Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

2.017 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Nürnberg, Ehepaar, Getötet, Schnaittach

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

31.12.2018 um 10:10
SomertonMan schrieb am 18.12.2018:Pommerenke saß 49 Jahre in Haft, diese er nicht lebend verließ. Hans-Georg Neumann sitzt HEUTE seit 55 Jahren im Bau. Nicht in den USA, sondern hier in Deutschland.
Das sind aber dann absolute Einzelfälle.


melden
Anzeige

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

31.12.2018 um 14:52
Mörder, die direkt nach 15 Jahren rauskommen, sind auch abolute Einzelfälle.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 16:55
Eigentlich wollte ich gerade ins Bett, es lief ZDFinfo, aber dann war ich von dem dort gezeigten Fall derartig gefesselt, denn das, was in Schnaittach passiert ist, es ist wohl eher nicht die Ausnahme.

Bis zum Prozessbeginn sind es noch ein paar Tage hin. Da mag dieses Offtopic (für einen eigenständigen Thread erscheint mir die Informationsebene zu dünn) nicht allzu störend sein. Mir geht es um die sich gleichenden "Strickmuster", die ich zu erkennen meine.
Jeremy Nevill Bamber wurde im Oktober 1986 des Mordes an seinen Adoptiveltern zusammen mit seiner Adoptivschwester und ihren sechsjährigen Zwillingssöhnen verurteilt. Die Erschießung der Familie im August 1985 im elterlichen Bauernhaus in Essex, England, wurde als die Morde an der Farm des Weißen Hauses bekannt.
Wikipedia: Jeremy_Bamber
Auch hier steht man vor der Frage, warum bringt ein Sohn, der sein Auskommen hat, seine Eltern um, die ihm nichts Böses getan haben, nur um an deren Vermögen zu gelangen. Hier gibt es ebenfalls eine Freundin, die zwar nicht an den Taten beteiligt, aber über die Planung informiert war und die Ermittler kamen durch das untypische Verhalten des Täters sehr schnell auf ihn.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/der-schlaechter-von-essex-102.html
Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet.
Melden Sie sich jetzt an und führen Sie danach die Altersprüfung durch.
Anmerkung: es gibt keine grausamen Szenen


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 17:35
@emz
Wahrlich nichts Neues unter der Sonne

Wikipedia: Elternmord_von_Morschen


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 17:55
frauzimt schrieb:Wahrlich nichts Neues unter der Sonne

Wikipedia: Elternmord_von_Morschen
Hier aber bitte bedenken, dass es sich in Morschen um Adoptivkinder handelt... 👆


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:08
E_M schrieb:frauzimt schrieb:
Wahrlich nichts Neues unter der Sonne

Wikipedia: Elternmord_von_Morschen
Hier aber bitte bedenken, dass es sich in Morschen um Adoptivkinder handelt... 👆
Hab ich bedacht und für irrelevant gehalten.

Müssen Adoptiveltern Angst vor ihren Kindern haben? Nein.

Oder glaubst du, dass die Blutbande eine besondere ist?
Wenn Frauen einen Säugling adoptieren, kommt es vor, dass ihnen die Milch einschießt.


Davon abgesehen, lassen sich Fälle finden, in denen Kinder ihre leiblichen Eltern gemordet haben.

z.B.
Violette Nozière


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:11
frauzimt schrieb:Hab ich bedacht und für irrelevant gehalten.
Ich nicht. Die Prägung der Kinder kennen wir nicht, aber sie waren wohl nicht „eigen Fleisch und Blut“ und hatten wahrscheinlich daher nicht die „Familienbande“ und konnten mit der Anspruchshaltung der Mutter intellektuell nicht mithalten...

Bekanntermaßen gab es in Morschen vorher erhebliche familiäre Schwierigkeiten.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:16
@frauzimt

Claude Chabrol?


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:23
frauzimt schrieb:Müssen Adoptiveltern Angst vor ihren Kindern haben? Nein.
Sehe ich leider anders. Gene kann man schlecht „umerziehen“...zumal die Adoptiveltern meistens nicht erfahren, aus welchem Umfeld das Kind kommt.
Positiv einwirken: ja, von mir aus... Aber wirklich ändern nicht.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:34
Wie auch immer. Im Gegensatz zu Morschen war es hier ein geliebtes Einzelkind, das wohl wegen der Auflehnung durch die Eltern (Hochzeit, Lebensplanung,etc) diese einfach und stümperhaft aus Geldgier um die Ecke gebracht hat und sich dann nochmal entsetzlich schrecklich in den Medien als trauernder Sohn mit Freundin inszeniert hat. Idioten, alle Beide.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:39
@E_M

Auch in dem von mir verlinkten Fall handelte es sich um einen Adoptivsohn.

Es sollte jetzt nicht Sinn sein, die widersprechenden Fakten der Fälle hervorzuheben, es ging vielmehr darum zu erkennen, dass solche familiären Morde eben nicht so selten sind. Mir ging es um die Parallelen.

Ansonsten kann ich meinen Beitrag natürlich auch wieder löschen lassen.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 18:43
emz schrieb:Es sollte jetzt nicht Sinn sein, die widersprechenden Fakten der Fälle hervorzuheben, es ging vielmehr darum zu erkennen, dass solche familiären Morde eben nicht so selten sind. Mir ging es um die Parallelen.
Das ist doch ok. Ich glaube nur daran, dass es einen Unterschied gibt, wenn leibliche Kinder ihre Eltern töten, als wenn es gegebenenfalls Adoptierte tun... Ich glaube, die Bindung ist anders... Dennoch bleibt der Mord an den Eltern in jedem Fall schlimm...


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 19:01
E_M schrieb:Ich glaube, die Bindung ist anders...
und das zeigt sich wie? In der Wahl der Waffe?

Für mich geht es um Habgier, egal ob gezeugt oder adoptiert.
E_M schrieb: Gene kann man schlecht „umerziehen“...zumal die Adoptiveltern meistens nicht erfahren, aus welchem Umfeld das Kind kommt.
Nur weiß man doch bei den selbstgebauten auch nicht, aus welcher Vorgängergeneration da was durchschlägt. Und die Australier sind auch nicht lauter Kriminelle geworden, obwohl das mal eine Gefangeneninsel war.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 19:06
emz schrieb:Für mich geht es um Habgier, egal ob gezeugt oder adoptiert.
emz schrieb:Nur weiß man doch bei den selbstgebauten auch nicht, aus welcher Vorgängergeneration da was durchschlägt. Und die Australier sind auch nicht lauter Kriminelle geworden, obwohl das mal eine Gefangeneninsel war.
Da magst du recht haben... ich wollte eigentlich nur sagen, dass manche (betuchte) Adoptionseltern nicht wissen, wen sich da ins Haus holen, trotz aller (finanziellen) Möglichkeiten ...

Ich sehe es auch so, dass hier Habgier das Motiv war. Und dass die Beteiligten unglaublich dumm sind.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 20:24
Was mich beschäftigt ist die Frage, welchen Nutzen der Angeklagte hat, wenn er die Tat kategorisch leugnet. Denn ich halte es für ausgeschlossen, dass die Beweismittel nicht ausreichen um ihm die Tat buw. Täterschaft machzuweisen? Macht das wirklich Sinn, oder wird hier von Strafverteidigern grundsätzlich die Linie vorgegeben, alles abzustreiten? Wer kennt sich da aus?


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 20:25
@Luminella

Das bleibt ja abzuwarten. Mich würde es nicht überraschen, wenn der Angeklagte am ersten Verhandlungstag ein Geständnis ankündigen würde.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

04.01.2019 um 22:48
@Luminella

Zwischen Leugnen und Geständnis gibt es ja immer noch als Zwischenstufe so etwas wie das Schweigen zu den Tatvorwürfen.
Sowas entwickelt sich im Verlauf eines Prozesses, einfach mal abwarten.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

05.01.2019 um 08:03
emz schrieb:Zwischen Leugnen und Geständnis gibt es ja immer noch als Zwischenstufe so etwas wie das Schweigen zu den Tatvorwürfen.
Sowas entwickelt sich im Verlauf eines Prozesses, einfach mal abwarten.
Ich vermute mal sie schweigen. Aufgrund der Fernsehinterviews der beiden gehe ich jedenfalls davon aus, dass ihnen die Anwälte dringend empfohlen haben sich nicht weiter zu äußern. Was sollen sie auch sagen um ihre Lage zu verbessern?


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

05.01.2019 um 16:23
@Falstaff

Sie könnten sich gegenseitig die Schuld zuschieben. Sie soll ihn ja auch schon belastet haben. Bin gespannt, ob sich das beim Prozeß fortsetzten wird.


melden
Anzeige

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

05.01.2019 um 17:59
Falstaff schrieb:Was sollen sie auch sagen um ihre Lage zu verbessern?
Ein umfangreiches Geständnis ablegen. Verbessert die Lage zwar nur marginal, aber immerhin.

Schweigen werden sie wohl nicht, da dieses Verteidigungsverhalten bei dieser Beweislage wohl kaum empfohlen werden wird.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden