Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

390 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tattoo, September, 2021 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 13:40
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Vielleicht kennt sich jemand mit grenzübergreifenden DNA-Abgleichen bei Vermisstenfällen aus? Wie lange dauert sowas idR? Woher nimmt man bei einem seit 8 Jahren vermissten Mädchen taugliche DNA?
Man kann DNA sogar aus Zähnen extrahieren.
Wie lange das dauert kommt ja darauf an, wie gut noch Knochen, Haare oder aber halt das Gebiss erhalten ist. Ich denke, die DNA zu extrahieren, war kein Problem.
Es muss allerdings Vergleichsmaterial da sein.
Und ob die Ermittler in Ungarn z. B. DNA Proben von ihr genommen haben. Denke aber, dass es gemacht wurde. Selbst von der Mutter oder Geschwistern kann man Vergleichsproben erstellen.
Grenzübergreifenden denke ich, dass es schon bissl länger dauert..


2x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 13:49
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Grenzübergreifenden denke ich, dass es schon bissl länger dauert.
Daran habe ich auch gerade gedacht. Können die dt. Ermittler ganz einfach Material von der Familie Nagy anfordern oder muss die ungarische Polizei involviert werden? Ich dachte spontan an den Fall des in D vermissten behinderten 23-jährigen, den man im NL Rotlichtmilieu vermutete. Die Behörden in NL stellten sich Medienberichten zufolge monatelang dermaßen quer, dass die Untersuchungen auf der anderen Seite der Grenze regelrecht behindert wurden. Hier haben wir aber immerhin zwei Personen, deren DNA man „eigentlich nur“ gegeneinander abgleichen muss.


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 13:53
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Und ob die Ermittler in Ungarn z. B. DNA Proben von ihr genommen haben.
Sorry kommt vielleicht falsch rüber, hätte schreiben sollen, "im Allgemeinen bei solchen Fällen'.
Wenn ein Mensch verschwindet und ein Verbrechen vermutet wird, weiß ich natürlich nicht, in wie weit im Ausland oder hier gleich DNA genommen wird, also ob überhaupt Gegenstände gefunden wurden, bei der vermissten Person zuhause, wo man eventuell DNA Material findet.
Es wird ja auch anhand von Zahnbild verglichen, sofern es Aufnahmen davon gibt usw


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 13:57
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Daran habe ich auch gerade gedacht. Können die dt. Ermittler ganz einfach Material von der Familie Nagy anfordern oder muss die ungarische Polizei involviert werden?
Ich denke schon, dass das nur über den Amtsweg geht. Und je nach dem, wie die Behörden kooperieren.
Und bis das angeleiert ist alles, dauert das ja ne Weile. Nix ohne Genehmigung, Papierkram usw. Denke nicht, dass da ein Anruf nur genügt. Weil Grenzübergreifenden usw..


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:10
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Weiß man eigentlich was zu der Tonne? Stand die bereits im Wald und wurde vom Täter zufällig bemerkt? Ziemlich unwahrscheinlich.
Zur vermeintlichen Tonne nochmal: Die Leiche wurde nicht direkt am Parkplatz, sondern im Wald, etwa 800 Meter nach Kniebis in Richtung Freudenstadt auf Höhe einer Parkbucht gefunden.

Ein Polizeisprecher äußerte sich wie folgt:
Es hat seiner Meinung nach schon viel Zufall dazu gehört, dass Pilzsammler die Leiche an dieser Stelle nahe der Parkbucht an der B 28 gefunden haben. Denn dort sei der Wald in der Vergangenheit verjüngt worden, sprich: Dort wurden Bäume und Büsche gepflanzt, die mittlerweile den freien Blick versperren.
Es handelt es sich also nicht um ein frei zugängliches Gebiet, das für Wanderer attraktiv ist. Irgendwo stand noch etwas von einem alten, überwachsenen Wirtschaftsweg geschrieben. Den Beleg finde ich auf die Schnelle nicht. Kann jemand helfen?
Wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte, soll der Leichnam teilweise verbrannt gewesen sein. Spuren eines Feuers sind auch auf dem Waldboden am Fundort zu erkennen. Ob der Körper in Brand gesetzt wurde, um Spuren zu verwischen, kann die Polizei jedoch noch nicht sagen.
Jedenfalls halte ich es für nicht sehr wahrscheinlich, dass die junge Frau und eine Tonne bis zur Fundstelle geschleppt wurden. Es ist vielmehr wahrscheinlich, dass sie in den Wald verbracht und dort angezündet wurde.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/5017691

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.tote-frau-bei-freudenstadt-ein-monat-nach-leichenfund-was-bislang-bekannt-ist.1d18f2f6-96a8-4a88-acd6-ac2b91da7f5f.html


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:12
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Den Begriff „Schaulustiger“ finde ich übrigens sehr wertend! Ich bin @Forester jedenfalls dankbar, dass er die Zeit & den Mut aufgebracht hat, die Gegend aufzusuchen, um allen, die sich dort nicht auskennen, ein paar Infos zu übermitteln.
Das ist Forester gegenüber nicht abwertend gemeint. Ich dachte mich klar ausgedrückt zu haben mit meiner Mutmaßung, wenn es dort eine Brannttonne gegeben hätte, sie ganz sicher nicht mehr dort steht, sondern von der Spurensicherung mitgenommen wurde. Ansonsten gäbe es sicher jede Menge Schaulustiger, die sich den Platz mit der Tonne angeschaut hätten.


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:18
Zitat von MomomoMomomo schrieb:Ansonsten gäbe es sicher jede Menge Schaulustiger, die sich den Platz mit der Tonne angeschaut hätten
Das setzt voraus, dass der Öffentlichkeit bekannt ist, dass es eine Tonne gibt/gab. Diese wurde in offiziellen Berichten jedoch nirgends erwähnt, sondern entstammt der Fantasie der Diskussionsteilnehmer.

Wie eben aus einem offiziellen Bericht zitiert, waren die Leiche und der Waldboden um diese verbrannt/angebrannt.


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:28
Zitat von WatchDogs2WatchDogs2 schrieb:Es handelt es sich also nicht um ein frei zugängliches Gebiet, das für Wanderer attraktiv ist. Irgendwo stand noch etwas von einem alten, überwachsenen Wirtschaftsweg geschrieben. Den Beleg finde ich auf die Schnelle nicht. Kann jemand helfen?
@Forester hat hier den Rückeweg beschrieben.

Beitrag von Forester (Seite 6)


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:46
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:WatchDogs2 schrieb:
Es handelt es sich also nicht um ein frei zugängliches Gebiet, das für Wanderer attraktiv ist. Irgendwo stand noch etwas von einem alten, überwachsenen Wirtschaftsweg geschrieben. Den Beleg finde ich auf die Schnelle nicht. Kann jemand helfen?
@Forester hat hier den Rückeweg beschrieben.

Beitrag von Forester (Seite 6)
"Der Kutscher kannte den Weg".. Das ist kein zufällig gewählter Ort. Das war wohl überlegt, meiner Meinung nach. Jemand der die Begebenheiten dort kennt..


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 14:53
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:"Der Kutscher kannte den Weg".. Das ist kein zufällig gewählter Ort. Das war wohl überlegt, meiner Meinung nach. Jemand der die Begebenheiten dort kennt..
Weshalb ich jemanden ausschließen würde, der über die Grenze kam, um auf der Suche nach einem guten Ablageort umherzuirren. Sollte es sich um eine Prostituierte handeln, kann sie sehr wohl in der Nähe gearbeitet haben. Es ist ja nicht so, dass der Schwarzwald eine keusche Zone ist. Auch sind nicht alle Sexarbeiterinnen in D ordnungsgemäß angemeldet.


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 15:56
Kann das bitte mal jemand, der sich dort auskennt, verlinken, wo genau diese Parkbucht sein soll? Was gibt es da in der Nähe? Ich habe auf maps nur in der Nähe eine Aussichtsplattform gesehen, könnte man zB von dort erkennen, wo der Wald verjüngt war und dies als geeignet befunden haben? Ansonsten dürften im Prinzip ja nur Waldarbeiter, Forstmitarbeiter oder Arbeiter der Baumschulen, die dort neu bepflanzt haben, die Stelle kennen. So wie ich es verstehe, würden ja eher keine Spaziergänger dort vorbeilaufen? Eventuell noch Reiter?


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 16:01
@LillyLego

Auf Seite 1 ist diese Karte mit Link eingestellt:


7C6620E7-E938-4F90-B181-C7A65CB39FED


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 16:09
@LillyLego, dieser Parkplatz könnte es sein:

48°28'32.9"N 8°17'34.6"E

Was meinst du @Forester?


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 16:20
Laut der vorherigen Karte müsste das eher hier sein:
48.463730, 8.332591


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 16:21
Ist natürlich nur "grob" markiert, dort ist aber auch eine Parkbucht.


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 16:56
@WatchDogs2
@steviebullitt
Ich musste erstmal rausfinden, wo ich auf google maps die Koordinaten angezeigt bekomme 🙈
Wenn ich mir das dann am PC anschaue, ist es keiner der beiden Parkplätze, die ich vermutet hätte. Wie finde ich den von dir markierten @steviebullitt? Einfach die Koordinaten mit strg c kopieren und dann über google suchen? Sorry, ich kenn mich damit nicht so aus...

Ich erklärs mal anders...laut der Karte wäre es direkt hinter dem Knick und noch vor der Straßennummerierung "28". Über maps sehe ich da in der Vergrößerung 2 Parkplätze, einen kostenfreien, mit TIR Parking, und ein paar Meter weiter einen kostenpflichtigen. Ist das in etwa die Stelle, also links der Straße in den Wald rein Richtung der 2 Wirtschaftsgebäude 267 und 269 und Richtung Waldschwimmbad? Kurz bevor die Straße diesen Knick macht ist zB auch ein Thai Imbiss?

Eigentlich finde ich die Idee, es könnte sich auch um eine Thailänderin handeln aufgrund des Tatoos, der breiteren Nase und der Größe von nur 1,60-65 gar nicht mal so schlecht.


1x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 17:12
Das hier ist der Parkplatz linksseitig von Kniebis kommend.


kniebisparkbucht


https://www.openstreetmap.org/search?query=kniebis#map=16/48.4673/8.3240


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 17:29
Zitat von LillyLegoLillyLego schrieb:Einfach die Koordinaten mit strg c kopieren und dann über google suchen?
Einfach bei Google Maps in die Suchleiste einfügen!

Wieso darf man hier eigentlich keine Screenshots von Maps teilen?
Zitat von LillyLegoLillyLego schrieb:Kurz bevor die Straße diesen Knick macht ist zB auch ein Thai Imbiss?
Das ist ja eine bemerkenswerte Entdeckung! Es könnte durchaus ein Zusammenhang bestehen.


melden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 17:33
Selbst ernannte Tattoo Experten gehen davon aus, dass die Tätowierung nicht in Deutschland gestochen wurde
Er könne es sich nicht vorstellen, dass die Hibiskusblüten am Rücken und eine unfertige Blüte an der Hüfte in einem Studio in der Region gestochen worden seien, allgemein Deutschland halte er für eher unwahrscheinlich.
Quelle: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.tote-frau-bei-freudenstadt-ein-monat-nach-leichenfund-was-bislang-bekannt-ist.1d18f2f6-96a8-4a88-acd6-ac2b91da7f5f.html

Ich persönlich fand die fertige Hibiskusblüte gar nicht mal so miserabel, natürlich auch kein Meisterwerk, habe aber schon deutlich schlechtere Tattoos gesehen, die eben wohl in deutschen Studios gestochen wurden.

Sollte diese Experten recht behalten, hieße das ja wahrscheinlich, dass sie noch nicht lange hier in Deutschland war, da das eine Tattoo anscheinend ja noch recht frisch war.


3x zitiertmelden

Unbekannte weibliche Leiche in Waldstück bei Freudenstadt

13.10.2021 um 18:13
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Sollte diese Experten recht behalten, hieße das ja wahrscheinlich, dass sie noch nicht lange hier in Deutschland war, da das eine Tattoo anscheinend ja noch recht frisch war
@Karajana

Sie müsste dann ja übereilt nach D gereist sein, wenn nicht mal mehr Zeit war, das Tattoo zu Ende stechen zu lassen. In diesem Zusammenhang sei nochmal auf die aktuell geltenden Coronaeinschränkungen für Einreisen nach D hingewiesen. Man muss jederzeit mit Grenzkontrollen rechnen und dann auch einen Coronapass bereithalten.

Andere Möglichkeit: Das nicht so professionelle Tattoo wurde von einem nicht-offiziellen und daher wenig professionellen Tätowierer in D gestochen.


2x zitiertmelden