Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

17.02.2016 um 20:32
zum Ablauf:

mir ist es so in der Erinnerung, dass Katrice mit ihrer Mutter und der Tante schon bei den Kassen war, als ihnen die Chips einfielen und die Mutter deswegen nochmal zurückging, Katrice sollte bei der Tante bleiben, meinte dann kurz darauf aber wohl zu dieser, dass sie ihrer Mama nachgehen will.
(Haben wir als Kinder auch sehr oft gemacht sowas, ging halt immer gut.)
Diese war einverstanden und Katrice ging los.
Da man sie seither nicht mehr gesehen hat, fühlte sich die Tante natürlich ein wenig mit schuldig und daher auch der Kommentar von Katrice' Mutter, sie sei ihrer Schwester deswegen nicht böse.
Sehr schlimme Sache. Ich finde die Theorie von @Comtesse ziemlich einleuchtend. Keine böse Absicht, ein verwirrter, einsamer Mensch, der vielleicht auch am Rande der Gesellschaft lebte und daher niemand mitbekam, dass da auf einmal ein Kind ist. Tragisch aber, dass niemand etwas bemerkt hatte und es keine Hinweise gab, obwohl es so ein spezieller Supermarkt war und nicht etwa ein normaler, wo die ganze Stadt hingeht und niemand irgendwen näher kennt.


melden
Anzeige

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 13:35
@Suburbia

Ganz am Anfang ist die Schilderung so, dass die Mutter (oder wohl Tante) am Regal das Kind umbeaufsichtigt hatte. Die Geschichte mit der Kassse ist aus dem XY Film.
Ich hatte mal versucht ein Bild von dem Laden zu finden aber über die bekannteste Suchmaschine fand ich nichts. Der Film kann den Originalmarkt auch nicht gezeigt haben, der ist wohl schon länger weg. Naja, denen geht es wohl auch nicht um die Genauigkeit, sondern um Zeugenfindung. Der Standort des neuen Ladens ist wohl auch ein anderer.

Nach so langer Zeit wird nichts mehr zu machen sein, so dass ich befürchte, dass die Eltern und Schwester in Ungewissenheit bleiben werden.


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 13:48
Der NAAFI früher war am Schloß in Schloß Neuhaus.


melden
ninano
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 13:48
@grizzlyhai
ICh habe verstanden, sie hat das Kind an der Kasse mit der Tante gelassen, dabei hat die Tante Ware an der Kasse gelegt und nicht so genau aufs Kind aufgepasst, so dass möglicherweiser das Kind hinter der Mutter gerannt sein soll. Aber völlig allein war es nicht.


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 13:56
Gibt es Schloss Neuhaus als solches noch oder ist das Stadt Paderborn, also Stadtteil ?

@ninano

Den Einstiegspost, den du reinkopiert hast sagt, dass das Kind beim Chips holen dabei war. Zumindest habe ich das so verstanden. Diesen Laden kennt wohl keiner der User oder ?


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 13:57
https://www.google.de/maps/place/Schlo%C3%9F+Neuhaus/@51.7451585,8.7124018,18.3z/data=!4m5!1m2!2m1!1sschloss+neuhaus+sch...


Naja, in Schloß Neuhaus isses Schloß Neuhaus ;)
Aber zählt inzwischen zu Paderborn.


melden
ninano
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 14:01
Da steht:
Sie ging ein paar Meter zu einem Regal. Als sie sich wieder umdrehte, war die kleine Katrice wie vom Erdboden verschluckt.
Im Englischen Version habe ich gelesen sie hatte die Tochter bei der Schwester, aber möglich sie haben selber nicht so richtig verstanden bei wem das Kind bleiben sollte und deswegen ist einfach weg. Es kann vorkommen, der einer denkt ich lasse sie hier und die andere denkt die ist mit der Mutter gegangen...


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 14:10
@ninano

Das ist ja eigentlich auch nicht so wichtig. Viel wichtiger ist, wie weit das Regal vom ausgang weg war und wie man verstehen kann, dass der Hintereingang geöffnet war. War der vom Parkplatz einsehbar ?


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 14:14
So wie der Fall geschildert wird und ich den Videobeitrag gesehen habe, bin ich mir sicher, dass das Mädchen entführt wurde. Alleine kann es sich überhaupt nicht bis zum Fluss schaffen, weil es auf dem Weg dorthin viel zu überwinden gab und dies für ein Kind in diesem Alter unmöglich ist.


melden
ninano
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 14:30
@aufdecker
Das finde ich auch und, dass es fast ausschließlich Militäre und Angehörige dort gab und die Ermittlung so schnell auf "ertrinken" gesetzt hat mach mich noch stützig. Ich frage mich ob es eine langfristige Entführung war oder eher was schnelles. Ich hoffe auf ersteres, wobei das auch nicht ohne wäre...


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 14:33
Welchen Dienstgrad hatte Mr.Lee ?


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 18:49
Wenn die Tante bei der Kasse stand und die Mutter im Geschäft war, frag ich mich schon wie das Mädchen so schnell verschwinden konnte. Draußen saß schließlich auch noch der Vater im Auto.


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 18:54
@Zafira
Das geht bei kleine Kindern manchmal schneller als man denkt. Wir haben unsere Tochter mit 3 Jahren auch mal mit 3 Mann am Flughafen aus den Augen verloren, einmal weggeschaut, schwupp, weg war sie. Zum Glück hat jemand sie zum Bodenpersonal gebracht, wo sie dann über Lautsprecher ausgerufen wurde. 5 Min. war sie weg und ich war schon kurz vorm hysterischen Nervenzusammenbruch und ich wäre dann auch schon nicht mehr wirklich für irgendwas zu gebrauchen gewesen in Sachen "weitere Suche". Wenn sie an den Falschen geraten wäre, wäre sie auch weg gewesen. Seit dem Erlebnis weiß ich, wie es zu sowas kommt. Sehr erschreckend!


melden
perspectiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 20:20
Zafira schrieb:Wenn die Tante bei der Kasse stand und die Mutter im Geschäft war, frag ich mich schon wie das Mädchen so schnell verschwinden konnte. Draußen saß schließlich auch noch der Vater im Auto.
Ich hatte dazu 2 Überlegungen..
Wenn das Kind heruasgelaufen wäre, hätte es der Vater sehen müssen, oder wäre es möglich gewesen, dass sie e sie aufgrund ihrer Körpergröße unbemerkt zwischen den parkenden Autos verschwand..dies wäre auch mit einem evtl Entführer wohl möglich.. wenn dieser das Kind an der Hand hält..
Wäre er dort angesprochen worden.. hätte er immer noch behaupten können, ihm sei das Kind aufgefallen und er nahm es Sicherheitshalber an die Hand.
Zweiter Gedanke war, dass das Verschwinden sich nicht nur durch die Hintertür abspielte.. sondern dass das Kind auch dort, im Falle einer Entführung, sofort verbracht wurde... ob nun in einem Auto.. oder zu Fuß..


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 20:27
@Comtesse
Ich habe auch Kinder aber immer bei der Hand, wenn ich unterwegs bin.

@Perspective
Was ist, wenn es ein Angestellter des Ladens war? Der könnte mit dem Kind über die Hintertür raus.
Vielleicht gerade Pause oder Schichtwechsel.


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 21:12
@Zafira

Gute Idee, dann könnte der- bzw. diejenige das Kind schon länger beobachtet haben. Ich denke mal die Familie hat dort öfter eingekauft.
Der Personaleingang und der ist Lieferanteneingang waren vielleicht an der Seite, so dass man schnell verschwinden konnte. Fragt sich nur wie das Kind weggelockt wurde. Mit Eis ?


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 21:19
@grizzlyhai
Wenn es ein Angestellter war, hat er sich vielleicht schon vorher freundlich dem Kind genähert und war somit nicht mehr ganz fremd. Kinder merken sich nette Verkäufer, wenn man immer in demselben Laden geht. Ich hatte als Kind eine Lieblingskassiererin, die immer besonders nett zu mir war und eine Lieblingsverkäuferin bei der Wursttheke. 😉
Ein Lutscher sollte als Lockmittel genügen. Den kann man problemlos einstecken.
Vielleicht war der/die Täter/in so beliebt, dass es kein Problem war, wenn er/sie kurz weg musste.
Vielleicht wurden auch plötzliche Schmerzen vorgeschoben um einen Krankenstand zu forcieren.


melden
ninano
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 21:35
und wie soll das Kind in Ruhe warten bis der Mitarbeiter sich beim Vorgesetzter plötzlich krankmeldet und evtl. seine Sachen abholt? hmm passt mir gerade nicht so.
Was meint ihr mit Hintertür? Personaleingänge? Am Supermarkt gab es vordere und hintere Türen. An dem Tag waren nur die Hintere Türen geöffnet. Leider weiss ich nicht genau wie das sein soll da den Supermarkt nicht mehr gibt und keine genaue Beschreibung gefunden habe.


melden

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

18.02.2016 um 21:53
Das Szenario mit dem Mitarbeiter wird sicher von der Polizei untersucht worden sein. Obwohl ja schnell auf Ertrinken getippt wurde.
Der Mitarbeiter kann im Grunde nur Helfer gewesen sein. Kind weglocken und nach draußen bringen. Ab da ist dann alles möglich.


melden
Anzeige

Alter Fall: Katrice Lee, vermisst seit 28.11.1981

19.02.2016 um 06:04
@grizzlyhai
Der Vater war Oberfeldwebel

http://www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/206895/neue-hinweise-in-31-jahre-altem-vermisstenfall


Der Bericht ist von 2013, hier gab es anscheinend auch neue Hinweise, die aber wohl kein Licht ins Dunkle gebracht haben.


melden
401 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt