Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Tristan

pixiebelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

11.04.2019 um 20:19
Idrial schrieb:Dennoch hätte sie ein bisschen nachbohren können oder zumindest sagen können Jungchen das kann gefährlich werden was du da machst.

Auch in den Kellern wo Tristan sich aufhielt. Da hätte ja sonst was passieren können.

Ich meine nur hätte der Vater gewusst das Tristan sich mit Männern oder einem Mann trifft hätte er das bestimmt nicht toll gefunden und ihm so ins Gewissen reden können.
Zum einen weißt du doch gar nicht ob der Vater es wusste, dass sein Sohn sich mit Männern trifft. Zu anderen kann es durchaus sein, dass sowohl Vater wie auch Lehrerin Tristan ins Gewissen geredet haben.. aber Jungs in dem Alter stellen oft auf Durchzug.


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

11.04.2019 um 20:22
@pixiebelle
Natürlich weiß ich das nicht. Aber der Vater würde das doch nicht einfach so mal erlauben, ach klaro mein Sohn mach mal. Das macht doch kein Vater.

Und natürlich kann Tristan auch auf Durchzug gestellt haben.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 01:13
Bezüglich der Nachhilfelehrerin, würde ich sagen das man ihr keinen Vorwurf machen kann. Man konnte ja nicht riechen das der junge so bestialisch ermordet wird. Bei mir in der Gegend sehe ich auch öfters Kinder die ich flüchtig kenne mit den verschiedensten Erwachsenen rumlaufen. Man denkt sich da nichts bei. In den allermeisten Fällen ist das auch absolut harmlos, wer hätte im Vorhinein nur ansatzweise gedacht das Tristan in so ein Szenario verwickelt wird.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 01:39
Und bezüglich dem Zopfmann der in der Kanzlei aufgetaucht ist , bin ich schon länger der Ansicht das er nichts mit dem Fall zutun hat und jemand ganz anderer war, natürlich kann ich mich auch irren aber irgendwie glaube ich nicht dran das ausgerechnet jemand der so eine Tat begeht und sich bis heute nicht gestellt hat, damals in eine Kanzlei gegangen ist. Da könnte ich mir sogar eher vorstellen dss der Typ der damals bei der Polizei angerufen hat der Täter sein könnte. Mich beschäftigt irgendwie auch immer noch der Suizid seiner Mutter. Nicht falsch verstehen ich will da nichts konstruieren und wahrscheinlich gibt es da auch keine Zusammenhänge, einen Faden Beigeschmack hinterlässt das bei mir persönlich aber trotzdem.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 10:34
fällt mir spontan ein..wieso eigentlich beides ? Hoden und Muskelgewebe , wenn man ihn "entmannen" wollte, hätte ja die Hoden ausgereicht. Und die Profiler gehen ja von sexuell orientiertem Verhalten aus, also leuchten die Hoden ein..aber das Muskelfleisch nicht.
es könnte höchsten für Ausdauer und Kraft stehen, was Muskeln so an sich haben.
war nur spontan "laut" gedacht.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 11:42
eine andere Frage..bei dem Video Tristan neue Spuren...(siehe unten)
ab minute 15.54..wird der Fundort des Rucksackes gezeigt..hier ist ein Bild mit einem orangenen Pfeil, was soll da markiert sein ? Der Fundort des Rucksackes ?...
dann wäre der ja auf der Rückseite des Strommastes gewesen...
da können ihn dann Fahrradfahrer, Spaziergänger usw. natürlich nicht gesehen haben...bzw. wäre die Möglichkeit einer Entdeckung geringer gewesen...es sei denn ein Hund schnüffelt oder jemand muss mal "austreten"...ich war der Meinung, der Rucksack lag vorne vor dem Strommasten also in Sichtweite des Weges der dort vorbeiführt...

Youtube: Mordfall Tristan: Neue Spuren


melden
pixiebelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 11:44
Ehrenvollershi schrieb:Bezüglich der Nachhilfelehrerin, würde ich sagen das man ihr keinen Vorwurf machen kann. Man konnte ja nicht riechen das der junge so bestialisch ermordet wird. Bei mir in der Gegend sehe ich auch öfters Kinder die ich flüchtig kenne mit den verschiedensten Erwachsenen rumlaufen. Man denkt sich da nichts bei. In den allermeisten Fällen ist das auch absolut harmlos, wer hätte im Vorhinein nur ansatzweise gedacht das Tristan in so ein Szenario verwickelt wird.
Das sehe ich auch so. Und wer weiß vllt hat sie Tristan sogar drauf angesprochen.

Hatte gestern den Gedanken, dass vllt Tristans Vater sogar den Täter vom sehen her kannte. Angenommen Tristan teilte seinem Vater mit, mit wem er sich manchmal traf oder der Vater traf die "beiden" mal zufällig.
Aber anhand des Phantombildes hätte der Vater einen Bekannten seines Sohnes sicherlich erkannt.
Ehrenvollershi schrieb:Und bezüglich dem Zopfmann der in der Kanzlei aufgetaucht ist , bin ich schon länger der Ansicht das er nichts mit dem Fall zutun hat und jemand ganz anderer war, natürlich kann ich mich auch irren aber irgendwie glaube ich nicht dran das ausgerechnet jemand der so eine Tat begeht und sich bis heute nicht gestellt hat, damals in eine Kanzlei gegangen ist. Da könnte ich mir sogar eher vorstellen dss der Typ der damals bei der Polizei angerufen hat der Täter sein könnte. Mich beschäftigt irgendwie auch immer noch der Suizid seiner Mutter. Nicht falsch verstehen ich will da nichts konstruieren und wahrscheinlich gibt es da auch keine Zusammenhänge, einen Faden Beigeschmack hinterlässt das bei mir persönlich aber trotzdem.
Ich bin mir da nicht so sicher ob es sich bei dem Zopfmann in der Kanzlei nicht doch um die selbe Person handelt, die am Tatort gesehen wurde. Das wäre ein seltsamer Zufall..so viele Zopfmänner.


melden
pixiebelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 11:52
Musikengel schrieb:fällt mir spontan ein..wieso eigentlich beides ? Hoden und Muskelgewebe , wenn man ihn "entmannen" wollte, hätte ja die Hoden ausgereicht. Und die Profiler gehen ja von sexuell orientiertem Verhalten aus, also leuchten die Hoden ein..aber das Muskelfleisch nicht.
es könnte höchsten für Ausdauer und Kraft stehen, was Muskeln so an sich haben.
war nur spontan "laut" gedacht.
Ich glaube, der Täter hat die Fleischteile mitgenommen um sie später zu verzerren.. ich kann mir dazu kein anderes Szenario vorstellen, aber wenn hier Jemand noch andere Ideen hat..her damit.
Ich schätze, dass die verschiedenen Fleischteile alle seinen sexuellen Reiz für ihn hatten.


melden
pixiebelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 11:54
@Musikengel
Auf jeden Fall ist der Fundort des Rucksacks so oder so interessant.
Zum einen der Zeitpunkt..zum anderen die Lage.
Was würde man selbst mit einem gefundenen Rucksack machen?

Ich nehme selten gefundene Sachen mit um sie irgendwo abzugeben..aber ich trapiere Finglinge immer so, dass sie gut sichtbar sind.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 13:38
Ich gehe immer nur von mir aus. Wenn ich meinen Sohn mit einem Erwachsenen Mann rumhängen sehe der mir auch noch fremd ist, würde ich das meinem Sohn niemals erlauben. Und dem Mann sagen er soll verschwinden. Wenn ich es wüsste.

Tristan war 13. Ein Kind. Hier tun manche so als ob das normal ist wenn er mit fremden Männern rumläuft. Tristan war kein Erwachsener . Es ist in meinen Augen ein no go und auch nicht normal.


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 14:12
@Idrial
Die Nachhilfelehrerin sah ihn mit einem jungen Mann, nicht ungepflegt, den Tristan zu kennen schien. Niemand macht sich da Gedanken und rennt gleich fragen wer das ist. Ich bin auch ab und an mit meinem älteren Cousin in der Stadt unterwegs gewesen. Ich mach der Lehrerin keinen Vorwurf. Ich fänd eher wichtig, dass man evtl mal unterschiedliche Phantombilder veröffentlicht, statt einen Mix und kleinsten, gemeinsamen Nenner. Beim Uni Phantom in Bochum z.b. gab es gleich 4(?) Phantombilder


melden

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 14:24
@abberline

Ich mache ihr auch keinen Vorwurf. Ich spreche immer von mir wie ich es machen würde.

Wenn das die Lehrerin anders macht ist das auch in Ordnung.

Nur solche Männer haben Hintergedanken wenn sie mit einem Kind befreundet sind.

Das mit dem Phantombild sehe ich genauso wie du. Da braucht bloß eine Kleinigkeit nicht so ausgesehen haben und schon erkennt ihn keiner.

Ich glaube aber auch nicht das er noch so aussieht der wird sich optisch sehr verändert haben.

Weiß man ob die Nachhilfelehrerin den Mann auf dem Phantombild mit Tristan gesehen hat oder hat sie einen anderen Zopfmann gesehen. Ganz soviele Zopfmänner werden da nun auch wieder nicht durch die Gegend gerannt sein


melden
Anzeige
pixiebelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

12.04.2019 um 15:24
Idrial schrieb:Wenn ich meinen Sohn mit einem Erwachsenen Mann rumhängen sehe der mir auch noch fremd ist, würde ich das meinem Sohn niemals erlauben. Und dem Mann sagen er soll verschwinden. Wenn ich es wüsste.
Genau! Wenn du es wüsstest würdest du mit deinem Sohn reden..
Wer weiß ob es Tristans Vater wusste.. Ich denke, das kann dir hier keiner beantworten.
abberline schrieb:Die Nachhilfelehrerin sah ihn mit einem jungen Mann, nicht ungepflegt, den Tristan zu kennen schien. Niemand macht sich da Gedanken und rennt gleich fragen wer das ist. Ich bin auch ab und an mit meinem älteren Cousin in der Stadt unterwegs gewesen. Ich mach der Lehrerin keinen Vorwur
Richtig.. und das wäre auch irgendwie seltsam.. hinter allem etwas zu vermuten.

@Idrial

Aber ich kann deine Gedanken schon nachvollziehen..
Ich denke dass es in einem Ort auch anders ist und die Leute mehr drauf achten, als in einer Stadt zB.

Vllt hat die Lehrerin Tristan auch darauf angesprochen.. wir wissen es nicht.


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt