Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Plaza Frau

9.333 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Unbekannt, Schuhe, Hotel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 18:51
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Selbstverständlich haben sie die Fingerabdrücke aller berechtigten Spurenleger genommen.
Und da bist du sicher, wie das Amen in der Kirche? Ich behaupte nach wie vor nein, denn warum sollten sie das tun bei der offensichtlichen Situation eines Selbstmordes. Und dann spielt der Zeitfaktor eine große Rolle, wie du offenbar übersehen hast, quittierten sie die Arbeitsstätte mit einer 99,9%igen Selbstmordschlußfolgerung in der Tasche um 5 Uhr morgens. Diejenige "berechtigte" Person, die den Job hat, Zeitungen zu sortieren und in die entsprechenden Klarsichtmappen einzusortieren, es können je nach Gast mehrere Zeitungen reingemacht worden sein, und bei einer Belegung von 800 Betten sind es wohl mehrere Personen, die allein diesen Job machen müssen, muss nicht notwendigerweise am Arbeitsplatz sein oder hat gar frei. Von den Gästen der Etage 28 wurden auch keine Fingerabdrücke genommen, wäre doch möglich, dass die Frau von Zimmer 2818 die Mappe auch in der Hand hielt, weil sie auf dem Boden lag, alle Gäste der Etage 28 wurden nicht mal befragt.
Durch wie viel Hände so eine Mappe im Laufe ihres Daseins im Hotel Plaza geht, weiß niemand!
Aber wie du behauptest, hat natürlich die Polizei die berechtigten Leute alle geweckt, ins Plaza bringen lassen und von den die Fingerabdrücke genommen. Als Verdächtige oder Zeugen?
Das ist wie @lenNO schon erwähnt hat, als wenn eine UFO Erscheinung am Himmel zu sehen ist.
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb: Ein richtiges Personenschutzkommando fängt so bei zwölf Personen an.
Mit einem 12 Köpfigen Personenschutzkommando ist JF kaum zu einem diskreten konspirativen Treffen ins Plaza gekommen, das würde nicht nur die Rechnung sprengen, sondern ziemlich auffallen ...

Zur Information wird ein SafeHouse von einem ganz kleinem Team unterhalten, 1 oder 2 Leute, weil das Haus ja safe ist! Was nützt eine Überbelegung mit 12 Mann? Gar nichts.

(Hier empfehle ich den Film "Safe House".)


An dieser Stelle möchte ich meine Theorie erweitern, bei JF könnte außer, dass sie eine eventuelle Zeugin war, auch die Möglichkeit in Betracht kommen, dass sie selbst Beteiligte war.
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Hmmm, wahrscheinlich hast du recht. Deine Hypothese erscheint mir jedoch derart interessant, dass ich es gerne versuchen würde. Ich probiere das einfach mal und werde euch alle über das Resultat (vermutlich = 0,00) in Kenntnis setzen.
Meine Einschätzung zu der Fährenhypothese:
Selbst wenn der Schalter gefunden werden würde, wo JF ihr Ticket gekauft hat, selbst sogar der Ticketautomat, wäre es nicht möglich; JF zu identifizieren:


JagBlack


2x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 19:05
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Und dann spielt der Zeitfaktor eine große Rolle, wie du offenbar übersehen hast, quittierten sie die Arbeitsstätte mit einer 99,9%igen Selbstmordschlußfolgerung in der Tasche um 5 Uhr morgens.
Das habe ich mitnichten übersehen. Wie du offenbar (anhand der Uhrzeitangabe auf der riesigen Armbanduhr von JF) übersehen hast, waren sie um kurz vor Mitternacht mit ihr und ihrem Zimmer fertig, denn dann durfte der Photograph dort rein. Was, glaubst du, haben sie in den nachfolgenden fünf Stunden gemacht? Billard gespielt?


2x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 19:11
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Was, glaubst du, haben sie in den nachfolgenden fünf Stunden gemacht? Billard gespielt?
Das denke ich nicht, die haben sich Beine vertreten, weil das Zimmer für alle dann zu klein geworden war und weil sie nichts mehr zu tun hatten, war ja Streik und es war eine Notbesetzung.

JagBlack


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 19:13
Zitat von VanDusenVanDusen schrieb:Wie du offenbar (anhand der Uhrzeitangabe auf der riesigen Armbanduhr von JF) übersehen hast, waren sie um kurz vor Mitternacht mit ihr und ihrem Zimmer fertig, denn dann durfte der Photograph dort rein
Der Ermittler im Video schildert das anders. Etwa so: Wir sind dann da rein und haben sofort begonnen, alles zu fotografieren.


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 19:16
Habe mir nochmals dieses Anmeldeformular angesehen, wegen der angegeben Nationalität.
Jetzt bin ich noch mal auf Suche gegangen...

In dieser Liste von den Fluggesellschaften steht dieser (IATA Code) BC für Belgien..
DHL Aviation N. V./S. A. (ehemals DHL Worldwide Express) ist eine belgische Frachtfluggesellschaft mit Sitz in Zaventem und Basis auf dem Flughafen Leipzig/Halle

http://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/293377
Wikipedia: Liste von Fluggesellschaften

Möglicherweise hatte sie doch mit dem Luftverkehr zu tun gehabt, es wurde ja schon einige Male hier auch angemerkt.
Belgien hat sie auch in Englisch „Belgium“ angegeben...


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 19:25
Zitat von überführtesüberführtes schrieb:Der Ermittler im Video schildert das anders. Etwa so: Wir sind dann da rein und haben sofort begonnen, alles zu fotografieren.
Das kann (auch) sein, und wäre im Grunde sinnvoll, aber auf den bekannten Fotos steht der Wecker von JF auf kurz vor zwölf. Meine Erklärung: Die haben den gesamten Bereich zunächst einmal auf Video abgefilmt, und dann nach der näheren Untersuchung Details auf Polaroid festgehalten.
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Das denke ich nicht, die haben sich Beine vertreten, weil das Zimmer für alle dann zu klein geworden war und weil sie nichts mehr zu tun hatten, war ja Streik und es war eine Notbesetzung.
Ich halte dir zugute, dass du selbst einschätzen können wirst, wie lahm das wirklich klingt. "The dog ate my homework" bringt es hier nicht wirklich, und erst recht nicht wiederholt.


melden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 20:24
Zitat von JagBlackJagBlack schrieb:Meine Einschätzung zu der Fährenhypothese:
Selbst wenn der Schalter gefunden werden würde, wo JF ihr Ticket gekauft hat, selbst sogar der Ticketautomat, wäre es nicht möglich; JF zu identifizieren:
Unsere Wassersuppe ist dünn und wenig nahrhaft. Wenn wir Erfolg haben wollen, dürfen wir nichts unversucht lassen. Nur durch interne Diskussionen werden wir uns im Kreise drehen. Es geht hier auch nicht um den Kartenschalter, sondern um die Eingrenzung der möglichen Schiffe und Reedereien, die dann gezielt angesprochen werden könnten. Und vielleicht können uns die Mitglieder des skandinavischen Forums für Seeschifffahrt weiterhelfen. Wenn das nichts bringt, wissen wir wenigstens, wo wir nicht suchen müssen.
Da @lenNO offensichtlich kein Interesse hat, in seiner Landessprache mit OsloHavn zu kommunizieren, werde ich es nun in englischer Sprache versuchen.


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 20:30
Ich versuche mal die Phantombilder von Subarik zu sortieren und schwarz-weisse Fotos daraus zu machen.
371bc0718739 Capture 2018-05-21-12-01-37
Das könnte Jennifer Fergate sein, bevor die Haare gekürzt wurden.
6e7e56f6350c d75108a42b58 11344417Original anzeigen (0,3 MB)
Das ist sie mit kurzen Haaren. Warum auch immer ...
115846802d1f 89f2f2a756bc 11346177Original anzeigen (0,2 MB)
Mit Perücke ...
371bc0718739 Capture 2018-05-21-12-01-37
Wieder mit Perücke ..., so sieht sie am besten aus.
Es würde mich nicht wundern, wenn sie die Grenze mit einem echten Pass überschritten hat, der nicht ihrer war.

Was konnte 1995 schon ein schwarz-weisses Passfoto? Die Personenbeschreibung ... Und -5kg oder +5 cm kriegt man mit Absatzschuhen hin.


1x verlinktmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 20:45
Zitat von NepetaNepeta schrieb:Subarik hat ja ganz fabelhafte Bilder von der Plaza-Frau eingestellt. Mir fehlt noch ein Bild mit halblangen, dunklem lockigen Haar. Leider habe ich kein ordentliches Bildbearbeitubgsprogramm, vielleicht kann jemand Bild 1 nachbessern.
@Subarik und @Nepeta
Vielen Dank für die wunderbare Zeichnung.


melden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 21:34
Zitat von Lighthouse60Lighthouse60 schrieb:Da @lenNO offensichtlich kein Interesse hat, in seiner Landessprache mit OsloHavn zu kommunizieren, werde ich es nun in englischer Sprache versuchen.
@Lighthouse60 : Es ist nicht so, dass ich offensichtlich kein Interesse hätte, aber es gibt jetzt viele Spuren, und die Suche nach "einem Schiff" erscheint mir jetzt zu utopisch...


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 23:26
Zitat von J.HypoliteJ.Hypolite schrieb:Die anfänglich hier sehr gut geführte Recherche zur Herkunft der Aqualand Uhr ist zum Erliegen gekommen.
Die Recherche war auch in Bezug auf die Befragung der Uhrenhändler sehr gut, aber selbst Citizen konnte keine Auskunft zum Verbleib der Uhr machen.


melden

Die Plaza Frau

21.05.2018 um 23:28
Zitat von lenNOlenNO schrieb:Es ist nicht so, dass ich offensichtlich kein Interesse hätte, aber es gibt jetzt viele Spuren, und die Suche nach "einem Schiff" erscheint mir jetzt zu utopisch...
Nachricht ist schon unterwegs - in englisch.


melden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 10:47
ich habe eine Frage zu Bild 68. Liegt hier rechts neben dem Bügelbrett schwarze Kleidung ? evtl. zwei Kleidungsstücke übereinander ? unten die Hose, obendrüber ein Rock
wenn ja, wäre sie ja gefunden worden.
oder ist das hier eine Retusche ? egal ob analog oder digital ?
Wenn es retuschiert wurde, dann die Quizfrage "warum" und "wozu" ?
ich lass mich gerne - freundlich - belehren, wenn hier jemand eine Antwort darauf weiß.


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 11:05
@musikengel
Für mich sieht das auch nach einem Kleidungsstück aus, es könnte die schwarze Lederjacke von JF sein...
Mir fällt jedenfalls nichts ein, weshalb sie dort etwas retuschieren sollten.


melden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 11:18
@Indina
ok. ja könnte gut sein.
und bei Bild 32 liegt auf dem linken Sessel auch etwas Schwarzes. Schlecht zu erkennen, man sieht es aber.
Weiß jemand was das ist ?


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 11:31
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:ok. ja könnte gut sein.
und bei Bild 32 liegt auf dem linken Sessel auch etwas Schwarzes. Schlecht zu erkennen, man sieht es aber.
Weiß jemand was das ist ?
Das ist die türkisgrüne Tasche von Travelite, sie sieht nur auf Entfernung so dunkel aus.
In dieser Tasche wurde die Strumpfhose, die BH's und das schwarze Top gefunden.


melden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 12:11
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:ich habe eine Frage zu Bild 68
Da wurde etwas übermalt wie es aussieht.

Wenn ich es Vergrößere und etwas mit dem Lichtverhältnis spiele sieht mann Linien.


Unbenannt6666Original anzeigen (0,3 MB)


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 12:18
@Indina
danke ...
@braine78
ja vor allem unten die Kanten wundern mich...so eine Kante / Ecke hat doch keine Jacke...
nur sauber übereinander gelegte Hosenbeine .
ich bin auch der Meinung dass hier was übermalt / retuschiert wurde. ..


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 15:42
Vllt. hat auch jemand von der Spurensicherung versehentlich dort etwas abgelegt, was man dann später unkenntlich machen musste..


1x zitiertmelden

Die Plaza Frau

22.05.2018 um 15:59
Zitat von IndinaIndina schrieb:Vllt. hat auch jemand von der Spurensicherung versehentlich dort etwas abgelegt, was man dann später unkenntlich machen musste..
Dachte ich auf den ersten Blick auch sowas in der Richtung, aber das übermalte geht bis unter
der Ablage auf den Teppich, schon komisch...


melden