Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

Butzeller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:05
@alexm

Natürlich denkbar. Wobei ich mir nicht vorstellen, dass diese Szenerie zur tatrelevanten Zeit nicht so menschenleer war und Geräusche schnell Aufmerksamkeit erregt hätten.


melden
Anzeige

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:07
Butzeller schrieb:Natürlich denkbar. Wobei ich mir nicht vorstellen, dass diese Szenerie zur tatrelevanten Zeit nicht so menschenleer war und Geräusche schnell Aufmerksamkeit erregt hätten.
Ich denke mir zum Beispiel: erwürgen, erdrosseln oder ersticken ist nicht unbedingt so laut, dass es jemandem auffallen muss, wenn der Angriff unvermittelt kam...


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:11
@Butzeller
Ist ja nur eine reine Mutmassung, dass zur Tatzeit da viele Leute waren und eine Erdrosselung in Anwesenheit vieler Menschen ist nicht weniger irrtierend wie eine Vergewaltigung.
Und vor allem ist es selten dass junge hübsche Frauen "nur so" getötet werden, wenn man sie später in abgelegenen Gebüschen findet. Gängiger ist ein voraus gegangenes Sexualdelikt, zumindest ein versuchtes.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:15
alexm schrieb:Und vor allem ist es selten dass junge hübsche Frauen "nur so" getötet werden, wenn man sie später in abgelegenen Gebüschen findet.
Naja. Es könnte ja auch eine Beziehungstat sein, da muss keine Vergewaltigung statt gefunden haben...

Noch wissen wir ja so wenig. Möglich ist ja auch, dass sie mit einem Begleiter da war oder eben doch zufällig auf ihren Mörder stieß...


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:28
E_M schrieb:Naja. Es könnte ja auch eine Beziehungstat sein, da muss keine Vergewaltigung statt gefunden haben...
Könnte schon. Aber es wurde so dargestellt, als ob sie allein raus ist. Könnte natürlich auf einen Bekannten getroffen sein.
Sie ist auch schon vor drei Tagen gefunden worden. Wär's der Freund, wär er vermutlich schon im Knast ;)

Allein von der Örtlichkeit, Park mit unübersichtlichen Buschwerk, wirkt's auf mich, als ob da jemand nach für ihn günstigen Opfern Ausschau gehalten hätte.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:35
@alexm
die Tat ereignete sich vermutlich bereits am Freitag und nicht am Wochenende.
Nussknacker13 schrieb: Melanie R. wollte sich letzten Freitag in Berlin nur einen Kaffee holen,
alexm schrieb: Mord scheint « Mitten in Berlin an einem sonnigen Nachmittag am Wochenende, bei der es die Leute magisch nach draußen zieht [/qoute]


Bin mir nicht sicher aber möglicher Weise hat sie von zuhause aus gearbeitet. Die persönlichen Gegenstände lagen jedenfalls dort, und in der Branche in der sie tätig war wäre das auch nicht so ungewöhnlich.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:39
Hallo erstmal,
Ich finde es komisch das sie kein Handy dabei hatte. Wurde dazu etwas berichtet ?
Ich bin selbst 30 und kenne in meinem Freundeskreis niemanden der ohne Handy aus dem Haus geht, auch wenn es nur für einen Kaffee und ein kurzes Sonnenbad ist.
Weiß jemand welches Cafés in Frage kommen würden in der Nähe ? Mittlerweile haben ja auch viele Cafés eine Videoüberwachung.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:43
@Jumilku
In der unmittelbaren Nähe sind keine Cafes , höchstens ein Kiosk und ein Bäcker


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:45
Lars01 schrieb:die Tat ereignete sich vermutlich bereits am Freitag und nicht am Wochenende.
Den Begriff Wochenende hat der Kollege eingeführt, nicht ich.
Freitag-Nachmittag ist aber übrigens Ende der Arbeitswoche, für die meisten. Für die ermordete Social-Media-Beraterin Melanie R. vermutlich auch.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:48
Geht eine Social Media Beraterin ohne Smartphone und/oder Tablet bzw. Notebook aus dem Haus? Kaum vorstellbar. Wenn das Equipment fehlt, wäre tatsächlich ein Raubmord denkbar.


melden
Frederikas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:52
@alexm
alexm schrieb:Könnte schon. Aber es wurde so dargestellt, als ob sie allein raus ist. Könnte natürlich auf einen Bekannten getroffen sein.
Sie ist auch schon vor drei Tagen gefunden worden. Wär's der Freund, wär er vermutlich schon im Knast ;)
Wir haben heute Dienstag. Gefunden wurde sie am Sonntag in der späten Vormittagszeit bis Mittagszeit. Das ist genau 2 Tage her und nicht 3.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:55
@Egi

Warum denn nicht ohne Handy mal schnell irgendwo hin? Muss jede/r unbedingt das Smartphone dabei haben??

Wie abgefahren muss man sein, um zu "glauben", dass jeder grundsätzlich ein Smartphone dabei hat!
(Egal was für ein Beruf man ausübt)


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 12:55
Egi schrieb:Geht eine Social Media Beraterin ohne Smartphone und/oder Tablet bzw. Notebook aus dem Haus? Kaum vorstellbar. Wenn das Equipment fehlt, wäre tatsächlich ein Raubmord denkbar.
Wo steht dass "das Equipment" fehlt und speziell das Handy?
Es hiess in der Bild von heute
"persönliche Gegenstände wie Geld und Papiere hatte Melanie R. in ihrer Einzimmerwohnung in Prenzlauer Berg zurückgelassen"
Zum Verbleib eines Handys wurde mW nichts gesagt.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:01
@Thanius

Weil ich eine Menge Leute in diesem Alter kenne, die eher ihren Schlüssel als ihr Smartphone vergessen würden. Und als Freiberuflerin im Social Media Bereich ist Erreichbarkeit schon fast essentiell.

Übrigens nehme ich mein Handy auch fast immer mit, wenn ich nur mal kurz um die Ecke gehe. Falls man z.B. unglücklich stürzt, kann man gleich den Doc anrufen und muss keine anderen Leute um ihr Telefon anbetteln. Selbiges gilt, wenn Dritte Hilfe benötigen sollten.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:02
So wie es im Artikel steht wurden zuhause Geld und Papiere gefunden , das Handy war dort nicht.
Da nichts über das Handy gesagt wird (ermittlungstechnische Gründe) und die Freunde sie scheinbar nicht erreicht haben ( Handy aus vermutlich) wird es wahrscheinlich fehlen.
Wie sieht es mit dem sozialen Milieu in der Gegend aus ?
Die Ecke Pankow an der Grenze zum Prenzlauer Berg ist mietpreistechnisch recht teuer , davon ausgehend werden dort eher Menschen leben die etwas besser verdienen (Mittelschicht) .
Beschaffungskriminalität oder ein Raubdelikt kann nicht ausgeschlossen werden da sich dort auch andere Personen gerne aufhalten . ( Drogendealer in den nahgelegenen Parks, Flüchtlingsunterkunft in der Mühlenstraße).
Naja wir werden näheres bald erfahren.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:03
@Egi
Egi schrieb:Weil ich eine Menge Leute in diesem Alter kenne, die eher ihren Schlüssel als ihr Smartphone vergessen würden. Und als Freiberuflerin im Social Media Bereich ist Erreichbarkeit schon fast essentiell.
Kannst jetzt gerade mal bitte auf den Artikel verweisen, wo überhaupt irgendwas zu dem Handy
des Opfers gesagt wurde?
Cyanol schrieb:dy gesagt wird (ermittlungstechnische Gründe) und die Freunde sie scheinbar nicht erreicht haben ( Handy aus vermutlich) wird es wahrscheinlich fehlen.
Gut möglich. Allerdings wenn sie tot ist, kann sie auch nicht so gut antworten, selbst wenn das Handy noch bei ihr und an ist.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:06
@Egi
Egi schrieb:Übrigens nehme ich mein Handy auch fast immer mit, wenn ich nur mal kurz um die Ecke gehe. Falls
Danke 😮


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:10
@alexm

Die Bedeutung des Begriffes "wenn" ist aber klar? Wenn ein Mobilgerät fehlt, könnte es ein Raubmord gewesen sein. Was im Umkehrschluss bedeutet - falls kein Mobilgerät fehlt, ist ein Raubmord eher unwahrscheinlich.

Und falls das Handy noch angeschaltet und bei ihr gewesen wäre, hätte man per Kreuzpeilung die Vermisste/Tote schnell gefunden.

Ganz in der Nähe gab es übrigens im vorigen Jahr einen brutalen Raubüberfall.

https://www.welt.de/vermischtes/article163000833/Angreifer-bricht-Joggerin-mit-Ziegelstein-den-Kiefer.html

Entfernung zum aktuellen Tatort nur circa 2.000 Meter.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:22
@Egi
Die Formulierung...
Egi schrieb:Geht eine Social Media Beraterin ohne Smartphone und/oder Tablet bzw. Notebook aus dem Haus? Kaum vorstellbar.
...suggeriert dann doch, als ob es so gesagt worden wäre, dass das Handy entwendet worden wäre oder sie keins mitgenommen hätte. Offenbar nehmen das andere dann für bare Münze.
Egi schrieb:Ganz in der Nähe gab es übrigens im vorigen Jahr einen brutalen Raubüberfall.

https://www.welt.de/vermischtes/article163000833/Angreifer-bricht-Joggerin-mit-Ziegelstein-den-Kiefer.html

Entfernung zum aktuellen Tatort nur circa 2.000 Meter.
Dafür hat der Täter, Görkem A., dann doch eine drakonische Bewährungsstrafe von zwei Jahren bekommen.
https://www.morgenpost.de/berlin/article213968171/Bewaehrungsstrafe-nach-Ziegelattacke-auf-Joggerin.html
Hat offenbar sehr abschreckend gewirkt.


melden
Anzeige

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:22
@alexm,
stimmt, ich hatte vergessen den Kollegen auch zu @ten.

War nur ein Hinweis, und was die Frequentierung anbelangt dürfte es einen Unterschied sein ob Freitag oder Samstag gerade was die Nutzung einer Wiesenfläche
anbelangt, also Leute die länger verweilen und nicht nur durchlaufen oder fahren.

@Egi,
der Raub passierte abends in der Dunkelheit.
Was jetzt nicht heißen soll dass bei Tageslicht solch eine Tat nicht verübt werden könnte.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer260 Beiträge
Anzeigen ausblenden