitsrisiko eingestuft und rausgeworfen!? Ich finde das schon heftig!

Und ebenfalls aus der Sicht eines psychologischen Laien gesprochen... Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein labiler Mensch, der sie augenscheinlich war - schon auf Grund ihres psychischen Zustandes - sehr mit derartigen Erfahrungen zu kämpfen hatte. Wer erfährt schon gerne ein solches Maß an Ablehnung? Von der Security abgeführt- und dann auch noch aus dem Mehrbettzimmer dieses versifften Hotels rausgeschmissen zu werden. War das vielleicht der letzte metaphorische Fußtritt, der diese zarte Seele hat zerbrechen lassen?

Ich musste gerade, als ich über ihr "seltsames" Verhalten schrieb, unweigerlich nochmal an das Video denken, als sie so unnatürlich gestikuliert hat. Ich halte es für möglich, dass es allgemein vielleicht einfach nur überbewertet wird, weil es so befremdlich aussieht. Aber möglicherweise war diese Art der Körpersprache für sie völlig normal. Sie erinnert mich sogar ein klein wenig an eine Mitschülerin, die ich vor ein paar Jahren während meiner Umschulung kennengelernt habe. Sie war sogar auch Chinesin, hatte einen komischen, gebeugten Gang und eine etwas seltsam und mechanisch wirkende Körpersprache. Aber so war sie halt! :-D Die Menschen sind nun mal nicht alle gleich.

Warum schließt du das mit der Überschwemmung strikt aus, Sir Wankalot?
Das hat wohl auch nur dieser eine Typ beobachtet, der den lauten Knall gehört haben soll. Soweit ich weiß war die Überschwemmung in der von Elisa bewohnten Etage, er selbst bezog aber ein Zimmer ganz oben. Weitere Aussagen dazu finde ich leider nicht. Hast du dazu noch irgendwelche Infos oder Vermutungen? Aber auch gut möglich, dass sich da nur ein Bewohner wichtig machen wollte...

Apropos Etage...
Es gibt noch eine Sache, die mir von Anfang an kopfzerbrechen bereitet. Vielleicht hat jemand von euch ja dieses Rätsel bereits gelöst... Habe auch den Fakten-Thread nach einer Antwort darauf durchleuchtet, aber so richtig schlau wurde ich aus den sonst gut dokumentierten und bebilderten Beiträgen leider nicht.

Und zwar...
Auf welcher Etage wurde das Fahrstuhl-Video denn genau aufgezeichnet?

Laut der Doku wurde ermittelt, dass im Aufzug der Knopf für Level 14 nicht aufgeleuchtet hat, als Elisa diesen betätigte. Dort hieß es... frei zitiert: "Sie befand sich demzufolge in Etage 14, direkt unter dem Dach."

Für mich passt das aber nicht so ganz zusammen. Es gab nämlich auch einen Knopf für die 15. Etage (ganz oben rechts auf dem Panel). Tatsächlich ist ja Etage 15 "physisch" die Etage 14. Und Etage 14 ist Etage 13. Es gibt offiziell keine 13. Etage, weil diese aus Aberglaube i. d. Regel in Hotels / Hochhäusern immer übersprungen wird. Laut Wikipedia hat das Cecil Hotel 14 Etagen. Wenn sie also in Etage 13 war (was laut Panel Etage 14 entspricht), dann wäre sie also NICHT direkt unter dem Dach gewesen!

Ist das korrekt, oder habe ich da einen Denkfehler?

Warum das wichtig ist...
Ist es vielleicht nicht. Aber wenn sie auf der Etage direkt unter dem Dach gewesen ist, könnte man annehmen, dass sie mit voller Absicht nach ganz oben wollte. Wenn sie allerdings einen Level tiefer war, dann frage ich mich, ob es für ihre Anwesenheit einen Grund gab. Ob da vielleicht jemand wohnte den sie kannte...


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

12.03.2021 um 15:08
Zitat von BentorBentor schrieb am 04.03.2021:Warum schließt du das mit der Überschwemmung strikt aus, Sir Wankalot?
Das hat wohl auch nur dieser eine Typ beobachtet, der den lauten Knall gehört haben soll. Soweit ich weiß war die Überschwemmung in der von Elisa bewohnten Etage, er selbst bezog aber ein Zimmer ganz oben. Weitere Aussagen dazu finde ich leider nicht. Hast du dazu noch irgendwelche Infos oder Vermutungen? Aber auch gut möglich, dass sich da nur ein Bewohner wichtig machen wollte...
Zu allererst, nicht überall kommt das Wasser aus Tanks die auf dem Dach stehen. Es stehen dort mehrere, da findet in einem Tank auch eine Filterung statt, und ohne mich auszukennen - das Wasser muss irgendwo her kommen. Wenn der Tank immer um die Menge Wasser weniger beinhaltet die gerade aus irgendeiner Leitung oder einem Duschkopf (oder was auch immer) fließt dann müsste er bei einem Hotel innerhalb weniger Minuten leer sein. War sie vorher auf dem Dach, wusste sie überhaupt von den Tanks - ich kann mit viel Fantasie nicht zum Gedankengang kommen sie hätte im Vorhinein geplant sich in dem Tank das Leben zu nehmen und vorher dafür zu sorgen, dass weniger Wasser im Tank ist. Das ist viel zu weit hergeholt mmn


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

20.03.2021 um 07:32
Nur, wer hat den Deckel des Tanks geschlossen?


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

20.03.2021 um 07:54
Zitat von MühlhiaslMühlhiasl schrieb:Nur, wer hat den Deckel des Tanks geschlossen?
Der war nicht geschlossen... sagt der Hausmeister in der Netflix-Reportage selber.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

20.03.2021 um 10:09
Zitat von CapitanoCapitano schrieb am 12.03.2021:War sie vorher auf dem Dach, wusste sie überhaupt von den Tanks - ich kann mit viel Fantasie nicht zum Gedankengang kommen sie hätte im Vorhinein geplant sich in dem Tank das Leben zu nehmen und vorher dafür zu sorgen, dass weniger Wasser im Tank ist. Das ist viel zu weit hergeholt mmn
Genau da versagt auch meine Vorstellungskraft. Ich kann mir nicht vorstellen, daß E. sich so gut mit der Technik dieser Tanks auskannte, um so ein Selbstmord-Bad zu planen. Wenn sie geplant hätte, hätte sie außerdem 100 andere und bessere Möglichkeiten gehabt, als ausgerechnet in den Trinkwasservorräten eines Hotels ihr Leben zu beenden.

Mmn mussten mehrere Faktoren zusammen kommen, dafür daß Elisa auf diese Weise zu Tode kam. Ich denke nicht, daß sie die Tanks und den Zugang von sich aus gefunden hat. Es wurde ja in der Netflix Doku mehrfach erwähnt, daß sich öfters Leute auf dem Dach aufgehalten haben und dort auch „Party“ gemacht wurde. Ob sie nun erst an besagtem Abend zum ersten Mal auf das Hoteldach eingeladen wurde oder aber schon zuvor dort war, wissen wir leider nicht. Ich bin mir aber sicher, daß jemand ihr die Tanks und den Zugang dazu gezeigt hatte. Ob sie dann in dieser letzten Nacht im Zustand einer akuten Psychose in den Tank kletterte, um sich dort zu verstecken, oder ob es Teil eines Spiels der Partynacht war (Baden im Tank), wobei sie dann auch Gesellschaft gehabt haben kann, auch das wird man nicht herausfinden, wenn sich niemand dazu äußert, was dort oben in der Regel so ablief.

Alles in allem denke ich, daß es Elisa zum Verhängnis wurde, daß sie ihre Medis abgesetzt hatte und dann alleine in einer großen Stadt unterwegs war und (sicher unwissentlich) in einem zweifelhaften Hotel abgestiegen ist.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Vermisstenfall Maura Murray (USA, 2004)
Kriminalfälle, 100 Beiträge, am 20.04.2021 von flashster
Minderella am 26.02.2016, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 20.04.2021 »
Kriminalfälle: Kendrick Johnson - Unfall oder Mord?
Kriminalfälle, 571 Beiträge, am 11.03.2021 von MandyMüller
Theheist am 25.01.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 26 27 28 29
571
am 11.03.2021 »
Kriminalfälle: Der Selbstmordfall Marilyn Monroe
Kriminalfälle, 118 Beiträge, am 03.01.2021 von Cuchulain
elijah26 am 19.08.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6
118
am 03.01.2021 »
Kriminalfälle: Elizabeth Short - The Black Dahlia
Kriminalfälle, 443 Beiträge, am 22.02.2021 von Reißzähnchen
Sternenhell am 09.11.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
443
am 22.02.2021 »
Kriminalfälle: Maria L. in Freiburg ermordet
Kriminalfälle, 4.986 Beiträge, am 25.09.2018 von frauzimt
latte3 am 16.10.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 268 269 270 271
4.986
am 25.09.2018 »