Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 11:32
@passato
willst du damit andeuten, er verkaufte seine widerwärtige tat als snuff video?
vielleicht als DVD beilage zu seinem literarischen meisterwerk "if i did it" ?

und ich bleibe dabei, das buch wäre wahrscheinlich ein kassenschlager zumindest in europa..
an Grauen ist seine tat ja nur schwer zu überbieten...


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 11:43
Zitat von PrimaveraPrimavera schrieb:willst du damit andeuten, er verkaufte seine widerwärtige tat als snuff video?vielleicht als DVD beilage zu seinem literarischen meisterwerk "if i did it" ?
Nein, sowas koennte er wohl nur im DarkNet anbieten, aber ich nehme an in solchen Kreisen wuerde ihm da auch eine erkleckliche Summe geboten werden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 11:48
Zitat von passatopassato schrieb:Nein, sowas koennte er wohl nur im DarkNet anbieten, aber ich nehme an in solchen Kreisen wuerde ihm da auch eine erkleckliche Summe geboten werden.
Ach so. und ich dachte, wir reden über den normalen Buchhandel.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 11:49
Zitat von PrimaveraPrimavera schrieb:an Grauen ist seine tat ja nur schwer zu überbieten...
Als Interessantheitskriterium stelle ich das in Frage. Wie groß ist die Gruppe der Menschen, die es zusätzlich würdigen, dass hier nicht nur eine bizarre Fantasie vorliegt, sondern eine in die Tat umgesetzte?
Wenn man bei den Fantasien bleibt, da gibt es sicher "bessere". Und bei den Taten ist er (leider) weder allein, auch wenn er hier veilleicht zur Zeit den Titel der "world greatest celebrity" beanspruchen kann, was aber halt auch sehr relativ ist, noch ist er (Gott sei Dank) besonders gut. Perfektes Verbrechen my ass. Die ebenso unappetitliche wie dilettantische Tat eines Hanswurst, dem jede Innensicht in seine Mitmenschen fehlt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 12:26
@nwr
ich weiss ja gott sei dank nicht genau, worauf diese gestörte snuff community abfährt. jedoch lassen sich international bekannte verbrechen generell besser vermarkten, als die " handwerklich" professionell ausgeführten.

als etwas unpassenderer vergleich fallen mir die pornofilmchen von celebrities ein. diese waren eigentlich auch komplett stümperhaft, verkauften sich aber trotzdem wunderbar.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 12:31
@passato
wenn er glück hat, findet er im darknet ein paar reiche spinner, die das unbedingt sehen wollen und horrende preise zahlen. theoretisch ist auch das möglich. wurden nicht schon nahezu wertlose Besitztümer von "celebrities" für schwindelerregende summen versteigert? lol: 25000€ für captain Kirks Nierenstein: https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/geld/-ebay-auktionen-schraeg-verrueckt-versteigerung-versteigert-geld-4050882


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 12:41
Was die Dänen denken; zu lesen in schwedische Zeitung.

Auszug:


Die Kriminologin Linda Kjær Minke von der Rechtsabteilung Süddänemarks ist von dem Ergebnis nicht überrascht.
"Das Gericht hat aufgrund der Beweise, die der Staatsanwalt und der Verteidiger vorgelegt haben, ein Gerichtsurteil gefällt", sagt Linda Kjær Minke zu MetroXpress.
Willst du die härteste Strafe sehen
"Aber wenn man die Dänen fragt, basiert ihre Reaktion auf Emotionen und die meisten wollen die Grausamkeiten, die sich dabei herausgebildet haben, gegen Peter Madsen distanzieren.
- Wir müssen es reparieren. Daher reagieren wir automatisch auf die härteste Bestrafung.
Linda Kjær Minke betont, dass es wichtig ist, dass die Menschen der Einschätzung des Gerichts vertrauen.
- Das einzige Prozent, das die Beweise nicht für ausreichend hält, sollte bedenken, dass es Details und Beweise geben kann, die der Öffentlichkeit nicht offenbart wurden.
"Es ist schwer zu beurteilen, ob man nicht alle Details kennt", sagt Linda Kjær

https://www.expressen.se/kvallsposten/bara-en-av-hundra-tror-pa-madsen/


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 12:53
Zitat von PrimaveraPrimavera schrieb:wurden nicht schon nahezu wertlose Besitztümer von "celebrities" für schwindelerregende summen versteigert?
Ich glaube in Bezug auf Madsens "Berühmtheit" wird Ursache und Wirkung verwechselt. Den Typ kannte doch keine Sau, bevor seine Name mit in den den Artikeln auftauchte, die nach der Vermisstmeldung von Kim Wall (die ich allerdings auch nicht kannte, vielleicht bin ich auch einfach ein ignoranter Banausendödel) erschienen. Der wurde doch überhaupt erst durch seine Verwicklung in das Geschehen, das sich letztlich als sein Verbrechen entpuppte, sowas wie bekannt. Von daher würde ich seinen Starfaktor etwa bei 0 ansiedeln. Ungefähr so besonders und spektakulär wie ein Sexfilm von einem Pornodarsteller oder eher noch ein Amateur-Sex-Video. Ein Buch dürfte sich vom öffentlichen Interesse etwa auf dem Level der Autobiografien ehemaliger Mafia-Auftragskiller bewegen - kräht kein Hahn nach.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:05
Zitat von PrimaveraPrimavera schrieb:jedoch lassen sich international bekannte verbrechen generell besser vermarkten, als die " handwerklich" professionell ausgeführten.
Das ist doch ein ganz anderer punkt.
Natürlich sind die Ereignisse "ein Stoff", der irgendwan in einem Roman oder Film mehr oder weniger anspruchsvoll verarbeitet werden wird.
Wobei die küstlerische Freiheit vieles verändern kann. Es muss in einer Verarbeitung noch nicht einmal so sein, dass das Opfer umkommt.
Man hatte ja schon beim ersten Mal hören der Nachricht, das Gefühl, das könne nicht real sein.

Nur glaube ich nicht, dass pm damit Kasse machen wird.

Wie schon geschrieben: wenn die Ereignisse verarbetet werden sollten, dann aus einer andere perspektive.
Nicht aus seiner. Und dazu ist er aus verschiedenen Gründen nicht fähig.
Man muss schreiben können. Man muss Distanz haben.
Man muss von sich absehen können.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:06
Zitat von nwrnwr schrieb:Von daher würde ich seinen Starfaktor etwa bei 0 ansiedeln
Es ist doch vollkommen wurscht wodurch er beruehmt (oder sagen wir in dem Fall lieber beruechtigt) wurde. Fakt bleibt dass man auf der ganzen Welt seinen Namen kennt, und er sicher ueber kurz oder lang ein neues Synonym fuer abscheuliche Verbrechen werden wird, so aehnlich wie Jack the Ripper oder Fritz Haarmann mit dem Hackebeilchen. Da gibts ja sogar Songs drueber. Und PM wird die beiden bestimmt noch toppen.

Und diese Bekanntheit kann er meiner Meinung nach ausnutzen um damit Geld zu verdienen, einmal im Darknet falls er tatsaechlich noch Aufnahmen hat, oder ansonsten auch mit irgendwelchen self publications, egal wie gut oder schlecht geschrieben. Es wird dafuer immer Abnehmer geben.


4x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:24
Das ist gerade nicht wurscht. Ein ehemaliger Football- und Filmstar begeht ein grässliches Verbrechen? Big deal. Ein unbekannter Irrer lässt seinen Neigungen freien Lauf? Not so much.
Ein Synonym für abscheuliche Verbrechen wird er sicher nicht werden. Höchstens für selten dämliche Lügerei und Verschleierungstaktik.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:26
Zitat von passatopassato schrieb:Und diese Bekanntheit kann er meiner Meinung nach ausnutzen um damit Geld zu verdienen
Will er wirklich Geld verdienen? Ich hatte bis anhin nicht den Eindruck, dass PM aus war um reich zu werden. Ich glaube nicht, dass ihm Geld viel bedeutet. Er war mehr aus seine Ideen zu verwirklichen, ein Nerd zu sein. Unmögliches möglich zu machen. Wenn er so etwas unternimmt wie du schreibst, so glaube ich, geht es ihm nur um seinen Bekanntheitsgrad.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:26
Zitat von passatopassato schrieb:Es geht doch hier nicht darum ein GUTES Buch zu schreiben, sondern nur damit rauszuruecken wie es tatsaechlich gewesen ist. Die Menschen sind nun mal von Natur aus neugierig und geben keine Ruhe bis ein Raetsel bis ins Detail geklaert ist.

Mal angenommen PM wuerde ein Buch schreiben "So wie es wirklich war" und es dir als erstes anbieten. Wuerdest Du es kaufen oder nicht?

Und wegen der Absatzzahlen habe ich ja bereits erklaert dass er es nur auf Englisch veroeffentlich muss, dann hat er einen riesigen Markt: UK, USA, CAN, AUS, etc. da ist eine Millionenauflage nicht unrealistisch.
Natürlich ist eine Millionenauflage unrealistisch. Hobbyautoren kommen auf ein paar tausend verkaufte Exemplare. Und das ist schon gut. Echten Autoren stehen angesehen Verlage mit einer umfangreichen Werbeabteilung zur Verfügung. Nur dadurch kann man hohe Verkaufszahlen erreichen.

Zudem sind sowohl PM als auch KW in Übersee oder überhaupt außerhalb Dänemarks/Skandinaviens so gut wie unbekannt.

Das ist ja nicht wie bei O.J. Simpson. Und selbst bei dem wurde fast die gesamte Auflage eingestampft, weil es keiner lesen wollte und weil es massiven Protest gab. Ähnliches wäre ja auch bei PMs Buch zu erwarten.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:30
Ah, es wird mal wieder über ungelegte Eier ungeschriebene Bücher diskutiert. Als würde jeder bekannt gewordene Mordfall einen Bestseller zur Folge haben.

Madsen wird höchstens sehr eingeschränkten Zugang zum Internet haben, auf jeden Fall aber keine Möglichkeit, da mal schnell ein Buch hochzuladen.

Schreiben müsste er es auch per Hand, da er wohl kaum einen Computer in die Zelle bekommt.
Breivik wurde so auch daran gehindert, weiter seine krane Propaganda zu verbreiten.

Solle es je einen Verlag geben, der die Story haben möchte, bräuchte es einen Ghostwriter (Madsen ist bislang nicht als Schreibtalent aufgefallen), Lektor, Werbung, ... und falls kein Shitstorm das Projekt beendet, würde Madsen von den Gewinnen nichts sehen, selbst nach Abzug von Entschädigungen und Gerichtskosten. Nur zur Erinnerung: Er sitzt im Gefängnis.
Würde er in dem Buch ein "Geständnis" ablegen, würde das sicher nicht günstig bei Verhandlungen zur Entlassung aufgenommen. Entweder leugnet er darin weiter die Tat, was nicht hilfreich für eine vorzeitige Entlassung ist, oder er gesteht den Mord, für den er die Höchststrafe bekommen hat, um Profit daraus zu schlagen.

Ein international bekannter Fall, in dem der Täter aus dem Gefängnis heraus Bücher veröffentlichte, ist Jens Söring.
Dessen Fall gilt aber für viele als zumindest strittig (sein Abstreiten der Tat ist um einiges glaubwürdiger als das von Madsen) und selbst wenn man Söring für den Täter hält, kann einen das Buch als Bericht über das amerikanische Justizsystem interessieren.
Was sollte Madsen aber schreiben, um ein Buch zu füllen?

Madsen könnte sich keinesfalls so als Opfer darstellen: Selbst wenn es ein Unfall gewesen wäre hätte er so ziemlich alles dafür getan, es wie ein Verbrechen aussehen zu lassen und sich selbst ins Gefängnis zu bringen. Er hat fortlaufend gelogen, um die eigene Haut zu retten... Söring kann behaupten, seine Freundin vor dem elektrischen Stuhl bewahrt zu haben.

Ein anderer Fall war Jack Unterweger... der war ein guter Autor, nutzte aber seine dadurch gewonnene Freiheit für weitere Morde.
Madsen hat katastrophale psychologische Gutachten, die einen Verlag vermutlich auch dreimal überlegen lassen würden, ob einem solchen Menschen eine Bühne geboten werden sollte.

Kurz: Jeder Verlag, der so ein Buch herausbringen würde, müsste mit heftiger Kritik rechnen.

Madsen soll noch schnell was in Cloud gespeichert haben? Dass würde sich als Kontakt von seinem Telefon aus nachvollziehen lassen. Zumindest müsste er dafür das Telefon eingeschaltet haben, was er laut Staatsanwaltschaft nur kurz hatte, um seiner Frau eine Nachricht zukommen zu lassen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:31
Zitat von passatopassato schrieb: Fakt bleibt dass man auf der ganzen Welt seinen Namen kennt, und er sicher ueber kurz oder lang ein neues Synonym fuer abscheuliche Verbrechen werden wird, so aehnlich wie Jack the Ripper oder Fritz Haarmann mit dem Hackebeilchen. Da gibts ja sogar Songs drueber. Und PM wird die beiden bestimmt noch toppen.
Was für ein Bullshit. Weißt Du, was Haarmann mit seinen Opfern machte oder auch Jack the ripper ? PM hat ein abscheuliches Verbrechen begangen, daran ist nicht zu rütteln. Und dennoch gibt es viele, die in ihrer Abartigkeit oder Grausamkeit noch viel schlimmer waren. Und dennoch wurden die Namen der Täter nicht zum Pseudonym für Jack 2.0. Das wird auch nicht wahrscheinlicher, wenn Du es noch zig Mal wiederholst. Laß doch einfach mal die Kirche im Dorf.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:33
Zitat von FFFF schrieb:Schreiben müsste er es auch per Hand, da er wohl kaum einen Computer in die Zelle bekommt.
Breivik wurde so auch daran gehindert, weiter seine krane Propaganda zu verbreiten.
Breivik hat Zugang zu einem PC nicht aber zum Internet.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:33
Zitat von passatopassato schrieb:so aehnlich wie Jack the Ripper oder Fritz Haarmann mit dem Hackebeilchen. Da gibts ja sogar Songs drueber.
Diese Songs haben aber Jack the Ripper und Fritz Haarmann nicht selbst geschrieben. So viel ich weiß, sind sie auch erst nach deren Lebzeiten entstanden.
Es scheint dich ja sehr umzutreiben, dass PM aus seinem Verbrechen Geld machen könnte. Traust du ihm das zu? Ich eigentlich nicht. Was sollte er denn überhaupt schreiben (lassen)? Wie es "wirklich" war? Will er nicht, denn das wäre ja ein Geständnis. Und falls doch: einen Ghostwriter zu finden (dass er das selbst schreiben kann, glaube ich nicht), der sich diese Grausamkeiten anhört und über Hunderte Seiten aufschreibt, d.h. sich monatelang damit beschäftigt? - Also tut mir leid, aber das halte ich für ausgeschlossen. Der müsste ja genauso pervers sein wie Madsen selbst. Oder sollte PM das x-te Lügenmärchen vom Stapel lassen? Das interessiert doch keinen. Du kannst doch nicht im Ernst glauben, dass sich für diese unvorstellbar grausame Tat ein Millionenpublikum finden lässt? Selbst der Richterin, die einiges gewöhnt sein wird, ist übel geworden, und das waren "nur" Auschnitte, Details, die bei der Verhandlung zur Sprache kamen, die gesamte Tat kennt keiner.


melden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:38
Zitat von passatopassato schrieb:Es ist doch vollkommen wurscht wodurch er beruehmt (oder sagen wir in dem Fall lieber beruechtigt) wurde.
Sagen wir es mal so. Unter Ingenieuren ist PM ein Begriff. Auch der GM ist einBegriff, seinersgleichen. Punkt.
Wie viele U-Boot Bauer gibt es in Europa, die Privat was gebaut haben? Ganz wenige. Und unter Ingenieuren sind das Gute Werke. Meine Meinung.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:40
Zitat von GrabowskiGrabowski schrieb:Breivik
Anders Behring Breivik nennt sich offiziell Fjotolf Hansen. Wird PM seinen Namen behalten?

Quelle: https://www.mopo.de/news/panorama/was-soll-das-denn--norwegischer-massenmoerder-breivik-hat-seinen-namen-geaendert-27778526


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

01.05.2018 um 13:50
Zitat von Klee8Klee8 schrieb:Sagen wir es mal so. Unter Ingenieuren ist PM ein Begriff
Unter Ingenieuren ist er wohl eher weniger ein Begriff, sondern viel eher als 'der Mann der den Uboot Mord' beging
Zitat von GrabowskiGrabowski schrieb:Breivik Anders Behring Breivik nennt sich offiziell Fjotolf Hansen
Vielleicht will er sich damit in eine Reihe mit dem beruehmten Forscher Friedjoff Nansen stellen?


1x zitiertmelden