Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

3.706 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2019, Kinderpornographie, Verdacht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 00:21
@aero

Du fragst nach einem Beispiel ?
Evtl ist dir der Fall : " Jimmy savile " bekannt .
Schau dir seine "Story " an . Er war der Wohltäter des britischen Empire. Geadelt geachteter TV Entertainer. Er hatte jahrzehntelang Zugang zu teilweise sogar behinderten Kindern in Krankenhäusern . Hatte dort sogar ein eigenes Zimmer, so wohltätig war der " Wohltäter" . Den Rest spare ich mir.
Ist zwar ein monströses Beispiel , belegt aber ,die großartige Fassade , gekrönt von "extra Hingabe für bedürftige Kinder " ist nicht so selten

Natürlich wird nicht jeder Täter aus diesem Milieu , den fragwürdigen "Luxus " haben , Job und Neigung so zu verbinden .

Soeben hat mal wieder ein TV Sender seine Boulevard Tauglichkeit bewiesen, indem er ein kurzporträt vom Betroffenen Herrn zeigte incl eines sprachlosen Rainer calmund .
O Ton der Kommentatorin : warum schweigt er ?
Und dann kleinlaut, ja es gilt die Unschuldsvermutung , aber er könnte doch reden. Dazu interviewsequenzen zu seiner Arbeit für seine Kinderprojekte .

Ich bin mir sicher der Betroffene schweigt nicht gegenüber seinem Anwalt.
Ich kann mir nur nicht erklären , warum in den Medien gefragt wird , warum er schweigt. Was soll er denn sagen? Egal was er sagen könnte, es würde ihm derzeit zum Nachteil gereichen , da er bereits den Stempel hat.

Ein einziges gutes Moment kann ich diesem Medienhype abgewinnen, man redet mal wieder über das Thema und zeigt so potentiellen Tätern , dass man sie im Blick hat und den Opfern wird gezeigt, das Thema ist präsent.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 00:46
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Du fragst nach einem Beispiel ?
@Calligraphie

Nein habe ich nicht.

Ich wollte belege für eine bestimmte behauptung haben, was sich aber inzwi. geklärt hat zwi. mir und @ behind_eyes.


Trotzdem danke für deinen beitrag. Die ganze story von J.S. kenne ich als Stones-fan natürlich.






Wenn man bei google derzeit Metzelder eingibt, sieht man schon direkt die ganzen auswüchse von sog. "netz-journalismus".

Dort werden aggressiv wirkende überschriften über artikel gesetzt, die alle im moment zusammen das "schweigen" von Metzelder beklagen, die artikel von der zeitangabe auch alle aussehen als wären sie gerade neu verfaßt worden, und dann stellt sich heraus das es die gleichen artikel sind die schon vor tagen hier gepostet wurden.

Vor solch billigen methoden muß bei allmy immer wieder gewarnt werden.

Auch wenn man einem geschenkten gaul nicht ins maul schaut, wenn es um artikel geht für die man grundsätzlich dankbar sein muß wenn sie gratis für uns hier abrufbar sind,
geht es sich hier um diskussionen die die allermeisten bei allmy auch fundiert diskutieren wollen und im rechtlichen sinn auch müßen.

Auch artikel mit bewußt falschen meldungen, die dann erstmal gepostet werden (hatte ich auch schon in anderen threads), das ganze dann erstmal durchgekaut wird oder immer wieder auftaucht, und man dann zu der erkenntnis kommt das da nichts dran sein kann.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 00:57
Für mich gilt nach wie vor die Unschuldsvermutung.
Allerdings glaube ich mittlerweile auch nicht mehr, dass an der ganzen Sache gar nichts dran ist.
Vermisse eindeutiges Dementi von Metzelder bzw. seines Anwaltes, Dazu lässt er alle Ämter ruhen, steigt aus seiner Agentur aus, also wenn ich gänzlich mit mir im Reinen wäre, dann würde ich anders handeln.
Denke, CM und sein Anwalt warten ab, welche Bewismittel überhaupt zur Last gelegt werden.
Andererseits bin ich mir sicher, dass jemand mit so einer eventuellen Neigung deswegen nicht zum ersten Mal auffällig geworden wäre. Und es wären alle Neider aus den Löchern gekommen,.. So z. B. Hab mal gesehen, wie er einem Jungen im Training den Po getätschelt hat.. Und der Nächste hat noch mehr gesehen. Davon hört man nichts, zumindest bisher.
Warten wir die Ermittlungen ab....


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 01:02
Zitat von aeroaero schrieb:Vor solch billigen methoden muß bei allmy immer wieder gewarnt werden.
Wieso? Diese Methoden verfangen doch hier bestens. Allein Metzelders Schweigen zeigt es doch recht schön. Eine Schlagzeile darüber macht noch keinen Skandal. Das (juristische) Recht zu Schweigen hat schließlich jeder Beschuldigte. Wird ein und dieselbe Schlagzeile gebetsmühlenartig durch alle Medien doppelt und dreifach wiedergekäut und mit einem Statement eines Katholiken versehen, ist es plötzlich anrüchig, ein Riesending, ein weiterer Beleg der den Verdacht erhärtet und ein schuldhaftes Handeln sowieso. Geht ja auch nicht um Recht und Ordnung, sondern um Emotion und Moral. Mit Anderem ist keine Diskuss...äh Quote zu machen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 01:27
Zitat von aeroaero schrieb:Aber diese kann man in keinster weise in einem atemzug mit den unzähligen menschen vergleichen, die sich in vereinen, einrichtungen usw. auch um kinder kümmern, sie menschlich liebevoll betreuen und es ehrlich meinen
Wobei bei CM im Schuldfalle dann auch noch nicht geklärt ist, ob er innerhalb der von ihm betreuten Einrichtungen überhaupt negativ aufgefallen ist. Möglicherweise hat er sich dort vollkommen korrekt verhalten. Das müsste man dann schauen, sofern es neue Informationen zu dem Fall gibt.

Immerhin steht er ja bisher 'nur' wegen Verbreitung von KP-Material unter Verdacht - man kann davon ausgehen, dass sämtliche Eltern und Betreuer nun zuhause die Kinder befragen, die mit CM über seine Aktionen und der Stiftung in Kontakt waren. Wenn da was gewesen sein sollte, würde es auch rauskommen. Bisher hört man von der Seite aber nichts, was für CM spricht.
Zitat von AngelLostAngelLost schrieb:Wie am Freitag aus Ermittlerkreisen verlautete, hat die Polizei im Rahmen des Verfahrens wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornografischer Schriften auch am ehemaligen Wohnsitz des Fußballers Vernehmungen durchgeführt
Das finde ich persönlich auch grenzwertig - diese Art von Befragungen hätte man vielleicht erst durchführen sollen, wenn die beschlagnahmten Geräte analysiert worden sind. Denn auch die Polizei könnte noch irren, solche persönlichen Befragungen hinterlassen allerdings schon massiv Eindruck.


2x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 07:07
Zitat von GigiNazionaleGigiNazionale schrieb:Das finde ich persönlich auch grenzwertig - diese Art von Befragungen hätte man vielleicht erst durchführen sollen, wenn die beschlagnahmten Geräte analysiert worden sind.
Vielleicht gab es dazu ja einen konkreten Grund. Etwas als “grenzwertig” zu bezeichnen, ohne die Hintergründe zu kennen und das Wissen des handelnden LKA zu haben. da sollte man ggf auch erstmal zurückhaltend sein...


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 07:13
Zitat von GigiNazionaleGigiNazionale schrieb:man kann davon ausgehen, dass sämtliche Eltern und Betreuer nun zuhause die Kinder befragen, die mit CM über seine Aktionen und der Stiftung in Kontakt waren. Wenn da was gewesen sein sollte, würde es auch rauskommen
Naja. Er setzt sich in Bereichen ein, die für besonders vulnerable Jugendliche und nicht vorhandenes oder dysfunktionales Familienumfeld bekannt sind. In Bezug auf Kinderprostitution und den Kontext Asien (Sri Lanka) ist darüber hinaus nicht davon auszugehen, dass zu etwaigen Eltern die Vorwürfe überhaupt vorgedrungen sind.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 07:25
@AngelLost
Nix da vulnerabel. Wikipedia gibt Auskunft darüber, wie weitverzweigt seine sozialen Bemühungen gingen. Da waren auch ganz normale Jugendwochenenden dabei. Auch auf solchen kann man die Nähe zu den Kindern und Jugendlichen für verbotene Aktivitäten ausnutzen.
Viel Arbeit für die Ermittler.
Auch, wenn ich Verfechter der Unschuldsvermutung bin: wenn das alles Quatsch ist, wieso sagt er das dann nicht? Welche brillante Verteidigungstaktik steckt hinter dem Schweigen?


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 07:29
Zitat von JamegumbJamegumb schrieb:@AngelLost
Nix da vulnerabel. Wikipedia gibt Auskunft darüber, wie weitverzweigt seine sozialen Bemühungen gingen. Da waren auch ganz normale Jugendwochenenden dabei. Auch auf solchen kann man die Nähe zu den Kindern und Jugendlichen für verbotene Aktivitäten ausnutzen.
Viel Arbeit für die Ermittler.
Klar, aber eben auch die von mir erwähnten Gruppen. Wenn jemand die Wahl hat...


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 08:27
Schön, dass dieses Thema hier diskutiert wird. Ich bin seit meiner Kindheit großer BVB-Fan- und an Metze kam man ja eine Zeit lang nicht vorbei. Auch heute nicht. Ich mochte ihn immer sehr- und dieser schreckliche Verdacht hat mich erschüttert. Ich möchte einfach nicht glauben, dass CM zu so etwas fähig ist. Er arbeitet doch wohltätig und setzt sich gegen die Misshandlung von Kindern etc. ein. Mein Bauchgefühl sagt mir: es ist eine Intrige, er ist unschuldig. Dafür spricht einiges.
Noch erschreckender finde ich, welches Ausmaß die "Arbeit" der Bild hier hat. Sie hat gegen den Pressekodex etc pp verstoßen- angeblich der Polizei die Sachen zugespielt und war dabei, als Metze abgeholt wurde, um die Beamten zur "Razzia" in seinem Haus in Düsseldorf zu begleiten. Vor Ort war sie natürlich auch... was für ein Wahnsinn.
Aber jetzt mal ganz ehrlich: wer wäre so dumm und sendet solche abartigen Dateien / Fotos seiner Ex-Freundin oder Freundin via Whatsapp? Das sieht ihm nicht ähnlich- aber okay. Wir wisse nicht, wie die Privatperson CM wirklich tickt. Trotzdem möchte ich nicht glauben, dass an den Vorwürfen irgendetwas wahres dran ist.
Zu der Reaktion, dass er sich überall zurückzieht: richtig so! Solange die Angelegenheit nicht geklärt ist, die Ermittlungen kein Ergebnis liefern, ihn entlasten/ belasten, ist die ganze Chose Gift für sämtliche Geschäfte. Ich kann den Rückzug verstehen und er ist für mich nicht gleichzusetzen mit einem Schuldbekenntnis!


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 08:57
Zitat von pr_little_liarpr_little_liar schrieb:Aber jetzt mal ganz ehrlich: wer wäre so dumm und sendet solche abartigen Dateien / Fotos seiner Ex-Freundin oder Freundin via Whatsapp?
So dumm war er ja aber, scheinbar - und zwar egal ob er die Bilder aus sexuellen Gründen oder aus Verzweiflung, Empörung, Ratlosigkeit oder sonstigen Gründen verschickt hat. Zumindest wenn man mal davon ausgeht dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass ein Dritter an 4 verschiedenen Tagen Bilder über seinen Whatsapp-Account verschicken konnte ohne dass ihm das hinterher aufgefallen wäre.

Interessant ist die Formulierung Metzelder verhalte sich kooperativ, schweige aber zu den Vorwürfen. Es ist völlig klar dass er das Recht hat zu schweigen und dass es klug ist, in der Öffentlichkeit nichts zu sagen. Aber bei derartig handfesten Belegen sollte er doch zumindest gegenüber den Ermittlern entlastende Angaben machen, sofern er dazu in der Lage wäre.


2x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:11
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Interessant ist die Formulierung Metzelder verhalte sich kooperativ, schweige aber zu den Vorwürfen. Es ist völlig klar dass er das Recht hat zu schweigen und dass es klug ist, in der Öffentlichkeit nichts zu sagen. Aber bei derartig handfesten Belegen sollte er doch zumindest gegenüber den Ermittlern entlastende Angaben machen, sofern er dazu in der Lage wäre.
Dafür hat er seinen Fachanwalt, und jeder Fachanwalt für Strafrecht sagt: "Schweige erstmal, auch wenn du unschuldig bist". Was gibt's daran nicht verstehen. das ist unserem Rechtssystem geschuldet. Weil einer schweigt mach ihn das nicht schuldig oder mehr verdächtig. auch die anderen Aktivitäten wie Stiftung ruhen lassen und so weiter und so fort, sind kein Indiz für Unschuld oder Schuld. Allein was die Forensik zu Tage fördert wird jetzt entscheidend sein.
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Aber bei derartig handfesten Belegen
hast du diese handfesten Belege gesehen? Habe ich etwas verpasst übers Wochenende, was durchaus sein kann? -> aktuell gibt es einen Bildzeitungsmitarbeiter der von einer Bildzeitungsmitarbeiterin (womöglich die oder eine Partnerin von CM ist) bei der Polizei war, worauf die Bildzeitungsmitarbeiterin der Polizei Bilder vorgelegt hat und intensiv befragt wurde. Wissen wir bisher mehr?

Finde es ebenfalls irritierend das die Staatsanwaltschaft am ersten Tag eine falsche Pressemeldung herausgegeben hat. Da fasst man doch gleich vertrauen in die Strafverfolgung.


2x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:14
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Interessant ist die Formulierung Metzelder verhalte sich kooperativ, schweige aber zu den Vorwürfen. Es ist völlig klar dass er das Recht hat zu schweigen und dass es klug ist, in der Öffentlichkeit nichts zu sagen. Aber bei derartig handfesten Belegen sollte er doch zumindest gegenüber den Ermittlern entlastende Angaben machen, sofern er dazu in der Lage wäre.
Schweige zu den Vorwürfen? Weisst du garnicht... Der schweigt in der Öffentlichkeit!

Handfeste Beweise?
Ach tatsächlich? Noch wird ermittelt und genaues wissen wir doch garnicht..


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:16
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Dafür hat er seinen Fachanwalt, und jeder Fachanwalt für Strafrecht sagt: "Schweige erstmal, auch wenn du unschuldig bist". Was gibt's daran nicht verstehen.
Es wäre in seinem Interesse mit allen Mitteln dazu beizutragen die Vorwürfe zu widerlegen, so er das könnte. Während die Ermittlungen andauern erodiert sein Lebenswerk, insofern wäre es ausgesprochen dumm Belege für einen Hackerangriff für sich zu behalten und zu warten bis die Ermittler von selbst darauf kommen.

Das Schweigen in jedem Falle besser sei, halte ich für zu pauschal. Wenn man klare Belege für seine Unschuld vorlegen kann sollte man das tun, egal ob man formal dazu verpflichtet ist oder nicht.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:19
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Schweige zu den Vorwürfen?
Doch, denn das stammt aus der Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft, in der es heißt Metzelder verhalte sich kooperativ, schweige aber zu den Vorwürfen. Das kann sich natürlich mittlerweile geändert haben...


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:27
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Das Schweigen in jedem Falle besser sei, halte ich für zu pauschal. Wenn man klare Belege für seine Unschuld vorlegen kann sollte man das tun, egal ob man formal dazu verpflichtet ist oder nicht.
vielleicht kann er das nicht, vielleicht ist er oder sein Anwalt der Meinung das er das weder kann noch muss. vielleicht sind die handfesten Beweise in Wirklichkeit einfach zu dünn und nicht haltbar? Vielleicht hat er keine Belege für einen Hackerangriff? vielleicht weiß er in Wirklichkeit nichts, außer den Vorwürfen die gegen ihn erhoben wurden? Und jedes Statement hierzu wäre eines zu viel, weil es sofort an der Glaubwürdigkeit rütteln würde. Jeder der sagt er ist unschuldig ist unschuldig (an die tatsächlich unschuldigen erinnert sich am ende keine mehr).
Zitat von falstafffalstaff schrieb:Wenn man klare Belege für seine Unschuld vorlegen kann sollte man das tun, egal ob man formal dazu verpflichtet ist oder nicht.
massiv schwierig etwas zu beweisen das man es NICHT ist. Wie will man beweisen das man weder pädophil ist noch keine Kinderpornografie verbreitet hat? Wenn dann müssen eben erstmal die Ermittler sicher beweisen das die Bilder von Ihm bzw. von seinem Handy versandt worden.
Nehmen wir theoretisch an er kennt diese Bilder nicht... was kann er sagen? "ich kenne diese Bilder nicht"?

Wir kennen den Ermittlungsstand und die bisherigen Ergebnisse nicht. Weder ob mehr gefunden wurde, noch ob weniger gefunden wurde. Wir wissen nicht ob Beweise zur Entlastung gefunden wurden, noch wie der Zwischenstand ist. Zumal der Zwischenstand nichts übers Endergebnis aussagt. Ergo: Wenn er nicht 100% etwas aussagen kann was ihn entlastet, wie z.B. das er nicht im Besitz des Handys war (Es lag bei einem Freund im besagten Zeitraum, und er hat es mir wieder gegeben oder der Vertrag lief auf mich, es war aber im Besitz meines Assi, es wurde mir gestohlen oder ich war zu diesem Zeitpunkt im Ausland und das Handy in Deutschland, oder oder oder) kann er nichts sagen. und kann er nichts sagen - ist es besser nichts zu sagen, und zwar Garnichts.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:35
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:vielleicht kann er das nicht, vielleicht ist er oder sein Anwalt der Meinung das er das weder kann noch muss.
Das ist ja meine Vermutung: Er kann nicht widerlegen dass er die Bilder geschickt hat, sonst würde er es tun.

Sein Schweigen ist kein Beleg für seine Schuld - aber eben auch nicht für seine Unschuld.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 09:50
@falstaff
Hier mal etwas zum Thema schweigen, warum und wieso von einem Anwalt für Strafrecht:
https://www.rudolph-recht.de/schweigen-im-strafverfahren/

"Fast immer hat eine Aussage zur Sache negative Auswirkungen auf die folgende Entwicklung des Falls, auch wenn der Beschuldigte selbst seiner Aussage keine große Bedeutung zumisst – oder meint, sich entlasten zu können."


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 10:28
Schweigen lässt sich durchaus nachvollziehen. Zumal ihm wahrscheinlich auch sein Anwalt dazu geraten hat.

Es gibt keine handfesten Beweise, zumindest sind diese noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen, es wird immer noch ermittelt.

Abwarten, es kann noch einige Wochen dauern, bis man sich weiter äußern kann.
Die Staatsanwaltschaft wird sich zu gegebener Zeit melden.


1x zitiertmelden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Weitergabe von Kinderpornographie

09.09.2019 um 10:34
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Finde es ebenfalls irritierend das die Staatsanwaltschaft am ersten Tag eine falsche Pressemeldung herausgegeben hat. Da fasst man doch gleich vertrauen in die Strafverfolgung.
Woher genau stammt denn diese Behauptung bzw. gibt es diese erste Fassung noch irgendwo einzulesen?
Denn im Bereich Pressemeldung vom Hamburger Justiz Portal finde ich nur die Pressemeldung vom 04.09.19 .

Ich vermute das sich die Aussage, er habe sich Kooperativ gegenüber den polizeilichen Maßnahmen verhalten, lediglich
auf die zwei Durchsuchungsbefehle bezieht. Er also ihnen sagte wo sie Datenträger finden würden.


1x zitiertmelden