Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

1.637 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Auto, 2017 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:35
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Seine Freundin wollte an seinen Interessen teilhaben, HW wollte aber aus i-einem Grund genau dies nicht. Im XY- Film wurde seine "leichte Verärgerung" in Bezug auf die Fahrt zur Traktorausstellung ja auch recht gut dargestellt.
Oder das war nur ein Spannungsmoment.

Und selbst, wenn die freundin seine reaktion so geschildet hätte: Das hat sie vielleicht erst im Nachhinein so interpretiert.
Es gibt ja keine weiteren zeugen


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:40
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Das halte ich auch für möglich. Seine Freundin wollte an seinen Interessen teilhaben, HW wollte aber aus i-einem Grund genau dies nicht. Im XY- Film wurde seine "leichte Verärgerung" in Bezug auf die Fahrt zur Traktorausstellung ja auch recht gut dargestellt. Kann mir gut vorstellen, dass seine Freundin das genau so den Behörden vermittelte, weil ihr das schon etwas "verdächtig" vor kam, im Hinblick auf sein späteres Verschwinden.
Bei XY wird die Reihenfolge wie folgt dargestellt

- telefonische Verabredung mit Freundin für nächsten Tag 9.00 Uhr
- Anruf bei Weiske
- Weiske sucht etwa 22.00 Uhr Tochter auf, sie soll die Tiere versorgen
- Weiske verlässt Hof mit rotem Cuore.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:40
Wenn er die Freundin bewusst versetzt hätte, so hätte er ja damit rechnen müssen, dass sie die Tochter anruft und von ihr erfährt, dass er tagelang weg bleibt. Da ist das Vertrauen auch schnell dahin.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:44
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Und selbst, wenn die freundin seine reaktion so geschildet hätte: Das hat sie vielleicht erst im Nachhinein so interpretiert.
Es gibt ja keine weiteren zeugen
Ja, aber sie war die erste, die ihn wirklich vermisst hat.... und dies auch meldete. Ich denke mir, da war schon ein recht gutes Vertrauensverhältnis zwischen den beiden ( auch, wenn man das auf den 1.Blick als Außenstender evtl. nicht so sieht), trotz evtl. Lügen bzw. Verschweigen von Aktivitäten. Ich habe das Gefühl, dass seine Freundin ihn ganz gut "kannte".


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:46
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Wenn er die Freundin bewusst versetzt hätte, so hätte er ja damit rechnen müssen, dass sie die Tochter anruft
Ruft man denn die Tochter des Partners an, wenn einen dieser versetzt?
"Ich bin die Freundin ihres Vaters. Wir kennen uns zwar nicht, aber ich wollte ihnen sagen, er hat mich heute früh versetzt"


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:47
Zitat von emzemz schrieb:Ruft man denn die Tochter des Partners an, wenn einen dieser versetzt?
"Ich bin die Freundin ihres Vaters. Wir kennen uns zwar nicht, aber ich wollte ihnen sagen, er hat mich heute früh versetzt"
Genau. Für mich auch nicht logisch bzw. nachvollziehbar.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 18:48
@emz
Ja, sobald ich mir Sorgen mache rufe ich die Tochter anruft.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:06
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Ja, sobald ich mir Sorgen mache rufe ich die Tochter an.
Nein, auf die Idee käme ich nicht, das mir nicht bekannte Kind eines Freundes anzurufen und zu fragen, weil mich dessen Papa versetzt hat. Und umgekehrt käme auch ich als Tochter nicht auf die Idee, einer mir unbekannten Freundin meines Vaters irgendwelche persönliche Auskünfte zu geben.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:08
Zitat von IamSherlockedIamSherlocked schrieb:Ruft man denn die Tochter des Partners an, wenn einen dieser versetzt?
"Ich bin die Freundin ihres Vaters. Wir kennen uns zwar nicht, aber ich wollte ihnen sagen, er hat mich heute früh versetzt"
Ich nehme an, die Tochter wird zuerst versucht haben Hartmut Weiske selber telefonisch zu erreichen, nachdem dieser morgens nicht zur verabredeten Zeit bei ihr auftauchte. Wenn er ansonsten ein pünktlicher und zuverlässiger Mensch war, dann wird sie sich Sorgen gemacht haben, daher dann auch der Anruf bei seiner Tochter, von der sie wusste dass man sozusagen Tür an Tür wohnte. Es hätte ja sein können, dass Weiske plötzlich etwas zugestossen wäre. Der Anruf bei der Tochter machte aus dieser Sicht Sinn, die Tochter hätte schnell mal hinüber in die Wohnung ihres Vater laufen und schauen können, ob dort alles in Ordnung war. Und auch an einen Verkehrsunfall auf dem Weg zu ihr hat die Freundin sicher gedacht, daher denke ich mir, dass sie in ERfahrung bringen wollte ob und wann Weiske zuhause losgefahren war.
Die Frau , den Eindruck konnte man gewinnen, machte sich Sorgen.

Ich hätte in einem solchen Fall auch versucht, die Nachbarn zu erreichen und sie gebeten mal schnell nachzuschauen. Es dürft also eher um das Nachbarschaftsverhältnis als um das Verwandtschaftliche gegangen sein.


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:09
@emz
Das darf jawohl echt nicht wahr sein. Er hat sie nicht versetzt, er war unauffindbar. Nicht abgemeldet, nicht erreichbar. Da geht wohl jeder erst einmal davon aus, dass er auch einen Unfall oder sogar Herzinfarkt gehabt haben könnte und z.B. alleine, hilflos zu Hause liegt. Da geht es also nicht um Befindlichkeiten, sondern um die Abwehr von Schaden. Des Weiteren waren sie sieben Jahre zusammen und das wird auch die Tochter gewusst haben.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:11
Hatte Hartmut Weiske eigentlich einen Koffer oder eine Reisetasche für seine Reise gepackt? Fehlten Zahnbürste und sonstige Utensilien, die man auf eine Reise mitnimmt? Im XY-Bericht wurde dazu nichts gesagt.
Und weiss man, wann er zum letzten Mal getankt hat und wieviel? Am Kraftstoffverbrauch könnte man vielleicht feststellen wieweit sein Fahrzeug nach dem VErschwinden bewegt wurde.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:14
Zitat von meerminmeermin schrieb:Ich nehme an, die Tochter wird zuerst versucht haben Hartmut Weiske selber telefonisch zu erreichen, nachdem dieser morgens nicht zur verabredeten Zeit bei ihr auftauchte.
Es gab keine Verabredung für den nächsten Tag zwischen Tochter und Vater.
Zitat von meerminmeermin schrieb:daher dann auch der Anruf bei seiner Tochter, von der sie wusste dass man sozusagen Tür an Tür wohnte.
Auch diesen Anruf gab es nicht.
Zitat von meerminmeermin schrieb:Ich hätte in einem solchen Fall auch versucht, die Nachbarn zu erreichen und sie gebeten mal schnell nachzuschauen.
Sorry, da hätte ich dir als Nachbar, vorsichtig ausgedrückt, was gehustet.


3x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:15
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Er hat sie nicht versetzt, er war unauffindbar
Prinzipiell gebe ich Dir Recht. Es ist aber wohl bekannt, dass er ab und an für einige Tage "unterwegs" gewesen ist.
Von daher wäre eigentlich interessant zu wissen, ob HW als absolut zuverlässig gilt/galt oder ob es schon einmal vorgekommen ist, dass er sich, ohne sich abzumelden, verschwunden ist.

Es gibt ja so Typen, die einfach mal weg sind...bei denen man es gewohnt ist, "versetzt" zu werden, unabhängig des Alters.
Letztlich geht mir das nicht deutlich genug aus dem XY-Bericht oder aus anderen Medien-Artikeln hervor, wie er hier einzuschätzen ist.

Dennoch erscheint mir eine Art "Doppelleben" (ob nun mit kruren Machenschaften oder einer anderen Frau) doch nicht allzu unabwegig.
Zitat von meerminmeermin schrieb:Hatte Hartmut Weiske eigentlich einen Koffer oder eine Reisetasche für seine Reise gepackt? Fehlten Zahnbürste und sonstige Utensilien, die man auf eine Reise mitnimmt? Im XY-Bericht wurde dazu nichts gesagt.
Das wäre durchaus wirklich interessant und hätte im XY-FF durchaus genannt werden können, wenn man festgestellt hätte: Es fehlt etwas, es fehlt nichts. Daran macht man ja auch irgendwo Ermittlungen fest.
Zitat von emzemz schrieb: meermin schrieb:
daher dann auch der Anruf bei seiner Tochter, von der sie wusste dass man sozusagen Tür an Tür wohnte.

Auch diesen Anruf gab es nicht.
Ist gesichert, dass es den Anruf nicht gab? Die Lebensgefährtin und die Tochter kennen sich ja nicht (persönlich), obwohl die Beziehung wohl seit sieben Jahren bestanden hat. Hatten die überhaupt die Telefonnummern des jeweils anderen?


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:16
Zitat von emzemz schrieb:Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels
heute um 19:14
meermin schrieb:
Ich nehme an, die Tochter wird zuerst versucht haben Hartmut Weiske selber telefonisch zu erreichen, nachdem dieser morgens nicht zur verabredeten Zeit bei ihr auftauchte.
Es gab keine Verabredung für den nächsten Tag zwischen Tochter und Vater.
Sorry, sollte heissen "die Freundin".
Zitat von meerminmeermin schrieb:daher dann auch der Anruf bei seiner Tochter, von der sie wusste dass man sozusagen Tür an Tür wohnte.
Die Freundin hat also nicht bei der Tochter angerufen? Das fände ich in der Tat auch merkwürdig, denn sie muss gewusst haben, dass Vater und Tochter zusammen auf einem Hof wohnten.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:17
meermin schrieb:
daher dann auch der Anruf bei seiner Tochter, von der sie wusste dass man sozusagen Tür an Tür wohnte.
Zitat von emzemz schrieb:Auch diesen Anruf gab es nicht
Hab ich bei XY auch so verstanden.
Die Freundin rief die "Schwiegertochter " an


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:18
@Eossoe
Es wurde gesagt, dass die Tochter sagte, er sei öfters mal ein paar Tage weg gewesen. Würde gerne wissen, ob die Lebensgefährtin das bestätigt. Wenn das öfters vorgekommen wäre, wäre sie doch sicher nicht direkt so besorgt gewesen?!

@emz
Leider ein Zeichen unserer unsensiblen, egoistischen Gesellschaft, in der sich keiner mehr um andere sorgt und lieber wegguckt. Traurig.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:19
Zitat von emzemz schrieb:Ruft man denn die Tochter des Partners an, wenn einen dieser versetzt?
"Ich bin die Freundin ihres Vaters. Wir kennen uns zwar nicht, aber ich wollte ihnen sagen, er hat mich heute früh versetzt"
So war es meiner Erinnerung nach nicht. Die Polizei hat die Tochter angerufen, weil die Freundin ihn vermisste und daraufhin die Polizei informiert hat

Daraufhin hat die Polizei sich bei der Tochter nach HW erkundigt


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:21
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Wenn das öfters vorgekommen wäre, wäre sie doch sicher nicht direkt so besorgt gewesen?
Hm...weiß ich nicht. Also es wird ja im XY-Bericht schon gesagt, er sei öfter mal für einige Tage nicht daheim gewesen und keiner wusste, wo er war. Aber, dass er eine Verabredung platzen lässt? Dazu erfahren wir nichts.
Es ist ja doch irritierend, dass er sich zwar scheinbar bei der Tochter abmeldet, bei der Lebensgefährtin, die ihn am nächsten Tag begleiten will, nicht .
Daher würde mich seine Zuverlässigkeit interessieren.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:23
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:So war es meiner Erinnerung nach nicht. Die Polizei hat die Tochter angerufen, weil die Freundin ihn vermisste und daraufhin die Polizei informiert hat

Daraufhin hat die Polizei sich bei der Tochter nach HW erkundigt
Genau. emz hat auch nix anderes behauptet. Sie hatte einen Kommi eines anderen Users in Frage gestellt mit dieser ihrer Aussage.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

17.06.2018 um 19:24
@emz

Ich finde nicht das meine Aussage "kryptisch" ist, ich sage einfach nur das die Polizei nicht dumm ist und halt noch Beweise braucht/sichern muss...weiss nicht was daran so verwerflich sein soll! 🤷‍♀️


1x zitiertmelden