Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

1.236 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, 2017, Bahn, Brücke, Indiana, Snapchat-killer, Monon High Bridge, Eisenbahnbrücke

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 14:34
https://youtu.be/JLJB-vU4UnQ?t=44

Ich höre komischerweise immer nur "danke" bei der Voice :D
Zu dem Bild, er fasst sich schon auffällig in die Hosentaschen, als würde er dort nach etwas greifen. Außerdem senkt er seinen Kopf um evtl nicht erkannt zu werden. Komisch ist aber wirklich das er das Handy nicht mitgenommen hat. Er wusste ja das sie ein Bild von ihm gemacht haben. Das es schon Online war, konnte er nicht wissen. 
Es ist ja nicht wirklich bekannt wie sie zu tode gekommen sind. Vielleicht waren die Fotos auch der Auslöser, dass er handgreiflich und damit zum Mörder wurde? 


melden
Anzeige

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 14:34
Die Hose, die der Mann trägt, sieht ziemlich ungewöhnlich aus. Die Jeans scheint im oberen Bereich braun zu sein. Ich denke nicht, dass es ein braunes T-Shirt ist, das unter der Jacke hervorlugt, da er die Hände in den Hosentaschen hat und die oberhalb des braunen bereichs sind. Und es sieht auch nicht so aus wie eine tief hängende Bauchtasche, denn dafür wäre der "Gurt" an der rechten Hüfte wohl zu breit. Evtl. eine Jeans mit einer breiten Lederapplikation im oberen Bereich. So ähnlich wie die hier, nur mit einem durchgehenden Lederbereich um die Hüfte:

DC8787


Ich kann auch keine Kappe auf den Bildern erkennen. Meiner Meinung nach hat er blond-braunes Haar und die Kapuze des Hoodies hängt hinten über die Jacke. Es könnte leichter sein, den Mann und auch Details seiner Kleidung zu erkennen, wenn man die Video-Sequenz komplett sieht. Standbilder sind manchmal unschärfer und verzerrter als das Video. Mir fällt eigentlich auch kein guter Grund ein, warum die Polizei es nicht veröffentlicht hat. Ein Standbild wurde ja eh schon gezeigt und die verfügbaren zusätzlchcen Informationen sollten doch eigentlich die Suche über die Öffentlichkeit eher noch zusätzlich unterstützen.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:22
@Kaietan

Ich denke, es ist ziemlich sicher eine Bauchtasche. Auf einem kleineren, weniger verpixelten Bild kann man das ziemlich gut erkennen. 

delphi-poi-wxin-cwd


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:26
menevado schrieb:Wenn ich es richtig verstanden habe, hat Liberty ein Video von dem Mann gemacht. Warum war dem "Verdächtigen" anscheinend egal, dass er auf Video aufgenommen wurde?
Diese Frage, habe ich mir vor einer Seite auch schon gestellt. Ist aber leider unter gegangen.
Der Mann auf dem Foto muss ja mit bekommen haben, dass er fotografiert wurde.
Wenn es der Täter ist, dürfte es ein leichtes gewesen sein an das Handy zu kommen. Warum hat er es dann nicht an sich genommen?




@yong Zitat:

Ich hätte als Teenager wahrscheinlich eher kein Bedürfnis verspürt dort spazieren zu gehen, aber das empfindet jeder anders.



Das ist wohl wahr. Für mich gab es als Teenager nichts interessanteres als irgendwelche verlassenen Orte, wie Steinbrüche oder ähnliches. Meist zu mehreren, aber durchaus auch mal alleine. Darf ich heute gar nicht drüber nachdenken, wenn da was passiert wäre. ;)


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:30
Der Mann hat ja vielleicht gar nicht mitbekommen, dass die Mädchen ihn fotografiert haben? Wenn sie es zudem auf Snapchat hochgeladen haben, dann hätte er doch sowieso auch mit dem Handy nichts mehr daran ändern können, oder? Es wurden doch schon etliche Handy Diebe identifiziert, weil sie Selfies geschossen haben, die direkt in der Cloud des Eigentümers gelandet sind....


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:31
Zur Mütze:

Könnte das nicht auch eine so genannte "Trapper Mütze"  sein? Eine mit Ohrenklappen. So etwas in dieser Art.

new-era-ek-farkus-muetze-braun New-Era-3
Zitat : @E_M
Wenn sie es zudem auf Snapchat hochgeladen haben, dann hätte er doch sowieso auch mit dem Handy nichts mehr daran ändern können, oder?



Das konnte er ja nicht wissen, was und wie die Mädchen irgendetwas aufgenommen haben.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:37
Es könnte sich auch um einen Werkzeuggürtel handeln, die sind in den USA sehr beliebt.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:37
Der Kerl muss nicht unbedingt mitbekommen haben das er fotografiert wurde. Die Jugend heutzutage kann das ziemlich unauffällig. 

Mich irritiert aber vielmehr das Liberty nicht auf die Idee gekommen ist den Notruf zu wählen, oder ihre Eltern anzurufen oder sonst irgendjemand. 
Sie hat schließlich genug Zeit gehabt zu Foto und eine Audio Aufnahme zu starten. 
Ein bisschen rumfummeln muss man dafür schon am handy. 
Und die situation scheint ihr ja durchaus "komisch" vorgekommen sein. 
Ihnen wird der Mann sicher unheimlich gewesen sein, dort in dieser Umgebung. Deshalb hat sie ihn vermutlich fotografiert. 
Er muss sie aber bereits mehr oder weniger in seiner Gewalt gehabt haben, als sie die Audio gestartet hat. 


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:48
Der Täter könnte sich auch als Ranger oder so was ausgegeben haben und die Mädels unter einem Vorwand von der Brücke runter geholt haben, weil er ihnen irgendetwas von wegen " Brücke eigentlich gesperrt" weil zu gefährlich...blabla...
In dem Alter setzt man sich noch nicht so leicht gegen jemanden durch, der das dazu notwendige Auftreten hat.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 15:53
Sie treffen den Mann auf der Brücke, der gibt vor an eine Stelle hinter der Brücke zu wollen und erzählt, das es dort was gibt, was sich die Mädchen unbedingt ansehen sollten.
Es gibt in diesem Moment sowieso keinen Ausweg, also schlendert der Mann gemütlich hinter her. Die Mädchen sind deshalb ein Stück nach vorne, die Gefahr erkennen diese nicht, wieso auch. Es gibt bis jetzt keine.
Der Mann lockt sie also von der Brücke, man hört "Down the hill". Für die Mädchen immer noch keine Gefahr, deshalb die Handyaufnahme. Sie bekommen ja nur, von einem "netten" Mann was gezeigt.

Wie er die beiden überwältigen konnte, ohne das eine fliehen konnte, gibt mir mehr Rätsel auf. Dazu müsste man wissen, wie die Mädchen ums Leben kamen. 


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:02
@Dornenrose
Dornenrose schrieb:Wie er die beiden überwältigen konnte, ohne das eine fliehen konnte, gibt mir mehr Rätsel auf. Dazu müsste man wissen, wie die Mädchen ums Leben kamen.
Naja, denke da gibt's einige denkbare Varianten dafür.
Er könnte eines der Mädchen völlig unvermittelt nieder geschlagen / gestochen
haben und hatte so nur noch ein Opfer, dass er sofort überwältigen musste.   
Oder er drohte so ala "...wenn Du wegläufst bringe ich Deine Freundin um".


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:04
Dornenrose schrieb:Wie er die beiden überwältigen konnte, ohne das eine fliehen konnte, gibt mir mehr Rätsel auf. Dazu müsste man wissen, wie die Mädchen ums Leben kamen. 
Kann er sie nicht einfach von der Brücke geschupst haben? Man ging ja anfangs von einem Unfall aus. Innere Verletzungen sieht man nicht direkt. 


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:06
@Chris96 
Die Mädchen wurden aber eine halbe meile von der Brücke entfernt gefunden

(siehe Seite 2, da ist eine Übersicht)


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:06
@Chris96
Leichenfund war weit abseits der Brücke, wenn ich nicht irre.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:32
@Chris96
Ich verstehe da auch alles mögliche ^^
Das mit den Taschen habe ich auch schon überlegt. 

Finde es schade, dass die beiden Mädchen nicht wenigstens Pfefferspray dabei hatten. In so einer Gegend sollte das echt Pflicht sein. 

Ich hoffe, dass man den Verdächtigen vielleicht anhand der Kleidung identifizieren kann. Vielleicht erinnert sich ja doch noch jemand, die ihn dadurch zuordnen können. Die hohe Belohnung macht Hoffnung, dass da doch noch Hinweise eintrudeln. 

Die beiden Kinder tun mir einfach nur unendlich leid. 


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 16:36
Chris96 schrieb:Ich höre komischerweise immer nur "danke" bei der Voice :D
Zu dem Bild, er fasst sich schon auffällig in die Hosentaschen, als würde er dort nach etwas greifen.
Das gehört eigentlich zu dem Beitrag über mir. Tut mir leid, die App spinnt gerade rum oder ich bin zu blöd. 
Auf jedenfall bezog sich meine Äußerung auf diesen Satz von Chris. 


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 17:01
@stupormundi
stupormundi schrieb:@Dornenrose

   Dornenrose schrieb:
   Wie er die beiden überwältigen konnte, ohne das eine fliehen konnte, gibt mir mehr Rätsel auf. Dazu müsste man wissen, wie die Mädchen ums Leben kamen.

Naja, denke da gibt's einige denkbare Varianten dafür.
Er könnte eines der Mädchen völlig unvermittelt nieder geschlagen / gestochen
haben und hatte so nur noch ein Opfer, dass er sofort überwältigen musste.  
Oder er drohte so ala "...wenn Du wegläufst bringe ich Deine Freundin um".
Über das In-Schach-Halten zweier Opfer habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, und ich tippe auf eine kleine Schusswaffe, da sie im Gegensatz zu Stichwaffen und Schlägen auch auf Distanz "wirkt". Ich gehe savon aus, dass der Täter ein Mädchen überraschend gepackt hat und dann die Waffe abwechselnd an deren Schläfe hielt bzw. auf das andere Mädchen zielte. Vielleicht hat er sie dann wieder losgelassen und beide vor sich hergetrieben. Sie mussten ja annehmen, dass sie bei einem Fluchtversuch angeschossen würden und hofften vielleicht, dass der Täter ihre Leben verschonen würden, wenn sie sich seinem Willen fügen.

Dazu würde auch das "Down the Hill" passen - er hat ihnen befohlen, wo sie hingehen sollen.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 17:07
@ThatBird
 
Stimmt, deine Theorie macht Sinn. Wenn eine Schusswaffe im Spiel war, könnte der Täter tatsächlich bereits auf der Brücke gehandelt haben. So hat man als Opfer nur die Möglichkeit zu rennen (und damit die Gefahr, erschossen zu werden) oder man springt von der Brücke - Was wohl so oder so den Tod bedeuten würde bei dieser Höhe. 


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 17:16
Auf den Fotos wo der Verdächtige abgebildet wurde sind recht auffällig scharfe Faltenwürfe in der Kleidung vorhanden.

Bei Betrachtung des linken Bereichs des Oberkörpers erscheinen in der Jacke auf Höhe der Taschen zwei sehr auffällig scharf abgezeichnete Punkte, so als wen sich ein massiver Gegenstand durch den Stoff drückt.

Zudem ist auf dem rechtem Oberschenkel ein Faltenwurf zu erkennen, der mit dem restlichen Umriss der Jeans nicht korrespondiert. Man hat den Eindruck, als würde noch vor der eigentlichen Hose etwas zusätzlich blaues am Körper getragen. Der Gegenstand bedeckt fast den ganzen Oberschenkel von vorn. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur eine Bildverzerrung ist, denn dafür tritt der Schattenwurf zu eindeutig hervor.


melden
Anzeige

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

30.03.2017 um 17:20
SnapchatMurder.PNG
https://www.thesun.co.uk/news/2945826/snapchat-murder-cops-fast-track-dna-evidence-found-in-libby-german-and-abigail-wil...

Hier ein Foto vom Ort des Verschwindens (kleiner Kreis) und der ungefähren Fundstelle der Leichen (großer Kreis), damit man sich ein besseres Bild von der Distanz machen kann. Der Link dazu wurde bereits auf der ersten Seite des Threads angegeben.


melden
182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden