Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

3.569 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Mord, Ungelöst ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

09.02.2021 um 12:54
Zitat von mehrklangmehrklang schrieb am 01.02.2021:dass Blut wird aus der Verletzung ihrer Vagina stammen. Vor ihrem Tod durch Strangulation wurde der kleinen JBR ein zerbrochener Pinsel in die Vagina eingeführt. Die Wunde könnte ziemlich geblutet haben. Abgewischt wird es der/die Täter haben, bevor er/sie JBR eine neue viel zu große Unterhose angezogen hat.
Vieles von dem hört sich nicht nach der Tat eines normal intelligenten Erwachsenen an.
Das Strangulieren noch am ehesten.
Deine Reihenfolge könnte passen. Aber ich vermute das Strangulieren führte ein 2. Täter aus.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

09.02.2021 um 13:09
@AFG97

puh, was heißt schon normal? meinst du damit, dass es ein kind war? oder jemand mit niedriger intelligenz?

mit dem strangulieren könntest du sehr gut recht haben.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

09.02.2021 um 14:26
@Anya1981
Yep... normal ist ein weiter Begriff. Aber auf Kopf hauen und mit abgebrochenen Pinsel rumexperimentieren erinnert an primitive Doktorspiele und Racheakte.
Aber Strangulieren spricht für geplantes, vielleicht sogar triebgesteuertes Handeln


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 13:59
Zitat von bauzibauzi schrieb:JonBenet wurde doch gefunden.
Ihr Vater fand ihre Leiche im Keller des Hauses. Die Polizei, bzw. Eine Polizistin war zu dem Zeitpunkt im Haus. Ich bin mir grad nicht sicher ob die Polizistin mit im Keller war.
Jb wurde gefunden vom Vater und dessen Freund, allerdings gab es einen Moment wo der Freund von ihm in den Weinkeller wollte und JR wohl böse wurde und meinte nicht da rein oder so,hab das mal gelesen vor Jahren bei Google finde den Artikel nicht mehr


2x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 14:00
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Wie "locker flockig" das war, kannst du anhand von ein paar Fotos beurteilen ? Bemerkenswert. Verlink dazu doch mal was.
Würde ich gern nur weiß ich die Quelle nicht mehr,aber trotzdem wer lacht und ist fröhlich wenn man jemanden aus der Familie verloren hat?


2x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 14:03
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:Würde ich gern nur weiß ich die Quelle nicht mehr,aber trotzdem wer lacht und ist fröhlich wenn man jemanden aus der Familie verloren hat?
Wenn du etwas behauptest, musst du es belegen können.
Genauso wie hier:
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:hab das mal gelesen vor Jahren bei Google finde den Artikel nicht mehr
Alles andere sind haltlose Behauptungen bzw. Verbreitung von Unwahrheiten.
Würde mich nämlich auch mal interessieren, wo du das her hast.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 14:22
@Ciela
Das lachen bei der Beerdigung sieht man auf Fotos,da muss ich nix nachweisen,das andere da weiß ich die Quelle nicht mehr.Allerdings ist bekannt das diese Familie lügt den JB hatte Annanas im Magen und auf deren Tisch stand eine schale Annanas mit Milch und ein Glas Tee mit Teebeutel drinnen!.


1x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 14:40
@Reißzähnchen
Dann zeig die Fotos doch mal, ich würde sie wirklich gerne sehen.

Dass da eine Schale mit Ananas stand und JonBenet Ananas im Magen hatte weiß ich, allerdings sagt Patsy, dass sie keine Ananas im Haus hatte und weder sie, noch ihr Mann ihrem Kind Ananas gegeben haben. Das ist die offizielle Aussage.
Both John and Patsy Ramsey have stated in their 1998 police interviews that they know nothing about the pineapple in the bowl; Patsy does not recall even buying pineapple.
http://jonbenetramsey.pbworks.com/w/page/11682517/The%20Pineapple%20Evidence

Meiner Meinung nach ist das gelogen, aber wieso man darüber lügen sollte, weiß ich nicht. Ich vermute, sie haben sich so in Lügen verstrickt, dass der Snack nicht mehr in die Geschichte gepasst hat, denn sie gaben ja an, dass JonBenet schon geschlafen hat, als sie nach Hause kamen und sie dann gleich ins Bett gelegt haben.

Ich lege dir die Regeln nochmal ans Herz
Quellen: Alle Tatsachenbehauptungen sind mit Quellen zu belegen! [...] Was nicht belegt werden kann, darf nicht als Tatsache dargestellt werden, sondern höchstens als Meinung. 
Allmystery-Wiki: Kriminalfälle - Die Regeln


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

11.02.2021 um 21:07
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Der Pinsel kann auch schon länger zerbrochen gewesen sein und lag dann eben kaputt zwischen den Malutensilien, das muß nicht an diesem Abend passiert sein.
das hat Patsy aber nie ausgesagt, dass der Pinsel schon vor der Tatnacht in 3 Teile gebrochen war.
Es ist doch vollkommen unrealistisch, dass ein Einbrecher spurlos ins Haus eingedrungen sein soll und nur den Pinsel zerbrochen haben könnte.

Der Täter hat in der Tatnacht den Pinsel zerbrochen und es muss eine Erwachsene Person gewesen sein.


2x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

12.02.2021 um 04:42
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:Würde ich gern nur weiß ich die Quelle nicht mehr,aber trotzdem wer lacht und ist fröhlich wenn man jemanden aus der Familie verloren hat?
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:Das lachen bei der Beerdigung sieht man auf Fotos,da muss ich nix nachweisen,das andere da weiß ich die Quelle nicht mehr.Allerdings ist bekannt das diese Familie lügt den JB hatte Annanas im Magen und auf deren Tisch stand eine schale Annanas mit Milch und ein Glas Tee mit Teebeutel drinnen!.
Doch, das mußt du belegen, wie es dir auch @Ciela schon sagte, sonst ist es eben leider nur heiße Luft. Ich kenne die Bilder der Beerdigung. Aber selbst wenn es so wäre, es gibt Menschen, die lachen auf Beerdigungen und tun das nicht, weil sie nicht trauern.

Ob die Familie an anderer Stelle lügt oder nicht, das spielt in dem Zusammenhang auch gar keine Rolle. Du haust hier permanent Behauptungen raus, für die du keine Quelle angibst. Fröhlich sein bei der Beerdigung, dann wird wieder nach der Beerdigung fröhlich geshoppt, was denn nun ?
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb am 07.02.2021:Was ich auch so abgebrüht und gefühlos finde,ist die Tatsache das Patsey und Burke nach der Beerdigung locker flockig fröhlich lachend shoppen gegangen sind
Sobald deine Behauptungen widerlegt werden, wie bei der Golfschlägersache, wo du sagtest, daß Burke JB schon mal fast den Kopf eingeschlagen hätte und ich dir belegte, daß dem nicht so war und der Schläger die Kleine im Gesicht erwischte, kommt dazu von dir nichts mehr und du knallst die nächste unbelegte Behauptung in den Thread. Finde ich sehr schade, denn das wirkt wie reine Stimmungsmache und nicht wie Interesse an einem Austausch. Es gibt genug, was gegen die Familie spricht, da muß das Ganze nicht noch schlimmer gemacht werden.
Zitat von ReißzähnchenReißzähnchen schrieb:Jb wurde gefunden vom Vater und dessen Freund, allerdings gab es einen Moment wo der Freund von ihm in den Weinkeller wollte und JR wohl böse wurde und meinte nicht da rein oder so,hab das mal gelesen vor Jahren bei Google finde den Artikel nicht mehr
Das stimmt auch wieder nicht. Es gibt sehr genaue offizielle Aussagen zur Auffindesituation und darin findet sich nichts von dem, was du behauptest.
"Later that afternoon, Mr. Ramsey and Mr. White together returned to the basement at the suggestion of the Boulder Police. (SMF P 32; PSMF P 32; White Dep. at 212-217; J. Ramsey Dep. at 17-20.) During this joint search of the basement, the men first examined the playroom and observed the broken window. (SMF P 33; PSMF P 33.) The men next searched a shower stall located in the basement. (SMF P 34; PSMF P 34.) Mr. Ramsey then noticed a heavy fireplace grate propped in front of a closet and Mr. White moved the grate so the closet could be searched. (SMF P 35; PSMF P 35.) Upon finding nothing unusual in the closet, the men proceeded to the wine cellar room (SMF P 36, 37; PSMF P 36, 37; White Dep. at 162-63, 193-93.)
13:04 PM | JBR Body Found. This time is given in Steve Thomas notes. "Mr. Ramsey entered the room first, turned on the light and, upon discovery of JonBenét's dead body, he exclaimed "Oh my God, my baby." (SMF P 36, 37; PSMF P 36, 37; White Dep. at 162-63, 193-93.)"
Quelle: http://jonbenetramsey.pbworks.com/w/page/115668982/December%2026%20After%20Noon
Zitat von mehrklangmehrklang schrieb:das hat Patsy aber nie ausgesagt, dass der Pinsel schon vor der Tatnacht in 3 Teile gebrochen war.
Es ist doch vollkommen unrealistisch, dass ein Einbrecher spurlos ins Haus eingedrungen sein soll und nur den Pinsel zerbrochen haben könnte.

Der Täter hat in der Tatnacht den Pinsel zerbrochen und es muss eine Erwachsene Person gewesen sein.
Was Patsy dazu sagte, ist für mich eigentlich ziemlich irrelevant, da ich ihren Worten kaum Glauben schenke. Natürlich ist es völlig unrealistisch, daß ein Einbrecher ins Haus kam, die Malutensilien fand und daraus dann die Garotte bastelte, seh ich ebenso. Dennoch muß der Pinsel nicht in der Nacht zerbrochen worden sein. Er wurde allerdings definitiv im Keller zerbrochen, weil sich Splitter neben dem Malkram befanden. Aber wann das passierte, ist für mich unklar.

Aber wozu überhaupt zerbrechen ? Der Pinsel hätte auch als Ganzes eingesetzt werden können, das würde doch keinen Unterschied machen.


3x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

12.02.2021 um 15:09
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Doch, das mußt du belegen, wie es dir auch @Ciela schon sagte, sonst ist es eben leider nur heiße Luft. Ich kenne die Bilder der Beerdigung. Aber selbst wenn es so wäre, es gibt Menschen, die lachen auf Beerdigungen und tun das nicht, weil sie nicht trauern.
ich vermute, dass sie dieses Bild hier meint: https://www.reddit.com/r/JonBenet/comments/54f9cg/patsy_and_burke_smiling_as_they_leave_the_church/

es gibt übrigens auch ein Video dazu: Youtube: JonBenet Ramsey Memorial and Funeral
JonBenet Ramsey Memorial and Funeral



melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

12.02.2021 um 17:32
@19Alex76

Danke für das Video, denn die Fotos zeigen nur einen Moment ohne Kontext. Lediglich Burke lächelt und kaut scheinbar lässig Kaugummi. Warum er das tut, wissen wir nicht. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Es bringt nichts, darüber zu spekulieren. PR schwankt zwischen Lächeln und Weinen. Es ist die Beerdigung ihrer Tochter, aber auch ein gesellschaftliches und mediales Ereignis. Sie ist wie immer makellos gekleidet, frisiert und geschminkt und versucht, ihrer repräsentativen Rolle gerecht zu werden. Für sie ist es ein öffentliches Ereignis, kein Ort für private Trauer. Ihr Verhalten passt zu ihrer Art, sich nach außen hin zu präsentieren und zu inszenieren. Solche "Auftritte" beherrschte sie, für Emotionen war in dem Moment wenig Platz. Es sagt allerdings kaum etwas darüber, wie es ihr wirklich ging.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

12.02.2021 um 19:10
Zitat von mehrklangmehrklang schrieb:Der Täter hat in der Tatnacht den Pinsel zerbrochen und es muss eine Erwachsene Person gewesen sein
Sehe ich bei Weitem nicht so, dass das nur ein Erwachsener hinbekommt insgesamt.


1x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

12.02.2021 um 21:44
Bei der Mutter habe ich in dem Video den Eindruck, dass sie gefasst wirken möchte, was ihr aber nicht gelingt. Das bemerkt man an den Mundwinkeln, die sich immer wieder nach unten ziehen.

Burke wirkt fröhlich und gelöst - schrecklich!


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 03:54
@19Alex76

Danke für das Video, das hab ich schon länger gesucht und nicht mehr gefunden. :Y: Das Bild kannte ich. Ich schließe mich hier auch @Mazehare und @Lichterkette an. Auf mich wirkt das keinesfalls wie fröhliches lachen, besonders nicht von Patsy. Man sieht, daß sie weint und versucht einigermaßen die Fassung zu bewahren, was ihr mal mehr, mal weniger gelingt. Zudem wird sie unter Beruhigungsmedikamenten gestanden haben.

Burke legt das Verhalten an den Tag, was er auch als Erwachsener beim Interview mit Dr. Phil an den Tag gelegt hat. Er lächelte auch da an unpassenden Stellen, was verstörend wirkt. Warum er das tut, darüber kann man nur spekulieren.

Ich habe mir das Interview nochmals angesehen und immer wieder läuft es einem (mir) kalt über den Rücken, wenn man seine Mimik sieht, sein völlig deplaziertes Lächeln, wenn über den Mord an seiner Schwester gesprochen wird. Sicherlich kann er nervös sein, er äußerte sich niemals zuvor öffentlich. Wenn man davon ausgeht, daß er nichts mit JBs Tod zu tun hat, dann muß seine Kindheit der blanke Horror gewesen sein. Er stand immer im Fokus, es ist sicherlich auch für ein Kind sehr traumatisierend, wenn die Schwester im eigenen Haus getötet wird, man selbst danach immer wieder verdächtig wird, dann auch noch die Mutter stirbt usw. Das wäre alles verständlich. Vielleicht hat er auch Probleme damit seine wahren Gefühle zu zeigen, damals, heute. Macht Show, überspielt, kaspert rum. Das ist alles möglich. Leider wirkt er dadurch auf mich aber wie ein Psychopath in dem Interview.

Youtube: Burke Ramsey Full Interview (JonBenét Ramsey's Brother) 2016
Burke Ramsey Full Interview (JonBenét Ramsey's Brother) 2016


Wenn er nichts mit dem Tod von JB zu tun hat, hat er sich mit dem Auftritt keinen Gefallen getan, mMn. Wenn er damit zu tun hat (was ich glaube), bleibt für mich die Frage - glaubt er mittlerweile selbst an das, was er sagt ?


2x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 08:07
@19Alex76
dankö dir, genau das hab ich gesucht und gemeint hab es ned gefunden


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 08:09
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Sobald deine Behauptungen widerlegt werden, wie bei der Golfschlägersache, wo du sagtest, daß Burke JB schon mal fast den Kopf eingeschlagen hätte und ich dir belegte, daß dem nicht so war und der Schläger die Kleine im Gesicht erwischte, kommt dazu von dir nichts mehr und du knallst die nächste unbelegte Behauptung in den Thread. Finde ich sehr schade, denn das wirkt wie reine Stimmungsmache und nicht wie Interesse an einem Austausch. Es gibt genug, was gegen die Familie spricht, da muß das Ganze nicht noch schlimmer gemacht werden.
nur weil ich nicht immer sofort ne Quelle (die übrigens nie 100% sicher sind) vorweisen kann heißt das noch lange nicht das ich Stimmung machen will, immer nal langsam.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 09:04
@Reißzähnchen
Dann suche doch zuerst die Quelle und poste dann. Der Fall zwingt einen ja nun wirklich nicht zur Eile.

Ich habe bei Burke den Eindruck, er lächele als Schutzmechanismus. Man nennt dies auch 'Smiling depression'. Also das Lächeln in unangemessenen Situationen als Schutz und Übersprungshandlung. Dies ist im Übrigen ein nicht seltenes und nicht unnormales Phänomen. Menschen in Achterbahnen 'lächeln' oft nicht aus Spass, sondern Furcht; Menschenaffen 'lächeln' als Furchtgebährde.

Sieht man sich an, aus welchem familiären Hintergrund Burke kommt (sei perfekt, verhalte dich öffentlichkeitstauglich, nimm dich zurück) blieb ihm im Prinzip nichts anderes übrig, als sich im Rahmen seiner Möglichkeiten mitzuteilen. Und ich glaube Trauer, Wut und Widerworte gehörten bei den Ramseys weder familiär noch öffentlich zum erlaubten Mitteilungsrepertoire für Kinder.


1x zitiertmelden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 11:49
@Evil-Eve
Danke, auf diese Smiling depression wollte ich auch schon hinweisen.
Die Mutter ringt um Fassung, ein gelöstes Lächeln, wie unterstellt wird, ist aus meiner Sicht nicht erkennbar.
Überhaupt ärgere ich mich ein bisschen, diesen voyeuristischen Film fertig angesehen zu haben.
Man mag von der Familie halten, was man will, (auch ich glaube, dass der Mord/die Tötung familienintern erfolgte), aber die Trauerfeier so unverhohlen zu filmen um ja auch dokumentieren zu können, wie die Familie trauert, ist schon erbärmlich.
Alles in allen ein bestürzender Fall auf vielen Ebenen.


melden

Mordfall JonBenét Patricia Ramsey

13.02.2021 um 13:13
@Evil-Eve

ich kann mich dir nur anschließen. bei der familiären situation ist klar, dass er keine schöne und unbeschwerte kindheit hatte. und die eltern haben ihre kinder auch ganz schön unter druck gesetzt, immer perfekt zu sein. das kann auf dauer nicht gut gehen.


melden