Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

1.866 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, 2017, Hochzeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

23.02.2018 um 23:23
Zitat von RazupaltuffRazupaltuff schrieb:Mit "Spaß an der Freude" meinte ich nur,
Ich dachte, du meinst Täter, die ohne erkennbares Motiv töten.
Das gibt es ja auch.
Zitat von RazupaltuffRazupaltuff schrieb:Mag mich täuschen, aber stand nicht im Thread, dass er sogar auf sein Verhalten dem Mädchen gegenüber angesprochen wurde? Dann müsste er schon nen argen Tunnelblick gehabt haben, um keinen Argwohn zu bemerken.
Das hab ich nicht gelesen.
Ich hab wohl gelesen, dass später Gäste gesagt habe, dass ihnen aufgefallen ist, dass er vertraut mit dem Mädchen tat/war.

Ich schreib dazu, was mir durch den Kopf geht, wenn er wirklich von anderen Gästen kritisch angesprochen worden ist.

Er ist mit dem Kind für den Abend eine Art Beziehung eingegangen. Er als Erwachsener hat sich mit ihr beschäftigt. Kinder möchten, wenn sie sich in der Situation wohl fühlen, die Unterhaltung fortsetzen.
Wenn sie nicht ein besseres Spielangebot erhalten, die Eltern sie zurückholen usw.
Selbst wenn ER also in seinem Tun anderen Gästen seltsam aufgefallen ist-und er sich gedacht hat, er müsse unauffälliger sein, und sich zurückgezogen hat, könnte es sein, dass das Mädchen ihn wieder gesucht hat, weil sie das natürlich nicht verstanden hat.
Und gerade wenn er ihr von Hunden erzählt hat und ihr versprochen hat, sie könne die Hunde sehen, könnte sie auf Einhaltung des Versprechens gepocht haben. Und dann hat er die Vorsicht über Bord geworfen.

Ich will damit sagen, dass er sein argloses Opfer mit Versprechungen umgarnt hat. Sehr gut möglich, dass das Kind so großes Vertrauen zu ihm hatte, dass sie ihrerseits auf ihn zuging.
Und das war ja auch wohl sein Ziel.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

25.02.2018 um 04:10
Da er bisher doch nicht, wie vorher grossartig versprochen, genauere Angaben zum Tod von Maelys gemacht hat, fürchte ich, das er dies auch nie vorhatte und nur Zeit gewinnen will, um herauszufinden, inwieweit die Ermittlungen irgendetwas nachweisen können..

Er hat bisher keine Reue gezeigt, hat alles abgestritten, für alles eine Ausrede gehabt...Auto gereinigt, weil er es verkaufen wollte, die Gestalt auf den Überwachunsvideo im Auto hat er geleugnet, dass es nicht sein Auto sei..die Kratzer von Gartenarbeit...seine entfernten KLamotten mit angeblichen Rotweinflecken begründet usw...

Und immer wenn es neue Ergebnisse gab, hat er seine "Geschichten" angepasst.....

Dann wegen den gefundenen Blutspuren im Auto plötzlich will er aussagen, führt zu der Leiche des Mädchens, sagt aber immer noch nicht aus....angeblich soll erst mal dass Mädchen gefunden werden, als es gefunden ist, schweigt er (mir kam direkt der Verdacht, dass er selbst sehen und wissen will, was die Ermittler finden, inwieweit man ihm was nachweisen kann)...

Die Ermittlungen dauern natürlich noch etwas und auch jetzt schweigt er, lässt sich in ein Krankenhaus bringen und argumentiert, dass er nicht aussagen kann, weil es ihm so schlecht ginge, aber er wolle später aussagen...
..wieder ein Hinhalten......
Ich fürchte, dass er "freiwillig" gar nichts mehr dazu sagen wird....und selbst wenn man ihn mit Beweisen konfrontiert, fürchte ich, dass er bei der Unfallgeschichte (die ja noch nicht einmal von ihm überhaupt dargelegt wurde) bleibt...
Ich habe erst heute im TV einen Bericht über "April Jones" ..kann man bei Interesse googlen gesehen, wo der Mörder des kleinen Mädchens April auch behauptet, dass es ein Unfall war und dabei bleibt, obwohl man sicher ist, dass es kein Unfall gewesen sein kann ..(u.a. gibt es ein anderes kleines Mädchen, was beobachtet hat, wie April ins Auto ihres Mörders gestiegen ist...dieser aber behauptet ja, dass er das Mädchen, das mit dem Fahrrad unterwegs war, angefahren und dann aus Panik verletzt in sein Auto gelegt hätte......widerspricht sich ja schon allein hier und die Spuren in seinem Haus usw. sprechen wohl auch dagegen....)...Dieser Kindesmörder hat bis heute nicht gestanden und nicht erzählt, was passiert ist.

Für mich empfinden solche Menschen keine Reue....sie interessieren sich nur für ihre eigenen Belange, die Gefühle anderer Menschen, die ihrer Opfer oder deren Angehöriger sind ihnen total egal...sie sind sich nicht einmal ihrer Schuld bewusst....sicher bereuen sie nur, dass sie nicht davongekommen sind..

Ich wünschte es den Eltern von Maelys natürlich sehr, dass sie doch erfahren, was genau geschehen ist, aber dann hätte meiner Meinung nach Nordahl schon längst erzählen können, was passiert ist, wenn er es wirklich bereut.....


Hier nochmals der Link...

https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=fr&tl=de&u=http%3A%2F%2Fwww.linternaute.com%2Factualite%2Fsociete%2F1397255-disparition-de-maelys-les-aveux-du-suspect-nouveau-rebondissement%2F&sandbox=1


1x zitiertmelden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

25.02.2018 um 08:20
Zitat von SzukaSzuka schrieb:Für mich empfinden solche Menschen keine Reue....
Reue...
ich glaube, dass es mit der Reue ohnehin oft nicht weit her ist.
Wenn die Täter Mitgefühl für andere hätten, hätten sie nicht getötet.

Ich glaube "Reue" ist in Wirklichkeit oft nur Mitleid mit sich selbst.
Plötzlich steht die eigene Person in der Kritik. Menschen wenden sich ab. Der Täter hat das Gefühl, er wird verachtet.

Reuebekundungen wird es geben wenn:
der Täter noch einen Rest Schamgefühl hat, wenn er zuvor ein angesehenes Leben geführt hat, denn er spürt er die Ablehnung.
Ich meine die Täter, von denen das Umfeld erstaunt sagt: Der hat das gemacht? Das kann ich ja gar nicht glauben....

Diese Täter zeigen Reue, weil sie auf eine Chance hoffen irgendwann wieder gesellschaftsfähig zu werden.
Die Tränen vor Gericht und Sätze wie: Es tut mir aufrichtig leid. Ich wünschte, ich könnte das Geschehe ungeschehen machen....
sind dann durchaus ernst gemeint- haben aber eine andere Ursache:
Es tut dem Täter leid, dass ER für Jahre ins Gefängnis muss, dass sein eigenes Leben in Trümmern liegt. Darum weint er.
Wie kann man diese Tränen des Selbstmitleids von den anderen, um das Opfer und dessen Familie unterscheiden?

Ein Täter dem egal ist, was die Gesellschaft von ihm hält (evtl. Mehrfachtäter)- oder jemand der schon lange auf die Gesellschaft pfeift, wird nicht um sich weinen und erst recht keine Reue zeigen.

Ich wundere mich immer über die Erwartung, dass ein Täter aufrichtig bedauert, was er getan hat.
Für mich sind diese öffentlichen Bekundungen zumeist Strategie. Die Täter hoffen auf ein milderes Urteil. (Oder sie weinen um sich selbst)
Das ist alles.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

25.02.2018 um 16:07
@frauzimt

ja Du hast Recht...der Begriff Reue an sich in so einem Fall...passt schon gar nicht, denn nichts kann so eine Tat entschuldigen, dass es kein Unfall war, darüber sind wir uns ja alle klar...

Und richtig: Wenn der Täter wirklich Mitgefühl hätte, dann hätte er das Maelys und damit auch den Eltern und Angehörigen nicht antun können.....
Und danach noch immer nicht zugeben, immer erst häppchenweise Geschichte anpassen, wenn neue Indizien oder Beweise auftauchen....

Ich glaube, es liegt daran, dass man es als Mensch (mit allen Fehlern die wir sonst jeder haben) einfach nicht fassen kann oder will...dass irgendein Mensch überhaupt dazu in der Lage ist, so ein Verbrechen zu begehen....

Bleibt nur die Hoffnung auf die Ermittler, dass sie genug Beweise finden und wenigstens diesen Typen für immer wegsperren können...selbst wenn die Eltern ggf. nie erfahren werden, was genau mit ihrer kleinen Tochter passiert ist....


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 14:51
Der Verdächtige hat gestanden:

Der Verdächtige Nordahl Lelandais gesteht und sagt, er habe die 8-Jährige "aus Versehen" getötet. Leichenspürhunde finden die Überreste des Kindes.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 14:52
Habe ich bei Euronews gefunden vom 14.2.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 14:54
@Sweetgirl73
Ist bekannt, siehe vorherige Seiten.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 16:09
Zitat von jaskajaska schrieb:Dass er dann tatsächlich damit rechnen kann, das Mädchen zu so fortgeschrittener Stunde und damit in einer deutlich risikoärmeren Situation zu schnappen, halte ich für ausgeschlossen. Viel wahrscheinlicher wäre gewesen, dass die Eltern des Mädchens ab 22.00 oder so irgendwann an Heimgehen denken würden.
nicht in Frankreich. da geht man nicht 22 Uhr von einer Hochzeit heim.
Kinder sind im sommer lang auf und mit den Eltern auf Festen. Das ist normal


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 16:15
Ich glaube dass ist generell eine Sache der Erziehung, egal in welchem Staat man sich aufhält.

Über diesen besagten Unfall und Reuegefühle schon nur zu philosophieren, sind verschwendete Mühe. Natürlich ist das Taktik.

Oder glaubt das hier tatsächlich jemand? 0.o

... :cat: ...


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 19:55
@KrimiKatze
Naja aber Erziehung allein sehe ich auch nicht als Ursache...so einfach ist es auch wieder nicht.
Denn dann würde man einfach nur die Schuld auf die Eltern, Schule usw. schieben.
Es mag Fälle geben, wo da ein Zusammenhang besteht, aber wir wissen es hier nicht...
Es gibt auch Fälle, wo die Eltern, Schule usw. nichts falsch gemacht haben (was ist auch schon so einfach immer richtig oder falsch,?)..und dennoch wurden Menschen zu Verbrechern.
Habe Berichte im TV gesehen, wo die Eltern total liebevoll und engagiert waren, selbst Opfer wurden..
Ich persönlich glaube nicht an einen Unfall, nein.

Es ist leider eben nicht so einfach...vielleicht werden wir demnächst mehr erfahren...


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 21:47
@Szuka
Da hab ich mich wieder unsauber ausgedrückt. Keinesfalls sollte das ein Vorwurf in Richtung der Eltern sein.

Viel mehr finde ich den Umstand, dass die Kids auch zu später Stunde noch anwesend waren überhaupt nicht relevant ist für die Tat.

Inwieweit Eltern die Anwesenheit ihrer Kinder auf Feierlichkeiten handhaben, ist einfach Ansichtssache der Eltern. Da spielt es keine Rolle, obs Franzosen oder Deutsche sind.

Da der Typ jetzt wieder schweigt, nehme ich an, dass der Verteidiger Zeit brauch an der storie zu feilen bis sie bühnenreif ist.

... :cat: ...


2x zitiertmelden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 22:14
Zitat von KrimiKatzeKrimiKatze schrieb:Da der Typ jetzt wieder schweigt, nehme ich an, dass der Verteidiger Zeit brauch an der storie zu feilen bis sie bühnenreif ist.
Ja, auf die nächste "Version", die er den Behörden auftischt, warte ich auch schon gespannt. Wird nicht so einfach sein. Immerhin muss er erklären, wie es zu einem Unfall mit so einem großem Blutverlust kam.


1x zitiertmelden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

26.02.2018 um 22:47
Zitat von KrimiKatzeKrimiKatze schrieb:Da der Typ jetzt wieder schweigt, nehme ich an, dass der Verteidiger Zeit brauch an der storie zu feilen bis sie bühnenreif ist.
Zitat von seneca22seneca22 schrieb:Ja, auf die nächste "Version", die er den Behörden auftischt, warte ich auch schon gespannt. Wird nicht so einfach sein. Immerhin muss er erklären, wie es zu einem Unfall mit so einem großem Blutverlust kam.
ich sage nur: wer einmal lügt dem glaubt man nicht.... und Ihm schon zweimal nicht.

Egal welche Storys er auftischt.... Glauben tut ihm niemand mehr.


1x zitiertmelden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 08:20
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:Egal welche Storys er auftischt.... Glauben tut ihm niemand mehr.
Die Frage wird sein, was man ihm nachweisen kann. Die Unfallstory, die er als nächstes bringen wird, muss ja viel Blut enthalten. Dann waren da noch die Kratzer an Armen und Beinen, die zu erklären sind und entweder von einem Kampf oder der Verbringung herführen könnten. Aber ab dann wird es schwer sein, die Justiz zu überzeugen oder anzulügen: das Ausschalten (oder in Flugmodus nehmen) des Handys, die Aufnahme der Überwachungskamera, Wechsel der Hose, die Autowäsche, das lange Leugnen und nicht zu vergessen die vorhergegangene Internetrecherche bezüglich Entsorgung bzw. Verwesung von Körpern. Er musste jetzt ja gewusst haben, dass nur noch Knochen zu finden waren. Und die tatsächliche Todesursache u.U. nicht mehr festzustellen ist. Das sind m.E. alles Punkte, die von einer konkreten Planung zeugen - ob das eigentliche Opfer dann Zufall war wird sich vielleicht/hoffentlich noch herausstellen.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 08:48
Auch wenn es nur ein kleines Detail im Dilemma ist:

Er wird doch gemerkt haben, als er geblitzt wurde? Ist das in Frankreich eher wie hier oder mehr wie in Italien?

Mich verfolgt der Gedanke, dass er die Story mit dem Rotwein auf der Hose auch nur vorsichtshalber aufgetischt hat. Als er merkte, dass er bereits geblitzt wurde und dann eventuell auch auf anderen Kamerabildern festgehalten wird, hat er behauptet, es sei Rotwein (vermutlich war es Blut). Und da man auf Bilder weniger gut zwischen Blut und Rotwein unterscheiden kann, hat er sich in Sicherheit gewägt.

Ich finde es beachtlich, wie flexibel er in seinen Planungen ist. So kaltblütig und ruhig und überlegt, einfach schweigen und zu dem, was mir nachgewiesen werden kann, notfalls noch eine andere Erklärung auftischen.
Nie und nimmer ist das die Tat eines Anfängers, nicht in dieser Form.


1x zitiertmelden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 08:56
Zitat von BusayaBusaya schrieb:Als er merkte, dass er bereits geblitzt wurde und dann eventuell auch auf anderen Kamerabildern festgehalten wird, hat er behauptet, es sei Rotwein (vermutlich war es Blut). Und da man auf Bilder weniger gut zwischen Blut und Rotwein unterscheiden kann, hat er sich in Sicherheit gewägt.
Aber auf dem Radarfallen-Bild ist doch gar kein Fleck zu sehen, auch scheint Maelys ja aufrecht auf dem Beifahrersitz zu sitzen.
Ich habe daher Zweifel, dass der Mord zu diesem Zeitpunkt überhaupt schon geschehen war.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 09:50
@Busaya
@kodama

Er wurde nicht geblitzt - es ist das Bild einer Überwachungskamera, daher auch undeutlich. Eine Radarfalle hätte ein scharfes Bild geliefert und somit hätte es auch keine Spekulationen über den "weißen Schemen" auf dem Beifahrersitz gegeben. Wobei ich auch denke, dass es sich dabei um das Mädchen handelt und es zu diesem Zeitpunkt noch gelebt hat und nicht wusste, was auf sie zukommt. Wahrscheinlich hat er sie mit der Begründung ihr kurz seine Hunde zeigen zu wollen weggelockt. Ich denke in der Nähe seines Wohnhauses muss dann die Tat bzw. "der Unfall" geschehen sein und er nutzte diese Nähe wiederum aus, um seine Hose zu wechseln und zu entsorgen. Auf dem Rückweg zur Hochzeit wurde er wieder von der Überwachungskamera erfasst. Diesmal ohne "Schemen" auf dem Beifahrersitz. Somit hat die Polizei auch ein Zeitfenster für die Tat bzw. "den Unfall".
Der TV N.L. wusste erst einmal gar nichts von den Aufnahmen der Kamera. Und sie waren wie gesagt unscharf - der Schemen, die Person auf dem Beifahrersitz, war nicht zu identifizieren. Daher wurde erst einmal abgestritten, dass er es mit seinem Fahrzeug war. Aber es gab Details, die ihm und seinem Wagen zuzuordnen waren.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 10:40
@T68
Danke für die Richtigstellung, da muss ich was falsch aufgeschnappt haben.
Ich hatte mich schon über den für eine Radarfalle merkwürdigen Blickwinkel und die schlechte Qualität des Bildes gewundert.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 13:30
@T68

Danke für diese Info, ich hatte es falsch in Erinnerung.


melden

9-Jährige verschwindet auf Hochzeit und wird Ermordet

27.02.2018 um 21:28
Wo gibt es das Bild denn zu sehen? Ich find es nirgends. Dachte das wurde nicht veröffentlicht?!


melden