Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall Tristan

Mordfall Tristan

28.08.2019 um 11:19
Der Täter war der Serienmörder Manfred Seel und ist leider gestorben. Erst nach seinem Tod kam ans Licht, wer er war und was er tat.
Der Täter ist der Typ auf dem Phantombild, damals noch viel jünger natürlich - und meiner Meinung nach extra für diese Tat "gestylt".
Also: Dunkle Haare aufgebleicht auf rotblond. Rotblond ist die Farbe die herauskommt, wenn man nicht viel Erfahrung mit Blondierungen hat, vielleicht wollte er blond werden und am Ende kam dieses tyische rotblond heraus. Dabei verbleiben noch restliche rote Farbpigmente im Haar, wenn die Blondierung nicht richtg geklappt hat.
Dazu den Bart abrasieren, Haare zopfartig und etwas länger - und natürlich jünger, viel jünger damals noch.
Der ältere "Biedermann" Manfred Seel, das Phantombild und der Täter sind ein und die selbe Person.
Ich bin froh, dass das Aas tot ist.


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

28.08.2019 um 11:34
@hobbyprofiler
Äm... hast Du Dich mit dem Fall näher befasst oder den Thread gelesen?


melden

Mordfall Tristan

28.08.2019 um 11:59
hobbyprofiler schrieb:Der Täter war der Serienmörder Manfred Seel und ist leider gestorben. Erst nach seinem Tod kam ans Licht, wer er war und was er tat.
Der Täter ist der Typ auf dem Phantombild, damals noch viel jünger natürlich - und meiner Meinung nach extra für diese Tat "gestylt".
Also: Dunkle Haare aufgebleicht auf rotblond. Rotblond ist die Farbe die herauskommt, wenn man nicht viel Erfahrung mit Blondierungen hat, vielleicht wollte er blond werden und am Ende kam dieses tyische rotblond heraus. Dabei verbleiben noch restliche rote Farbpigmente im Haar, wenn die Blondierung nicht richtg geklappt hat.
Dazu den Bart abrasieren, Haare zopfartig und etwas länger - und natürlich jünger, viel jünger damals noch.
Der ältere "Biedermann" Manfred Seel, das Phantombild und der Täter sind ein und die selbe Person.
Ich bin froh, dass das Aas tot ist.
Verfügst du über die wenigen Der Staatsanwaltschaft fehlenden Fingerabdrücke Seele und konntest damit eigenständig seine Taterschaft beweisen? ;-)


melden

Mordfall Tristan

28.08.2019 um 12:02
@hobbyprofiler

Hast du noch eine andere Theorie , wer oder was der Mörder sein könnte?

Vor zwei Jahren hast du sowas ähnliches Schonmal hier gepostet, und hast einen Shitstorm dafür bekommen.


melden

Mordfall Tristan

28.08.2019 um 13:22
hobbyprofiler schrieb:Der Täter war der Serienmörder Manfred Seel und ist leider gestorben. Erst nach seinem Tod kam ans Licht, wer er war und was er tat.
Der Täter ist der Typ auf dem Phantombild, damals noch viel jünger natürlich - und meiner Meinung nach extra für diese Tat "gestylt".
Also: Dunkle Haare aufgebleicht auf rotblond. Rotblond ist die Farbe die herauskommt, wenn man nicht viel Erfahrung mit Blondierungen hat, vielleicht wollte er blond werden und am Ende kam dieses tyische rotblond heraus. Dabei verbleiben noch restliche rote Farbpigmente im Haar, wenn die Blondierung nicht richtg geklappt hat.
Dazu den Bart abrasieren, Haare zopfartig und etwas länger - und natürlich jünger, viel jünger damals noch.
Der ältere "Biedermann" Manfred Seel, das Phantombild und der Täter sind ein und die selbe Person.
Ich bin froh, dass das Aas tot ist.
@hobbyprofiler
Hast du dich im Thread vertan? Hier gehts um Tristan B.. Die Spur zu M.Seel wurde zwar auch in diesem Fall hier mal ermittelt, aber soweit ich weiss kann man ihn als Täter mit einer hohen Warscheinlichkeit aussschliessen.


melden

Mordfall Tristan

30.08.2019 um 23:20
Ich habe vor zwei Jahren auch schon mal geschrieben, dass ich selbst Portrait-Künstler bin und schon hunderte Gesichter studiert habe - zwangsläufig. Ich habe daher einen sehr genauen Blick für Gesichter und jedes noch so kleine Detail darin.
Ich bin mir sicher, dass es sich bei Manfred Seel und dem Phantombild um ein und die selbe Person - in verschiedenem Alter und verschieder Styling handelt.
Ich erinnere euch daran: Unterschätzt nie den Aufwand, den ein solcher Täter wie dieser für solch eine Tat treibt (inclusive Styling) !
Ich erinnere euch noch mal daran: Verändert ist nur das, was auch wirklich veränderbar ist: Haar, Frisur, Alter, Brille, Bart.
Was nicht veränderbar ist ist auf beiden Bildern gleich: Augenpartie, Nase, Mund, die Gesichtsform insgesamt.
Ihr denkt, die Oberlippennarbe sei bei Manfred Seel nicht zu sehen ? Oh - doch ! Ihr müsst nur viel genauer hinsehen.
Ich weiss, dass ihm die Tat nicht zweifelsfrei zugeschrieben werden konnte.
Dieser Fall ist an Tragik kaum auszuhalten.


melden

Mordfall Tristan

30.08.2019 um 23:34
hobbyprofiler schrieb:Ihr denkt, die Oberlippennarbe sei bei Manfred Seel nicht zu sehen ? Oh - doch ! Ihr müsst nur viel genauer hinsehen.
@hobbyprofiler
Du hast ja sicherlich Fotos von Seel, wo wir diese Narbe bei genauem hinschauen erkennen können.
Es wäre hilfreich, wenn du diese hier freundlicherweise zeigen könntest.


melden

Mordfall Tristan

30.08.2019 um 23:56
Mal abgesehen davon, dass null Ähnlichkeit besteht, war S. zur Tatzeit über 50 Jahre alt, der Zopftyp wurde unisono als zwischen 18 und 30 beschrieben. Ausserdem wären Menschen aus seinem Umfeld der fehlende Bart etc aufgefallen.
Ob S. was mit der Tat zu tun hat oder nicht, weiss man nicht, aber der Zopftyp war er nicht.


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 14:48
Ich komme aus Frankfurt und immer wenn ich am Höchster Bahnhof bin denke ich an Tristan. Ich kann mir gut vorstellen dass der Täter vielleicht schon verstorben ist und man ihn leider nie bekommen wird. Ich habe mich allerdings oft gefragt ob es sich bei dem "Zopfmann" wirklich um den Täter handelt. Wenn diese Person gar nichts mit der Tat zu tun hat? Da gibt es ja noch diese Zeugin die sich in der Bruno-Asch-Anlage mit Tristan kurz vor dessen Mord unterhielt und die aussagte, es haben sich zwei Männer links und rechts neben Tristan auf die Bank gesetzt die aber anders aussahen als dieser Zopfmann. Dass sich zwei Männer neben einen Jungen setzen obwohl es noch andere Parkbänke gibt und ihn sozusagen "umzingeln" ist schon merkwürdig, erst recht wenn man bedenkt dass Tristan nur Minuten später rund 500 m entfernt zu Tode kam.


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 19:00
Cleo114 schrieb:Da gibt es ja noch diese Zeugin die sich in der Bruno-Asch-Anlage mit Tristan kurz vor dessen Mord unterhielt und die aussagte, es haben sich zwei Männer links und rechts neben Tristan auf die Bank gesetzt die aber anders aussahen als dieser Zopfmann. Dass sich zwei Männer neben einen Jungen setzen obwohl es noch andere Parkbänke gibt und ihn sozusagen "umzingeln" ist schon merkwürdig, erst recht wenn man bedenkt dass Tristan nur Minuten später rund 500 m entfernt zu Tode kam.
Und das wurde nicht weiter verfolgt? Gibt es Phantombilder?

Wurden eigentlich Gründe angegeben, warum Manfred S. nicht mehr als TV gilt?


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 19:14
@redsherlock Phantombilder zu diesen Personen gibt es glaube ich keine, aber diese Zeugin hat das so ausgesagt. Es handelte sich um eine Spaziergängerin die mit ihrem Hund Gassi ging und so kam sie mit Tristan ins Gespräch, der wohl ihren Hund streichelte. Als die Frau ihren Spaziergang fortführte und sich nach ein paar Metern umdrehte saßen zur Linken und zur Rechten Tristans plötzlich 2 (ich glaube junge) Männer, die zuvor noch nicht da waren. Auch wurde diese Szene damals bei Aktenzeichen XY gezeigt. Deswegen kann ich nicht so ganz nachvollziehen wieso sich alle auf diesen Zopfmann konzentrieren, vielleicht machte er mit diesen Typen auch gemeinsame Sache, jedenfalls finde ich diese Typen genauso verdächtig, zumal sich kurz danach die Tat ereignete. Die Bruno-Asch-Anlage ist in unmittelbarer Nähe des Höchster Bahnhofes und der Liederbach-Tunnel ebenso. Also liegt hier sowohl eine zeitliche als auch räumliche Nähe vor. Es kann natürlich sein dass die Polizei diese Männer fand und sie ein Alibi hatten, aber darüber ist öffentlich - glaube ich- nichts bekannt.


melden
lilalöstiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 20:20
@hobbyprofiler

Ich muss schon zugeben, dass das PersoBild von Seel und das Phantombild obendrüber Ähnlichkeiten aufzeigen.. zB die Augenbrauen..
Aber die Bilder die einen jüngeren MS zeigen gar nicht.. da sind die Augenbrauen deutlich buschiger und dicker.

Ich denke nicht, dass MS der Mann auf dem Phantombild ist.


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 21:55
Ich müsste mir die Sendung von Aktenzeichen xy noch einmal ansehen, aber so weit ich in Erinnerung habe, haben die zwei Personen auf einer anderen Bank nebenan gesessen.
Tristan wurde nicht "umzingelt" links und rechts, das ist eine falsche Information und wurde hier schon mehrfach diskutiert.

Ich denke leider, dass der Fall nie geklärt werden kann, da es zu wenig Spuren gibt.


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 23:02
...beowbee... schrieb:so weit ich in Erinnerung habe, haben die zwei Personen auf einer anderen Bank nebenan gesessen.
Tristan wurde nicht "umzingelt" links und rechts, das ist eine falsche Information
Ich habe mir die entsprechende Szene aus Aktenzeichen XY nochmal angesehen und doch, in dem Filmbeitrag setzen sich 2 Männer direkt neben Tristan auf dieselbe Bank. Dazu wird erzählt "Die Hundehalterin erinnert sich später nur deswegen an die Begegnung, weil sie sich nochmal umgedreht hat. Plötzlich sitzen neben Tristan zwei Männer". Laut dem XY-Beitrag konnten diese Männer auch nicht ermittelt werden.


melden

Mordfall Tristan

31.08.2019 um 23:11
@Cleo114
Der XY Beitrag nicht 100% korrekt nachgestellt worden, man hat sich "künstlerische Freiheiten" genommen.
Laut Aussagen der Ermittler (ich meine es wäre in der Pressekonferenz zum 20. Todestag gewesen), saßen die 2 Unbekannten auf einer anderen Bank neben Tristan. Wie @...beowbee... schon schrieb, wurde das ganze hier schon ausführlichst diskutiert.


melden

Mordfall Tristan

01.09.2019 um 01:36
@de-Ox
Das stimmt, der xy Beitrag wurde zum grossen Teil in der Nähe von München in einem anderen Park gedreht und der Ermittler sagte auch in einem der TV Berichte zum 20. Todestag, dass die beiden nur auf der Nachbarbank saßen.
Das wurde im Thread auch bereits mehrfach diskutiert.
@redsherlock
100% ausgeschlossen wurde S. nicht. Die festgestellten Fingerabdrücke passen nicht, allerdings konnten nur noch 6 Finger überprüft werden. Die Sache mit den Schuhen ist ähnlich, allerdings passen die Beschreibungen aller Zeugen, auch altersmäßug nicht mit denen des Zopfmanns überein, weder bei den Damen der Kanzlei, noch der Lehrerin, dem Mädchen auf der Brücke, den anderen Kindern, von denen ja zumindest ein weiteres wohl zum Tunnel gelockt werden sollte etc


melden

Mordfall Tristan

01.09.2019 um 15:53
@hobbyprofiler
dass ist sehr interessant, da Du mit Sicherheit ein sehr guten Blick auf Bilder, Gesichter usw hast. Wo aber ist die "Hasenscharte" , "Narbe"von M. s. gut zu sehen ?


melden

Mordfall Tristan

01.09.2019 um 19:24
Danke für die wohlmeinenden Worte. Ich bekomme sie leider aufgrund meiner Meinung selten zu hören.
Nicht auf jedem Foto von M.S.ist sie zu erkennen. Aber auf manchen. Und zwar zwischen den Barthaaren auf der Oberlippe als ein schwach erkennbarer Schatten, vor allem auf schwarz-weiss Bildern aus den Jugendjahren. Oder man sieht eine komische rötliche Stelle zwischen den Barhaaren, oder eine die irgendwie dunkler wirkt als der restliche Oberlippenbart.Vergrössern oder zoomen kann sehr helfen.
Auf jeden Fall ist etwas an der Oberlippe - wie auf dem Phantombild ohne jeglichen Bart.

Ein Vollbart kann eine Person natürlich auch völlig anders aussehen lassen. Oder von Zopfträger auf "Biedermann mit Bart" umzuschwenken - auch das verändert die Erscheinung drastisch.

Und dann achtet mal auf diese blauen Augen. Auf vielen Bildern hat er sehr blaue Augen - wie das Phantombild.


melden

Mordfall Tristan

02.09.2019 um 07:15
Aber wie erklärst du dir den Schwenk von Prostituierten auf einen kleinen 13 jährigen Jungen? Mir schien als ob MS eine kläre Präferenz für weibliche Opfer hat. Auch die Schilderung eines damaligen Jugendfreundes von MS und Werner Lederer klingt für mich, als ob er einen Fetisch für Gewaltphantasien hatte und diesen gemeinsam mit WL an Frauen auslebte und im Laufe der Zeit dann auch tatsächlich Menschen getötet wurden. Ob mit Lederer zusammen oder alleine..


melden
Anzeige

Mordfall Tristan

02.09.2019 um 09:04
@ponco
Dazu kommt das Alter. Der Zopftyp wurde von allen als zwischen 18 und 30 beschrieben, S. war damals über 50.
Ob S was mit der Tat zu tun hat, weiss man nicht, der Zopftyp ist er aber nicht.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wo ist Sebastian?561 Beiträge