Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, 2018, Ehefrau, Bünde Mutter Ehemann Verhaftet
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

20.11.2018 um 17:29
https://www.owl24.de/owl/herford-ort841213/buende-vermisste-frau-weiter-verschollen-was-weiss-ihr-ehemann-10583537.html
aktualisiert: 20.11.18 13:51

Bei dem gesuchten Toyota Celica handelt es sich um einen Rechtslenker mit GB-Kennzeichen.
Bünde – Die Vermisste aus Bünde wurde zuletzt am 27. November 2017 lebend gesehen. ... Zunächst spricht vieles für einen Vermisstenfall. Aber jetzt nimmt der Fall in Bünde eine überraschende Wende.

Die Mordkommission "Rödinghausen" sucht weiter nach der verschwunden Frau aus Bünde. Nun haben die Ermittler ein Foto von der Frau veröffentlicht. Der Ehemann sitzt weiter in Untersuchungshaft. Die Beamten suchen im Umfeld des Ehepaars nach Spuren.

... Wer hatte am 27. November 2017 oder später Kontakt zu der Frau oder hat sie möglicherweise gesehen? Zeugen, die auffällige Beobachtungen im Bereich der Rödinghauser Straße in Bünde gemacht haben, mögen sich bitte bei den Beamten melden. Außerdem suchen die Ermittler nach einem Toyota.

... Der Ehemann sitzt seit einigen Tagen in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, an dem Verschwinden seiner Frau beteiligt zu sein. Der Verdächtige bestreitet die Vorwürfe. Die polizeilichen Untersuchungen dauern an.


melden
Anzeige

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

20.11.2018 um 17:43
In der Gegend sind diese Kennzeichen und Rechslenker durch die Kasernen der britischen Armee öfter zu sehen .
Wobei ein Toyota Celica dieser Baureihe eher ein selteneren Fahrzeug und damit auffälliger ist.
Ist der festgenommene eventuell britischer Ex Soldat bzw Staatsbürger ?


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

20.11.2018 um 18:54
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/ehemann-in-u-haft-polizei-fragt-wo-ist-natalie-w-58539240.bil...

Da die Hürden für eine Hausdurchsuchung recht hoch gelegt sind, bin ich schon mal gespannt, wie die Begründung im Durchsuchungsbeschluss lautete.

So wie es die Bild darstellt, war ihr im Haus gefundenes Handy der Grund für seine Inhaftierung.
► Die zweifache Mutter war damals ganz plötzlich spurlos verschwunden. Ihr Bruder Christian erstattete Anzeige, Ehemann Markus W. (47) tat nichts. Der Kraftfahrer behauptete, Natalie habe ihn verlassen und eine WhatsApp-Nachricht geschickt. Doch bei einer Hausdurchsuchung wurde vor einer Woche Natalies Handy entdeckt, der Ehemann kam daraufhin in Haft.


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

22.11.2018 um 13:22
https://www.owl24.de/owl/herford-ort841213/buende-vermisste-frau-weiter-verschollen-was-weiss-ihr-ehemann-10583537.html
aktualisiert: 21.11.18 17:26
Hat der Mann seine Frau aus Bünde verschwinden lassen? Bislang hat die Polizei auf diese Frage noch keine eindeutige Antwort. Die Ermittler arbeiten weiter an der Aufklärung des Falls. Bislang schweigt der Verdächtige zu den Vorwürfen.


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

07.01.2019 um 12:46
https://www.owl24.de/owl/herford-ort841213/buende-mutter-weiter-verschollen-wann-gibt-es-endlich-neue-erkenntnisse-10583...
Update, 23. November: Die verzweifelte Suche nach der Bünderin geht weiter

Die Ermittler in Bünde gehen von einem Tötungsdelikt aus. Aber bislang konnten sie die verschollene Mutter nicht finden. Auch die Veröffentlichung der Fotos war bislang nicht von Erfolg gekrönt. Die Angehörige hoffen weiter auf ein Lebenszeichen.
Als Zwischeninfo, es gibt nichts Neues.
Der Ehemann scheint sich nach wie vor in U-Haft zu befinden.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 12:51
Die Leiche der Vermissten wurde gefunden
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4165277?fbclid=IwAR1cL-thFpMXMTU20mPLnme7rPiANSVJi6anYPVjsaaNMg7nObroexc-...
In dem Fall einer vermissten Frau aus Bünde meldete sich am Freitagnachmittag, den 11.01.2019, ein Bielefelder bei der Mordkommission "Rödinghausen". Er hatte in einer vermieteten Garage den Leichnam der Frau gefunden.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 12:56
seli schrieb:In dem Fall einer vermissten Frau aus Bünde meldete sich am Freitagnachmittag, den 11.01.2019, ein Bielefelder bei der Mordkommission "Rödinghausen". Er hatte in einer vermieteten Garage den Leichnam der Frau gefunden.
Die Garage wurde sogar durch den festgenommenen Ehemann angemietet. Kaum zu glauben dass der Ehemann nicht nur die Leiche seiner Frau in einer gemieteten Garage aufbewahrte, sondern dass er auch noch über ein Jahr damit durchgekommen ist. Und das obwohl die Umstände des Verschwindens höchst dubios waren.


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 13:38
Danke für die Verfolgung des Falls @seli

Ich stelle den kompletten Polizeibericht ein:
POL-BI: Nachtrag zu Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und Polizei Bielefeld: Vermisste Frau aus Bünde
14.01.2019 – 12:04

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Herford/ Bünde-

In dem Fall einer vermissten Frau aus Bünde meldete sich am Freitagnachmittag, den 11.01.2019, ein Bielefelder bei der Mordkommission "Rödinghausen". Er hatte in einer vermieteten Garage den Leichnam der Frau gefunden.

Der Bielefelder hatte seine Garage in Bielefeld-Vilsendorf vermietet. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sie der am Mittwoch, 14.11.2018, festgenommene Tatverdächtige Ehemann angemietet. Als der Bielefelder keine Miete erhielt, suchte er seine Garage auf. In der Garage fand er in einer Holzkiste einen Leichnam und informierte die Polizei.

Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um die vermisste 34-jährige Bünderin handelt.

Die Obduktion ergab, dass die Frau einem Kapitalverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Die Ermittlungen dauern an.
Da scheinen die Mordermittlungen an dem Bielefelder Garagenvermieter vorbeigegangen zu sein, oder er konnte den Bezug zu seinem Mieter nicht herstellen.
Ich könnte mir vorstellen, dass der Ehemann die Miete in bar entrichtete, so dass es möglicherweise keine entsprechenden Überweisungen gab, denen die Ermittler hätten nachgehen können.


Meine Gedanken sind bei der Familie der Ermordeten.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 19:25
Als der Bielefelder keine Miete erhielt, suchte er seine Garage auf.
Wie blöd muss man sein, in einer angemieteten Garage eine Leiche zu verstecken und dann die Miete nicht mehr zu zahlen ?

Da bin ich ja mal gespannt was da raus kommt.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 19:28
Alles klar man sollte erst lesen bevor man Postet.

Der Ehemann wurde schon im November festgenommen.

Sorry vergesst den Post.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

14.01.2019 um 21:26
Und dass der Vermieter den Zusammenhang zwischen den Ermittlungen und seinem Mieter nicht eher gezogen hat, kann wirklich sein.. Der Fall ist hier in der Gegend (ich lebe in Bünde) wirklich wenig bekannt gewesen. Es wurde nicht viel darüber berichtet, erst nach der Festnahme des Mannes im November.

Meine Gedanken sind bei ihren Kindern und Angehörigen, die nun wenigstens Gewissheit haben.. :(


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

15.01.2019 um 13:41
https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/3619128-Leichenfund-in-Bielefeld-Vilsendorf-Ehemann-sitzt-unter-M...

Der Artikel ist nur wenig ausführlicher als das, was wir schon wissen.

Die Mietzahlungen blieben erst aus, als der Ehemann im November in Haft genommen worden war, heißt es da. Dabei stelle ich mir abermals die Frage, wurde die Miete bar bezahlt. Da mit Sicherheit die Konten des Tatverdächtigen durchforstet wurden, wären monatliche Mietzahlungen für eine Garage aufgefallen.

Da der Tatverdächtige immer nur als W. benannt wurde, ist naheliegend, dass der Vermieter keinen Bezug zu diesem Fall sah. Ansonsten wäre er sicher nicht in die Garage gegangen und hätte die dort stehende Holzkiste geöffnet.

Ob sich in der Garage auch das Auto des Opfers befand? Wir wissen es noch nicht.

Was mag wohl der Tatverdächtige vorgehabt haben? Oder handelte er nach dem Grundsatz, aus den Augen aus dem Sinn?


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

15.01.2019 um 16:05
emz schrieb:
Ob sich in der Garage auch das Auto des Opfers befand? Wir wissen es noch nicht.
Hier vor Ort, im entfernten Umfeld der Betroffenen" heißt es dass das Auto bereits vom TV verschrottet wurde. Dafür habe ich aber keine einzige Quelle/Beleg im Internet finden können.. Denke also, dass dies eher ein Gerücht ist.

Bleibt abzuwarten wie es weitergeht..


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

15.01.2019 um 16:24
facettenreich schrieb:Denke also, dass dies eher ein Gerücht ist.
Denke ich auch. Wenn etwas Aufsehen erregt, dann das Verschrotten eines Fahrzeuges, das keine Mängel hat. :D
Aber das ist halt so, jetzt kocht erst mal die Gerüchteküche.


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

15.01.2019 um 22:41
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22349606_Leichenfund-in-Bielefelder-Garage-vermisste-Frau-aus-Buende-tot.html

Ich freue mich, dass Jürgen Mahncke über den Fall berichten wird.
Seine Artikel sind immer ein Stück weit ausführlicher als in anderen Medien und was er berichtet, hat Hand und Fuß.
Und wenn es so wie im dem Höxteraner Prozess läuft, dann dürfen wir wieder mit einem Liveticker rechnen
Am Freitagnachmittag inspiziert ein Bielefelder seine Garage. Er hat sie vor längerem an einen Mann aus Bünde-Holsen vermietet. Von ihm wurde in den letzten Monaten keine Miete mehr bezahlt. Der Vermieter will nachschauen, ob das Objekt überhaupt noch genutzt wird. Als er die Garagentür öffnet, findet er einen VW Golf vor. Sein Blick fällt dann auf eine Holzkiste. Als er sie öffnet, macht er die grauenvolle Entdeckung.
In der Kiste liegt ein weiblicher Leichnam. Er alarmiert sofort die Polizei, die gegen 16 Uhr vor Ort ist. Mit einem Abschlepper wird der VW Golf aus der Garage gezogen, dann wird die Kiste mit den sterblichen Überresten der Frau geborgen. Eine angeordnete Obduktion bringt am Wochenende Klarheit. Bei der Leiche handelt es sich um die 34-jährige Frau, die seit November 2017 als vermisst gemeldet war. Die Rechtsmediziner stellen ebenso fest, dass die Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Wie die Frau zu Tode kam, will die Polizei nicht sagen.
...
Es bleiben allerdings noch viele Fragen, die es zu klären gilt. Wie lange lag der Leichnam bereits in der Garage? Wie wurde er dorthin geschafft. Kann dem Ehemann nachgewiesen werden, dass er der Täter war?
Anfang Mai könnte der Prozess vor dem Bielefelder Landgericht beginnen.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

16.01.2019 um 09:54
@emz
In dem von dir verlinkten Beitrag sagt die Pressesprecherin der Polizei, dass der Vermieter nachgesehen hat, weil keine Bargeldzahlungen mehr eingegangen sind. Somit ist die Frage geklärt. Danke für den Link.


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

16.01.2019 um 10:14
@Nussknacker13

Danke für den Hinweis.
Das mit den Bargeldzahlungen hatte ich doch tatsächlich überhört.
Das erklärt, warum den Ermittlern die Kenntnis über die Anmietung der Garage zunächst verborgen blieb.


melden

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

18.03.2019 um 10:42
Bereits im Januar wurde der Körper obduziert, die Frau fiel einem Gewaltverbrechen zum Opfer, weitere Angaben machen die Polizei und Staatsanwaltschaft nicht:

https://www.owl24.de/owl/herford-ort841213/buende-newsticker-leiche-obduziert-erste-ergebnisse-erwartet-10583537.html


melden
emz
Diskussionsleiter
Profil von emz
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

27.03.2019 um 19:41
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22409272_34-Jaehrige-aus-Buende-tot-in-Garage-entdeckt-Anklage-erhoben.html

Bei nur fünf angesetzen Prozesstagen scheint der Fall ja recht klar zu sein.
Bis zum Sommer 2018 galt Natalie W. lediglich weiter als vermisste Person. Erst auf Druck ihrer Mutter und ihres Bruders gelangten die Akten zu dem Fall im Sommer 2018 bei der Staatsanwaltschaft in Bielefeld. Bei ihren Ermittlungen geriet der Ehemann der vermissten Frau in den Fokus und wurde verhaftet. Auffällig war unter anderem, dass derzeit nicht der Ehemann, sondern Mutter und Bruder der Getöteten Vermisstenanzeige erstattet hatten.

Kurze Zeit später soll bereits eine neue Lebensgefährtin in das Haus des jetzt Angeklagten eingezogen sein. Aus dem Vermisstenfall wurde eine Mordsache, die ab dem 14. Mai 2019 vor dem Landgericht Bielefeld verhandelt wird. Es sind fünf Prozesstage vorgesehen.


melden
Anzeige

Bünde: Mutter seit einem Jahr verschwunden, nun Festnahme des Ehemanns

28.03.2019 um 21:34
So lange in einer Kiste in einer gemieteten Garage - unglaublich.
Ich könnte mir vorstellen, dass Bruder und Mutter evtl sogar einen Verdacht gegen den TV hegten. Bei einer aktiven Kommunikation untereinander mit dem TV, dass Druck gemacht wird bei der Polizei, dass das Opfer gefunden werden soll, hätte der TV doch sicher im Laufe sich der Kiste samt Inhalt entledigen wollen, bevor doch noch was geschieht.
Die Konstruktion mit dem Handy der Putzhilfe kann ich irgendwie nicht richtig verstehen, bin gespannt, wie sich das Puzzel zusammen setzt.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt