Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

2.811 Beiträge, Schlüsselwörter: 2018, Kind Tot

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

21.02.2019 um 22:19
@Dreamcatcher66

Ziemlich viele, die leider nicht alle gewahrt wurden. Sonst gäbe es diesen Thread nicht. Trotzdem muss ein Prozess ordentlich ablaufen und wenn die Rechtslage es hergibt, kurzfristig noch ein Gutachten zu beantragen und in Auftrag zu geben, warum wird dann so nen Gewese drum gemacht?

Besser jetzt alles richtig und ohne Formfehler durchziehen, als den Eltern ne Revision oder gar ne Neuauflage zuzumuten, oder nicht?


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

21.02.2019 um 22:20
becky schrieb:Besser jetzt alles richtig und ohne Formfehler durchziehen, als den Eltern ne Revision oder gar ne Neuauflage zuzumuten, oder nicht?
Da gebe ich dir recht, aber warten wir mal ab, wie lange das noch dauert, u.was dabei rauskommt.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

21.02.2019 um 22:52
becky schrieb:warum wird dann so nen Gewese drum gemacht?
Was denn für ein Gewese? Es war von "Theater" die Rede verbunden mit der Frage, warum man das zulässt. Was zum Geier ist daran so schlimm? Daraufhin fing wieder der Sermon an, was die Angeklagte für Rechte hat und so weiter und so fort. Dabei bestreitet das gar keiner. Ich habe auch das Recht, von früh bis spät Lärm zu machen, solange ich die Ruhezeiten einhalte. Trotzdem müssen das meine Nachbarn nicht gut finden. Man kann eben so oder so agieren.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

21.02.2019 um 22:56
Hannes_F schrieb:Was denn für ein Gewese? Es war von "Theater" die Rede verbunden mit der Frage, warum man das zulässt. Was zum Geier ist daran so schlimm? Daraufhin fing wieder der Sermon an, was die Angeklagte für Rechte hat und so weiter und so fort. Dabei bestreitet das gar keiner. Ich habe auch das Recht, von früh bis spät Lärm zu machen, solange ich die Ruhezeiten einhalte. Trotzdem müssen das meine Nachbarn nicht gut finden. Man kann eben so oder so agieren.
Genau so ist es...der Alten wird viel zu viel Beachtung geschenkt,frage mich nur,warum?
Die soll ihre gerechte Strafe bekommen,u.gut ist.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

21.02.2019 um 23:23
Dreamcatcher66 schrieb:der Alten wird viel zu viel Beachtung geschenkt,frage mich nur,warum?
Die Angeklagte heißt Elisabeth S


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

22.02.2019 um 01:35
Dreamcatcher66 schrieb:Die soll ihre gerechte Strafe bekommen,u.gut ist.
Das Gericht spricht Recht, aber nicht Gerechtigkeit.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

22.02.2019 um 06:09
bellady schrieb:Alleine schon für die Zeit eines erneuten Aufenthalt in der Psychiatrie hätte für sie die Trennung von Ole bedeutet, doch was konnte man damit bei ihr in psychischer Hinsicht noch anrichten, wenn jetzt der Junge angenommen doch durch jemand anderem getötet wurde ?
Meine Güte, jetzt lass doch endlich mal deinen Alternativtäter stecken.

Nicht mal von der Verteidigung ist was in der Richtung vorgebracht worden.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

22.02.2019 um 12:16
cassandra71 schrieb:Meine Güte, jetzt lass doch endlich mal deinen Alternativtäter stecken.
Meine Güte.....ich dachte schon beim Ergebnis des ersten Gutachtens, dieser Plan wäre jetzt zumindest verbaut, der Weg über die Justiz in die Psychiatrie....
cassandra71 schrieb:Nicht mal von der Verteidigung ist was in der Richtung vorgebracht worden.
Muss sie dass ? Oder kann sie dies nicht auch durch Gutachten herausarbeiten lassen, wenn es nicht anderes geht ?


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

22.02.2019 um 12:50
@bellady
bellady schrieb:Muss sie dass ? Oder kann sie dies nicht auch durch Gutachten herausarbeiten lassen, wenn es nicht anderes geht ?
Von einem Alternativtäter ist doch weder im Gutachten noch sonst irgendwo die Rede, oder? Nur du, kommst alle paar Tage mit einem Alternativtäter um die Ecke weil du ungestraft haltlose Spekulationen ersinnen darfst.
Der Gutachter wird sich an die Realität halten müssen. Deswegen sind der Fantasie, zum Glück, Grenzen gesetzt.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

22.02.2019 um 13:29
bellady schrieb:Meine Güte.....ich dachte schon beim Ergebnis des ersten Gutachtens, dieser Plan wäre jetzt zumindest verbaut, der Weg über die Justiz in die Psychiatrie....
Warum sollte sie in die Psychiatrie kommen? Die hat nichts Schlimmes und am Suizid kann man sie auch im Gefängnis hindern.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 16:38
interessantes von heute 26. februar 2019

https://www.swp.de/suedwesten/_oma_-tauschte-sexfotos-mit-ex-botschafter-30106522.html


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 17:27
Aus dem oben genannten Link entnommen:
Kann der Zeitplan nicht eingehalten werden, droht der Prozess zu platzen, weil die Kammer nicht mehr in der bisherigen Zusammensetzung tagen kann. Eine Richterin scheidet wegen Schwangerschaft aus


Hier liegt dann wohl der Grund dafür, warum der Prozess platzen könnte, wenn er nicht bis zu den genannten Daten zuende geführt wird.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 17:44
frauzimt schrieb:
Eine Verurteilung wegen Mord aus niederen Beweggründen sowie aus Habgier kommt ebenfalls in Betracht.
cassandra71 schrieb am 21.02.2019:Das ist vermutlich ein Verschreiber und es sollte Heimtücke heißen?
@cassandra71
Ich habe nur zitiert. Aus diesem Artike, der viele Rechtschreibfehler enthält. Wahrscheinlich hat der Autor ein falsches Wort gewählt.

https://www.stimme.de/hohenlohe/nachrichten/sonstiges/Verteidigung-fordert-im-Fall-Ole-neues-Gutachten;art140018,4156492


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:24
Elisabeth S.: Mord aus niederen Beweggründen unwahrscheinlich



Der Erste Vorsitzende Richter, Roland Kleinschroth, betonte heute, dass die Kammer sich noch nicht festgelegt habe, ob das Strafmaß auf Mord aus Heimtücke anstatt Todschlag hochgestuft werden solle. Das Mordmerkmal der niederen Beweggründe „käme eher nicht mehr in Frage“.

https://www.gschwaetz.de/2019/02/26/elisabeth-s-mord-aus-niederen-beweggruenden-unwahrscheinlich/


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:33
Kerry schrieb:Der Erste Vorsitzende Richter, Roland Kleinschroth, betonte heute, dass die Kammer sich noch nicht festgelegt habe, ob das Strafmaß auf Mord aus Heimtücke anstatt Todschlag hochgestuft werden solle. Das Mordmerkmal der niederen Beweggründe „käme eher nicht mehr in Frage“.
Ich verstehe das Theater rund um den Mordvorwurf auch nicht so ganz. Natürlich spielt es formal eine Rolle, aber praktisch macht es doch keinen Unterschied ob die Frau wegen Mordes oder Totschlag verurteilt wird. Sie wird ohnehin nicht länger als 5 Jahre im Gefängnis verbringen und ich bezweifle auch, dass es für die Eltern einen großen Unterschied macht.

Warum kann man sich nicht einfach auf Totschlag "verständigen" um ein Platzen des Prozesses zu verhindern? Ist das Abrücken von einem möglichen Mordmerkmal "niedere Beweggründe" evtl. sogar bereits ein Schritt in diese Richtung? Allerdings müsste dann wohl auch die Verteidigung mal einen Schritt auf die Staatsanwaltschaft und die Opfer zugehen, anstatt rein auf Obstruktion zu setzen.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:41
Falstaff schrieb:Sie wird ohnehin nicht länger als 5 Jahre im Gefängnis verbringen
Wie kommst Du darauf, dass die Angeklagte nach Veruteilung nicht länger als fünf Jahre in der JVA verbringe?
Falstaff schrieb:Warum kann man sich nicht einfach auf Totschlag "verständigen" um ein Platzen des Prozesses zu verhindern?
Derartige Verständigungen gibt es in einer öffentlichen Verhandlung nicht. Das Recht steht nicht zum freien Belieben der Beteiligten.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:46
verurteilung wegen totschlag:5-15 jahre gefängnis

wegen mord: lebenslang

das ist der unterschied!


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:51
@seepferd2017
wegen mord: lebenslang
So dramatisch geht es in der deutschen Rechtsprechung auch bei Mord schon lange nicht mehr zu.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 19:59
seepferd2017 schrieb:verurteilung wegen totschlag:5-15 jahre gefängnis
Ich kenne das Strafmaß bei Totschlag. @Falstaff schrieb jedoch, die Angeklagte würde ohnehin(!) nur fünf Jahre in der JVA verbringen.
off-peak schrieb:So dramatisch geht es in der deutschen Rechtsprechung auch bei Mord schon lange nicht mehr zu.
Was möchtest Du mit dem Satz sagen? Dass bei Mord nicht mehr auf eine lebenslange Freiheitsstrafe erkannt wird? Das wäre falsch.

Oder möchtest Du sagen, dass ohnehin niemand mehr lebenslänglich in der JVA sitzt, wenn er wegen Mordes verurteilt wurde? Das wäre auch falsch. Die meisten zu lebenslänglicher Haft Verurteilten versterben tatsächlich in der JVA.


melden

Eltern finden toten Sohn (7) bei Bekannter (69)

26.02.2019 um 20:03
So langsam verkommt der Prozess zur Farce. Die Beweisaufnahme war bereits beendet und nun schießen plötzlich neue Zeugen wie Pilze aus dem Boden. Der Bruder will nun plötzlich doch aussagen, ebenso der Sohn... Der Hausärztin ist zudem "noch was eingefallen", was sie ihrer bereits getätigten Aussagen hinzufügen will. Neue Gutachten sollen erstellt werden, die Gefängnis Psy gehört werden usw usw. Und all das auf den letzten Drücker. Es ist schon klar, daß die Verteidigerin alles tut, um das beste für ihre Mandantin herauszuholen. Das ist vollkommen in Ordnung, aber dennoch habe ich mittlerweile wirklich das Gefühl, daß der Prozeß platzen soll.

Die Aussage von dem Diplomaten war jedenfalls wieder ein Schuss ins Knie. Er schrieb täglich mit ihr und stellte keine depressiven Verstimmungen im Verhalten fest. Sie schickten sich regelmäßig erotische Bilder; klingt für mich nach einer lebenslustigen älteren Dame und keinem psy. Wrack, wie es die Verteidigung darstellen will.


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt