Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.194 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 08:33
Zitat von ZefixZefix schrieb:Angeblich musste er lernen. Das habe ich persönlich noch nie geglaubt.
Wenn man studiert, kann es tatsächlich passieren, dass man nicht 24 Stunden lang Fußball gucken kann, sondern auch mal was anderes machen muss. Erging mir auch so. Die Fans auf den Straßen feiern und ich sitz im Seminarraum und pauk Latein.
Ist ein schlimmes Schicksal, aber man lernt mit der Zeit, damit klarzukommen.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 08:42
Zitat von tracestraces schrieb:Widersprichst du dir da nicht? Nicht die Größe der Zelle sondern die Nähe zum Mast dürfte ausschlaggebend dafür sein, in welche Zelle welches Mastes sich ein Handy einloggt. Dementsprechend legt es für mich den Schluss nahe, dass das Handy bei erster Ortung eben nicht "kilometerweit weg von Nieheim" gewesen sein muss, da es sich dann wahrscheinlich in die Zelle eines anderen Mastes eingeloggt haben dürfte.
Da spielen noch andre Dinge mit rein....
Einfach "Wie gut sieht das Handy in diesem Moment den Mast"

Wie bereits erwähnt gab es bei dem Fall der beiden verunglückten Bündner Jungs
eine großangelegte Suche in Lemgo, aufgrund eines Einloggen in einen Mast.
Sie waren zu diesem Zeitpunkt höchstwahrscheinlich schon tot...20-30km entfernt


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 08:54
@nettefrau41
Naja irren ist menschlich...aber..by the way:

Wie schaffst du es in 2 Minuten auf mein posting zu antworten?
Hast du dir den satz zum frühstück eingespeichert...?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 08:55
@Bravoo

Nein, Menschen sind an sich sehr berechenbar. :) Nur dieser Fall, der macht uns allen Probleme.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 08:55
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Das war mir neu. Danke für die Info. Ich dachte XY arbeitet da schon auf einer wahrheitsgetreuen Grundlage, gerade, wenn die unmittelbar Nächsten eine Rolle spielen. Macht ja eigentlich keinen Sinn, dem Zuschauer falsche Abläufe darzustellen. Dabei wäre doch die Geschichte mit Chris und der Mutter der Kern, auf den man sich verlassen sollte. Schade, dass die so einen Mist produzieren.
Ich glaube ich hab das schon hundertmal geschrieben.....

Aktenzeichen ist keine Dokumentation!
XY will keine Grundlage für Hobbyermittler sein!
Aktenzeichen sucht Zeugen. Nicht mehr, nicht weniger. Zeugen, die wirklich was gesehen haben,
keine, die vermuten, dass aufgrund Aussage x oder y dies oder jenes gewesen sein könnte.
XY muss in gewissem Maß unterhalten.
Würde man nur die Fakten runterbeten, ginge die Quote irgendwann gegen 0, da nur noch
eine Hand Allmuser schauen würde.

Erschwerend kommt hier hinzu, dass die Leiche erst gefunden wurde als die Sendung schon "stand"
Vermisstenfall und Mordfall sind ein Unterschied.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:00
@LIncoln_rhyME

Ja, ist ja gut, ich habe die hundert Postings von dir nicht alle gelesen und gespeichert. Trotzdem bleibe ich dabei, dass es im Rahmen einer polizeilichen Ermittlung bei Grundlagenfakten keinen Sinn macht, Zuschauer in die falsche Richtung zu locken. So bekommt man ja auch keine Zeugen. Zu den Grundlagenfakten aber zählen wir doch alle hier erst einmal die Aussagen der Angehörigen, denn allein an deren Aussagen zu zweifeln, empört ja immer wieder User hier und kann zu Sperrungen führen, oder vertue ich mich da? Deswegen meine ich, dass wir ohne ein Basisvertrauen in die Falldarstellungen überhaupt keine Chance haben, denn, wer alles in Frage stellt, konstruiert sich irgendwann auch seinen eigenen Fall.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:01
@nettefrau41
Ja...ja was wären wir wenn wir nicht aus allem was machen könnten.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:07
@Bravoo

Vermutlich nichts und ziemlich unbedeutend, aber das sind wir so auch alle irgendwie im Universum. :) Trotzdem ist uns allen das Schicksal Fraukes und seine Aufklärung wichtig? Warum eigentlich? Wäre ja auch einmal eine spannende Frage, denn es gibt täglich so viele Grausamkeiten, gegen die wir aktiv noch etwas tun könnten, oder? Okay, ist jetzt vielleicht wieder off-topic, vielleicht aber auch nicht, denn man kann sich ja auch mal die Frage stellen, wie viele Menschen, die nur Gutes wollen, ganz plötzlich in Verwicklungen geraten? Das ist für mich in diesem Fall auch wirklich nicht ganz auszuschließen, dass Frauke da aufgrund ihrer sozialen Ader (das schreiben zumindest fast alle über sie) in irgendetwas hineingeraten ist, das sie meinte, zunächst kontrollieren zu können, bei dem sie aber später und zu spät feststellte, dass es nicht zu kontrollieren war.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:10
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Ja, ist ja gut, ich habe die hundert Postings von dir nicht alle gelesen und gespeichert.
Dazu brauchst du meine Posts gar nicht.
Ein wenig überlegen und gut.
Niemals wird xy eine Doku über die Polizeiakten drehen dürfen.
Wenn man davon ausgeht, dass man Zeugen zu Zeitpunkt x in y sucht dann wird dies so gefragt.
Oder wie kommst du auf:
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:bei Grundlagenfakten keinen Sinn macht, Zuschauer in die falsche Richtung zu locken.
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Aussagen der Angehörigen, denn allein an deren Aussagen zu zweifeln, empört ja immer wieder User hier und kann zu Sperrungen führen, oder vertue ich mich da?
Ja, haltlose Beschuldigungen sind nur nicht erlaubt.
Die Krimirubrik hat eigene Regeln. Aber nur kurz Zweifeln, das führt sicher zu keiner Sperre.
Wurde hier ja vor wenigen Tagen auch gemacht! Oder in anderen Fällen, wenn es wieder heißt
"Der/Die Vermisste war zuverlässig" wird das oft angezweifelt.....
Zu Sperren führte vor wenigen Monate eine Debatte über die Fake-Frauke-Theorie, die zu dem Zeitpunkt schon verwaltungsseitig verboten wurde, da sie explizit CK als Tatverdächtigen nennt und die Gemüter allgemein erhitzt waren.
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:Deswegen meine ich, dass wir ohne ein Basisvertrauen in die Falldarstellungen überhaupt keine Chance haben, denn, wer alles in Frage stellt, konstruiert sich irgendwann auch seinen eigenen Fall.
Das ist aber UNSER Problem! Viele hier kommen ohnehin aus Buxtehude oder Turkmenistan und waren zum relevanten Zeitpunkt gar nicht in PB und sind somit als Zeugen ohnehin untauglich.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:11
@nettefrau41
Du liegst völlig richtig...sovieles ist wahrhaftig einfach nur ugly.
Und ja, ein emotionaler Mensch der die entsprechende soziale Kompetenz aufweist nimmt natürlich genau diese Menschen ersteinmal in Schutz. Und ja, der Schock zu sehen daß es eben ein Mensch ist der nicht hilflos und klein ist sondern womöglich ein Mörder....der muß gewaltig sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:25
@LIncoln_rhyME

Danke, dass du mich ein wenig aufklärst. Ich habe auch nicht die Absicht, irgendjemanden zu beschuldigen. Ich sage nur, dass mir die Darstellung mit dem Schlüssel in XY nicht einleuchtet, weder mit der Perspektive, dass Frauke den ganzen Tag nicht zu Hause war und sicher einen eigenen mitgenommen hatte (das passt ja mit der Darstellung) noch, dass Chris zum Restaurant kommt und selbstverständlich davon ausging, dass Frauke ja einen Schlüssel dabei hat, sie gemeinsam später wieder nach Hause kommen. Wenn er selbstverständlich davon ausgegangen war, hätte ganz besonders ihn der Punkt ärgern können, dass dem später nicht so war. Ich habe eben nur die wirklich nicht sehr wahrscheinliche Hypothese aufgestellt, dass er einen Schlüssel dabei hatte, mit Fraukes Mutter aber nach Abschied übereinkam, Fraukes Anwesenheit im Pub unter dem Vorwand zu prüfen, dass er keinen Schlüssel dabei habe, weil beide sich eben Sorgen machten. Wäre Frauke nämlich nicht im Pub gewesen, ja, was dann? Fraukes Mutter und Chris sind bis zur Borchener Straße gefahren und dann zurück. Das ist die einhellige Darstellung in allen Quellen gewesen. Und das man daran nicht sofort denkt, gleich nach Abschied (Mensch, ich habe ja gar keinen Schlüssel dabei...ausgerchnet an diesem Abend)...hmmm.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:34
Zitat von nettefrau41nettefrau41 schrieb:mit Fraukes Mutter aber nach Abschied übereinkam, Fraukes Anwesenheit im Pub unter dem Vorwand zu prüfen, dass er keinen Schlüssel dabei habe, weil beide sich eben Sorgen machten.
Das habe ich nicht auf dem Schirm. Weswegen sollte das so gewesen sein?
Kannst du das ausführen?
Die Anwesenheit dürfte 100% geklärt sein. Aber das wussten CK und IL zu dem Zeitpunkt noch nicht.
NUR, warum sollten sie Zweifel haben? Stehe ich grad auf dem Schlauch?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:46
@LIncoln_rhyME

Weil sie sich Sorgen machten, weil es Probleme gab? Kennst du das nicht? Jemand, um den du dir Sorgen machst, sagt dir abends, ich gehe noch da und da hin. Obgleich die Stimmung betrübt ist. Du fährst diese Person dahin, verabschiedest dich und dann plötzlich auf dem Rückweg überkommen dich Zweifel, ob diese Person jetzt wirklich in der Stimmung ist, im Pub oder unter Leuten zu sein. Was machst du dann? Fährst du einfach weiter oder kehrst du zurück? Wenn du zurückkehrst, brauchst du ja eine Begründung, warum du noch einmal zurückgekehrt bist.

Nichts für ungut. Frauen denken etwas komplizierter und anders. Mögen vielleicht nicht die Gedanken von Chris gewesen sein. Sind nur Gedankenspiele von mir. Jedenfalls würde ich, wenn ich mir Sorgen machen würde, sogar später vorm Pub irgendwo stehen und warten, bis die Person rauskommt. Kommt natürlich auf die Person an. Und das ist jetzt auch kein Vorwurf an irgendjemanden. Nur ich bin so verrückt, wenn ich spüre, dass es einer mir wichtigen Person schlecht geht.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 09:54
@nettefrau41

Ich kann den Gedankengang nachvollziehen. Aber ich denke, in diesem Fall hätten entweder die Mutter oder CK das im Laufe der Ermittlungen bereits gesagt, dass sie ein ungutes Gefühl hatten und deshalb noch einmal nachgesehen hatten und auch warum sie dieses Gefühl hatten. Denn es wäre ja sozusagen bestätigt worden an dem Abend.

Es gibt aber in diese Richtung keinerlei Aussagen.

Ich weiss nicht, ob ich bei so einem unguten Gefühl dann FL ausgerechnet den Hausschlüssel abgenommen hätte, mit meinem Vorwand. Irgendwie macht sie das ja etwas verwundbarer.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 10:26
@nettefrau41
Generell kann ih es schon nachvollziehen. Aber auch da wird nicht jeder
fröhlich sein, wenn man "überwacht" und/oder abgeholt wird.

Auf den Fall bezogen kann ich es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, da es keinerlei
Aussagen in die Richtung gab. Gerade so Sachen dringen dann ja durch.
"Verfolgt fühlen" (Was hier ja auch kursiert) Und deshalb vllt. ein besonderes Augenmerk auf FL
gelegt wurde. Aber konkret gabs da einfach nix...


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 10:34
@LIncoln_rhyME

Und ich könnte es aus Sicht der Betroffenen in der Situation komplett nachvollziehen, wenn sowohl Chris als auch die Mutter nach dem Verschwinden am nächsten Tag übereinkamen, nichts von diesen Problemen zu erzählen. Mal ehrlich, das hätte doch bei der Polizei dann überhaupt keine Aktion ausgelöst und wäre als Familien- oder Freundeszwist abgetan worden. Du sieht doch hier im Forum bereits die Reaktionen,wenn man mal Richtungen andenkt, die unter kriminalistischen Gesichtspunkten völlig unspektakulär sind. Da aber die Alarmglocken am nächsten Tag so schnell und so laut läuteten, gehe ich davon aus, dass da der Stand der Polizei bei weitem noch nicht der war, den sie später im Zuge der Ermittlungen hatten. Ist ja auch normal. Nur würde ich als Angehöriger bei der Vermisstenmeldung auch alles so darstellen, dass die Polizei gleich in Bewegung kommt. Ich finde, das kann man auch niemanden dann später vorhalten.

Aber wie gesagt, alles unter der Spekulation, dass sich am 20. Juni 2006 die Probleme bei Frauke irgendwie zuspitzten.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 10:45
@y-ray
Als Mobilfunkzelle bezeichnet man den Bereich, den ein Sendemast abdeckt. Um einen optimalen Empfang zu gewährleisten, wählt sich ein Handy immer am nächstgelegenen Sendemast ins Netz ein und wird dadurch der Zell-ID (einer eindeutigen Bezeichnung des Netzbetreibers zur Identifikation der einzelnen Zellen) der jeweiligen Zelle zugeordnet.
http://www.technik-seiten.de/handyortung/34/


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 10:49
@nettefrau41

Aber man würde doch nicht, wenn man sich um eine Person Sorgen macht, ihr noch den Schlüssel abnehmen und sie sich selbst überlassen. Da würde man doch wohl eher den Abend mit ihr verbringen und sozusagen auf sie aufpassen.
Was mich mehr stutzig macht, ist, dass Frauke die Schlüsselsituation im ersten SMS überhaupt nicht erwähnt, sondern nur lapidar von "später kommen" spricht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 10:52
@nephilimfield

Ja, prinzipiell schon, da hast du recht, aber vielleicht hat man gedacht, dass sie ohne Schlüssel am Abend noch kommunizieren müsse. Genau das ist aber nicht passiert. Das ist vom Verlauf her schon ein bisschen komisch, oder? Auch das, was du zum Schluss angefügt hast.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.01.2015 um 11:37
@y-ray

Als Mobilfunkzelle bezeichnet man den Bereich, den ein Sendemast abdeckt. Um einen optimalen Empfang zu gewährleisten, wählt sich ein Handy immer am nächstgelegenen Sendemast ins Netz ein und wird dadurch der Zell-ID (einer eindeutigen Bezeichnung des Netzbetreibers zur Identifikation der einzelnen Zellen) der jeweiligen Zelle zugeordnet.


http://www.technik-seiten.de/handyortung/34/
Nur bietet der näheste FM nicht immer den besten("optimalen") Empfang.

Ich erstelle später mal einen Thread in "Technologie" möglicherweise sind hier im Forum einige Experten, die das mal auflösen.
Bei den Jungs aus Bünde hat das ja scheinbar auch nicht so einwandfrei funktioniert alles....


melden