Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:25
@Egi
Ja wenn das Handy geklaut wurde (Raubmord) dann werden meist gleich die Simkarten rausgenommen und weggeschmissen.
Mir selbst wurde 2 mal das Handy geklaut , danach war es sofort aus .


melden
Anzeige

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:30
Zumindest sollte man den damaligen Täter aus dem Mauerpark genauer unter die Lupe nehmen. Er hat gezeigt, dass er zu brutaler Gewalt gegen Frauen fähig ist - und weil er sich der Freiheit erfreut, es weiterhin einen räumlichen Bezug zum damaligen Tatort gibt, könnte er - natürlich rein hypothetisch - dem erweiterten Kreis der Tatverdächtigen angehören. Da die Polizei weiß, wie Melanie R. getötet wurde, und ob bzw. welche Gegenstände aus ihrem Besitz fehlen, werden die Ermittler daraus ihre Schlüsse ziehen.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:38
@Egi
Hm schwierig in Berlin passieren dauernd schwerwiegende Straftaten und das auch in Pankow.
Ich denke der Täterkreis ist schwierig einzugrenzen.
Man könnte auch hypothetisch hierzu parallelen ziehen , das es die gleichen Typen waren, aber das ist alles zu wenig um wirklich Bescheid zu wissen.
Siehe z.b. hier : https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.703094.php

Vom Raubmord bis zum Sexualmord ist alles drin.
Man könnte auch viel hinein interpretieren in die Aussage "Aufgrund der Auffindesituation werde von einem Tötungsdelikt ausgegangen."

Das kann soviel heissen z.b Nackt und leblos mit sichtlichen Spuren - Sexualmord usw.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:44
@Cyanol

Es sagt zumindest aus, dass natürlicher Tod, Unfall oder Suizid wahrscheinlich nicht infrage kommen. Wie Du schon sagtest, sind sichtbare Verletzungen, Bekleidungssituation und eventuelle Besonderheiten (z.B. eine Fesslung) weitere Indizien für ein Tötungsverbrechen. Inzwischen müsste die Polizei noch mehr wissen, eine Obduktion dürfte bereits erfolgt sein.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 13:52
würde auch sagen, die hatte das handy zu 100% dabei.

aber will auch noch was anderes sagen dazu...

ich glaub 100% nicht, dass "heute" einer einen raubmord begeht wegen einem handy.
auch nicht migranten oder sozial schwache.
wenn, dann können die mit weniger aufwand/risiko entwendet werden, wenn einer danach ausschau hält.

das betrifft imo insbesondere auch den fall der museumsfrau, die abends beim joggen ermordet wurde.

vielleicht...
- entweder ging es u.a. um die daten auf dem handy
- oder es war ein mordauftrag, bei dem der täter u.a. das handy als entlohnung erhalten hat


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 14:00
@robix
Ich denke wahrscheinlicher ist eine kombinierte Sache im quasi Affekt .
Junge attraktive Frau- der Täter ist ihr nachgegangen oder war schon vor Ort oder ist an ihr vorbeigelaufen - hat ihr Avancen gemacht , wurde abgelehnt oder war schon von Anfang an drauf aus sie zu vergewaltigen. (siehe Hussein K.)
Dann waren die mitgeführten Sachen nur noch Beiwerk z.b Handy oder Geld ( mit irgendwas muss sie ja vl den Kaffee gekauft haben)


melden
Frederikas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 14:09
@robix
robix schrieb:das betrifft imo insbesondere auch den fall der museumsfrau, die abends beim joggen ermordet wurde.
Ich wüsste ganz gerne den Fall, auf den du dich da beziehst? Hast du eine Quelle hierfür?

@Egi
Egi schrieb:Inzwischen müsste die Polizei noch mehr wissen, eine Obduktion dürfte bereits erfolgt sein.
Ganz sicher weiß die Polizei mehr und ganz bestimmt geben sie derzeit nicht viel weiter aus "ermittlungstaktischen Gründen", wie es immer so schön heißt.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 14:15
Frederikas schrieb:Ich wüsste ganz gerne den Fall, auf den du dich da beziehst? Hast du eine Quelle hierfür?
Letztes Jahr Ende September wurde die Kunsthistorikerin Susanne F im Tiergarten, nahe Bahnhof Zoo von einem 18j Tschtschenen Ilyas A. ermordet. War auch ein Raubmord um "Peanuts" Handy und Kleingeld.

https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article211858337/Weibliche-Leiche-in-der-Naehe-vom-Bahnhof-Zoo-gefunden....
https://www.berliner-zeitung.de/blueprint/servlet/page/berliner-zeitung/berlin/polizei/prozess-um-mord-an-susanne-f---ma...

Täter wurde damals übrigens mit Handyortung in Polen geschnappt.
https://www.bild.de/regional/berlin/fahndungen/polizei-ortet-handy-der-berliner-schlossherrin-in-polen-53211696.bild.htm...


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 14:15
@Frederikas
gemeint ist der Fall hier:

Diskussion: Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

Der Täter habe angeblich das Opfer nach Wertsachen durchsucht und das Handy der Toten sowie etwas Kleingeld an sich genommen.


melden
Anzeige

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

29.05.2018 um 15:25
@Nussknacker13: Ich vermute Wohn- und Arbeitsort sind identisch, als Social Media Beraterin arbeitete sie vermutlich von zuhause und ging sich von dort einen Kaffee holen.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden