Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

4.253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Verschwunden, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:49
@Shadow_84
Du stellst ganz schön viele Behauptungen auf, die Du nicht belegst. So wird hier nicht diskutiert. Wenn Du Behauptungen aufstellst, dann sollten diese auch belegt werde und das heißt nicht, dass die anderen User das sollen, sondern derjenige, der behauptet. Also bitte, belege bitte Deine Aussagen!
Mich interessiert ganz sicher, woher Du die Behauptung nimmst, dass selbst das FBI das nicht konnte. Zumal der Grad einer Verschlüsselung nicht bekannt ist.

Solltest Du allerdings weiterhin nur Behauitungen aufstellen und nicht eine davon belegen und jedesmal nur damit rechtfertigen, weil Du Dich angeblich auskennst, werden wir 2 viel Spaß miteinander haben.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:50
@Shadow_84

leider ist das so wie hier im forenverlauf zu sehen ist werden öfters fakten verdreht und eigene "geschichten" dazugesponnen .

aber zum eigentlich thema zurück zu kommen ich glaube an dem tag wo eilias verschwand hatte der täter frei und ist gezielt dahin gefahren um ein kind zu suchen . das erklärt auch warum das fahrzeug früh schon gesehen wurde


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:50
Naja, das Thema Computer könnte aber durchaus weiter im Raum bleiben. An sich kann man ja davon ausgehen (?), dass der Täter Silvio S. wohl auch einen Computer besaß. Wer weiß was dort evtl. auch noch so alles an Informationen für die Ermittler herauskommen werden.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:53
@Barnabas
dein gedankengang, der mutmaßliche täter schiebe die verantwortung und den handelnden part auf das kind, während er nur reagieren musste, halte ich für sehr interessant.

(es würde mich nicht wundern, wenn er selbst oder jemand aus seinem sozialen umkreis als kind missbraucht worden wäre, und ihm damals die schuld zugeschoben worden wäre)

die erklärung, er habe helfen wollen, kann man durchaus als soziale fähigkeit sehen, die es ihm ermöglicht, die in der jeweiligen umgebung geschätzten anworten zu geben.

ich hoffe, dass er nicht mit subkulturen in berührung war, wo man einen allgemein nutznießerischen blick auf kinder pflegte. denn eine anpassungsfähigkeit an die ihn (eventuell auch virtuell) umgebenden moralvorstellungen verschiedenster art scheint gut vorhanden zu sein.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:58
Mir schwirrt momentan im Kopf herum das der Tatverdächtige im Juni/Juli am LaGeSo gesehen wurde.

Elias wurde seit Anfang Juli vermisst, sprich es könnte sein das der Tatverdächtige am LaGeSo kein Kind gefunden hat und so auf Elias kam.

Das sind natürlich nur meine eigenen Überlegungen und ob d3r Tatverdächtige genau an dem Tag als Elias verschwand vorher am LaGeSo war steht natürlich auch in den Sternen.

Irgendwie rödelt mir das einfach die ganze Zeit im Kopf herum und musste mal raus.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 15:59
Zitat von Chupacabra57Chupacabra57 schrieb:aber zum eigentlich thema zurück zu kommen ich glaube an dem tag wo eilias verschwand hatte der täter frei und ist gezielt dahin gefahren um ein kind zu suchen . das erklärt auch warum das fahrzeug früh schon gesehen wurde
Welches Fahrzeug wurde schon früh gesehen? Elias verschwand doch erst am späten Nachmittag`? Meinst Du grad Mohamed? Aber welches Fahrzeug meinst Du?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:01
@Frau.N.Zimmer

der dunkle kombi wurde vormittags in potsdam gesehen und abends nochmal. vielleicht ist er erst nach potsdam hat da nichts gefunden , zurück zum lagesa gebäude hat da auch nichts gefunden und dann nochmal zurück nach potsdam da es später nachmittag war und eventuell da kinder auf spielplätzen zu finden sind.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:07
Wäre es nicht besser diese Diskussion zu schließen und eine neue Diskussion zu eröffnen für die beiden Fälle gemeinsam?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:13
@Katinka1971

Finde ich nur bedingt sinnvoll.

Ich denke mal das es zwei getrennte Gerichtsverfahren geben wird, weil es zwei verschiedene Fälle sind. In beiden Threads ist momentan sehr viel los, wenn man diese zusammenlegen würde gäbe es noch mehr durcheinander.

Ein anderer User hatte gestern die Idee die Taten des Silvio S. als eigenen Thread zu eröffnen, dieser wurde aber von der Verwaltung wieder geschlossen.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:14
@Chupacabra57

Der Jäger auf der Jagd. Da er die Kinder mit ins Wohnhaus nahm wird er erstmal Vorsorge getragen haben und bewusst losgezogen sein.
Er fuhr durch die Gegend auf der Suche nach einem geeigneten Opfer.

Irgendwie schlug er an sozialen Brennpunkten zu.
Ingas Entführungsort war übrigens auch so einer.


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:15
Warum sind die Gesichtsaufnahmen des Täters auf dem neuen Video verpixelt? Irgendwie erschliesst sich mir das nicht? Wie hätte man denn da jemanden identifizieren sollen?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:16
@Karalotta
Das wird so gemacht, wenn ein Täter gefasst wurde. Übliche Vorgehensweise der Medien. Ist also nicht wirklich von Belang. Auch hier werden auf Dauer die Bilder verschwinden.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:17
@Elefant100
Zitat von Elefant100Elefant100 schrieb:Irgendwie schlug er an sozialen Brennpunkten zu.
Ingas Entführungsort war übrigens auch so einer.
Wie kommst Du darauf? Ein Behindertenwohnheim ist doch kein sozialer Brennpunkt. Auch Elias wohnte doch eher normal?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:19
@der_wicht
Und warum macht man das? Denn Bild hat doch auch ein richtiges Bild veröffentlicht.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:22
@Karalotta
Die BILD macht vieles, was sie für richtig hält, sogar Enten schreiben.
Es spielt keine Rolle warum es gemacht wird und ist hier auch nicht Teil des Themas. Der Täter ist nunmal gefasst und es werden keine unverpixelten Bilder mehr benötigt. Zudem haben auch Tatverdächtige Rechte


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:23
@Karalotta
die veröffentlichung der bilder aus den überachungskameras wird für eine begrenzte nutzung gestattet, ausschließlich zur auffindung des täters.

sowie er gefunden ist, darf sein überwachungsbild-gesicht nicht mehr "medial verwertet" werden.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:26
@der_wicht

Habe an sich gestern schon dasselbe über die Bild gedacht, als ich mitbekommen habe in welcher Fülle die auf einmal unverpixelte Bilder vom Täter zeigten.

Derzeit kommt mir aber ab und an der Gedanke, dass durch diese Bilder evtl. noch andere Personen auf den Täter aufmerksam werden wenn sie nun das eindeutige Gesichtsprofil von dem Täter kennen.

Wer weiß in welchem Zusammenhang dann eben auch noch Zeugenaussagen kommen, jene sogar die mit den beiden Mordfällen an Mohamed und Elias überhaupt nichts zu tun haben.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:29
@Tamins

Ich denke auch, dass es nützlich sein könnte das Gesicht unverpixelt zu zeigen. Zumal ja noch einiges im Argen liegt, was beispielsweise das anlocken der Jungen angeht.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

31.10.2015 um 16:30
jetzt gräbt ein Bagger den Garten um:


http://www.bild.de/regional/berlin/mord/was-graben-die-ermittler-noch-aus-43217982,la=de.bild.html

Berlin/Potsdam – Noch am Freitag wurde wegen Mordes an Mohamed Haftbefehl gegen den Sicherheitsmann aus Brandenburg erlassen. Die Ermittler suchten unterdessen weiter nach Spuren in den beiden Kriminalfällen. Am Mittag wurde dann ein Bagger in den Garten des Täters gebracht.
Offenbar sollen Teile der Anlage großflächig umgehoben werden!
Wie groß die Erdfläche ist, die auf dem 13 mal 27 Meter großen Grundstück ausgegraben werden soll, war noch unklar. 20 Beamte der Spurensicherung und Kriminaltechnik sowie Polizisten, die den Grabungsort absicherten, sind aktuell im Einsatz.


melden