Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mutter und Tochter aus München verschwunden

1.492 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mutter, München, 2019, Tochter

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 14:29
Hier ein Link zur Pressekonferenz von heute:

https://www.welt.de/vermischtes/video198428495/Muenchen-Ermittler-aeussern-sich-zu-vermisster-Frau-und-Tochter.html

Das knapp halbstündige Video zeigt die PK inklusive der Fragen der Presse.


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 15:28
ces-u schrieb:Ich verstehe dieses aus Ermittlungstaktischen Gründen nicht. Dann sollen die doch sagen, diese und diese indize wurden gefunden, wenn die es schon kontrolliert haben.
Musst du auch nicht verstehen. Hauptsache die Ermittler wissen einzuordnen, welche Indizien nicht an die Öffentlichkeit gehen dürfen.
Edelstoff schrieb:So haben sich die Ermittler das wohl vorgestellt und entsprechend angedeutet, ob es so gewesen sein muss, sei mal dahingestellt. Ich halte das für überhaupt nicht zwingend
Die Reihenfolge, dass erst die Mutter und danach die Tochter getötet wurden, ergibt sich aus der Spurenlagen. Du kennst die? Nein. Also wundre ich mich, dass du das Ergebnis dieser Spurenlage für nicht zwingend hältst.
elsa4589 schrieb:Der Teppich soll von Zeugen, die die Wohnung kennen, beschrieben werden, deshalb wird er nicht gezeigt. Der Teppich soll ein markanntes Aussehen haben wurde in der PK gesagt.
Zeugenbeschreibungen, dass der Teppich aus der Wohnung stammt, haben keinen Wert, wenn dieser zuvor in den Medien gezeigt wurde.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 15:52
elsa4589 schrieb:Der Teppich soll von Zeugen, die die Wohnung kennen, beschrieben werden, deshalb wird er nicht gezeigt. Der Teppich soll ein markanntes Aussehen haben wurde in der PK gesagt.
emz schrieb:Zeugenbeschreibungen, dass der Teppich aus der Wohnung stammt, haben keinen Wert, wenn dieser zuvor in den Medien gezeigt wurde.
Es wird sicherlich auf irgendeinem Handy ein Foto zu sehen sein, wo der Teppich drauf ist. Nur die beiden Handys von Mutter und Tochter sind weg und wer weiß, was für ein Handy der TV hat und ob dies entsperrt werden konnte.
Andererseits könnte ein Nachweis auch durch Haare und/oder Hautschuppen erfolgen, die sicher auf dem Teppich zu finden sein werden, wenn er aus der Wohnung stammt.
Insgesamt denke ich, dass der Teppich aus der Wohnung ist. Gerade russische Landsleute sind mW bekannt für ihre auffälligen Teppiche.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 16:08
marlonc schrieb:Andererseits könnte ein Nachweis auch durch Haare und/oder Hautschuppen erfolgen, die sicher auf dem Teppich zu finden sein werden, wenn er aus der Wohnung stammt.
Wenn die Polizei aber den ursprünglichen Platz des Teppichs lieber durch Zeugenbeschreibungen statt durch Hautschüppchen und Haare bewiesen haben möchte, deren Anhaftungen auch an einem anderen Ort entstanden sein können, wie ein geschickter Verteidiger bestimmt in die Runde werfen dürfte, dann lassen wir sie das doch so handhaben.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 16:11
emz schrieb:Wenn die Polizei aber den ursprünglichen Platz des Teppichs lieber durch Zeugenbeschreibungen statt durch Hautschüppchen und Haare bewiesen haben möchte, deren Anhaftungen auch an einem anderen Ort entstanden sein können, wie ein geschickter Verteidiger bestimmt in die Runde werfen dürfte, dann lassen wir sie das doch so handhaben.
Wieso so aggressiv? Nichts an meinem Beitrag hat das Vorgehen der EB kritisiert. Deine Antwort ist somit einfach nur überflüssig.

Es wäre eine Bereicherung für alle, wenn endlich alle Teilnehmer lernen würden, die Beiträge richtig zu lesen, bevor sie darauf „antworten“.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 16:34
Was mir nicht in den Kopf geht das er ja nicht zwei Leichen allzu tief in den Wald schleifen kann? Ist es nicht zu berechnen wie weit sie von möglichen Auto anhalte stellen entfernt sein können? Teppiche hingegen kann man ja Meilen weit rein tragen .


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 16:56
bine11 schrieb:Was mir nicht in den Kopf geht das er ja nicht zwei Leichen allzu tief in den Wald schleifen kann? Ist es nicht zu berechnen wie weit sie von möglichen Auto anhalte stellen entfernt sein können? Teppiche hingegen kann man ja Meilen weit rein tragen .
Die meisten Wälder hier sind in Geräumt eingeteilt, also ein ziemlich gleichmäßiges Gitternetz an Wegen. Schau dir mal einen Plan vom Ebersberger Forst an, da sieht man es gut. Die Kantenlänge eines Geräumts beträgt ca. 400 bis 500 m. Die meisten Wege sind für Forstarbeiter mit den großen Harvestern gut befahrbar und zumindest nachts kümmert sich kein Mensch darum, wer im Wald mit dem Auto unterwegs ist. Insgesamt dürften es Hunderte von Kilometer sein neben diesen Waldwegen und auch am Waldrand , die als Ablagefläche hier in der Gegend infrage kämen. Wenigen Punkte im Wald dürften somit mehr als gut 200m von einem befahrbaren Weg entfernt sein. Außerdem steht auch der Mais im Moment schon mannshoch.

Der Fund von blutiger Matte und Teppich ohne Opfer in der Nähe könnte schon bedeuten, dass diese beiden Teile zum Verbringen an einem anderen Ort benutzt wurden, ein Schleifen dürfte einfacher gewesen sein als Huckepack über die Schulter.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:15
Momomo schrieb:Der Fund von blutiger Matte und Teppich ohne Opfer in der Nähe könnte schon bedeuten, dass diese beiden Teile zum Verbringen an einem anderen Ort benutzt wurden, ein Schleifen dürfte einfacher gewesen sein als Huckepack über die Schulter.
Dann wiederum könnten eventuell Erdanalysen hilfreich sein, denn wenn der Teppich wirklich zum Schleifen benutzt wurde, müsste da einiges vom Untergrund hängen geblieben sein.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:26
marlonc schrieb:Dann wiederum könnten eventuell Erdanalysen hilfreich sein, denn wenn der Teppich wirklich zum Schleifen benutzt wurde, müsste da einiges vom Untergrund hängen geblieben sein.
Genauso wie Erdanhaftungen an Schuhen oder Autoreifen.

Und DNA-Analysen scheinen in München flott zu gehen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:36
marlonc schrieb:Dann wiederum könnten eventuell Erdanalysen hilfreich sein, denn wenn der Teppich wirklich zum Schleifen benutzt wurde, müsste da einiges vom Untergrund hängen geblieben sein.
Wie der Teppich aussieht wissen wir zwar nicht. aber der gezeugte Fußläufer sieht ziemlich sauber aus finde ich .


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:40
bine11 schrieb:Wie der Teppich aussieht wissen wir zwar nicht. aber der gezeugte Fußläufer sieht ziemlich sauber aus finde ich .
Es gab in den letzten Tagen/Wochen auch immer wieder mal sintflutartige Regenfälle. Ich vermute aber, dass auch das Erdreich um bzw. unter dem Teppich/der Fußmatte analysiert wird.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:56
bine11 schrieb:Fußläufer sieht ziemlich sauber aus finde ich .
Das ist die Unterseite, er ist in der Mitte zusammen gefaltet

https://images.app.goo.gl/s7tqVY7zfNmSDzfQ7

Dürfte in etwa so aussehen


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 17:57
marlonc schrieb:Es wäre eine Bereicherung für alle, wenn endlich alle Teilnehmer lernen würden, die Beiträge richtig zu lesen, bevor sie darauf „antworten“.
Genau, das wäre endlich mal an der Zeit - aber ob ich noch lernfähig bin?
bine11 schrieb:Wie der Teppich aussieht wissen wir zwar nicht. aber der gezeugte Fußläufer sieht ziemlich sauber aus finde ich .
Der wurde ja auch von den Forensikern gründlichst untersucht, vermutlich abgeklebt. Da wäre es aber auch schlimm, wenn da noch etwas übersehen worden wäre ;)


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:24
Hier der Pressebericht des Polizeipräsidiums München vom 13.8., Ermittlungsstand der EG DUO:

https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/301273


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:33
Momomo schrieb:Hier der Pressebericht des Polizeipräsidiums München vom 13.8., Ermittlungsstand der EG DUO:
Irgendwie macht es den Anschein das die Polizei von einem Verbrechen am Freitag ausgeht . Dann hätten der TV drei Nächte und zwei Tage Zeit gehabt alle Spuren zu beseitigen. Ist schon lange.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:40
@bine11
Dann hätte er noch mit dem Handy Nachrichten geschrieben...
Zumindest wurde hier ja gesagt, dass Sa noch Nachrichten an eine Freundin versendet wurden, von der Tochter... Ich denke es wäre Freundinnen sonst auch aufgefallen, dass sie nicht mehr antwortet. Teenager schreiben ja schon viel mit dem Handy...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:43
@Oragani

Übrigens war heute die fünfte Suche. Schau dir mal den Pressebericht an. Ich vermute, dass Teppich und Matte bei Suche Nr. 1 bis 3 gefunden wurden, aber nicht erst gestern.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:45
@Oragani

Wir wissen ja nicht wieviel Zeit zwischen dem vermuteten Totschlag an der Mutter und dem vermuteten Verdeckungsmord an ihrer Tochter liegt. Die Nachrichten könnten also durchaus noch vom Opfer stammen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:47
Oragani schrieb:Ich denke es wäre Freundinnen sonst auch aufgefallen, dass sie nicht mehr antwortet. Teenager schreiben ja schon viel mit dem Handy...
Hoffentlich haben die Ermittler schon mit allen Freundinnen gesprochen und hoffentlich haben sich die Mädels auch von alleine gemeldet, weil dieser Chatverlauf dürfte sehr aufschlussreich sein. Schon alleine die Wortwahl und ob da irgendwelche "Interna" erwähnt wurden. Oder Tatjana plötzlich so anders wirkte
War nicht @LauraL eine der Freundinnen?


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

13.08.2019 um 19:48
Oragani schrieb:Dann hätte er noch mit dem Handy Nachrichten geschrieben...
Zumindest wurde hier ja gesagt, dass Sa noch Nachrichten an eine Freundin versendet wurden, von der Tochter... Ich denke es wäre Freundinnen sonst auch aufgefallen, dass sie nicht mehr antwortet. Teenager schreiben ja schon viel mit dem Handy...
Ja stimmt auch wieder . Schade das man so wenig über Handy verhalten der beiden öffentlich erfährt . Aber es muss wohl Fakt sein das am Freitag beide zuletzt gesehen wurden .


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt