Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

4.253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Verschwunden, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:01
Mir fällt die Erschütterung in den Gesichtern der Kriminalbeamten auf, die diese gefundenen Pakete vom Grundstück wegtragen.

Das ist eine enorme Belastung auch für diese Beamten.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:04
@Marianne48
Mir lief es beim Anblick dieses Paketes auch eiskalt den Rücken runter. Ich hoffe, dass die Eltern von Elias diesen Anblick nicht ertragen mußten oder je dieses Bild sehen. Einer Mutter und einem Vater muss so ein Anblick das Herz aus dem Leib reissen. Einfach nur grausam.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:04
Es wurde berichtet, dass eine Kinderleiche gefunden worden ist.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:06
Nach Tagesspiegel-Information befand sich darin eine Kinderleiche, die jedoch noch nicht identifiziert ist. Die Polizei gehe aber davon aus, dass es sich dabei um Elias handele. Derzeit läuft ein DNA-Test und die Obduktion. Die Polizei hat für Samstag eine Pressekonferenz angekündigt.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/die-faelle-elias-und-mohamed-ende-einer-langen-suche/12523274.html


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:07
@Marounes
Es heisst aber zusätzlich
"Gerichtsmediziner transportieren ein Bündel auf einer Trage ab"
bzw
"Gerichtsmediziner bringen einen Leichensack aus dem Kleingarten"
http://i.imgur.com/VFkL0n0.jpg


Daher ging ich von aus, dass es sich um 2 Funde handelt,da das Paket ja wie auf dem anderen Bild zu sehen ist ganz normal weggebracht wurde.
Welcher Art die Funde sind wissen wir natürlich nicht.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:09
Ich denke mal, dass das Paket nach Ausheben aus der Erde in den Leichensack gesteckt wurde. 2 Funde schließe ich aus.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:10
Hier noch eine Art Zusammenfassung, auch wird auf das private Video eingegangen :
http://www.tagesspiegel.de/berlin/die-faelle-elias-und-mohamed-ende-einer-langen-suche/12523274.html


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:12
@seli

Denselben Link hatte ich schon gepostet oben.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:19
Mein Anliegen….

Den getöteten Kindern und deren Angehörigen mein Beileid!

Doch in diesem speziellen Fall, Hochachtung der Mutter des Täters, auch wenn es zunächst schwer fällt.
Sie hat mit ihrer Anzeige weitere evtl. Taten ihres Sohnes verhindert.

http://www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2015/10/soko-mohamed-polizei-berlin-nimmt-verdaechtigen-fest.html (Archiv-Version vom 30.10.2015)

Auszug aus dem Link:

>>>Psychologin: Mutter handelte "ungeheuer mutig"
Dass ein Täterhinweis - wie im Fall Mohamed - von der eigenen Mutter kommt, ist aus Sicht von Experten etwas Besonderes. "Das ist nicht selbstverständlich", sagte die Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Berliner Charité, Isabella Heuser, am Freitag.
Nach Einschätzung der Psychologin dürfte die Frau zuvor eine Weile mit sich gerungen haben. "Mit Sicherheit hat die Mutter nicht das Fahndungsfoto gesehen und sofort zum Hörer gegegriffen", sagte Heuser. Die Frau hatte ihren Sohn laut Polizei zunächst mit ihrem Verdacht konfrontiert. "Das kann auch schiefgehen und damit enden, dass die Eltern selbst angegriffen werden", erklärte die Psychologin. Insgesamt habe die Frau "ungeheuer mutig" gehandelt. "Die Mutter hat ethisch und moralisch das Richtige getan."<<<


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:22
Moment läiuft in RBB eine Spezialsendung. Bisher kann man nur sagen, dass es sich um eine Kinderleiche handelt, mehr nicht.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:23
@ Mauro

Ja, es ist wichtig dass der Mutter nicht noch das Leben zur Hoelle gemacht wird.

Es gibt keine Sippenhaftung.

Ansonsten wird vielleicht bei einem anderen Taeter in Zukunft geschwiegen.


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:29
Oh mann....Ich bekomme kein rbb und online geht im Moment auch nix , da hier die Internetverbindung mal wieder total im Keller ist. Wenn es irgendwas gibt , was hier noch nicht zur Sprache kam , bitte posten ! Danke !


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:32
Eigentlich nichts Neues.

Es wurde nur nachgefragt, warum der TV heute nicht weiter vernommen wurde.
Er hat sich heute einen zweiten Anwalt dazu geholt und ist momentan nicht mehr gesprächsbereit.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:35
Zitat: Er habe einen zweiten Anwalt hinzugezogen.
Wer zahlt den? Der Steuerzahler oder er selbst ? Und warum ? Ist ihm der erste Anwalt zu inkompetent ?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:37
@FritzderBlitz
Zitat von FritzderBlitzFritzderBlitz schrieb:@ Mauro

Ja, es ist wichtig dass der Mutter nicht noch das Leben zur Hoelle gemacht wird.

Es gibt keine Sippenhaftung.

Ansonsten wird vielleicht bei einem anderen Taeter in Zukunft geschwiegen.
Exakt….es gab in der Vergangenheit Angehörige oder Mitwisser, welche jahrzehntelang geschwiegen, oder
niemals ihr Wissen preisgegeben haben.

Die Mutter des Täters hat nicht geschwiegen…


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:43
@Valeo
Das Paket wurde sicher nicht einfach so irgendwo hin getragen. Da müssen zunächst Spuren gesichert werden AUF dem Paket. Daher Abtransport im Leichensack, den man schon aufgrund der Angaben des Täters vor Ort hatte. Dann Transport in die Gerichtsmedizin, Spurensicherung am Paket, DANN wird erst ausgepackt und die Leiche überhaupt inspiziert und obduziert. Daher auch die etwas verspätete Meldung, dass tatsächlich eine Kinderleiche gefunden wurde.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:46
habe mir gerade den bericht auf rbb angeschaut. habe ich das richtig verstanden, das dort erdausgrabungEN :ask: statt finden, weil sich frische umgrabungen dort befinden?und warum soll die suche u spurensicherung die ganze Nacht gehen? also mit der spurensicherung leuchtet mir ja ein, aber die Grabungen? so lange, wenn sie doch eigentlich alles gefunden haben, was sie ursprünglich suchten?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:48
Noch schließen die Ermittler nicht aus, dass Silvio S. weitere Taten begangen haben könnte. Bei der Durchsuchung seines Autos und seiner Wohnung wurden Plüschtiere und Spielzeug gefunden, darunter auch solches, das eher Mädchen anspricht. Er könnte demnach in der Vergangenheit auch versucht haben, Mädchen anzulocken. Auch zur Soko für den Fall Inga (5, am 2. Mai in Sachsen-Anhalt verschwunden) wurde inzwischen Kontakt aufgenommen.
seh interessant die vermuten das da noch mehr leichen liegen unter anderem könnte inga eine davon sein


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

30.10.2015 um 20:51
@einewiekeine
Naja, wenn sich jetzt der TV einen 2.Anwalt genommen hat, schätze ich mal, dass seine Gesprächsbereitschaft ab heute auf Null gestellt ist. Nachdem man ihn damit nicht nach weiteren Fällen zB Inga befragen kann, muss man lieber prophylaktisch alles umgraben. Wäre ja peinlich, wenn in 3 Monaten nochmal gebuddelt werden müsste an selber Stelle!


melden