Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

4.434 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehrer, 2019, Pension, Passau, Wittingen, ILZ, Armbrüste
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:09
maluca schrieb:Falstaff schrieb:
- man darf auch nicht vergessen, dass er kein Konto in Deutschland besaß
Wo stand das? Quelle?
VanDusen schrieb:Letzteres war vielleicht auch besser so, da zumindest bei der Equi-Psyco Seite die Inhalte weitestgehend geklaut sind, witzigerweise von einer echten Wirtschaftsjuristin, die Coaching mit Pferden anbietet ;-)
Wie ist der Link zur Seite? Torsten W. Hat doch seine damalige Frau als Wirtschaftsjuristin dem Vermieter des Hofes vorgestellt, kurze Zeit später war diese aber verschwunden.
VanDusen schrieb:Keinen. Mittels der Wayback Machine lässt sich feststellen, dass dort niemals regelkonforme Impressi gestanden haben. Die (Pseudo-) Domains sind ferner bei Hostern angesiedelt, die eine Feststellung der Seitenbetreiber schwer bis unmöglich machen.
Kann man sehen wann die Seite online ging? Letzter Update?
Aloceria schrieb:Gilt übrigens auch für seine Schreiner-Website von vor 10 Jahren. Auch da steht heute statt der Anschrift, dass sie den Laden geschlossen haben. Wie die Seiten aussahen, als die jeweiligen Betriebe noch liefen, weiß ich nicht. Aber es macht ja irgendwie auch Sinn, nach Schließung die Adresse zu entfernen, bevor da jemand zu einem Betrieb antanzt, den es längst nicht mehr gibt.
Wie ist der Link zur Seite?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:14
Ich frage mich wirklich: Hat Torsten W. seine Adresse bzw seinen Aufenthaltsort (durch Anmeldung auf Fremdnamen) schon vor vielen Jahren verschleiert? Oder erst, nachdem der Detektiv seinen Namen kannte? Das wäre für mich logisch auch plausibel, sich so der Nachverfolgung durch den Detektiv zu entziehen zu versuchen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:18
OneEightSeven schrieb:Torsten W. Hat doch seine damalige Frau als Wirtschaftsjuristin dem Vermieter des Hofes vorgestellt, kurze Zeit später war diese aber verschwunden.
Eben deswegen fand ich das auch so spaßig. Die betreffende Wirtschaftsjuristin (die nichts, rein gar nichts mit dem Fall zu tun hat) kann ich hier natürlich nicht nennen, ohne einen Flugschein zu kassieren.
OneEightSeven schrieb:Kann man sehen wann die Seite online ging? Letzter Update?
Leider nicht genau, das hängt eben von den periodischen Abständen ab, in denen die Seite "gescraped" wurde.
Aloceria schrieb:Ich frage mich wirklich: Hat Torsten W. seine Adresse bzw seinen Aufenthaltsort (durch Anmeldung auf Fremdnamen) schon vor vielen Jahren verschleiert? Oder erst, nachdem der Detektiv seinen Namen kannte?
Lange vorher, das ist sicher.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:19
VanDusen schrieb:Lange vorher, das ist sicher.
Was ist denn der älteste Beleg, den wir dafür haben?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:25
Aloceria schrieb:Was ist denn der älteste Beleg, den wir dafür haben?
Ich möchte mich jetzt nicht wieder durch alle seine Seiten fräsen, darum soll dieser eine Treffer von August 2017 genügen
https://web.archive.org/web/20170801000000*/http://king-arthurs-camelot.de


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:28
Aber der Detektiv wurde schon engagiert, da war Carina 16 Jahre alt. Nun war sie 19. Also kann man davon ausgehen, dass der Detektiv schon vor Herbst 2017 an der Sache dran war. Oder verwechsele ich jetzt was?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:38
Aloceria schrieb:Aber der Detektiv wurde schon engagiert, da war Carina 16 Jahre alt.
Nein, das hätten sich die Eltern auch niemals leisten können. Ich suche derzeit noch nach einer Quelle, aber so lange war der Detektiv noch nicht an ihr dran. Die Beschattung dürfte kurz vor ihrem 18. Geburtstag begonnen haben.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:45
Hier sagt der Privatermittler, dass die Familie 2017 auf ihn zukam, da war Carina noch minderjährig, min 10:24
https://www.tvnow.de/filme/armbrust-morde-die-tvnow-doku-17657?utm_source=rtl&utm_medium=owned&utm_campaign=textlink&utm...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:47
life-is-life schrieb:Hier sagt der Privatermittler, dass die Familie 2017 auf ihn zukam, da war Carina noch minderjährig, min 10:24
Okay, vielen Dank dafür. Puh, ich hatte schon Schweißperlen auf der Stirn vom Suchen :-)


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 19:48
Wenn ich mich nicht täusche, stand in einem Artikel, dass Carina im Herbst volljährig wurde (also, natürlich stand das da nicht wörtlich, aber etwas vom Verlassen des Jugendheims im Herbst). Oktober, glaube ich. Oktober 2017 müsste das gewesen sein?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:15
Zum Oktober 2017 finde ich jetzt nur das Bild bei min. 00:45.
Darauf ist Carina lachend neben TW zu sehen. Das Foto ist datiert mit 05.10.2017.
Auf dem Bild ist als Quelle:Privat vermerkt. Könnte mögl. Weise vom Privatermittler aufgenommen worden sein?
https://www.tvnow.de/filme/armbrust-morde-die-tvnow-doku-17657?utm_source=rtl&utm_medium=owned&utm_campaign=textlink&utm...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:26
Ich stolpere ehrlich gesagt gerade mal wieder über eine Aussage des Detektivs:
https://www.focus.de/panorama/welt/mysterioese-todes-faelle-er-ist-ein-guru-detektiv-enthuellt-wie-armbrust-mann-frauen-...
Des Weiteren haben ich schon festgestellt, dass er gewalttätig sowie manipulativ ist und dieses auch sexuell mit den Frauen auslebt, aber dies nichts mit der SM-Szene zu tun hatte, da er seinen Opfern ihr Selbstbestimmungsrecht genommen hatte.
Woher könnte er erfahren haben, wer da Sex mit wem hat, und auf welche Art? Das ist ja nun nichts, was man einem wildfremden Detektiv, den man zufällig vor seiner Haustür antrifft, mitteilt.

Oder will der Detektiv das selber durch das Fenster beobachtet haben? Dann wäre auch wieder die Frage, woher soll er wissen, ob das, wie er ja weiter behauptet, gegen das "Selbstbestimmungsrecht" der Frauen gegangen sei? Würde jemand irgenden BDSM-Szenario durch ein Fenster beobachten, wäre jedenfalls nicht klar, ob da Gewalt zu sehen ist, oder ob die Szene quasi einvernehmlich gespielt ist (und der Ablauf vorher besprochen).

An sich muss man sich das mal auf der Zunge zergehen lassen, was da gesagt wird: Torsten W. habe gegen das Selbstbestimmungsrecht der Frauen (er sagt sogar "Opfer") sexuell gewaltätige Handlungen an ihnen vorgenommen. Mit anderen Worten: Torsten W. sei ein Sexualstraftäter/Vergewaltiger.

Für solche Behauptungen sollte man schon gute Beweise haben. Und wenn er solche hat, ja, wieso sind dann weder er noch die Eltern von Carina damit zur Polizei gegangen, wieso gab es keinen Prozess, keine Verurteilung, wenn solche starken Indizien vorhanden gewesen sein sollen?

Und wie passt das zu seiner anderen Aussage (ich weiß leider nicht, wie herum datiert, vermute aber mal, später), dass es ja doch keine Beweise für Sexuelles gegeben habe?

Ich sehe gerade, sogar im Interview mit Carinas Eltern heißt es direkt:
https://www.stern.de/panorama/stern-crime/armbrust-fall--carinas-eltern-im-interview----sie-haette-nicht-sterben-muessen...
Glauben Sie, dass es eine sexuelle Verbindung zwischen den Frauen und Torsten W. gab?
VATER: Auch das wissen wir nicht. Es sah so aus, als sei es in der Konstellation mehr um Macht und Manipulation gegangen als um Sex.
Das Interview ist vom 23. Mai 2019 06:05 Uhr. Am 18.05.19, 18:50 Uhr gab der Detektiv noch an, dass er festgestellt habe(!), dass Torsten W. seine Gewalttätigkeit auch sexuell an den Frauen ausgelebt habe. Ja, nu?


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:31
life-is-life schrieb:Zum Oktober 2017 finde ich jetzt nur das Bild bei min. 00:45.
Darauf ist Carina lachend neben TW zu sehen. Das Foto ist datiert mit 05.10.2017.
Auf dem Bild ist als Quelle:Privat vermerkt. Könnte mögl. Weise vom Privatermittler aufgenommen worden sein?
Kann tatsächlich sein. Die Aussage des Detektivs war ja auch, Carina habe fröhlich gewirkt, als Torsten W. sie vom Heim abholte. Vom Datum her passt es auch genau.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:45
@Aloceria
Aloceria schrieb:Und wenn er solche hat, ja, wieso sind dann weder er noch die Eltern von Carina damit zur Polizei gegangen, wieso gab es keinen Prozess, keine Verurteilung, wenn solche starken Indizien vorhanden gewesen sein sollen?
Ich bin der Meinung, dass die Eltern mal Anzeige gegen TW erstattet hatten. Die Polizei wollte aber nicht gegen ihn ermitteln. Und dieses, das vermute ich jetzt mal, ggf. mangels Zeugen. Wenn keine der Frauen (als Zeugin) um TW herum gegen ihn ausgesagt hat, gab es wohl keine Grundlage gegen ihn zu ermitteln. Wie im Thread bereits geschrieben wurde, kann man mit 16 Jahren über die eigene Sexualität bestimmen, und die anderen waren volljährig.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:48
Ich verstehe halt nicht, wie es zu der Diskrepanz kommen kann, dass der Detektiv am 18. Mai noch sagt, er habe festgestellt, dass Torsten W. sexuell gewalttätig gegenüber den Frauen war, sogar gegen deren Selbstbestimmungsrecht. Und am 23. Mai (bzw veröffentlicht ist das Interview an dem Tag morgens um 6, da wird es eher am Vortag oder sogar noch paar Tage früher stattgefunden haben) sagen die Eltern, es gäbe keinerlei Beweise für irgendwelche sexuellen Dinge zwischen Torsten W. und den Frauen. Das widerspricht sich doch komplett?!


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:55
Sorry, jetzt bin ich bisschen zu spät für's Editieren. Wollte noch anmerken, die Eltern meinen mit "keine Beweise" nicht, dass es Taten gab, die aber nicht zu belegen sind. Nee, es heißt ja direkt auf die Frage, ob es sexuelle Handlungen gab "das wissen wir nicht. Es sah so aus, als sei es in der Konstellation mehr um Macht und Manipulation gegangen als um Sex". Und der Detektiv sagt er hat "festgestellt", dass es zu gewalttätigem Sex kam?!


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 20:57
@Aloceria

so wie ich das verstehe, wird die anfängliche Aussage des Ermittlers später relativiert (weiter unten in dem von Dir verlinkten Focus-Artikel).
Das beantwortet mMn. die Diskrepanz, die Du hervorgehoben hattest:
Sie schränkt dessen S/M-Aussagen ein. Rolf Will habe damit lediglich ausdrücken wollen, dass er den Eindruck hatte, der Mann habe die Frauen kontinuierlich unterdrückt, sagte Benecke zu FOCUS Online. „Er hat diesen Begriff also umgangssprachlich verwendet, um das negative Machtgefälle innerhalb der Beziehung zu beschreiben.“ Der Detektiv habe ihr bestätigte, dass er „keinerlei“ Hinweise auf irgendwelche Verbindungen zur dieser Szene bei der Gruppe gefunden habe. „Ich habe inzwischen selbst innerhalb der Szene Erkundigungen eingeholt. Daher sind keine Bezüge herzustellen, sie erscheinen angesichts der Erkenntnisse derzeit sogar als unwahrscheinlich.“
https://www.focus.de/panorama/welt/mysterioese-todes-faelle-er-ist-ein-guru-detektiv-enthuellt-wie-armbrust-mann-frauen-...


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 21:00
Guck mal weiter unter dem Artikel. Da kommentiert der Detektiv obige Aussage und schreibt, also zeitlich nach Veröffentlichung dieses von Dir eben genannten Statements, diese Sache mit der Feststellung, es habe gewalttätigen Sex gegeben. Er sagt lediglich, es sei kein BDSM gewesen, weil BDSM einvernehmlich ist, aber diese Sache da unfreiwillig gewesen sei (aber durchaus gewalttätiger Sex). Wie er "festgestellt" habe.

Und trotzdem sagen die Eltern paar Tage später aus, sie hätten keine Hinweise auf Sex und gehen davon aus, das sei eher nicht Thema gewesen. Also, ich finde das schon bemerkenswert.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 21:13
Ich bin nicht Privatermittler W., und kann daher nur vermuten, wie diese Diskrepanz entstanden sein könnte:
möglicher Weise hatte der Privatermittler Kontakt zu Frauen, die sich bereits von TW abgewandt/gelöst hatten.
Vllt. hatten diese Frauen ihm von u.A. gewalttätigem Sex berichtet?

Hinsichtlich Carina U hat er diese "Feststellung" nicht treffen können, da es keine diesbezüglichen konkreten Hinweise/Beweise (also speziell Carina betreffend) gab. Von daher konnten die Eltern auch nichts anderes sagen.


melden

Drei Tote in Pension in Passau aufgefunden

08.06.2019 um 21:20
Hm. Naja, ich hatte bei der Aussage hier
Des Weiteren haben ich schon festgestellt, dass er gewalttätig sowie manipulativ ist und dieses auch sexuell mit den Frauen auslebt, aber dies nichts mit der SM-Szene zu tun hatte, da er seinen Opfern ihr Selbstbestimmungsrecht genommen hatte.
das "den Frauen" auf die Frauen im Haus bezogen, und nicht auf Frauen generell. Wobei die Aussage ja heftig bleibt: Selbstbestimmungsrecht genommen, Opfer. Also sexueller Gewalttäter und die Opfer schweigen bis heute? Ohne Belege (oder überhaupt Erklärung, woher er diese Info hat) bleibt das eine ziemlich harte Unterstellung.

Wobei man auch sagen muss, Carinas Eltern beziehen sich in ihrer Aussage
Glauben Sie, dass es eine sexuelle Verbindung zwischen den Frauen und Torsten W. gab?
VATER: Auch das wissen wir nicht. Es sah so aus, als sei es in der Konstellation mehr um Macht und Manipulation gegangen als um Sex.
nicht nur um Carina geht, sondern um - denke ich - die Frauen im Haus. Also quasi diese gesamte Wohngemeinschaft. Oder vielleicht sogar Frauen generell? Hätte der Detektiv, wenn er da allgemein was gewusst hätte, also, dass Torsten W. schon mit Frauen so umgegangen ist, das nicht Carinas Eltern mitgeteilt?


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge