Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.993 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:42
Zitat von AdellAdell schrieb:der Hund oder die Oma ist abgehauen oder was weiss ich
die verwirrte Oma, ja das gefällt mir


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:42
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb:Echt nicht. Irgendwelche Umstände zwangen den Täter, die Telefonate zu gewähren bzw Frauke telefonierte freiwillig weil der Täter sie lies.
Davon geh ich auch aus.


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:43
ich besonders davon
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb:Irgendwelche Umstände zwangen den Täter



melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:45
Die Frage ist, ob er damit gerechnet hat, dass sich so schnell eine Reaktion des Umfelds von Frauke zeigen würde.


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:45
@Siegessicher
Nächste Frage: Welche Umstände können einen Täter zwingen, Telefonate zu erlauben, zumal er sich anscheinend der Tatsache bewußt ist, dass das Handy geortet werden kann und auch geortet wird?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:46
@Lenrobs


gute Frage... für mich NUR eine EXTREME NOTSITUATION...wenn der Täter normal war


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:47
@startrek84
Wenn er sie gut kannte, muss er gewußt haben, dass sie als zuverlässig bekannt ist. Und selbst wenn nicht: Wer von euch würde nicht die Polizei anrufen, wenn sich am Vorabend eine Frau an einer Kneipe verabschiedet um 1,2 km durch die Stadt nach hause zu laufen, dort aber nie ankommt? Sms hin oder her, da läuten doch alle Alarmglocken!


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:48
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb:Frauke telefonierte freiwillig weil der Täter sie lies.
das sollten wir mal vernachlässigen


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:48
@Lenrobs

Da gibt es viele Gründe:

a) Verdeckung einer Straftat

b) Unentschlossenheit zu töten

c) Demütigung und Demoralisierung


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:48
@Siegessicher
Eine extreme Notsituation des Täters? So wie: Oh Mist, di Polizei hat meine Wohnung durchsucht, die haben mich auf dem Schirm, ich muss ihnen weissmachen, dass Frauke noch lebt?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:49
Wenn die SMS auch ungewöhnlich sind, finde ich das ganze jetzt allerdings nicht so kryptisch, wie es von vielen gesehen wird. Die Telefonate/SMS könnten eine Doppelfunktion gehabt haben:

1. Zeitgewinn: Angehörige von einer Vermisstenanzeige zumindest fürs Erste abzuhalten. Denn der Täter hatte ja offenbar vor, das Opfer (zumindest eine zeitlang) am Leben zu lassen.

2. Beruhigung des Opfers: Ja, melde Dich ruhig daheim. Ich lasse Dich ja bald wieder frei.


Beide Varianten lassen den Schluss zu, dass eine Ermordung Anfangs nicht zwingend angedacht war.


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:49
@Siegessicher
nee nee, nicht vernachlässigen!!!!!
Wenn Frauke freiwillig mit Billigung des Täters telefonierte, aus irgendeinem Grund aber (noch) nicht nach Hause kommen konnte, macht die ganze Geschichte nämlich Sinn. In meinem Kopf zumindest...


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:49
@Lenrobs
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb: @Siegessicher
Eine extreme Notsituation des Täters? So wie: Oh Mist, di Polizei hat meine Wohnung durchsucht, die haben mich auf dem Schirm, ich muss ihnen weissmachen, dass Frauke noch lebt?
Das würde aber immer noch nicht erklären warum
Frauke bis zu diesem Zeitpunkt lebte und warum er erst auf die
Medienberichte hin anrufen lies.
War es vorher egal?
Oder hat er gar gewartet bis es in den Medien war?


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:50
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb:Oh Mist, di Polizei hat meine Wohnung durchsucht
DAS durfte auf keinen Fall in der ersten Nacht oder zeitnah passieren, ja. Das wäre eine EXTREME NOTSITUATION. Und diese erfordern geschickte Gegenmaßnahmen


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:52
@forseti70
Zitat von forseti70forseti70 schrieb: 1. Zeitgewinn:
Was war dann gedacht?
Was war dann das Motiv?
Wozu brauchte er Zeit?

Der Täter wird Frauke ja nicht einfach so festgehalten haben.
Und wenn die Tötung nicht geplant war, dann kann ich mir nicht
vorstellen, dass der Täter von 0 - 100 einfach so zu einer
Möderbestie wurde.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:52
Zitat von forseti70forseti70 schrieb: Beruhigung des Opfers: Ja, melde Dich ruhig daheim. Ich lasse Dich ja bald wieder frei
ja...er nimmt sie mal fix gefangen und sagt ihr, ich lasse dich bald wieder frei. Warum dann erst gefangen nehmen???


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:53
@Malinka
Ich glaube auch, dass der Täter sie nicht töten wollte. Die Umstände zwangen ihn aus seiner Sicht dazu.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:53
Zitat von LenrobsLenrobs schrieb:Nächste Frage: Welche Umstände können einen Täter zwingen, Telefonate zu erlauben, zumal er sich anscheinend der Tatsache bewußt ist, dass das Handy geortet werden kann und auch geortet wird?
Der Täter befürchtete, dass man auf ihn kommen könnte. Warum auch immer. Das Ortungsproblem umging er mit den verschiedenen Anruforten.


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:53
@Siegessicher
Weil er bei irgendetwas ihre Hilfe brauchte!


melden

Mord an Frauke Liebs

19.05.2014 um 13:54
auf was war das jetzt bezogen?


melden