Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.469 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:20
@July28
Es wird auch nicht von einem Gemeinschaftssuizid ausgegangen sondern vermutlich von einem Erweiterten Suizid. Das ist ein Unterschied, denn die Polizei geht demnach davon aus, dass die Frauen nicht einverstanden waren (eben nicht gemeinschaftlich). Sollte es ein erweiterter Suizid gewesen sein bzw erstmal so geplant gewesen sein, dann ist der Suizid des MS gescheitert. Und er hat diesen dann später nochmals erfolgreich probiert. Sollte er es schon lange so oder ähnlich geplant haben, dann war es Mord.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:20
@diethylamid
Naja, wie die meisten das bisher getan haben. Zu Hause in den vier Wänden. Kommt ja leider oft genug vor.

Diese ganze Verschleierungssache kommt mir merkwürdig vor. Warum sollte er so einen Aufwand betreiben, wenn das Ergebnis in den eigenen vier Wänden dasselbe wäre...


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:22
@July28
Meinst Du einen Doppelsuizid, oder einen erweiterten Suizid. Das sind 2 paar Stiefel. Ein Beispiel für einen "öffentlichen erweiterten Suizid", der Flugzeugabsturz letztens Flug 4U9525. Wenn der nicht öffentlich war, was dann?


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:23
@Blaulicht

Da muss ich dir widersprechen: "Ich mache Schluss und nehme ein paar Leute mit."

Kurze Frage dazu: Begeht ein Selbstmordattentäter, der sich auf einem bbelbten Marktplatz in die Luft sprengt einen solchen Suizid?

Ein erweitereter Suizid liegt vor, wenn eine Mutter (oder Vater) ihre Kinder tötet und dann sich selbst. Das sind Handlungen, die in dem Wahn stattfinden, dass die Liebsten ohne den Vater oder die Mutter nicht weiterleben können.

Was diesen Fall angeht, ist die Frage nach dem Motiv des Täters entscheidend.
Sah er alles zusammenbrechen und am Ende?- oder wollte er sich an der Frau rächen?z.B.

Das wäre für mich entscheidend. sein Motiv wird vielleicht nie beleuchtet werden können. Vermutlich waren seine Gedanken absolut verquer.
Bei dem Versteckspiel glaube ich nicht, dass ein aufschlussreicher Brief hinterlassen wurde.

Zum erweiterten Suizid:
Im Nachbarort hat sich vor ein paar Jahren ein junger Mann das Leben genommen, in dem er sein Auto gegen einen Baum fuhr. Er hatte einen Freund zur Autofahrt eingeladen, der auch starb. Ein paar Monate vorher konnte ein Beifahrer (ein anderer) einen Unfall verhindern, in dem er rechtzeitig ins Lenkrad griff -. Ich glaube, der lebensmüde Mann wollte nicht "alleine gehen". Auch ein Moiv-aber ein makaberes.


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:23
@diethylamid
Ganz ruhig, ich meinte ja nur das sie seit Do vermisst werden und der Mann an dem Tag sogar noch gesehen wurde und schon am nächsten Tag schwimmt seine Leiche in der Elbe, mit einem 25 kg stein dran, und das ist schon ein Gewicht.

Entschuldige das ich das zweimal abschickt habe, bin zweimal drauf gekommen.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:25
@darkstar69
Zitat von darkstar69darkstar69 schrieb:Es wird auch nicht von einem Gemeinschaftssuizid ausgegangen sondern vermutlich von einem Erweiterten Suizid.
Erweiterten Suizid gibt es nicht. Wenn jemand erst andere Personen
umbringt und dann sich selbst ist, das Mord und Selbstmord/Suizid.


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:26
@Robert80
Ich glaube nicht, dass man Morde, Sebstmorde, erweiterte Selbstmorde ETC... (jetzt lassen wir mal diese Definitionsfrage sein und einigen wir uns darauf, dass MS Frau+Kind umgebracht hat und sich später einfach selbst umbrachte, ja? Wie das letztendlich heißt ist doch vollkommen irrelevant!) mit logischem Denken erklären kann.
"Warum hat er das nicht einfach zu Hause gemacht?"

Er hatte kein Bock
Er wollte das Haus nicht schmutzig machen / vollstinken
Er wollte Frau+Tochter selbst beerdigen / bestatten

etc etc.... darüber kann man immer weiter spekulieren.
Bringt aber meiner Meinung nach einfach überhaupt nichts.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:27
Wer andere Menschen vor der Selbsttötung oder bei der Selbsttötung "mitnimmt" ist in jedem Fälle ein Mörder. Da kann man sich an noch so feinsinnigen Unterscheidungen versuchen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:27
@frauzimt
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Kurze Frage dazu: Begeht ein Selbstmordattentäter, der sich auf einem bbelbten Marktplatz in die Luft sprengt einen solchen Suizid?
Sorry, aber das ist eine, sagen wir mal, ungeschickte Frage. Die Motivation ist eine andere und dadurch auch die Bewertung.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:29
@diethylamid
Schon richtig. Aber ich warte lieber noch die Obduktion ab, ob nicht doch Fremdbeteiligung mit im Spiel war.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:31
@Robert80
Fremdverschulden hat die Polizei bereits ausgeschlossen! Die Obduktion ist auch längst geschehen. Er hat sich definitiv selbst umgebracht.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:31
@Robert80
Zitat von Robert80Robert80 schrieb: ob nicht doch Fremdbeteiligung mit im Spiel war.
Also als ich hörte, dass MS mit einem Block "versenkt" aufgefunden wurde dachte ich auch erst an Fremdbeteiligung...


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:31
Hat das Haus eine Garage die vom Haus inneren betreten werden konnte ohne dass jemand das einsehen kann?


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:32
@der_wicht

Einspruch! Der Todesflug war kein erweiterter Suizid sondern Massenmord!
Erweiterter Suizid (wie vermutlich im Fall dieser Familie) beinhaltet ein persönliches Verhältnis zu den Opfern.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:32
@cage
ja, der Fall Winsen ist nun mal kein Sizilien-Mafia-Hollywoodfilm sondern Realität.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:33
Ich bitte um Verständnis, das ist nicht -offtopic-, da es der Klärung des Begriffes vom erweiterten Suizid dient:

@frauzimt
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Kurze Frage dazu: Begeht ein Selbstmordattentäter, der sich auf einem bbelbten Marktplatz in die Luft sprengt einen solchen Suizid?
Dazu gab es vor Jahrzehnten mal einen höchst interessantes Interview mit einem Psychiater, der im Orient praktizierte. Er warnte den Westen vor einer sozialen Katastrophe, die sich aus jugendlichen Muslimen speiste, die zwischen den Wertvorstellungen ihrer Eltern und den Verlockungen des Westens vollständig zerrieben wurden. Die Situation sei für diese Leute vollkommen perspektivlos. Ihre Affektantwort darauf sei der Suizid und die Verherrlichung des Suizids. Alle Ereignisse wie Sprengstoffattentate, Flugzeugentführungen und dergleichen seien demnach nicht dem vorgeblichen Zweck des Jihads gewidmet, sondern nachrangige Etappen für das eigentliche Ziel, nämlich aus dem Leben zu scheiden und dabei dem unerreichbaren Westen zu schaden.

Ich finde diese Betrachungsweise äußerst interessant. Sogesehen muss ich dir ebenfalls widersprechen und nehme die Bezeichung "erweiterter Suizid" sehr wörtlich - die Selbsttötung steht im Vordergrund, und man nimmt noch Leute mit.

Wenn andere Menschen eine andere Definition bevorzugen, ist mir das recht, aber es sollte nicht die Sicht darauf verstellen, dass wir es hier (Drage / Winsen) nicht primär mit Selbstmord zu tun haben. Hier gab es erst ein Verbrechen und dann sollten alle Folgen und Spuren ausgemerzt werden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:34
Wollt ihr jetzt wirklich 10 Seiten lang über Definitionen diskutieren? Die sind für den Fall einfach nicht relevant.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:35
Zitat von diethylamiddiethylamid schrieb:Fremdverschulden hat die Polizei bereits ausgeschlossen! Die Obduktion ist auch längst geschehen. Er hat sich definitiv selbst umgebracht.
Sorry, ich hab das bis jetzt so gelesen, dass zunächst nichts auf Fremdverschulden hinweist und die Obduktion soll Deiner Meinung nach schon jetzt komplett durch sein?


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:36
@MissRedford
Nein. Wurde hier schon angesprochen. Er konnte seine Familie also nicht aus dem Haus durch die Garage ins Auto tragen.
Beitrag von insideman (Seite 30)
Bild vom Haus

@Mao1974
Verschone mich bitte. Du weißt, was gemeint war.


melden

Vermisste Familie aus Drage

01.08.2015 um 20:36
@ der wicht
Ich bin da selbst im Zwiespalt.
Einerseits kann ich mit dem Begriff "erweiterter Suizid" nichts anfangen. Jedem Menschen, der in unserer Kultur aufwächst, sollte das Leben heilig sein. Und kein Mensch "gehört" einem anderen. Kinder sind nicht "Besitz" ihrer Eltern.

Auf der anderen Seite sind Menschen, die sich mit dem Rücken an der Wand stehen sehen, nicht mehr Herr ihrer Sinne - oder ihres Verstandes.
Da passiert etwas im Kopf, was die Wirklichkeit verschiebt.

Hier schrieb jemand, wenn er sich sofort nach der Tötung seiner Angehörigen das Leben genommen hätte, wäre es ein erweiterter Suizid gewesen, wenn ein Tag vergangen ist, war es Mord.
Ich glaube, dass die Stunden keine Rolle spielen, wenn jemand so neben sich steht.

Ein gutes hatte Diskussion darüber: den Begriff "erweiteter öffenticher Suizid" kannte ich bisher noch nicht..


melden