Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

833 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Ermordet, Susanne Fontaine
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 11:11

"Aber wie hier schon geschrieben wurde, ist es genau an diesem Weg nichts ungewöhnliches wenn vorübergehende Passanten auch mal jemanden im Gebüsch liegen sehen."


Ja, das stimmt schon, aber in diesem Fall wurde ja seit Tagen nach ihr gesucht. Und es stand seit Mittwoch in allen Medien, dass die vermisste Frau mit Sicherheit genau hier entlang gegangen war. Ich war am Sonntag da und habe mir die Stelle angesehen - also ich persönlich halte es für extrem unwahrscheinlich bis ausgeschlossen, dass man sie dort trotz Suchens nicht findet. Zur Diskussion über die Sicherheit: Ich bin diesen Weg über Jahrtzehnte x-mal zu allen Tages- und Nachtzeiten gegangen (bin eine Frau), hatte und habe nie Angst dort, es sind wirklich immer Leute da, auch im Winter. Genauso gut kann man an jedem anderen Ort überfallen werden. Dass S.F. diesen Weg zum Bus genommen hat, ist das Normalste von der Welt, das machen alle, es dauert höchstens 5 Minuten.


melden
Anzeige

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 11:27
@Grasmücke
Genau das ist es was mich zweifeln lässt dass sie dort tagelang lag und niemand sie gefunden hat.
Irgendwas stimmt da nicht.Nur ein Gefühl,was man sich nicht leisten sollte in so einem Fall.Ich weiß...


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 11:46
Komisch auch, dass die Polizei so überhaupt nichts rauslässt. Klar, die ermitteln, aber interessant für die Öffentlichkeit wäre es schon, auf welche Weise der "Passant" die Leiche gefunden hat (während alle anderen sie nicht fanden). Das würde doch die Ermittlungen nicht gefährden, denke ich.


melden
Pardus
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 11:57
Beim pinkeln im busch hat er sie gefunden.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 18:54
Pardus schrieb:Beim pinkeln im busch hat er sie gefunden.
Woher hast Du diese Information? Hast Du dazu auch einen Link?


melden
Pardus
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 19:06
Aus einem der anfänglichen Artikel stand, dass sie von Passanten beim urinieren im busch entdeckt wurde.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 19:12
Pardus schrieb:Aus einem der anfänglichen Artikel stand, dass sie von Passanten beim urinieren im busch entdeckt wurde.
Ah, danke. Dann habe ich das schon wieder vergessen.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 19:45
@kodama
@Soup
Ihr fragtet nach dem Grund, weshalb der Täter S.F. ( falls er sie an einem anderen Ort ermordet haben sollte ) wieder zurück an den zwielichtigen Weg gebracht haben könnte ?
Ich mutmaße ( wie schon geschrieben ), dass er dies möglicherweise tat, um den Verdacht zu streuen, dass S.F. von einem Junkie oder Obdachlosen umgebracht wurde. Es sollte wie ein Raubmord aussehen.
In Wirklichkeit war der Täter vielleicht jemand, mit dem sie bekannt war und der auf diese Weise von sich ablenken wollte. Die Tat wäre dann natürlich nicht im Rahmen der Beschaffungskriminalität erfolgt. Das Motiv müsste dann in der Beziehung zu suchen sein, die Opfer und Täter eventuell zueinander hatten.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 22:08
Grasmücke schrieb:Zur Diskussion über die Sicherheit: Ich bin diesen Weg über Jahrtzehnte x-mal zu allen Tages- und Nachtzeiten gegangen (bin eine Frau), hatte und habe nie Angst dort, es sind wirklich immer Leute da, auch im Winter. Genauso gut kann man an jedem anderen Ort überfallen werden. Dass S.F. diesen Weg zum Bus genommen hat, ist das Normalste von der Welt, das machen alle, es dauert höchstens 5 Minuten.
Danke für diesen Beitrag.
Ich war Jahrzehnte nicht mehr da. Aber ich kenne Berlin und de Tiergarten/Charlottenburg immer noch gut.
Solche Gegeden gibt es einige in Berlin.
Die Kulturen leben nebeneinander. Es wird geschnorrt- aber mehr meistens nicht.

Die Antänzerszene am Kotti meine ich natürlich nicht.

Ich glaube niemals, dass diese Frau ein leichtsinniges Risiko eingegangen ist.
Sie sieht nicht unvorsichtig aus.

Es war da an diesem Abend ein rücksichtsloser, brutaler Mann unterwegs.
Diese Begegnung hätte aber auch in einer anderen Straße geschehen können-mit gleichem Ausgang.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

13.09.2017 um 23:20
Schon möglich, das die Leiche zuerst woanders im Tiergarten lag und dann an den Weg zurück gebracht wurde.
Dafür könnte man auch mehrere Erklärungen finden.
Aber das die Frau ganz woanders als  auf ihrem Weg zum Bahnhof ermordet wurde und dann erst zurück zum Tiergarten  gebracht wurde, halte ich für abwegig und als Kenner der Örtlichkeiten auch für praktisch kaum möglich.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 00:46
@Nightrider64
Schon möglich, das die Leiche zuerst woanders im Tiergarten lag und dann an den Weg zurück gebracht wurde.
Dafür könnte man auch mehrere Erklärungen finden.
Welche meinst du?
Aber das die Frau ganz woanders als auf ihrem Weg zum Bahnhof ermordet wurde und dann erst zurück zum Tiergarten gebracht wurde, halte ich für abwegig und als Kenner der Örtlichkeiten auch für praktisch kaum möglich.
Das wäre das Zurückbringen immer, egal von wo.
Es sei denn, da sind Profis am Werk, die was ganz Spezielles damit bezwecken wollen. Besonders wahrscheinlich ist das nicht. Aber man kennt ja auch die beruflichen und privaten Beziehungen der Frau gar nicht.

Der irritierende Moment, der die ganzen Diskussionen auslöst, ist ja erst mal "nur" die Tatsache, dass die Leiche so lange nicht gefunden wurde. Zufall? Unaufmerksamkeit? In Anbetracht der Örtlichkeit genauso unwahrscheinlich.

So kann man endlos hin- und her überlegen. Hoffentlich klärt es sich bald auf.


melden
milly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 08:26
http://www.bild.de/regional/berlin/fahndungen/mann-ermittelt-auf-eigene-faust-53201176.bild.html
Witwer sucht den Mörder der Schlossherrin
Für Angehörige gibt es nie einen Trost. - Es ist gut so, dass die Kripo nichts nach außen dringen lässt.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 09:39
milly schrieb:Für Angehörige gibt es nie einen Trost. - Es ist gut so, dass die Kripo nichts nach außen dringen lässt.
Ich fände es, glaube ich, extrem irritierend, wenn die Polizei mich nicht wissen lassen würde, unter welchen Umständen meine Frau ums Leben kam. Nachvollziehbar ist es vielleicht, aber mich würde das dennoch sehr stören weil ich es bei einem so nahen Angehörigen einfach wissen wollen würde.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 10:24
kaietan schrieb:Ich fände es, glaube ich, extrem irritierend, wenn die Polizei mich nicht wissen lassen würde, unter welchen Umständen meine Frau ums Leben kam.
Die Aussage verstehe ich nicht, auch nicht die Überschrift in "Bild Online", das der Mann selbst ermittele.

Die Umstände, soweit sie ermittelt wurden sind doch klar beschrieben: Die Frau wurde auf dem Weg erschlagen und dann beraubt.
Mehr weis die Mordkomission bisher ja wohl auch nicht.

Die endgültigen Ergebnisse der Obduktion steht wohl noch aus und man ist auf der Suche nach, bzw bei der Vernehmung von Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können.
Vielleicht wurden auch einige Einzelheiten zurückgehalten, weil es Täterwissen ist.

Und was will der Ehemann dort ermitteln?Die Alkoholiker und Junkies ansprechen, ob sie etwas beobachtet haben?
Kriminaltechnisch ist dieser (Tat-) Ort ja wohl bereits komplett von Profis untersucht worden.


melden
milly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 10:27
kaietan schrieb:Ich fände es, glaube ich, extrem irritierend, wenn die Polizei mich nicht wissen lassen würde, unter welchen Umständen meine Frau ums Leben kam.
Das weiß der Ehemann u. die Öffentlichkeit. Die Kripo gibt aber keine Details bekannt, da Täterwissen. Das ist gut so.

@Nightrider64
So ist es. - Die Kripo muss jetzt ihre Arbeit machen.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 10:50
@Nightrider64
Die Umstände, soweit sie ermittelt wurden sind doch klar beschrieben: Die Frau wurde auf dem Weg erschlagen und dann beraubt.
Mehr weis die Mordkomission bisher ja wohl auch nicht.
Na ja, den Todeszeitpunkt, wie lange sie da schon lag und ob sie dorthin gebracht wurde oder nicht, das wird sie Kripo inzwischen wissen. Ist aber klar und notwendig, dass sie das nicht öffentlich macht.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 11:21
Nightrider64 schrieb:
Kaietan schrieb:Ich fände es, glaube ich, extrem irritierend, wenn die Polizei mich nicht wissen lassen würde, unter welchen Umständen meine Frau ums Leben kam.
Die Aussage verstehe ich nicht, auch nicht die Überschrift in "Bild Online", das der Mann selbst ermittele.
Würdest du nicht wissen wollen, ob deine Frau nun an dieser Stelle umkam, oder woanders? Ob sie noch am gleichen Abend umkam oder evtl. über tage woanders festgehalten wurde (das hat er ja in einem anderen Artikel spekuliert) und was ihr dabei zugestossen sein könnte? Wann sie ums Leben kam? Wie sie ums Leben kam? Den verschiedenen Artikeln entnehme ich, dass er sich genau diese Fragen stellt und offenbar keine Antworten darauf bekommen hat. Und das würde ich mich sicher auch fragen. Insbesondere dann fragt er sich das, wenn er sich vielleicht unterbewusst sogar den Vorwurf macht, sie nicht gefunden zu haben, obwohl er ja den Schleusenweg und seine Vegetation seiner Meinung nach intensiv abgesucht hat. Ich finde es total logisch, dass der Mann ein starkes Informationsbedürfnis hat, dass über das hinausgeht, was die Polizei bislang der Öffentlichkeit (und auch ihm) mitgeteilt hat. Ich verstehe, warum sie das so handhaben, aber ich versteh ihn halt auch. Mir ginge es ähnlich.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 11:30
Jeder trauert anders... Finde die Medienwirksamkeit des Mannes auch befremdlich, aber vielleicht hilft ihm das mit dem Verlust fertig zu werden?


melden
Anzeige

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 12:17
Grasmücke schrieb:Na ja, den Todeszeitpunkt, wie lange sie da schon lag und ob sie dorthin gebracht wurde oder nicht, das wird sie Kripo inzwischen wissen. Ist aber klar und notwendig, dass sie das nicht öffentlich macht.
zu diesen punkten und zur Polizei Arbeit generell habe ich eine frage (natürlich ohne irgendjemanden irgendwie verdächtigen zu wollen)

wie viele Informationen teilt die Polizei während einer laufenden Ermittlung mit den angehörigen?
darf man als angehöriger bspw. gleich obduktionsergebnisse einsehen, sobald sie vorliegen?


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt