Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

72 Beiträge, Schlüsselwörter: 2019, Stiefvater, Leonie, Torgelow

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 17:02
Onida schrieb (Beitrag gelöscht):Sie wurden zuvor nicht von Jugendamt kontrolliert? Bei so vielen Kindern
Du meinst also bei Familien mit 2-3 Kindern sollte das Jugendamt pro forma kontrollieren?
Das der Stiefvater vom leiblichen Vater angezeigt wurde, hätte sicherlich ein Grund für Kontrollen sein müssen. Aber die Anzahl der im Haushalt lebenden Kinder doch nicht!

Edit: das ist zumindest sehr unglücklich formuliert.


melden
Anzeige

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 17:40
Vielleicht könnte man den Eltern, die mehr als 2 Kinder haben, Hilfe anbieten. Aber das Jugendamt sollte nicht pro forma kontrollieren...
Trotzdem ist das Jugendamt etwas stigmatisiert. Viele Eltern denken: "Hilfe, die nehmen mir die Kinder weg!" Und trauen sich nicht um Hilfe zu bitten.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 17:54
lord_seldom schrieb:Vielleicht könnte man den Eltern, die mehr als 2 Kinder haben, Hilfe anbieten.
Selbst das fänd ich zu viel des Guten. Ich habe selbst drei Kinder, kenne unmengen Familien die 3+ Kinder haben. Erstens wäre der Aufwand unglaublich hoch, zweitens ist es in den allermeisten Familien kein Problem. Man kann doch an der Anzahl der Kinder nicht festmachen, ob ein erhöhter Bedarf durch das Jugendamt besteht oder nicht.
Es gibt viele Hilfsangebote von seiten des Amtes, man muss sich nur an sie wenden und das tun Leute die ihre Kinder misshandeln wohl in den seltensten Fällen.
Ob ein Kind von einem (Stief-)elternteil misshandelt wird, ist absolut nicht davon abhängig, wie viele Kinder noch in dem Haushalt leben.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 17:58
@Mailaika
Ich meinte nur, dass man diese Stigmatisierung abbauen sollte. Damit die Familien wirklich ohne Angst Hilfe annehmen können, wenn sie wirklich überfordet sind.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 18:08
@lord_seldom
Diese Stigmata wird man nicht abbauen können. Schau, wenn das Jugendamt eingreift, sehen die Eltern oft gar nicht ein, dass eine Inobhutnahme notwendig ist (womit ich nicht sagen möchte, dass das JA da immer richtig handelt). Wenn diese Eltern aber nicht einsehen, dass die Kinder bei ihnen gefährdet sind, ist das JA böse und nimmt unschuldigen Menschen die Kinder weg. Daher kommt der schlechte Ruf.
Ich glaube nicht, dass es möglich ist, dem JA einen positiven “Anstrich“ zu geben.

In diesem Falle wie bei Leonie, wäre es wichtig und richtig gewesen, die Kinder aus dem Umfeld zu nehmen. Allerdings habe ich es so verstanden, dass das JA informiert wurde über die Tante, aber nichts feststellen konnte. Was sollen sie dann tun?


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

29.01.2019 um 20:18
Mailaika schrieb:Schau, wenn das Jugendamt eingreift, sehen die Eltern oft gar nicht ein, dass eine Inobhutnahme notwendig ist
Das denke ich auch. Das Jugendamt meldet sich in der Regel vorher an und da kann ich mir vorstellen, dass solche Eltern wie von dir beschrieben alles daran setzten, in dem Moment eine friedliche und freudige Familie zu präsentieren.

Es ist auch teilweise ein schmaler Grad und wahrscheinlich nicht so einfach den Eltern die Kinder zu entziehen.

Aber ich denke, dass hier in unserem Fall es noch ein Nachspiel für das Jugendamt gibt. Es ist nicht das erste Mal, dass das Jugendamt im Fokus steht, weil es nicht gesehen hat, dass Kinder misshandelt werden.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 07:52
Minnimaus123 schrieb:Aber ich denke, dass hier in unserem Fall es noch ein Nachspiel für das Jugendamt gibt. Es ist nicht das erste Mal, dass das Jugendamt im Fokus steht, weil es nicht gesehen hat, dass Kinder misshandelt werden.
Vor allem hatte die Tante von sichtbaren Blessuren gesprochen, aufgrund dessen sie das Jugendamt eingeschaltet hat.
Warum Kinder dann nicht gründlich von einem Arzt untersucht werden, bleibt mir schleierhaft.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 07:59
Mailaika schrieb:Es gibt viele Hilfsangebote von seiten des Amtes, man muss sich nur an sie wenden und das tun Leute die ihre Kinder misshandeln wohl in den seltensten Fällen.
Dafür fallen gutmütige Eltern ganz schnell in die Mühlen dieser Behörden, die man zur Kostenerstattung heran ziehen kann, als jene bei den das nicht machbar ist.....


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 08:18
Wahrscheinlich konnte das Jugendamt nach der Anzeige im vergangenen Jahr nicht viel machen. Aber nach dem Tod der Kleinen ist wohl auch von Seiten des Bereitschaftsdienstes des Jugendamtes nicht alles so korrekt abgelaufen. Deshalb wird dieser Fall geprüft.
Der Bereitschaftsdienst des Jugendamtes wurde nach dem Tod von Leonie hinzugezogen.

"Für einen solchen Einsatz seien die Standards klar festgelegt, so der Sprecher des Kreises Vorpommern-Greifswald. So müssten immer zwei Mitarbeiter des Bereitschaftsdienstes die Situation beurteilen. Auch die Kinder müssen in Augenschein genommen werden. Beides passierte in Torgelow offenbar nicht."

weil:
"Vor Ort sei sie zu dem Schluss gekommen, dass die beiden jüngeren Geschwister durch die Eltern und die Notfallseelsorge gut betreut seien."

aber:

"Gesehen habe sie die Kinder aber nicht. Eine zweite Kollegin wurde daraufhin nicht mehr dazu gerufen. Der AWO-Geschäftsführer verteidigte das Vorgehen: Dieses sei der besonderen Situation vor Ort geschuldet gewesen."

Jetzt frage ich mich: Für was gibt es Vorgaben, die mit Sicherheit sinnvoll sind (auch Mitarbeiter des Jugendamtes sind bestimmt betroffen in einer solchen Situation und ein Kollege an der Seite tut gut ) und aus welchem Grund wird da mal einfach so darüber hinweg gegangen?

Das Baby ist jetzt bei der Mutter, deren Rolle bei dem Tod und auch bei der Misshandlung des mittleren Sohnes noch untersucht wird!

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Fall-Leonie-Bereitschaftsdienst-wird-geprueft,polizei5346.html


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 08:34
Die Ostsee-Zeitung schreibt, dass der Mutter die Verletzungen von Leonie bekannt gewesen seien.
Jetzt wird ein großer Aufwand getrieben, die Mutter und das Baby haben einen eigenen Betreuer. Obwohl gegen sie wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt wird, wird kein Anlass gesehen, dass Baby von der Mutter zu trennen:

"Es gebe keine Anzeichen auf eine Kindeswohlgefährdung in Bezug auf den Säugling."

Die Kinder waren trotz Anmeldung nicht in der Kita, der leibliche Vater durfte seine Kinder nicht sehen, die Familie hatte keinen Besuch.

"Wie es aussieht, wurden die grün und blau geschlagenen Kinder von der Öffentlichkeit abgeschirmt."

Das Jugendamt hat sich gründlich vertan, der Bereitschaftsdienst der AWO ist am Abend des Todes von Leonie von einem Unfall ausgegangen und jetzt ist der Säugling bei einer Mutter, wo er vielleicht nicht ganz so sicher ist. Weiß jemand, wer die Verantwortung dafür übernimmt?

http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Todesfall-Leonie-Mutter-muss-nach-Morddrohungen-beschuetzt-werden


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 08:51
@ayslynn
Ich vermute, dass die Mutter die Kinder nicht geschlagen hat, sondern die Gewalt hingenommen hat. Dementsprechend geht von iht für das Baby auch keine Gefahr aus.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 09:04
Mailaika schrieb:Ich vermute, dass die Mutter die Kinder nicht geschlagen hat, sondern die Gewalt hingenommen hat. Dementsprechend geht von iht für das Baby auch keine Gefahr aus.
....Bis sie dann wieder einen gewalttätigen Freund hat und wieder weg sieht? Ich versteh das alles nicht....Es kann doch niemand glauben, dass die Mutter das nächste mal ihr Kind/er wie eine Löwin verteidigt?


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

30.01.2019 um 15:05
Jacksy24 schrieb:Es kann doch niemand glauben, dass die Mutter das nächste mal ihr Kind/er wie eine Löwin verteidigt?
Ich glaube nicht, dass wir das beurteilen können. Sie wird ihre Strafe erhalten. Und sie wird immer mit ihrem Schuld leben müssen.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

01.02.2019 um 12:08
Das Auto von Leonies Mutter wurde im Rahmen der Ermittlungen beschlagnahmt. Außerdem werden Handydaten ausgewertet... Alles kann noch Monate dauern

https://www.nordkurier.de/ueckermuende/auto-von-leonies-mutter-beschlagnahmt-3134437401.html


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

02.02.2019 um 12:36
http://m.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Usedom/Traenen-fuer-tote-Leonie-6-Grosse-Anteilnahme-bei-Trauerfeier-in-Wolgast


Die kleine Maus wurde heute beerdigt ! Das die Mutter nicht teilnehmen konnte , finde ich auf der einen Seite sehr schade aber auch verständlich .
Vielleicht hat sie die Möglichkeit, wenn alle anderen weg sind , an das Grab zu gehen und sich zu verabschieden. Es wäre wünschenswert für sie.


Liebe Grüße
Butterfly


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

02.02.2019 um 21:06
@Butterfly105
Die Mutter war heute da. Sie wurde 2 Stunden vor der eigentlichen Trauerfeier nach Wolgast gebracht und konnte sich von ihrer Tochter verabschieden. An der eigentlichen Trauerfeier nahm sie natürlich nicht teil.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

02.02.2019 um 21:15
wo war die Mutter an dem Tag gewesen als Leonie starb? Der Stiefvater wird des Mordes durch Unterlassen beschuldigt, war die Mutter denn nicht anwesend? Denn auch sie hätte Hilfe holen können?


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

02.02.2019 um 21:22
@Venice2009
Als der Notarzt eintraf waren alle zuhause.
Wo sie zu der Zeit war als die kleine starb kann man nicht genau sagen da gibt es wiedersprüchige Aussagen.
Erst war die im Nebenzimmer Musik am hören,dann soll sie bei Rossmann gewesen sein.


melden

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

02.02.2019 um 22:02
@Twins0199
Hast du einen Link dazu wo es veröffentlicht wurde dass sie sich verabschieden konnte ?


@Babsemma
Es gibt gar keine offizielle Aussage von ihr, wo sie sagt , sie war im Nebenzimmer oder im Rossmann . Das mit dem Nebenzimmer habe ich auch "gehört" , aber in keinem Artikel wurde das bisher als offizielle Aussage von ihr tituliert. Oder irre ich mich ?



Liebe Grüße
Butterfly


melden
Anzeige

6-Jährige Leonie aus Torgelow tot aufgefunden

03.02.2019 um 09:35
@Butterfly105
Ich habe dazu keinen Link. Aber der Radiosender „Ostseewelle“ hat es gestern den ganzen Tag so in den Nachrichten gebracht. Die Mutter sollte so die Möglichkeit haben, sich von ihrer Tochter zu verabschieden.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt