Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Tristan

Mordfall Tristan

05.03.2019 um 19:49
@Kottan
Daher wäre ein mediales Update wünschenswert. Zum Jahrestag letztes Jahr erfuhr man plötzlich, dass Tristan vorher mal wochenlang weg war, dass der Zopfmann im März 98 mindestens ein Kind zum Tunnel locken wollte etc., aber nichts davon wie die Kinder ihn beschrieben, was das für ein Typ war, kein "so könnte er heute aussehen" Bild...nur das olle Phantombild dieses Typen von vor 20 Jahren


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 06:27
@abberline: das finde ich auch seltsam. Auf wen muss denn noch Rücksicht genommen werden? Der Vater ist ja auch schon verstorben. Dass Tristan schon mal wochenlang verschwunden war, wusste ich gar nicht, ebenso, dass der "Zopfmann".angeblich schon einmal versucht hat, ein Kind in den Tunnel zu locken. Es wäre höchste Zeit, dass die Behörde mit neuen Infos an die Öffentlichkeit geht (es liest ja nicht jeder bei allmy mit ;-) ), die Zeit läuft ihnen ja schon davon.


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 08:46
ich wundere mich über die Spur in die Schweiz. Es sah ja interessant aus, sonst wäre das nicht erwähnt worden. Warum meldet man dann nicht, die Spur hat sich als falsch erwiesen. Oder sie ermitteln noch, dann dauert das aber schon sehr sehr lange.


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 09:18
@Musikengel
Ich denke weiterhin, dass das nur eine von x Hinweisen war, die bei der Polizei eingehen, wo aber nichts rauskam. Erwähnt wurde es wohl nur, weil die TV Sender ohne neue Infos kein Interesse an alten Storys haben und das Thema nur am Rande gebracht hätten.

Was mich an dem Phantombild etwas stört ist, dass der Typ wie ein Klischee von einem Verbrecher aussieht. Der hat ja alles an auffälligen Merkmalen...lange Haare, Narbe im Gesicht, stechende Augen...wurde das Bild erstellt bevor oder nachdem die Zeugen wussten, warum der gesucht wird?


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 15:33
Gibt es irgendwas neues?...

Der Mörder ist zu 100% Tot,Kein Mensch kann mehr als 20 Jahre davonkommen und weiter unaufällig normal weiterleben...Entweder er hat sich selbst umgebracht ,Er wurde umgebracht [Leiche Unaufgefunden] oder er lebt in irgendeinem Loch wo ihn kein Mensch jemals erwarten würde oder dort wo keiner einen sehen kann komplett abgeschnitten von der Außenwelt,oder er liegt dort Tot.


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 16:53
mkdonacc schrieb:Der Mörder ist zu 100% Tot,Kein Mensch kann mehr als 20 Jahre davonkommen und weiter unaufällig normal weiterleben.
Warum muß der 100 % tot sein? Wie kommst du denn darauf?
mkdonacc schrieb:oder er lebt in irgendeinem Loch wo ihn kein Mensch jemals erwarten würde oder dort wo keiner einen sehen kann komplett abgeschnitten von der Außenwelt,oder
Was denn jetzt? Tot oder versteckt von der Außenwelt? Aber auch das muß nicht sein.


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 16:57
Dreamcatcher66 schrieb:Warum muß der 100 % tot sein? Wie kommst du denn darauf?
Naja ich denke nicht das ein Mensch über so eine lange Zeit jeden Tag leben kann ohne Depressiv oder so zu werden findest du nicht?? Kein Mensch kann doch mit diesem Druck leben.Es ist unwarscheinlich das er immer noch rumläuft ohne irgendwie in den ganze Jahren erkannt worden zu sein ..


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 17:00
Dreamcatcher66 schrieb:Was denn jetzt? Tot oder versteckt von der Außenwelt? Aber auch das muß nicht sein.
Sorry das ich das so ungenau formuliert habe.Ich meinte eigentlich das er entweder dort lebt wo ihn kein Mensch erwartet oder irgendwo halt tot liegt oder schon vollständig weg ist.Aber halt an einem Ort wo man Leichenteile bzw Knochenteile nicht erwarten würde..Ich hoffe du versteht mich jetzt wenigstens etwas bzw meine Ausdrückungsweise


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 17:01
mkdonacc schrieb:Naja ich denke nicht das ein Mensch über so eine lange Zeit jeden Tag leben kann ohne Depressiv oder so zu werden findest du nicht?? Kein Mensch kann doch mit diesem Druck leben.Es ist unwarscheinlich das er immer noch rumläuft ohne irgendwie in den ganze Jahren erkannt worden zu sein ..
Nein,das finde ich absolut nicht. Es gibt etliche Mörder,die erst nach Jahrzehnten überführt wurden, u.bis dahin führten die ein ganz normales,unauffälliges Leben. Wer so eine Tat begehen kann, der hat auch kein Problem damit, danach normal in den Alltag überzugehen.


melden

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 17:08
Warum sollte er depressiv werden oder sein? Die Tat wurde bewusst ausgeführt und es scheint, er hat sein Ziel, vermutlich die Trophäen, bekommen. So jemand muss nicht unbedingt danach depressiv werden. Ich kann mir vorstellen, dass er irgendwo im Internet seinen Kick bis heute holt... "Darknet", diverse japanische Extremmangaseiten usw vielleicht


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

06.03.2019 um 18:33
Ich bin nicht der Meinung, dass der Täter unbedingt tot sein muss. Er muss auch nicht unbedingt Depressionen haben. Seltsam ist nur die Einzigartigkeit der Tat, das gibt Raum für viele Spekulationen.


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt