Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chris Watts' Familie ermordet

2.017 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Mord, 2018 + 5 weitere
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Chris Watts' Familie ermordet

Chris Watts' Familie ermordet

23.10.2020 um 08:08
@Cuchulain
Da magst du recht haben , dass Frau K . Zumindest ein paar Signale überhört und übersehen hat . Und natürlich musste sie ihren A...ch sehr schnell retten indem sie sich schnellstens kooperativ verhielt und den Kontakt kappte zu CW .
Ich glaube aber , dass zB die Google Suche nach Brautkleidern ihrerseits oder das zynische Gespräch zum verpfänden des Eherings kein ausreichender Beleg waren Ihr Mitwisserschaft zu unterstellen .
Es war auch niemals das Ziel der Ermittler sie zu involvieren . CW hat auch diesbezüglich nichts verlauten lassen . Und ich bin überzeugt , hätte sie auch nur das geringste damit zu tun ( Tatausübung / Verbringung /Planung ) Chris Watts hätte es spätestens jetzt rausgehauen um seine Tatbeteiligung zu relativieren .

Moralisch kann man sicher dies und das zur ex Geliebten urteilen . Aber moralisch ist ein Konstrukt was niemanden vor ein Gericht bringt.
Die Frau ist genug gestraft . Für ein paar Wochen Abenteuer u Nervenkitzel und Überlegenheitsgefühl gegenüber der unwissenden Schwangeren Ehefrau , hat sie nun ein Leben in absoluter Anonymität . Und ihr Leben bis dahin ist irgendwie ausradiert oder schwer belastet . Wer möchte schon , dass sein Name für immer mit einem 4 fach Mörder und einem Bikini Foto und küssen in der Sanddüne mit CW verbunden ist ?


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

23.10.2020 um 16:57
Da magst du Recht haben. Ich selbst schätze sie etwas anders ein.

Ich fühle mit der Familie von Shanann mit und finde es unsagbar schwer, was sie ertragen mussten und müssen. Allein, wenn man sich die Interviews mit Dr. Phil anschaut, wird klar, wie gerade auch der Vater und Bruder unter all dem leiden.
Nicht dass ich sagen will, die Mutter leide nicht. Ich denke, sie ist der Rettungsanker für beide und weiß das ganz genau. So ordne ich ihre Gefasstheit ein. Im Inneren leidet sie mindestens genauso, wie ihr Mann und Sohn.
Schrecklich, was CW getan hat. Absolut unverzeihlich und in der Ausführung schrecklich.

Youtube: Father Of Murder Victim Shan’ann Watts Reveals What He’d Say To Son-In-Law, Chris, If Given The C…
Father Of Murder Victim Shan’ann Watts Reveals What He’d Say To Son-In-Law, Chris, If Given The C…



melden

Chris Watts' Familie ermordet

23.10.2020 um 22:48
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Und ich bin überzeugt , hätte sie auch nur das geringste damit zu tun ( Tatausübung / Verbringung /Planung ) Chris Watts hätte es spätestens jetzt rausgehauen um seine Tatbeteiligung zu relativieren .
um ehrlich zu sein bin ich mir da gar nicht so sicher . Wenn er wirklich soo vernarrt in die ist , kann ich mir gut vorstellen das er die schützen will, ich mein wenn es wirklich stimmt das er sich wirklich einbildet das ihm seine Geliebte immer noch unter verdeckten Namen ins Gefängnis schreibt kann man sehen wie "verhext " der von der ist , ich meine wenn der bereit war für Sie in gewisserweise zu Töten (also damit er frei sein kann für sie) kann ich mir auch vorstellen das er noch andere Opfer auf sich nehmen würde. Was jetzt nicht heisst das ich glaube das sie die Taten begangen hat , aber wer weiss was da noch gesprochen wurde unter den zweien auser Ehering ab in Pfandleihaus


melden

Chris Watts' Familie ermordet

23.10.2020 um 22:56
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:Danke für die Info. Das hatte ich aus den Augen verloren. Trotzdem glaube ich nicht, dass sie nicht wusste, was dort ablaufen
Ach die wusste das ganz genau , OK kann schon sein das sie dachte CW hätte die Trennung bei seiner Frau schon ausgesprochen , aber das Shanann Schwanger war kann sie mir net erzählen das Sie das nicht wusste . Immerhin war sie doch hin und wieder auf der FB Seite von Shannan unterwegs


melden

Chris Watts' Familie ermordet

24.10.2020 um 08:30
@Glitter
diese rein rhetorische Frage nach irgendeiner Art der Mitschuld der Frau K. spielt auch für zukünftige Vorhaben des CW keinerlei Rolle mehr.
Sei es drum, CW würde in ca einem Jahr tatsächlich mit irgendwelchen big News um die Ecke kommen, sei es, er bezichtigt Frau Kessinger irgendeiner Mitschuld. Das wäre nur ein übliches Stilmittel in der Hand seiner Anwälte , seine Tat zu relativieren. Nichts weiter und niemand würde mehr gegen NK ermitteln. Weil es außer den soggn "ethisch moralischen" Verfehlungen der Geliebten , keinerlei Anhaltspunkte für eine Beteiligung gibt.
Das wird auch nicht mehr passieren. Nicht mal im Herbst 2018 hat das Team Ra`e CW auf diesen Strohhalm hingewiesen. Alle waren happy, daß ihm die Todestrafe erspart wurde, auch dank der Opferfamilie.

Wir werden NK vor keinem US Gericht mehr sehen. Aber sicher wird sie noch lange Thema sein, vor der moralischen Instanz ,dem Debatten Gericht , der Insta Twitter Reddit Community.

Solcherlei Gerüchte wie" sie schreibt ihm heimlich" usw, wie verrückt und dumm müsste sie sein. Das wäre irgendwann mal beweisbar und jemand der im Zeugenschutzprogramm ist, verwirkt damit den Schutz. Und das ist das letzte was sie gebrauchen kann für ihr Restleben.

Das sind alles so Gerüchte, um das Interesse am Fall schön am Laufen zu halten. Da eine Tinder Bekanntschaft die sich outet ihn getroffen haben, da ein angeblicher Gay Mann der sich mit ihm getroffen haben will und der behauptet, CW hätte ihm seine dicken Lippen ( Hyaloron Spritze bezahlt)

Da will jeder mal kurz 15 Minuten Ruhm . Da gibt es inzwischen ein Liste von angeblichen Zeugen die CW aus der Horizontalen gekannt haben wollen.


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

24.10.2020 um 14:20
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Solcherlei Gerüchte wie" sie schreibt ihm heimlich" usw, wie verrückt und dumm müsste sie sein. Das wäre irgendwann mal beweisbar und jemand der im Zeugenschutzprogramm ist, verwirkt
Na ich glaube das natürlich auch nicht , das sie da wirklich CW schreibt , ich persönlich glaube auch das Sie weitaus nicht so vernarrt war in ihm wie andersrum , aber das sind jetzt nur meine persönlichen Empfindungen.

Falls ich den Anschein jetzt auch erwckt haben sollte ich gebe NK irgwie die Schuld moralisch gesehen an den Tod der Vieren ist das ein Missverständnis , denn Sie war nicht der verheiratete Part in dieser Konstellation , CW war der für die Verantwortung gegenüber seine Familie also wäre es an ihm gewesen die Hose solange zu zu lassen bis er sich richtig offiziell von seiner Frau getrennt hätte.

Anders sieht es für mich aus ,wenn Gespräche statt gefunden hätten wo Sie ihn dazu gedrängt hätte " lass deine Familie verschwinden, egal mit welchen Mitteln" das wäre für mich dann Anstiftung zum Mord. Aber darüber ist ja nix bekannt .

Aber natürlich auch wenn so eine Anstiftung statt gefunden hätte , sehe ich es trotzdem so das dann zwar NK mit juristischen Mitteln bestraft gehört aber nicht vom Strafmaß von CW weg gegangen werden sollte , weil letztendlich hat er diese Verbrechen begangen ob nun mit oder ohne Anstiftung bleiben Sie furchtbar .

Keine Ahnung wie da die Gesetzeslage ist in den USA.

Aber wie gesagt das sind ja ungelegte Eier und wenn die in die Richtung nicht ermittelt haben oder noch werden ist da natürlich auch nix dran.


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

24.10.2020 um 21:02
Zitat von GlitterGlitter schrieb:Sie war nicht der verheiratete Part in dieser Konstellation , CW war der für die Verantwortung gegenüber seine Familie also wäre es an ihm gewesen die Hose solange zu zu lassen bis er sich richtig offiziell von seiner Frau getrennt hätte.
Das sehe ich anders. Es gehören immer 2 zu so einer Affäre. Und ich bin der Meinung man lässt sich auch nicht auf einen verheirateten Mann ein, noch dazu wenn er Kinder hat! Und das wusste sie definitiv. Die Schwangerschaft tut noch ihr übriges. Hat man da als Frau keine Gewissensbisse der anderen Frau gegenüber? Ich könnte das nicht!
Aber ich könnte auch nicht meine Kinder töten und in Öltanks versenken!


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

25.10.2020 um 08:49
@dream-lia
Diese Thematik wäre evtl einen eigenen Thread wert oder ?
Aber grundsätzlich ( im Bezug auf den Fall CW ) würde ich rein sachlich @Glitter
Zustimmen . Zwei Erwachsene die komplett verschiedene Ausgangspositionen hatten vor Beginn ihrer Affaire . Der eine Part komplett frei und auch frei in seinen Entscheidungen . ( der moralische Aspekt ist wieder ein anderer )
Der andere Part , gebunden durch ein Eheversprechen .
Aber grundsätzlich war auch Watts frei in seinen Entscheidungen . Und beide mussten aber auch mit den Konsequenzen leben. Er mit dem Urteil und sie mit der üblen gesellschaftlichen Ächtung .
Solche Dinge passieren tagtäglich millionenfach . Und immer noch ist es so, dass vor allem die Geliebte/ meist Single und frei die eigentlich böse im Duett ist . Aber ist sie das ? Warum? Weil sie sich auf das Wort des Mannes verlässt ( ich verlasse sie, die Scheidung läuft , wir leben nur wegen der Kinder zusammen, wir haben keinen Sex mehr ...usw usw ) das ist nun mal Teil vom Spiel , wenn man sich verliebt . Einer glaubt u macht Pläne . Die allerwenigsten haben dann die Moral im Kopf ( oh die Arme Ehefrau, oder oh mein armer Gatte ) denn dann regieren die Pheromone .

Im Fall der Familie Watts muss man ggf auch feststellen , dass Shanann. Evtl den Lauf der Dinge über längere Zeit nicht richtig wahrgenommen hat bzw die Zeichen bewusst etwas ignoriert hat .
Auch das ist nicht unüblich. Man will nicht hören und sehen was man eigentlich längst ahnt . Weil man dann als Konsequenz auch handeln muss .
Also würde ich sagen , es gehören nicht nur zwei dazu , sondern eigentlich auch der Dritte oder Vierte.
Der eigentliche verantwortliche ist hier der Täter . Denn er war verantwortlich nach allen Seiten . Er hat zwei Frauen belogen, sein Umfeld getäuscht und in einer Ehe ausgehalten , die er offensichtlich so nicht mehr mochte mit dem neuen Erdenbürger dazu .
Anstatt zu gehen ( ob nun mit oder ohne Geliebte ) hat er sein Problem " anders" gelöst . Mit bekanntem Ausgang .

Es ist sehr leicht zu sagen .... Ich würde das und das niemals tun .
( ich rede nicht von Mord an Kindern ) aber grundsätzlich wird dir jeder Kriminologe oder Profiler , Staatsanwalt oder Rechtsanwalt sagen. Eigentlich kann jeder Mensch theoretisch zum Täter werden , wenn diverse Faktoren zeitgleich greifen .
Und genauso kann jeder , noch so moralisch ethisch edler Mensch , irgendwann auch mal ein " böser " Fremdgeher werden . Der sich dann egoistisch verhält . Das kann jeden treffen .


melden

Chris Watts' Familie ermordet

25.10.2020 um 10:38
Zitat von dream-liadream-lia schrieb:Frau keine Gewissensbisse der anderen Frau gegenüber? Ich könnte das nicht!
Aber ich könnte auch nicht meine Kinder töten und in Öltanks versenken!
Ja klar , ich sag jetzt einfach Mal ,ich könnte es auch nicht ( gerade auch weil ich Mal die Rolle der Betrogenen war und weiss wie es sich anfühlt)
Aber wie @Calligraphie so schien schrieb ,es ist sehr leicht zu sagen "ich würde dies und das niemals tun"

Ich finde es halt nur nicht Richtig das soo viel Hass dieser Frau entgegen gebracht wird, Unverständnis für ihr Handeln ok ,aber was im Netz und auch in Amerika abgeht ist ja schon wirklicher Hass , fast so als hätte Sie selber diese Familie getötet und ich finde da nimmt man CW etwas die Verantwortung für sein eigenständiges Handeln weg, was zu Folge haben könnte das er das wiederum sich zu nutzen machen möchte um vielleicht doch "sauberer" aus der Sache rauszukommen (eben der Versuch seine alleinige Schuld sich "teilen" zu wollen)


Ich glaube so traurig es ist , bis her hab ich das warum Absolut nicht verstanden aber es gibt wirklich keine neuen Ansätze die irgendetwas erklären könnten und ich befürchte fast man wird nie von CW eine richtige Erklärung kommen wird , wenn's die überhaupt gibt


melden

Chris Watts' Familie ermordet

25.10.2020 um 11:14
@Glitter
Ist die Frage nach dem warum , wirklich so entscheidend ? Ändert die Beantwortung etwas an dem Ergebnis ?
Die Mutter von Shannan hat im Interview mit Dr Phil die eine Frage gestellt , warum die Kinder ?
Damit wird schon mal gesagt , Ehepartner werden in der kriminal Statistik mit Sicherheit sehr viel häufiger Opfer als Kinder durch die Hand ihrer Eltern .
Ich denke auch, darin besteht hier das unfassbare und das große Fragezeichen .
Hätte Watts " nur " seine Frau getötet , hätten wir mit großer Sicherheit nie etwas von ihm weltweit gehört .
Aber der Fakt Schwangerschaft plus zwei Kinder plus fast kompletter dokumentierter Verlauf bis zum Mord( FB Aktivitäten, chatverläufe , Video's tausendfach ) das macht hier den Faktor Debatte u Fragen aus .
Ich selbst bin relativ phragmatisch und bin eher nicht so, dass ich immer wissen muss warum . Es kann theoretisch eine ganz simple Antwort geben , die sich für viele evtl brutal anhört . Er wollte auch die Kinder nicht mehr in seinem Leben haben . Auch nicht zukünftig , als Störfaktor für ein neues Leben . Es fällt uns höchstwahrscheinlich aus ethischen Gründen immer schwer die einfacheren simplen Antworten zu wählen und hinzunehmen .
Es wäre angenehmer , irgendeinen Aussetzer oder eine psychische dysfunktion als Grund zu finden. Das würde es begreifbarer machen
Vielleicht lebt es sich besser wenn man versteht , es gibt Menschen , die eben zu irgendeinem Punkt im Leben so grausame Dinge tun . Mit jeder Frage nach dem warum , geht auch immer etwas Relativierung der Tat einher. Siehe das Verhalten von Mutter Cindy Watts . Die Kausalitäten nach dem warum , im Verhalten von Shanann sucht . Da fängt es dann eben an . Alles lenkt vom Verursacher ab , bzw sucht nach gründen , wenn dies und das nicht...dann hätte Chris nicht usw...
Aber er hat , und wie .


melden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 10:06
Ich bin gerade auf den Fall gestoßen, gibt es denn auch deutsche Videos dazu?


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 14:33
Zitat von krimiloverkrimilover schrieb:Ich bin gerade auf den Fall gestoßen, gibt es denn auch deutsche Videos dazu?
Es gibt eine Doku auf Netflix und auch ein Video bei Youtube soll es geben.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 14:43
Die Netflix Doku geht wirklich unter die Haut. Wahnsinn, wie man dank Facebook das halbe Leben rekonstruieren kann. Es wirkt tatsächlich so, als würde man einen Realityshow sehen.
Warum konnte er sich nicht einfach scheiden lassen und die Kinder am Wochenende sehen? Es bleiben so viele Fragen..


melden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 14:50
Bei den Dokus von Netflix habe ich oft hinterher mehr Fragen als vorher. In diesem Fall ist vieles schockierend und auch, wie blöd und falsch er war. Wie weit wollte er damit kommen? Warum ist er nicht einfach gegangen? Ich erlaube mir kein Urteil darüber, ob sie beide irgendwie heile Welt im Internet gespielt haben. Geliebt hat sie ihn aber....


melden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 19:50
Die Netflix Doku war das erste was ich dazu gesehen habe und die hat mich völlig aus der Bahn geworfen. Danach habe ich mir noch einige (deutsche) Dokus und Berichte auf Youtube dazu angesehen! Da gibt es so einiges!

Ich glaube das ist der Punkt wieso das viele so mitnimmt. Man hat das Gefühl man schaut einen Film, als wäre man live dabei. Also würde man die Familie kennen!
Natürlich bleiben Fragen offen! Ich bin auch so ein Mensch der wissen und verstehen möchte WARUM! Aber ich denke in diesem Fall muss man sich damit abfinden das wir darauf keine Antwort bekommen, jedenfalls keine die uns "ausreicht".
Es reicht mir nicht zu sagen "die Kinder haben ihn gestört"!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

26.10.2020 um 22:08
@krimilover
https://tlc.de/sendungen/

Da gibt es auch eine deutsche Doku


melden

Chris Watts' Familie ermordet

28.10.2020 um 03:46
Was mit NK passiert ist diese "Amerikanische Moral", für mich trifft die Frau keine Schuld.
Das Watts die Kinder umgebracht hat spricht für mich für Psychopathie, bei Shannon sind ihm einfach die Sicherungen rausgeflogen, der Beziehungstatklassiker schlechthin.


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

29.10.2020 um 10:48
Zitat von trellatrella schrieb:bei Shannon sind ihm einfach die Sicherungen rausgeflogen
Ich weiß nicht, was das heißen soll, aber wenn du damit meinst, er habe im Affekt gehandelt, dann Nein.


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

29.10.2020 um 14:20
Zitat von menarimenari schrieb:Ich weiß nicht, was das heißen soll, aber wenn du damit meinst, er habe im Affekt gehandelt, dann Nein.
Ganz genau so. Der Typ hat mitnichten im Affekt gehandelt. Never ever.

Der Abend, an dem Shannon zurückkam, war für ihn DER Abend (Sonntag). Nicht umsonst hat er mit seiner Misstress Stundenlang telefoniert, bis kurz vor der geplanten Ankunftszeit (23:** Sonntags). Dass sich die Ankunft um mehr als 2 Stunden verschob, konnte er vorher nicht ahnen. Er erwartete sie ca. 23:45 und hätte gut Zeit gehabt, alles zu bereinigen, in den Truck zu laden mitten in der Nacht, und gut.

Das und Nikole Atkinson, die am Vormittag des Tötens die Polizei hinzurief, brachte seinen Plan durcheinander.

Ohne diese Unwägbarkeiten, hätte er ganz in Ruhe Vermisstenanzeige irgendwann am Abend oder nächsten Morgen vorgebracht, sich selbst beruhigt und entspannt und wäre damit echt durchgekommen.


1x zitiertmelden

Chris Watts' Familie ermordet

29.10.2020 um 19:57
Zitat von CuchulainCuchulain schrieb:Das und Nikole Atkinson, die am Vormittag des Tötens die Polizei hinzurief, brachte seinen Plan durcheinander.
Verstehe ich nicht?
Ich meine "Entsorgt" hat er sie in der Früh und der "Plan" war eben noch nicht ausgearbeitet, aber das er schon einen Plan sehe ich jetzt nicht.


1x zitiertmelden