Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

833 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Ermordet ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

23.09.2017 um 13:15
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Ja, das denke ich auch. Wir erleben es oft bei XY aber auch in der Presse, dass Opfer einen solchen Überfall fast schon mit Humor aufnehmen nach dem Motto. "DU willlst MICH ausrauben?" und den Täter schnell vertreiben. Ein Rezept gibt es dafür sicherlich nicht -aber jeder Mensch reagiert anders.
Ja, wir ticken verschieden- und vielleicht lernt man sich selbst erst in einer Ausnahmesituation richtig kennen.
Es muss ja nicht gleich ein Überfall sein. Auch wenn man an einem Unfallort vorbeikommt und jemand dringend Hilfe braucht.
Einfach, wenn man spürt, "auf mich kommt es jetzt an. Keiner da, der mir sagt, was ich tun soll.
Was mache ich als Erstes?"


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

23.09.2017 um 13:37
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Es muss ja nicht gleich ein Überfall sein. Auch wenn man an einem Unfallort vorbeikommt und jemand dringend Hilfe braucht.
Man muss aber auch immer eine Portion Glück haben, denn ob nun bei einem Unfall oder auch bei einer Straftat kann alles ganz anders kommen. So hält man z.B. für einen Unfall an und der nächste fährt einem rein und man stirbt noch vor Ort oder der Unfall ist nur vorgetäuscht und nur eine Masche der Verbrecher einem auszurauben oder man fährt aus genau den Umständen weiter und bekommt danach eine Klage wegen unterlassener Hilfeleistung. Der eine Mann der in der Münchener S-Bahn helfen wollte, wurde von den Tätern getötet. Alles nicht einfach...


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 01:21
Okay ist er jetzt ausgeliefert oder noch nicht? Wnan wird er endlich seiner gerechten Strafe zugeführt?


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 10:17
Es gibt überhaupt keine Informationen. Der Fall scheint irgendwo einen Haken zu haben.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 13:11
Was soll es für einen Haken geben?
Der mutmaßliche Täter sitzt in Polen in Auslieferungshaft und wartet auf seine Auslieferung nach Berlin.
Vielleicht hat er ja auch Rechtsmittel gegen die Auslieferung eingelegt, was diese verzögert.
Dann noch die ganzen Formalitäten. Das dauert schon mal 10 bis 14 Tage bis zur Auslieferung.

Es scheint nichts neues,  spektakuläres in diesem Raubmordfall zu geben, was die Presse berichten kann.

Ich denke, ausser einen kurzen Zwischenbericht vielleicht, wird man Einzelheiten erst im Rahmen des Strafprozesses erfahren.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 13:36
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb:Ich denke, ausser einen kurzen Zwischenbericht vielleicht, wird man Einzelheiten erst im Rahmen des Strafprozesses erfahren.
Naja, da bin ich mir nicht so sicher. Ein paar Abweichungen zu einem 0815-Überfall aus der Obdachlosenszene gibt es schon:

1) Der Täter ist mit seinen 18 Jahren unüblich jung.
2) Der Täter soll ein Russe sein, wo Russen eher nicht zur Obdachlosenszene gehören
3) Der Täter haut ausgerechnet nach Polen ab. Warum nicht gleich nach Russland?


2x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 17:03
@Suinx
Zitat von SuinxSuinx schrieb:1) Der Täter ist mit seinen 18 Jahren unüblich jung.
2) Der Täter soll ein Russe sein, wo Russen eher nicht zur Obdachlosenszene gehören
3) Der Täter haut ausgerechnet nach Polen ab. Warum nicht gleich nach Russland?
Der Tatverdächtige.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

29.09.2017 um 17:05
Zitat von GrasmückeGrasmücke schrieb:Der Tatverdächtige.
Ja, meine ich doch! :)


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 16:31
Suinx du denkst wieder zu weit, er haut nach polen ab weils in der nähe ist und wieso nicht.. erd enkt nicht soviel nach wie du. genau wegen dem lebensmittelerpresser haben alle gesagt der ist aus österreich stimmt doch gar nicht!!!


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 16:58
Ein Grund könnte sein, das es nur ein "Katzensprung" von Berlin nach Polen ist mit dem Regionalexpress und das man auch keinerlei Ausweispapiere benötigt um dort einzureisen
Die Ostgrenze Polens hingegen ist die Grenze des "Schengen Raumes" über die man ohne Personaldokumente nicht kommt.

Wie dem auch sei, er ist nur bis nach Polen geflüchtet und wurde dort dann gefaßt. Da ist nichts merkwürdiges dran.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:06
Ich bin mir sicher, das schon vorher bekannt war, wen man suchte und wohin dieser sich eventuell abgesetzt haben könnte.
Ansonsten hätte man ihn nicht so schnell orten und schließlich verhaften können.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:07
Für dich ist es nicht merkwürdig nightrider für ihn schon. Es wäre schön wenn du etwas toleranter bist anderen gegenüber hier. Es gibt nun mal verschiedene Meinungen und ansichten und nur wenn es für dich merkwürdig erscheint muss es nicht der wahrheit entsprechen oder für alle so sein.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:09
Zitat von ParadisoParadiso schrieb:Suinx du denkst wieder zu weit, er haut nach polen ab weils in der nähe ist und wieso nicht.. erd enkt nicht soviel nach wie du.
Naja, den hat man aber in Warschau fetgenommen -also muss er ein Bezug zu Warschau gehabt haben. Ansonsten wäre er gleich nach der Grenze irgendwo untergetaucht. Ansonsten hat zumindest die Richtung gestimmt, in Russland wäre er vielleicht sogar schon sicher -in Westeuropa dagegen wäre er schlicht ausgeschrieben und kurz darauf gefasst worden...
Zitat von ParadisoParadiso schrieb:genau wegen dem lebensmittelerpresser haben alle gesagt der ist aus österreich stimmt doch gar nicht!!!
Also ICH habe daran nie geglaubt. Mir war sofort klar, dass das jemand aus der Region ist. Der hat sich nicht mal die Mühe gemacht paar Gläser in Kiel, danach Dresden, dann Frakfurt a.M. (und so) zu verteilen um wenigstens etwas die Sache zu verschleiern. Ne, gleich um die Ecke und gleich 10 Millionen gefordert...
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb:Ein Grund könnte sein, das es nur ein "Katzensprung" von Berlin nach Polen ist mit dem Regionalexpress
Ich denke vielmehr ist es die mehrmals tägliche D-Zug Verbindung Zoologischer Garten Berlin -Warschau. Würde sehr gut passen, da das alles ja um den Bahnhof Zoologischer Garten geschah. Da dachte er sich wohin, wohin, wohin bloß ....und da sieht er dass gleich ein Zug nach Polen fährt...

Nichtsdestotrotz denke ich, dass er Warschau nicht von ungefähr gewählt hat.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:09
@Paradiso
???? Nu reis Dich mal am Riemen.
Was ist daran intolerant, wenn ich eine Idee präsentiere, die auf der Hand liegt um damit eine Tatsache zu erklären


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:14
@Suinx
Denke ich auch. Vielleicht hatte er Bekannte dort oder kannte sich dort aus, war vorher schon dort.
Vielleicht wollte er ja auch noch weiter flüchten.
Ja D- Zug geht auch direkt vom Bahnhof Zoo.
Er wird schon seine Gründe gehabt haben.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

01.10.2017 um 17:19
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb: Vielleicht hatte er Bekannte dort
...oder er wurde von den polnischen Obdachlosen am Bahnhof Zoo zu jemanden (auch ein Obdachloser?) nach Warschau geschickt um dort unterzutauchen. Dort gibt es sicherlich noch einige die was Gut bei den Leuten hier in Berlin haben...


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

02.10.2017 um 09:36
Zitat von SuinxSuinx schrieb:2) Der Täter soll ein Russe sein, wo Russen eher nicht zur Obdachlosenszene gehören
Die "Obdachlosenszene" ist in Großstädten größer und durchmischter als auf dem Land, weil man hier als Obdachloser besser überleben kann. Hier gibt es Hilfsangebote, die es in den ehemaligen Ostblockländern und Südeuropa nicht gibt, darum gibt es hier Obdachlose aus allen Himmelsrichtungen.
Wenn ein einzelner davon einen Raubmord begeht (falls der Verdächtige in Polen nicht nur das Handy hat und der Mörder ein anderer ist), ist der nicht exemplarisch für die "Szene" und könnte, was eine Tat in Berlin angeht, aus ganz Europa und darüber hinaus kommen.
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Naja, den hat man aber in Warschau fetgenommen -also muss er ein Bezug zu Warschau gehabt haben. Ansonsten wäre er gleich nach der Grenze irgendwo untergetaucht. Ansonsten hat zumindest die Richtung gestimmt, in Russland wäre er vielleicht sogar schon sicher -in Westeuropa dagegen wäre er schlicht ausgeschrieben und kurz darauf gefasst worden...
Wohin soll man denn in Polen "gleich nach der Grenze" untertauchen? Auf dem Land fällt ein fremder Obdachloser viel mehr auf, als in der Großstadt.
Die Problematik, ohne Papiere und möglichst unregistriert so weit wie möglich von Berlin weg zu kommen (und nicht in ein Land in dem man die Sprache überhaupt nicht versteht und niemand russisch spricht), wurde hier schon behandelt: Nach Warschau kommt man vom Bahnhof Zoo aus sehr unkompliziert und günstig.

In Westeuropa hätte es niemandem auszuschreiben gegeben, weil man nicht wusste, nach wem man zu suchen hätte. Der Verdächtige wurde nur gefasst, weil er das Handy benutzte.
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Da dachte er sich wohin, wohin, wohin bloß ....und da sieht er dass gleich ein Zug nach Polen fährt...

Nichtsdestotrotz denke ich, dass er Warschau nicht von ungefähr gewählt hat.
Welche andere Begründung bräuchte es denn? Und was tut das zum Fall zur Sache, falls er dort eine Anlaufadresse gehabt haben sollte? Ob er nach Warschau oder Paris gefahren ist, macht keinen Unterschied.


melden