Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 14:22
Ich habe einen Artikel gefunden, in dem es ein paar neue Infos gibt.

https://n-land.de/news/wir-fahren-auf-besuch

Dort steht auch etwas über das Wohnmobil und einer Erklärung, warum versucht wurde, es zu verkaufen. Das wollten die Eltern so.

Jetzt ist auch das Ausland Teil der Ermittlungen. Und zwar Tschechien und Frankreich.
An jenem Mittwoch im Dezember habe der 25-Jährige sich mit seinem Vater länger über entfernte Verwandte in Tschechien unterhalten, erinnert er sich. Peter Placzeks Eltern sind Sudetendeutsche, der 70-Jährige kann selbst Tschechisch. Beim Packen sagten die Eltern nur: „Wir fahren auf Besuch.“
Wer diese tschechischen Verwandten sind, weiß der Sohn aber nicht.

Auch ist von einer größeren Geldsumme die Rede. Es kann also möglich sein, dass die Eltern vorhatten, länger zu verreisen. Seltsam ist dann natürlich immer noch, dass sie sich nie gemeldet haben.


melden
E_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 14:32
Beim Thema Wohnmobil hat der Sohn mittlerweile eingeräumt, dass er sich im Datum geirrt hat, die Anzeige wurde tatsächlich erst im Januar geschaltet:
Er habe die Anzeige am 11. Dezember online gestellt, teilte er mit. Nachdem er seinen Vater dabeihaben wollte, dieser aber derzeit nicht greifbar sei, habe er die Anzeige vor einigen Tagen wieder gelöscht. Recherchen von Reporter24 ergaben allerdings, dass die Anzeige erst im Januar veröffentlicht wurde.

Warum er zunächst andere Angaben machte, dazu wollte er sich dann nicht mehr äußern. Am Mittwochabend kontaktierte Placzek dann die Redaktion. Er habe sich im Datum getäuscht, sei derzeit völlig neben sich. „Auch wenn es im Fernsehen nicht so rüber kam, ich mache mir sehr große Sorgen um meine Eltern“.
http://reporter-24.com/2018/01/ehepaar-aus-schnaittach-verschwunden/


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 14:50
Kannte den Fall bisher nicht.

Kann alles ganz harmlos sein, muss es aber nicht.

Ich wohne gut 150km von meinen Eltern entfernt. Erzählen tun sie mir auch nicht alles. Ich bin öfter mal nach Hause gekommen und sie waren nicht da. Ich habe dann meist angerufen, wenn sie nach einigen Stunden noch nicht zurückgewesen sind. Mein Vater hat häufig eine Antwort: "Das habe ich dir doch gesagt." Hat er zwar nicht aber wie ich von ehemaligen Arbeitskollegen erfahren habe, ist das schon immer so gewesen.

@Sternenfänger
Anscheinend ist ja von einer Reise die Rede gewesen. Nur hat der Sohn nicht näher nachgefragt. Vielleicht auch, weil er die Verwandten nicht kennt oder nur flüchtig. Ich finde das alles gar nicht so ungewöhnlich. Das sie sich gar nicht melden allerdings schon. Mein Vater würde sich entweder kurz melden oder ne Nachricht schicken.

@E_M
Auch das mit der Anzeige würde ich nicht überbewerten wollen. Ich wäre auch durch den Wind, wenn ich meine Eltern plötzlich nicht mehr erreichen könnte.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 15:00
@E_M
Täusch ich mich, oder war nicht die Rede davon, dass der Verkauf des Wohnmobils beschlossene Sache gewesen ist. Es werden ja gewisse Eckdaten bezüglich Preis, den man in die Anzeige schreibt und den man haben will, besprochen worden sein. Obwohl ich schon zugeben muss, dass ich da warten würde, bis sie wieder da sind.

Kann ja auch sein, dass gesagt wurde: "Kümmer dich drum." So ist es bei uns zumindest meistens.


melden
E_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 15:02
Ja, so hieß es. Er sollte sich angeblich um den Verkauf kümmern. Das tat er dann kurz nach ihrem Verschwinden Anfang Januar via Annonce.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 16:55
Weiß man eigentlich, ob die Eltern mit anderen Familienmitgliedern in Kontakt stand oder einfach nur mit Freunden und Bekannten? Gerade zu Weihnachten würde man ja eher diesen sagen, dass man im Urlaub ist und deswegen nicht zusammen feiern kann.

Auch die Frage, wie sie nach Tschechien gekommen sind. Auto und Wohnmobil stehen noch da. Ich denke nicht, das sie zu Fuß die Koffer zum Bahnhof geschleppt haben. Sie müssten somit abgeholt worden sein. Und da hat niemand was gesehen?


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 17:17
Hab gerade erst einen Artikel überflogen und hane 2 Fragen, ob es dazu Infos gibt:

Lt. Polizei sollen die Handys seit dem Beginn der Suche (also wohl seit Do, 11.1.) nicht "in Betrieb" gewesen sein. Ist denn versucht worden, an die Funkzellen-/GPS-Daten aus der Zeit davor, also seit dem 13.12. zu kommen?
Der Sohn hat vermutet, die Eltern könnten mit der Bahn weggefahren sein. Was ist mit Ermittlungen zu einem Kauf von Fahrkarten (online über den Computer des Vaters/ Auskunft der Deutschen Bahn)?
Weiß dazu jemand etwas?


melden
E_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 17:26
Bellaso schrieb: Was ist mit Ermittlungen zu einem Kauf von Fahrkarten (online über den Computer des Vaters/ Auskunft der Deutschen Bahn)?
Weiß dazu jemand etwas?
Da die Polizei den Rechner der Eltern beschlagnahmt hat, können wir sehr sicher sein, dass das geprüft wird...


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 17:29
Hier gibt es ein Interview mit ihm und seiner Ehefrau:

https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/seit-dem-13-dezember-vermisst-ehepaar-aus-schnaittach-spurlos-verschwund...


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 17:39
Leider war die Zeit abgelaufen.
Die Schwiegertochter hat also das Kofferpacken auch mit bekommen und ein Datum der Rückkehr schien auch fest zu stehen.
Am 27.12. sollten sie wieder zurück sein, von einem Besuch bei Verwandten.
Aber es müsste ja sicherlich festzustellen sein, ob sie Bahntickets gekauft haben wie @E_M schon schrieb.
Danach gab es dann die Vermisstenanzeige.


melden

Vermisstes Ehepaar Placzek aus Schnaittach getötet aufgefunden

21.01.2018 um 17:41
Hier hieß es, dass nichts gebucht wurde

Aber ein Auto hätten sie nicht mitgenommen und Reisen, etwa mit Bus, Bahn oder Flugzeug, seien nicht gebucht worden, so der Sprecher.
http://www.nordbayern.de/region/lauf/suche-nach-schnaittacher-ehepaar-handyortung-erfolglos-1.7101478

Aber ein Bus und Bahnticket kann ich mir ja auch einfach vor Ort kaufen.


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt