Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

1.637 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Auto, 2017 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:01
@emz
Ich glaube das Treffen war auch nicht am Tag nach dem Essen.
Im Bericht als die Freundin ihn anruft fragt sie wie sein Tag gewesen ist.
Also war er an dem Tag nicht bei ihr...


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:12
Zitat von BelaBeluBelaBelu schrieb:Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels
heute um 12:01
@emz
Ich glaube das Treffen war auch nicht am Tag nach dem Essen.
Im Bericht als die Freundin ihn anruft fragt sie wie sein Tag gewesen ist.
Also war er an dem Tag nicht bei ihr...
HW war anscheinend am 29.6.2017 mit seiner Freundin zusammen und hat auch mit ihr gegessen. Sie haben bei XY an diesem Tag einen gemeinsamen Besuch des Traktortreffens am 01.07.2017 vereinbart. Am 30.06.2017 hat sie ihn dann abends um ca. 21.00 Uhr angerufen und nochmals nachgefragt, wann er sie genau abholen würde. Am selben Abend hat er dann seiner Tochter angekündigt, dass er für ein paar Tage verreisen würde und danach hat ihn niemand mehr gesehen. Es hat noch nie jemand behauptet, dass er am 30.06.2017 mit seiner Freundin zusammen war.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:23
@BelaBelu
Stimmt, sie fragt ihn ja auch, was machen wir am Wochenende und nicht, was machen wir morgen.
Und die Aufnahmen während des Essens zeigen, dass es draußen hell war, wenn das nun tatsächlich den Gegebenheiten entsprach.
Aber es lag ja auch Schnee als die Aufnahmen gemacht wurden :troll:


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:29
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Ja, richig. Zuerst wird von dem Telefonat am Abend mit der Freundin gesprochen. Dann spricht der Kommissar und dann erst erwähnt man: "Am gleichen Tag, doch etwas später".
Bei dieser nachgestellten Szene, in der er mit dem Auto wegfährt, ist heller Tag, d.h. Kripo live geht davon aus, er ist am Tag weggefahren. Mit dem "etwas später" kann gemeint sein, dass es später als geplant (9 Uhr morgens) war. Die drücken sich alle ziemlich ungenau aus.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:32
Zitat von GrasmückeGrasmücke schrieb:ei dieser nachgestellten Szene, in der er mit dem Auto wegfährt, ist heller Tag, d.h. Kripo live geht davon aus, er ist am Tag weggefahren. Mit dem "etwas später" kann gemeint sein, dass es später als geplant (9 Uhr morgens) war. Die drücken sich alle ziemlich ungenau aus.
Es heißt aber: Am gleichen Tag, doch etwas später. Dann ist er nicht erst am 1.7.2017 weggefahren. Dass bei XY bei den Dreharbeiten nicht immer auf die Tageszeiten und die Jahreszeiten geachtet werden kann, ist ja eigentlich verständlich.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 12:57
21:30
Freitag, 30. Juni 2017 (MESZ)
Sonnenuntergang in Leipzig

Dann hätte die Tageszeit ja fast noch gepasst.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:02
Da die Freundin sich ja am nächsten Tag schon Sorgen machte und sogar die Polizei anrief, kann man davon ausgehen, dass HW bisher pünktlich war und absagte, wenn es mal nicht geklappt hat. Oder? Bei einem Mann, bei dem sowas öfters vorkommt alarmiert man ja nicht gleich die Polizei.
Ok er mag ja nicht immer angegeben haben wohin, allerdings schien er wohl seine Verabredungen einzuhalten.
Da muss man sich doch fragen - wie kam es dazu, dass er bei der Tochter Bescheid sagt - bei der Freundin nicht?

Folgende Möglichkeiten fallen mir ein:

Eine der Aussagen ist nicht wahr.

Jemand hat das Treffen so dringlich gemacht, dass er vergessen hat der Freundin abzusagen.

Ein Anruf von professionellen Betrügern - ala Enkel oder Polizei Trick -

Jemand spielt ihm vor die Freundin sei in Not, oder treffe sich auf diesem Parkplatz mit jemand anders.


Fällt Euch sonst noch ein etwas ein?

Ich denke von einem freiwilligen Verschwinden kann mannicht ausgehen?


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:19
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Er übenachtete ja anscheinend öfters bei der Freundin.
Woher nimmst du diese Erkenntnis? Wenn das so wäre -würde sich zumindest die Polizei nicht ausschließlich auf die Aussage der Tochter stützen wonach ihr Vater öfters "unbekannt" weg war, sondern den Kreis der Informationen schließen und sagen "er war bei seiner Freundin, als die Tochter nicht wußte wo er steckt". Denn Tochter und Freundin kannten sich ja nicht und demzufolge konnte die eine nicht wissen was HW der anderen erzählt bzw erzählt hat.


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:25
Zitat von suscatsuscat schrieb:Da muss man sich doch fragen - wie kam es dazu, dass er bei der Tochter Bescheid sagt - bei der Freundin nicht?
Aber Urlaube mit unbekanntem Ziel gibt es dann umgekehrt nicht für die Freundin, sondern nur bei der Tochter.
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Woher nimmst du diese Erkenntnis?
In der filmischen Darstellung fragt die Tochter den Vater, ob er denn bei der Freundin schlafen würde. Das lässt durchaus den Schluss zu, dass er das öfters machte.


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:52
Zitat von SuinxSuinx schrieb:tützen wonach ihr Vater öfters "unbekannt" weg war, sondern den Kreis der Informationen schließen und sagen "er war bei seiner Freundin, als die Tochter nicht wußte wo er steckt". Denn Tochter und Freundin kannten sich ja nicht und demzufolge konnte die eine nicht wissen was HW der anderen erzählt bzw erzählt hat.
Es ist jetzt auch nicht wichtig, ob die Freundin wusste wo er war. Fakt war, dass die Tochter nicht immer wusste wo er war und für wie lange. Hier wollte man in erster Linie ja nur klar stellen, weshalb die Tochter nicht sofort Alarm schlug. Zudem musste der Vater sich vor der Reise bei der Tochter - im Gegensatz zur Freundin - abmelden, weil er gleichzeitig abklärte, ob sie sich auch um die Tiere kümmern würde.


2x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:52
Zitat von emzemz schrieb:In der filmischen Darstellung fragt die Tochter den Vater, ob er denn bei der Freundin schlafen würde.
Wenn das gesicherte Tatsachen sind -dann frage ich mich wieso er diese Ausrede nicht immer benutzt hat wenn er irgendwo weg war? Schließlich kannten sich beide nicht und die Tocher hätte nie auseinander halten können wann er bei der Freundin war, wann wo anders.

Finde ich komisch, dass er einerseits "bei der Freundin" sagt und anderseits "sage ich dir nicht" sagt. Ist nicht logisch.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 13:58
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Es ist jetzt auch nicht wichtig, ob die Freundin wusste wo er war.
Doch. Das ist sogar sehr wichtig denn wenn sie das wüßte, hätte sie das der Polizei erzählt (oder auch nicht) und somit hätte die Polizei entweder das Rätsel um seine häufigen Ausflüge gelöst oder aber (falls sie ihn decken wollte) auf Unstimmigkeiten gestoßen. Unstimmigkeiten im Sinne von: Tochter behauptet er wäre letzten Monat 2 Wochen weg, Freundin dagegen vorletzten Monat lediglich 1 Woche.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:14
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels
heute um 13:58
Robin76 schrieb:
Es ist jetzt auch nicht wichtig, ob die Freundin wusste wo er war.
Doch. Das ist sogar sehr wichtig
Aber hier ging es ja hauptsächlich darum zu demonstrieren, dass die Tochter sich deswegen keine Sorgen machte. Sie glaube ja sogar, dass er eventuell mit der Freundin weggefahren sein könnte. Also war das auch manchmal der Fall und dass die Tochter dann dem Vater keine Löcher in den Bauch fragte, ist dann verständlich.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:22
@Robin76

Du weichst aus. Es kann der Polizei nicht egal sein, wenn sie von der Freundin wüßte dass HW auf z.B. irgendwelchen Traktoren-Treffen heimlich unterwegs war -was die Tochter aber nicht wußte. Wieso? Weil sich die Polizei dann keinen Kopf machen müßte ob sein Verschwinden mit diesen omisösen Ausflügen etwas zu tun hat...


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:25
Zitat von SuinxSuinx schrieb:eil sich die Polizei dann keinen Kopf machen müßte ob sein Verschwinden mit diesen omisösen Ausflügen etwas zu tun hat...
Aber es sieht trotzdem so aus, als ob die Freundin das erste Mal keinen Kontakt zu ihm hatte, ansonsten hätte sie nicht so besorgt reagiert.

Er kann ihr zwar auch am Telefon von irgendwelchen Traktortreffen oder sonst was erzählt haben, aber in Wirklichkeit ganz woanders gewesen sein. Aber Fakt ist, dass er anscheinend sonst für sie erreichbar war.


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:28
Zitat von SuinxSuinx schrieb:Wenn das gesicherte Tatsachen sind -dann frage ich mich wieso er diese Ausrede nicht immer benutzt hat wenn er irgendwo weg war?
Warum sollte er denn überhaupt Ausreden gebrauchen? Warum rumlügen? Ich denke mal, seine Devise war, gar nichts zu sagen.
Muss man sich denn immer für alles rechtfertigen?


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:33
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Zudem musste der Vater sich vor der Reise bei der Tochter - im Gegensatz zur Freundin - abmelden, weil er gleichzeitig abklärte, ob sie sich auch um die Tiere kümmern würde.
Ich bin mir unschlüssig, ob das wirklich der Grund ist. Es scheint ja irgendwas vorgefallen zu sein, weshalb er spontan und nicht von langer Hand geplant aufgebrochen ist - ob nun freiwillig oder gezwungenermaßen. Denkt man in so einer Situation noch an die Tiere? Vielleicht "musste" er sich ja auch nur deswegen bei ihr abmelden, weil sie ansonsten schon viel früher Alarm geschlagen hätte. Schließlich lebten sie auf dem gleichen Hof, da hätte seine Tochter doch auch ohne seine Verabschiedung bald gemerkt, dass er weg ist und die Tiere unaufgefordert versorgt. Er könnte den Vorsprung also schon - aus welchem Grund auch immer - gebraucht haben... Stellt sich die Frage, warum er sich bei der Freundin nicht abgemeldet hat. Vielleicht wollte er das von unterwegs bzw. nach einem Treffen o.ä. machen und kam nicht mehr dazu.

Zu der anderen Frage, weshalb er freiwillig im Auto geschlafen haben könnte, anstatt bis zum nächsten Morgen zu warten, wäre die für mich einzig plausible Erklärung, dass die Freundin abends während des Telefonats den Vorschlag gebracht haben könnte, jetzt schon zu ihm zu fahren (war sie überhaupt jemals bei ihm oder er immer nur bei ihr?), um morgens gleich gemeinsam zu starten. Wenn er denn nie vorgehabt hätte, mit seiner Freundin zu der Veranstaltung zu fahren, hätte ihn das schon in Bedrängnis gebracht.

Wobei das wiederum voraussetzen würde, dass er es der Freundin erfolgreich ausgeredet hat, denn offensichtlich kam sie ja abends nicht mehr auf den Hof, er könnte sich aber trotzdem nicht sicher genug gewesen sein und ist deshalb aufgebrochen. Natürlich hätte die Freundin das mittlerweile wohl gegenüber den Ermittlern erwähnt. Bleibt die Frage, warum die Öffentlichkeit nichts davon weiß - entweder, weil es irrelevant ist, denn sie wären ja nach wie vor erst für den nächsten Morgen fest verabredet gewesen, oder weil es nie passiert ist. ;-)


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:34
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Aber es sieht trotzdem so aus, als ob die Freundin das erste Mal keinen Kontakt zu ihm hatte, ansonsten hätte sie nicht so besorgt reagiert.
Wie ich schon mal schrieb, es kann auch sein, dass sie einfach nur stocksauer auf ihn war und sich dachte, dem zeig ich mal. Dem schick ich die Polizei hinterher, als Rache dafür, dass er sie versetzt hat.


melden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:34
Zitat von emzemz schrieb:Muss man sich denn immer für alles rechtfertigen?
Als er angeblich bei der Freundin übernachtete -offensichtlich Ja. Ansonsten mußte er sich deiner Logik nach nicht weiter rechtfertigen...


Findest du das nicht seltsam?


1x zitiertmelden

Hartmut Weiske - vermisst seit 30.06.2017 in Weißenfels

22.06.2018 um 14:37
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Aber hier ging es ja hauptsächlich darum zu demonstrieren, dass die Tochter sich deswegen keine Sorgen machte. Sie glaube ja sogar, dass er eventuell mit der Freundin weggefahren sein könnte. Also war das auch manchmal der Fall und dass die Tochter dann dem Vater keine Löcher in den Bauch fragte, ist dann verständlich.
Ja...schon verständlich...
Nur nach 3 Wochen könnten man sich schon langsam mal fragen, ob dem Vater nicht doch etwas zugestoßen sein könnte...
Wenn er tatsächlich vorhatte längere Zeit wegzubleiben, dann müsste er doch auch einiges an Gepäck mitgenommen haben..


1x zitiertmelden