Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.012 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 19:53
Zitat von K-MysteryK-Mystery schrieb:der Täter, keine Frage, ist psychisch krank
Gibt es dafür Anzeichen? MW ist über den Täter absolut nichts bekannt....
Wie kommst du zur Aussage?


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 19:55
@eis..bär
ok, habe ich verstanden


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 19:56
@LIncoln_rhyME
vielleicht weil der schlimmste Sadist am ende als psychisch kranker mensch deklariert ist.
Ist eben so. Das "nur böse" gibt es wohl so nicht?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 19:57
@eis..bär
Zitat von eis..bäreis..bär schrieb:vielleicht weil der schlimmste Sadist am ende als psychisch kranker mensch deklariert ist.
:ask: Was hat das jetzt mit dem Fall Frauke Liebs zu tun?
Und was meinst du überhaupt??


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:00
Weil der Täter als psychisch krank beschrieben wurde.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:03
@LIncoln_rhyME
Nein, selbstverständlich kann ich das nicht belegen. Aber was am Kopp hat der schon...


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:06
Zitat von K-MysteryK-Mystery schrieb:Nein, selbstverständlich kann ich das nicht belegen. Aber was am Kopp hat der schon...
Ich kanns zwar nicht belegen, aber ein Brötchen schmeckt auch trocken gut.
Ich kann nicht einfach sagen, dass der, die (s./pl.) Täter was am "Kopp" hat, weil über den Ablauf nichts bekannt ist....Alles Annahmen.....


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:07
@LIncoln_rhyME
Ja aber was dann? Wenn nicht anatomisch oder psychisch?
Nochmal die frage:

Das bewusste Böse?...gibbet das?


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:15
Stimme dem bis dahin zu. Diese Frage finde ich auch sehr interessant.
Eventuell aber auch eine GEMEINSAMEN Handlung die dazu drängte PB zu verlassen?
@Malinka
Lass Deiner Phantasie freien Lauf! Konkret!

ROMANTIK und Austausch von Zärtlichkeiten könnte vielleicht ein Grund gewesen sein, dass Frauke sich überreden ließ? Oder auch der Gedanke, sich ein Motorrad noch schnell anzusehen, weil angeblich billig und man schnell zugreifen muss... sonst ist es weg?

Man sollte die verschiedenen Möglichkeiten und Einfälle auflisten, WARUM Paderborn am Ende des Tages vom 20. Juni noch verlassen wurde.
Ich bin davon überzeugt, dass der RICHTIGE Grund bei so einer Lister darunter wäre, wenn User hier dazu ihre Einfälle posten würden.

Daher meine Frage nochmals formuliert: Was kann eine junge Frau bewegen, trotz leeren Handyakku, fast leeren Geldbörse und früh morgendliche Pflicht so spät noch die Stadt zu verlassen? Vielleicht auch verschwitzt und "schwimmend" in ihren Sportschuhen bei der Wärme des Tages?

Das Paderborn an diesem Abend noch verlassen wurde, spielt eben mMn. eine tragende Rolle in diesem Mordfall. Wüssten wir den Grund dafür, so denke ich, würden wir wohl auch den Durchblick in diesem Fall schaffen!???

Lieben Gruß,
Doverex


3x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:22
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Daher meine Frage nochmals formuliert: Was kann eine junge Frau bewegen, trotz leeren Handyakku, fast leeren Geldbörse und früh morgendliche Pflicht so spät noch die Stadt zu verlassen? Vielleicht auch verschwitzt und "schwimmend" in ihren Sportschuhen bei der Wärme des Tages?
Die Antwort darauf, wäre so vielfältig, wie die Frauen! Was mich dazu bewegen könnte, würden andere vermutlich völlig negieren und anders rum. Das kann man nicht allgemeingültig beantworten, auch wenn ich verstehe, worauf Du mit den Schuhen hinaus willst. Aber da darfst Du dann ebenfalls nicht Dein persönliches Empfinden ansetzen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:39
@Doverex
Ich gebe Dir absolut Recht, ich denke die Antwort auf die Frage was der Anlass für die Fahrt nach Nieheim war, käme der Lösung des Falles nahe bzw. würde diesen ein großes Stück weit entmystifizieren. Ich hatte in meinem Szenario ( Ungeklärter Mordfall Frauke Liebs (2006 Paderborn) (Seite 158) (Beitrag von Philowl) ) auch geschrieben, dass der Täter Frauke ggf. etwas zeigen wollte, ob vorgetäuscht oder nicht. Die Idee eines etwaig günstig zu erwerbenden Gegenstandes (Auto, Motorrad etc.) finde ich durchaus nachvollziehbar.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:42
@Doverex

Sehr interessante Frage, die du da stellst. Warum wurde PB an diesem Abend noch verlassen?

Vielleicht eine Aussprache, die länger als zunächst vermutet dauerte und sich anders entwickelte?

Vielleicht eine Finte des Täters, um von Paderborn als Tatumfeld abzulenken.

Vielleicht ein Date, von dem niemand anders wusste?

Vielleicht eine spontane Begegnung, die zunächst Fraukes Interesse weckte, die sich dann aber anders entwickelte.


Aber warum in Gottes Namen dann die nächtliche SMS von Frauke? Manchmal denke ich, dass irgendjemand da Chris ganz besonders weh tun wollte.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 20:54
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:Daher meine Frage nochmals formuliert: Was kann eine junge Frau bewegen, trotz leeren Handyakku, fast leeren Geldbörse und früh morgendliche Pflicht so spät noch die Stadt zu verlassen? Vielleicht auch verschwitzt und "schwimmend" in ihren Sportschuhen bei der Wärme des Tages?
ganz einfach,ein nicht freiwilliges verlassen von paderborn .


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:03
@Doverex
Zitat von DoverexDoverex schrieb:ROMANTIK und Austausch von Zärtlichkeiten könnte vielleicht ein Grund gewesen sein, dass Frauke sich überreden ließ? Oder auch der Gedanke, sich ein Motorrad noch schnell anzusehen, weil angeblich billig und man schnell zugreifen muss... sonst ist es weg?
Nach all dem was ich von ihrem Umfeld mit bekommen und erzählt bekommen haben :
Unvorstellbar.
Zumindest die von dir oben aufgelisteten Vorschläge.

Ich verlasse mich an diesem Abend auf die Aussage
der Person, die sie als letzte lebend gesehen und
gesprochen hat und diese sagte nun mehrfach
aus, dass Frauke auf JEDEN FALL nachhause wollte und
sich ganz sicher vom Pub aus auf den Weg dort hin gemacht hat.

Sie sagte auch betont mehrfach aus, dass Frauke
in JEDEM FALL bescheid gegeben hätte.
Selbst wenn es ein Notfall war, der sie dazu bewegte
nicht dem eigentlichen Plan zu folgen und nachhause zu gehen.
Sie hätte sich in jedem Fall bei Chris gemeldet.


Ich ziehe in deiner Überlegung nur eine Möglichkeit in Erwägung :
Etwas sehr sehr wichtiges.

Etwas was so wichtig war, dass es entweder keine Zeit gab
noch einen Schwenker nachhause zu machen
oder gar Chris Nummer über ein anderes Telefon an zu wählen.
Oder noch mal zurück in den Pub zu gehen und dort bescheid zu
geben.


Die anderen Leute von Frauke sind noch im Pub geblieben.
Entweder verließ Frauke Paderborn SOFORT.
Dann sollte man sich auf den Weg und den Raum in Richtung
Höxter konzentrieren, oder aber Frauke hat den Raum PB nie verlassen .
Sondern nur ihr Handy.



180 grad Winkel EntrupOriginal anzeigen (0,1 MB)


Hinzu kommt noch, dass uns die Funkzelle in Entrup im Grunde
genommen nichts sagt.
Niemand konnte durch die SMS aus dieser Funkzelle wahrlich nachhalten,
dass Frauke sich in Entrup oder in Nieheim befand.

Das Handy hätte sich auch mehrer km in süd-östlicher Richtung befinden können.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:08
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Sie sagte auch betont mehrfach aus, dass Frauke
in JEDEM FALL bescheid gegeben hätte.
Wenn das alles so stimmt (ihr wisst ja, man schätzt jemanden ein und ein einziges mal macht die Person das anders, als sonst und als alle gedacht hätten), kann ich mir höchstens vorstellen, dass FL die Situation anders eingeschätzt hat und dann überrumpelt wurde. Etwas konkreter: Dass sie davon ausging, dass es etwas ist, dass in 2 bis 5 Minuten erledigt ist und sie daher nicht groß Bescheid geben braucht. Und plötzlich war sie in Nieheim.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:13
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Wenn das alles so stimmt (ihr wisst ja, man schätzt jemanden ein und ein einziges mal macht die Person das anders, als sonst und als alle gedacht hätten), kann ich mir höchstens vorstellen, dass FL die Situation anders eingeschätzt hat und dann überrumpelt wurde. Etwas konkreter: Dass sie davon ausging, dass es etwas ist, dass in 2 bis 5 Minuten erledigt ist und sie daher nicht groß Bescheid geben braucht. Und plötzlich war sie in Nieheim.
Auch eine sehr gute Überlegung.
Hatte ich auch schon mehrfach im Sinn.
Ich sah Frauke dann immer in einer Räumlichkeit NOCH in Paderborn.
Keine Ahnung warum.

So als wäre es nötig gewesen in PB etwas zu erledigen.
Wäre die Reise direkt in Richtung Höxter Raum gegangen, hätte
die Aussage der Freundin aus dem Pub doch greifen müssen, wenn ich
1 und 1 zusammen zähle, richtig?

Deshalb hat sie eventuell auch nicht bescheid gegeben.
Weil sie nicht auf eine Reise von 35 Km ging.
Sondern schön in PB geblieben ist wo alles wunderbar zu Fuß zu erreichen wäre.
Oder eben mit dem Fahrzeug in dem sie sich gerade befand.



@eis..bär
@LIncoln_rhyME
@K-Mystery
@zweiter
@nettefrau41
@y-ray
@Sven1213
@Blondi23
@Ocelot


In dem hier ( mal wieder ) diskutiertem Verlauf stellen die
Leute so viele Überlegungen an zum Täter.
Was ich auch befürworte... aber nicht immer ... jedoch :


Merkt ihr das auch ?


Wir drehen uns ( wie immer, ich weiß, ich weiß ) im Kreis.
Aber ohne jeglichen Anhaltspunkt.
Es wird über psychologische Merkmale, Charakteristika
und Vorgehensweisen geschrieben und diskutiert.
Wir schreiben hier über etwas, dass sich selbst absolut im Verborgenen
wenn nicht im Unsichtbaren verbirgt.

Welche Hinweise gibt es auf den Täter?
Welche genau?

Richtig.

Bis jetzt gibt es keine EINZIGEN Hinweis auf ihn.
Weder durch Frauke, noch durch Zeugen noch durch eine nachhaltbare
DNA Spur.

Worüber diskutieren wir also?
Über ein Scheinbild?

Der einzige Umstand der darauf hindeutet, dass Frauke während der
Zeit ihres Fortbleibens mit einer anderen Person zusammen war ist die
Tatsache, dass es diese Kontakte aus scheinbar verschiedenen Gegenden geben hat.
Und der Umstand, dass sie so widersprüchlich reagierte beim letzten Telefonat.

Und selbst das würde denjenigen noch lange nicht zum Täter machen.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:35
@Malinka
Weiß man eigentlich, ob Frauke Chris Handynummer im Kopf hatte? Wenn nein, wie sollte sie sich kurz nach Verlassen des Pubs und leerem Handyakku dann über ein anderes Handy melden?
Des Weiteren schließt die Aussage der Freundin im Pub einen Spontanentschluss doch auch nicht aus. Es war 23 Uhr, keine unchristliche Uhrzeit für eine Mädel in den 20ern und in meinen Augen kein Hindernis noch einen Abstecher (von einer Reise kann man finde ich nicht spprechen) Richtung Höxter zu machen. Warum sollte sie zurück in den Pub um sich abzumelden. Ich denke daher sie vertraute der Person, der sie folgte oder hatte selber Interesse daran die Konstellation zu verheimlichen.

Aber Du hast Recht, man dreht sich im Kreis. Das ist wohl der einzige unumstößliche Fakt in diesem unglaublichen Fall…


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:41
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Nach all dem was ich von ihrem Umfeld mit bekommen und erzählt bekommen haben :
Unvorstellbar.
Zumindest die von dir oben aufgelisteten Vorschläge.
@Malinka
Kann ich verstehen.
Doch ich würde nun Vorschläge nun erst mal gar nicht bewerten, sondern es sollte doch eine möglichst lange Liste mit allerlei verschiedenen Möglichkeiten sein.
Möglichkeiten und Gründe, warum an diesem Abend Paderborn verlassen wurde.

Dazu gehört natürlich auch die Möglichkeit dazu, dass nur der Täter und Fraukes Handy PB verliesen. Oder nur Frauke mit ihrem Handy allein.

Ich würde da erstmals (bevor diese Liste nicht fertig ist) gar keine Bewertung über diese verschiedenen Möglichkeiten abgeben.... sondern Schritt für Schritt vorgehen.

Danach kann man jede Möglichkeit abwägen, etwa mit diesem von Dir nun vorgebrachten Argument
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:....die sie als letzte lebend gesehen und
gesprochen hat und diese sagte nun mehrfach
aus, dass Frauke auf JEDEN FALL nachhause wollte und
sich ganz sicher vom Pub aus auf den Weg dort hin gemacht hat.
Erst einmal finde ich es ratsam, dass viele Gehirne sich Möglichkeiten ausdenken, WARUM wurde PB an diesem Abend verlassen.

Danach kann man immer noch die wahrscheinlicheren Punkte auswählen oder herausarbeiten und die unwahrscheinlicheren Möglichkeiten aussschließen.
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Aber warum in Gottes Namen dann die nächtliche SMS von Frauke?
@nettefrau41
Die erste SMS ist erst nach dem Verlassen von PB passiert und sollte im Grunde erst mal hintangeschoben werden. Ausser wenn man auf die Liste der Möglichkeiten schreibt: PB wurde verlassen, um von weit draussen eine SMS zu schreiben. Aber ansonsten sollte man das Verlassen von PB so erst mal andenken, als wäre die SMS nicht passiert erstmal, weil sie ja beim Verlassen damals auch erst DANACH kam.
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Vielleicht eine Aussprache, die länger als zunächst vermutet dauerte und sich anders entwickelte?

Vielleicht eine Finte des Täters, um von Paderborn als Tatumfeld abzulenken.

Vielleicht ein Date, von dem niemand anders wusste?

Vielleicht eine spontane Begegnung, die zunächst Fraukes Interesse weckte, die sich dann aber anders entwickelte.
Das sind schon 4 gute Ansätze, die man in einer Liste aufnehmen könnte.

Man könnte ja danach die Möglichkeiten in einer Liste auch so gruppieren, in Wahrscheinlichkeiten und eher Unwahrscheinlichkeiten.

Mein Gedanken dabei ist so, dass wir uns hier ALLE vielleicht der wahren Ursache, warum PB verlassen wurde annähren könnten?

@zweiter
Auch die Möglichkeit, dass Frauke einen sehr agressiven Fußballfan in die Hände gefallen ist auf ihren Heimweg ist ja gegeben.

Dazu hat mich nämlich gerade jemand anderer bei einem anderen Mordfall hier auf die Idee gebracht. Da Fußball in unserem Fall auch eine tragende Rolle einnimmt, ist der Gedanke nicht mal so abwegig.

Mordfall Daniela Kammerer - Innsbruck 2005 (Seite 220) (Beitrag von Hammerstein)
Auszug daraus:
Ich habe nicht selten erlebt, dass es gerade Fans waren, die kurz vorher sogar festgenommen worden waren, dann wieder freigelassen, die dann völlig ausgerastet sind.
Der Gedanke kann nämlich auch hier mal angedacht werden, dass es da mit Frauke ein "zur falschen Zeit am falschen Ort" möglicherweise passiert ist, auf einen Irren getroffen zu sein, der vorher an diesem Tag i-wo in PB schon auffällig gewesen ist?

Lieben Gruß,
Doverex


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:44
Frauke hat doch während des Fußballspiels ihren Akku leergesimst.
ist denn eigentlich bekannt,mit wem sie da die ganze Zeit sms ausgetauscht hat?

Ich glaub irgendwie auch nicht,daß der Mörder für Frauke eine fremde Person war.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.12.2014 um 21:52
@Philowl
Zitat von PhilowlPhilowl schrieb:Weiß man eigentlich, ob Frauke Chris Handynummer im Kopf hatte? Wenn nein, wie sollte sie sich kurz nach Verlassen des Pubs und leerem Handyakku dann über ein anderes Handy melden?
Ganz einfach in dem man entweder dort direkt vorbei fährt, das
volle Handy der Person benutzt mit der man unterwegs ist oder einfach zurück in den
Pub geht um dort kurz bescheid zu geben.

@Philowl
Zitat von PhilowlPhilowl schrieb:... Es war 23 Uhr, keine unchristliche Uhrzeit für eine Mädel in den 20ern und in meinen Augen kein Hindernis noch einen Abstecher (von einer Reise kann man finde ich nicht spprechen) Richtung Höxter zu machen. Warum sollte sie zurück in den Pub um sich abzumelden. Ich denke daher sie vertraute der Person, der sie folgte oder hatte selber Interesse daran die Konstellation zu verheimlichen. ...
Du hast schon recht mit der Uhrzeit und eine gewisse Spontanität ist bestimmt immer
im Spiel jedoch muss ich von etwas ausgehen im Endeffekt.
Und die Aussage der Freundin ist eindeutig : Frauke war müde, gähnte und
machte klare Andeutungen dazu, dass sie Chris nicht lange warten lassen will,
wegen dem Schlüssel.

( Was für mich übrigens den Schluss zu lässt, dass Chris DOCH nicht so lange
lernen musste und wohl eher früher vorhatte ins Bett zu gehen als
er es an diesem Abend dann doch tat. Aber das ist nur eine Nebensache.)

Wenn ich von dieser Aussage ausgehen und dazu nehme
was Familie und Freunde über Frauke aussagten, dann kann ich
eine spontane Aktion nur mit einer Notfall Situation erklären.

Auf keinen Fall anders.

Auch wenn Frau Liebs der Meinung ist, dass die SMS Frauke typisch war,
so muss es noch lange nicht gleichzeitig bedeuten, dass sie die Handlungen
und die Situation ihrer Tochter an diesem Abend als " normal "
einstufte.


melden