Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Yogtze-Fall

7.272 Beiträge, Schlüsselwörter: 1984, Ungeklärte Mordfälle, Yogtze, Anzhausen

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:32
Wanda schrieb:Vor allem hätten sie ihn bestimmt nicht ausgezogen und wären außerdem sichergegangen, dass er wirklich tot/bewusstlos ist wenn es wie ein normaler Unfall hätte aussehen sollen.
Irgendwie passt das alles nicht zusammen..
Vielleicht wollten sie ja auch noch sichergehen das er auch wirklich tot ist aber sie wurden dabei dann von den beiden LKW-Fahrern gestört. Laut deren Aussage,ist ja noch eine Person um das Auto rum gegangen. Als er/sie den LKW anhalten sah ist diese Person dann schnell abgehauen.


melden
Anzeige

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:35
@Dini77
@Victim
@Wanda
..was mich an der Sache stört ist ,,,nackt und wo will ich mit einem Halbtoten hin.....

Autounfall vortäuschen..ok...aber wie@Dini77
sagt, das glaubt doch keine Polizei, wenn der keine Sachen anhat....also Unfall vortäuschen auf die Art und Weise..????


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:41
also weis jemand ob Kleidung gefunden wurde? wenn nicht muß es ja was mit der kleidung aufsicht haben und somit wissen wir warum er nackt war. sry wenn ich mit der kleidungssache euch nerve aber es lässt mir keine ruh


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:48
So wie ich das verstanden habe wurde keine Kleidung gefunden.

Vielleicht ging es baer gar nicht um die Kleidung, sondern um das Nacktsein ;) Keine Ahnung...


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:52
@Victim
...das mit den Sachen ist für mich auch ein Hauptproblem an der Sache ..und nö nervt mich nicht.. :D


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:54
@M11
dann ist´s ja gut,g
konnte den ersten "Film" nicht ganz sehn: welche aussage, sofern es eine gibt, machte denn die alte Dame?


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:57
Ganz schön kompliziert die ganze Sache.
Mal ehrlich? Da kommen wir nie hinter.


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 21:59
nein leider aber es macht spaß und ich heng mich da voll rein.gg


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:03
@Victim


Klar macht es Spass...Ich habe schon als Kind gerne Detektiv gespielt. :)


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:04
Was meint ihr, ist da vielleicht was übernatürliches dran? Das mit der Buchstabenkombination ist ja schon sehr mysteriös...

Ich denke auch, dass wir den Fall nicht knacken werden...*g*


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:04
ich auch.g

Ich würde mal geren die Akte von diesen Fall lesen


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:05
Also die Geschichte war ja in den 80ern, da waren zwar Spaßmacher wie Marihuana oder LSD ziemlich beliebt, aber die Polizei hatte zu dieser Zeit vermutlich noch nicht viel Erfahrung mit diesem Thema (gab es ja vorher kaum).
Es muss also nicht unbedingt sein, dass man ihn auf Rauschgift hin untersucht hat.

Vor irgendwem muss der Typ Angst gehabt haben.
,,Yog`Tze" wirkt auf mich wie ein Name für etwas oder jemanden.
Es scheint ja, dass das Opfer tatsächlich vor jemandem oder etwas Angst gehabt haben muss. Die Frage ist nur: War er paranoid? Oder hatte er tatsächlich irgendwelche Feinde, es wurde ja die Theorie geäußert, dass er ins Drogengeschäft verstrickt gewesen sein soll.
Wenn dies der Wahrheit entspricht, dann könnte es sein, dass er Mist gebaut hat oder sonstwie Probleme in dem Geschäft hatte und möglicherweise exekutiert werden sollte.
Die Exekution lief schief, der Treffer mit dem Wagen brachte ihn nicht um.
Also zog man ihm die Klamotten aus, um eventuelle Lackreste oder andere Spuren zu beseitigen und beschloss, ihn auf andere Weise los zu werden.
Doch auf der Fahrt baute die Person am Steuer einen Unfall und die anderen Typen flohen, weil die Lastwagenfahrer auftauchten.

So KÖNNTE es gewesen sein.

Leider gibt es nicht mehr Informationen.


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:06
@Wanda
ja möglich dachte eigentlich zuerst an Sekten und so aber wie er dass mit den Drogen bekannt gegeben hat, ist es für mich die ehere Theorie


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:10
@Kc
nicht schlecht.g


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:11
@Victim
Zuerst habe ich an den Film "Fletchers Visionen" gedacht, da gings ja auch um einen paranoiden Typen, der immer von "denen" gesprochen hat. Wo sich letztendlich herausgestellt hat, dass er die ganze Zeit recht hatte.

Ja das mit den Drogen hört sich aber auch plausibel an.

Und @Kc Dass die Kleidung wegen Lackresten vernichtet wurde ist eine gute Idee!


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:16
aber die aussage von den opfer: ich will hier auch weg, finde ich ja auch eigenartig. konnte er nicht die fragen beantworten was ihn die lkw fahrer fragten? dann hätten wir es viel leichter.g


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:17
@Kc
...also die Drogenanalyse 1984 war schon sehr weit...was Marihuana oder LSD..angeht..

bist wohl noch nicht so alt...... :D

ich gebe dir Recht irgendwas ist schief gelaufen...und vielleicht wollten sie den Wagen..in Brand setzen......und haben die Kleidung vorher entsorgt....


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:36
ich glaub jetzt ist die luft raus


melden

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:39
@Victim
warum ?


melden
Anzeige

Der Yogtze-Fall

28.01.2009 um 22:44
weil keiner mehr was schreibt bzw kann. oder?


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden