Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

1.953 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Mord, 2017 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 17:14
https://www.jconline.com/story/news/local/lafayette/2021/02/11/abby-and-libby-delphi-indiana-murders-update/4386295001/

Die beiden Mädchen hätten dieses Jahr ihren High School Abschluss gemacht.
Es ist zum verzweifeln, dass die Ermittler einfach nicht weiter kommen.
Es ist fast nicht vorstellbar, dass niemand weiß wer der Mann auf den Bildern ist.
Er kauft ja irgendwo ein, arbeitet irgendwo.
Und selbst wenn es einen Mitwisser gibt, dieser aber aus Angst schweigt. In so einem kleinen Ort, sickert doch eigentlich immer etwas durch.
Es bleibt seltsam und unglaublich traurig.


1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 17:59
Sehr traurige Sache in der Tat.
Zitat von Martha-MinervaMartha-Minerva schrieb:Es ist fast nicht vorstellbar, dass niemand weiß wer der Mann auf den Bildern ist.
Er kauft ja irgendwo ein, arbeitet irgendwo.
Und selbst wenn es einen Mitwisser gibt, dieser aber aus Angst schweigt. In so einem kleinen Ort, sickert doch eigentlich immer etwas durch.
Da scheinen dir sehr viele Leute zuzustimmen, ich persönlich kann diese Einschätzung nicht nachvollziehen.
Vielleicht sollte ich einen Termin beim Optiker vereinbaren, aber für mich sehen die veröffentlichten Fotos weitestgehend unbrauchbar aus.
Ist mir ehrlich gesagt schleierhaft wie man dort irgendwen erkennen soll. Wenn ich mir verschiedene Personen aus meinen Bekanntenkreis mit ähnlichem Teint und Figur in diesen Klamotten vorstelle, dann könnte ich nicht sagen wem "Bridge Guy" am ähnlichsten sieht, oder warum es nicht einer von ihnen sein kann.

Dazu kommt natürlich noch, dass man im Normalfall seine Mitmenschen nicht für Kindsmörder hält, also selbst wenn jemand mal beim Betrachten der Fotos für einen Moment an einen Bekannten denkt, da ist einfach nichts was eindeutig genug wäre um diese Überwindung zu erzwingen ala "ok, ich will es zwar nicht wahrhaben, aber das ist einfach der XY, ich muss jetzt zur Polizei".
Bei den Bilder hat man immer genug glaubhafte Bestreitbarkeit vor sich selbst.


1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 18:35
@Troelstra

Im Prinzip gehe ich mit dir konform, dass die veröffentlichten Bilder von schlechter Qualität sind
Nur auf Grund derer ist es sehr schwierig jemanden eindeutig zu identifizieren.
Allerdings gibt es ja auch noch die Stimmaufnahme bzw. die an die Öffentlichkeit gegebenen Bruchstücke.
Ausserdem sind sich die Ermittler wohl sehr sicher, dass der Täter in der unmittelbaren Umgebung lebt, arbeitet oder zumindest früher seinen Lebensmittelpunkt hatte. Da es sich ja um keine Grossstadt handelt und die Gegend auch nicht ausnehmend dicht besiedelt ist, grenzt das den Personenkreis schon deutlich ein.

Natürlich gehe auch ich nicht davon aus, dass meine Freunde oder Bekannte Kindermörder sind.
Da bin ich ganz bei dir.
Jedoch, hätte ich anhand der veröffentlichten Materialien auch nur einen vagen Verdacht, würde ich dies den Behörden mitteilen. Bei der Abscheulichkeit dieser Tat, hätte ich da keine Skrupel. Versteh mich bitte nicht falsch, ich bin kein Mensch, der seine Mitbürger wegen Falschparken oder sonstigen Dingen meldet. Im Gegenteil.
Aber in so einem Fall.

Aber wie will man den sonst den Täterkreis immer weiter eingrenzen?


1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 19:06
@Martha-Minerva

bin da voll bei dir.

Manchmal denk ich, vlt ist der fall einfach nicht publik genug?

Und ich finde, dass auch wenn die aufnahmen schlecht sind.. wenn der mann sich nicht grad "verkleidet" hat und nicht ein totaler einsiedler/einzelgänger ist, müsste ihn doch verda*t noch mal irgend jemand erkennen, das kann doch gar nicht sein..
Familie (frau?), freunde, kollegen.. es will einfach nicht in meine birne


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 19:20
Was ich auch so seltsam finde ist, wenn man davon ausgeht, dass der Täter schon auf der Lauer lag, um die Beiden in eine Falle zu treiben spricht das ja schon für ein geplantes Vorgehen.
Ob er es gezielt auf (diese) Mädchen abgesehen hatte oder ob er einfach von einem absoluten Tötungswillen, gegen wen auch immer, getrieben war sei mal dahingestellt.
Warum ist er denn danach nie wieder auffällig geworden?
Er hat ja wohl nach Aussagen der EB eine deutliche Handschrift am Tatort hinterlassen. Ein ähnliches Tötungsdelikt hätte man ihm vermutlich zuordnen können.
Was kann der Grund sein? Hat ihn die Tat nicht so befriedigt, wie er es sich vielleicht im Vorfeld ausgemalt hat?


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 19:51
Zitat von Martha-MinervaMartha-Minerva schrieb:Ausserdem sind sich die Ermittler wohl sehr sicher, dass der Täter in der unmittelbaren Umgebung lebt, arbeitet oder zumindest früher seinen Lebensmittelpunkt hatte. Da es sich ja um keine Grossstadt handelt und die Gegend auch nicht ausnehmend dicht besiedelt ist, grenzt das den Personenkreis schon deutlich ein.
Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es hier um Amerika geht. Da ist Umziehen an der Tagesordnung. Heißt in diesem Fall, es kennt nicht wie in Deutschland jeden jeden und dass der Täter wohlmöglich wieder weggezogen ist
Zitat von TroelstraTroelstra schrieb:Ist mir ehrlich gesagt schleierhaft wie man dort irgendwen erkennen soll. Wenn ich mir verschiedene Personen aus meinen Bekanntenkreis mit ähnlichem Teint und Figur in diesen Klamotten vorstelle, dann könnte ich nicht sagen wem "Bridge Guy" am ähnlichsten sieht, oder warum es nicht einer von ihnen sein kann.
Es wurden schon mehrere Tatverdächtige präsentiert mit Foto. Und für mich persönlich kamen ALLE ziemlich gut hin von der Optik und auch von den Klamotten her. Er scheint ein sehr häufig vorkommender Typus Mensch zu sein in dieser Gegend


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 20:03
@Sonnenenergie

Stimmt. So auch in diesem Fall:
https://www.jconline.com/story/news/crime/2021/04/26/lafayette-man-girl-basement-charged-attempted-murder/7383296002/

Lafayette ist ca. 30 km von Delphi entfernt.
Aber das wird sicherlich überprüft.

Ist es denn gesichert, dass am Delphi-Tatort FremdDNA gefunden wurde? Ich finde die Info gerade nicht.


1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

27.04.2021 um 22:18
Zitat von Martha-MinervaMartha-Minerva schrieb:Ist es denn gesichert, dass am Delphi-Tatort FremdDNA gefunden wurde? Ich finde die Info gerade nicht.
Dazu haben sich die Ermittlungsbehörden nie geäußert.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 00:25
ABC 21 reports that an anonymous donor gave $100,00 for the reward fund to help catch the person who killed two young girls over three years ago. The total reward amount now equals $325,000.
Quelle: https://www.crimeonline.com/2021/04/05/we-have-a-witness-you-made-mistakes-donor-give-100k-to-help-catch-the-delphi-killer-who-murdered-2-young-girls/

273,000 Tausend Euro Belohnung sind ausgesetzt.

Der Täter ist wohl kein Ausländer, sondern native American und der Sprache nach akzentfrei. Was mich total verblüfft ist immer noch der Schwenk vom ersten Phantombild (welches eindeutig den gefilmten Mann auf der Brücke zeigte) zum neuen Verdächtigen, der keine Mütze/Kappe trägt und wesentlich juenger aussieht. Diese ganze Pressekonferenz damals war sowieso seltsam.
Youtube: Delphi Homicide News Conferenc: ISP release video, additional audio and a new sketch of the suspect.
Delphi Homicide News Conferenc: ISP release video, additional audio and a new sketch of the suspect.



1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 01:41
Zitat von SzukaSzuka schrieb:deswegen stellen sich dann auch die Fragen, ob er es speziell auf sie abgesehen hatte oder da regelmässig auf Opfer lauerte, aber dann hätte man ihn doch auch ggf. öfters vorher sehen müssen oder?
Also, ich würde vorsichtig verneinen, dass es dem Täter speziell um "Abby" oder "Libby" ging. Warum ? Weil mir die Tat weniger nach bestimmten Opern, als vielmehr auf einen bestimmten - als "Falle" geeigneten - Tatort hin geplant scheint. Wenn der Täter speziell "Libby" oder "Abby" abzugreifen geplant hätte, hätte er das anders gemacht. Etwa am Schulweg das "auserwählte" Opfer (= Libby o d e r Abby ) abgegriffen.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 08:03
@seneca22
Grundsätzlich halte ich es auch für unwahrscheinlich, dass es um speziell diese Mädchen ging und dass sich dem Täter einfach eine Gelegenheit geboten hat, die er nutzte.

Allerdings ist ein Abgreifen auf dem Schulweg meiner Meinung nach nicht so einfach möglich. Die Mädchen waren 13 und 14 Jahre alt und gingen auf die Middle School (6.-8. Klasse, üblicherweise sind die Kinder 11-13 Jahre alt).
Meiner Erfahrung nach nehmen Kinder auf der Schulform den Schulbus, der oft direkt vor der Haustür hält und bis vor die Schule fährt. Dass Kinder wie in Deutschland eigenständig mit einem öffentlichen Bus oder dem Rad zur Schule fahren, ist in den USA eher unüblich. Auch zu anderen Orten (Haus von Freunden, Fußballtraining, etc) werden die Kinder oft von den Eltern gebracht.
In manchen Staaten ist es sogar verboten, Kinder unter 14 Jahren allein zu lassen. Meine Erfahrung ist, dass viele Eltern ihre Kinder ab der High School Ausflüge allein machen lassen. Das wäre für Abby und Libby im nächsten Schuljahr gewesen.

Meiner Erinnerung nach hat die Schwester von Libby auch immer wieder betont, dass ihre Schwester sie angebettelt hat, dass sie auf den Trail gehen darf. Ich hatte da immer das Gefühl, dass sie sich rechtfertigt, weil es nicht üblich ist, dass die Mädchen allein unterwegs waren.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 08:30
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Was mich total verblüfft ist immer noch der Schwenk vom ersten Phantombild (welches eindeutig den gefilmten Mann auf der Brücke zeigte) zum neuen Verdächtigen, der keine Mütze/Kappe trägt und wesentlich juenger aussieht. Diese ganze Pressekonferenz damals war sowieso seltsam.
Ich verstehe auch nicht, wie sie darauf jetzt kommen, wenn sie bis auf das Video und die Stimme keine Anhaltspunkte haben. Leider muss ich sagen sieht das Video nicht wirklich gut aus, aber ich sehe mehr Ähnlichkeit zum ersten phantombild.
Ich glaube aber auch nicht, dass es ihm Speziell um diese beiden Mädchen ging. Ich denke es war eher Zufall, dass er da war und die beiden auch. Ansonsten wäre es evtl 2 Wochen später jemand anderem passiert. Wenn er die Mädchen so ausgespäht hätte, wäre er ggf auch schon früher aufgefallen.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 08:53
Wenn Delphi eine Kleinstadt ist und die Polizei den Täter aus Delphi kommend, zwischen 18-45 Jahre alt einschätzt, wie groß wird die Gruppe der betreffenden Männer sein? Sie vermuten, bereits mit dem Täter gesprochen zu haben, sie vermuten, er verstecke sich „in plain sight“.
Aber keiner erkennt ihn anhand von Video und Audio Material?! Und niemand weiß, welcher Wagen dort an der Straße verlassen geparkt hat.

Ist es nicht viel naheliegender zu denken, dass es jemand ist, der zufällig, bzw. als Außenstehender nach Delphi kam. Mir ist es unverständlich, warum man von einem ortsansässigen Täter ausgeht. Die Menschen in Delphi, aber nicht nur Delphi, sind und waren doch alle extrem aufmerksam gemacht worden. Irgendetwas muss ja substantiell darauf hindeuten das es ein Mann aus der direkten Umgebung gewesen sein soll, oder wieso denken die Ermittler in diesem Rahmen? Stellt sie selbst ja nicht gerade als fähige Leute dar, wenn es nicht der große Unbekannte auf Durchreise gewesen sein soll.


1x zitiertmelden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 09:22
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Ist es nicht viel naheliegender zu denken, dass es jemand ist, der zufällig, bzw. als Außenstehender nach Delphi kam. Mir ist es unverständlich, warum man von einem ortsansässigen Täter ausgeht. Die Menschen in Delphi, aber nicht nur Delphi, sind und waren doch alle extrem aufmerksam gemacht worden. Irgendetwas muss ja substantiell darauf hindeuten das es ein Mann aus der direkten Umgebung gewesen sein soll, oder wieso denken die Ermittler in diesem Rahmen? Stellt sie selbst ja nicht gerade als fähige Leute dar, wenn es nicht der große Unbekannte auf Durchreise gewesen sein soll.
ja, habe ich mich auch gefragt, vielleicht denken sie das, weil er so "sicher" über die Brücke lief, aber selbst wenn er seit z.b. 5 jahren 4x im Jahr nur in dem Ort ist, kann er ja irgendwann auch so sicher laufen würde ich denken.
Ich denke ja, dass eher keine DNA gefunden wurde, sonst hätten sie ja alle Leute damit abgleichen können.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 11:55
Mich persönlich verwirrt vor Allem das zweite Phantombild. Eigentlich bin ich immer davon ausgegangen, und tue es immer noch, dass der Mörder kein ganz junger Mann ist. Dafür spricht meiner Meinung nach allein schon die Kleidung, die eher zu einem etwas älteren Mann passen würde. Natürlich könnte dies auch Tarnung sein, aber auch die Gangart, Körperhaltung und nicht zuletzt die Stimme deuten für mich auf einen Mann in mittleren Jahren hin.
Übrigens finde ich die ruhige und bestimmte Art, mit der er spricht, bemerkenswert. Für einen Triebtäter, der gerade gleich zwei Opfer entdeckt hat, fast ungewöhnlich. Entweder hat der Täter Nerven wie Dratseile, oder außergewöhnliche Selbstkontrolle. Dass er bei der Ansprache mit einer Waffe, vermutlich einer Schusswaffe, gedroht hat setze ich als gegeben voraus.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 12:26
Der Verdächtige James Brian Chadwell, welcher nur 20 Meilen entfernt von Delphi lebt, hat am 19. April ein neunjähriges Mädchen entführt. Sie war seine Nachbarin. Gott sei Dank war die Polizei da auf Zack. Nachdem das Mädchen etwa 30 Min vermisst war, wurde bereits intensiv gesucht. Der Verdächtige sagte der Polizei, er sah sie vorbeilaufen..irgendetwas erschien den Polizisten wohl nicht stimmig. Sie baten ihn sein Haus durchsuchen zu dürfen, was er erlaubte. Sie fanden das Mädchen im Keller, wo es von Hunden angegriffen worden ist. Sie war bereits bewusstlos, da er sie zuerst würgte und danach vergewaltigte. Polizei platze eigentlich mitten im Geschehen rein.

Möglicherweise brachte genau dieses Verbrechen die Polizei auf seine Spur?


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 13:09
delphi20sketches20on20background 1556132Original anzeigen (0,2 MB)

70c0efe6-d4a6-4f53-ab9b-321b775770ef-Cha


Irgendwie passen beide Sketches zu dem Täter aus dem Nachbarort. Wäre so gut, wenn er es ist.


https://eu.jconline.com/story/news/crime/2021/04/26/lafayette-man-girl-basement-charged-attempted-murder/7383296002/
In dem Nachbarort ist ein Mädchen verschwunden und die Polizei sucht sofort nach ihr (nach 30 Minuten bereits) und befragen auch den gezeigten Mann. Der schickt die Beamten in eine Richtung aber irgendwie stimmt was nicht und sie kommen zurück und wollen sein Haus durchsuchen, was er auch zulässt. Im Keller finden sie das weinende Mädchen, welches von seinen Hunden angegriffen wurde. Sie war auch vor dem auffinden kurz bewusstlos, weil er sie gewürgt und geschlagen hat. Er hat sie wohl ins Haus locken können weil sie seinen Hund / seine Hunde streicheln wollte. Dann hat er sie angefallen.

Die tat würde auch passen.

Wenn der Typ eine Mütze trägt und unrasiert rumläuft, würde er mmn auch älter aussehen.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 13:27
@Silvia_86
Wow krass! You break the news.

@lovestar
Die Augenpartie und Nase passt doch 100% zu dem Phantombild (dem ersteren). Der Mund war auch gut getroffen, wenn man es mal nicht zu genau nimmt.

Was ein Monster. Ich hoffe, der Fall Delphi wird endlich geklärt.


melden

"Snapchat-Killer" Mordfall Liberty German & Abby Williams

28.04.2021 um 13:39
grad die nase... oh mann :/
am 19. april geschah die tat? hoffentlich gibt es genug möglichkeiten den mann entweder auszuschließen oder es ihm nachzuweisen..
aber falls es keine dna geben sollte, wie könnte das geschehen?


melden