Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.07.2012 um 03:56
Ein neuerer Beitrag zu Frau Bögerl und dem Hilferuf der Familie lautet auf youtube:

"stell mir grad vor, wie ich der geilen bankerstochter in den Mund spritze. ficksau alte"

Das steht dort wirklich und das seit einem Monat!!!
Das ist für mich der eigentliche Skandal, daß soetwas geduldet wird (und das ist leider kein Einzelfall) und man sich dann noch wundert, daß Angehörige so verzweifelt sind und den Freitod wählen.

Auch das gehört leider mittlerweile zu unserer Gesellschaft, so traurig und widerwärtig es ist...


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.07.2012 um 07:53
@Mao1974
Das ist wirklich OHNE WORTE!!!
Ich wünschte mir, diesem ekelhaften Schreiberling würde eine empfindliche Strafe aufgebrummt werden ...


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 09:17
Hallo an alle im Forum,
im Fall um Frau Bögerl ist es ruhig geworden, obwohl vor nicht allzu langer Zeit in der Zeitung stand, dass sich die Polizei von einer nochmaligen Untersuchung des Tatortes und dem Erstellen eines Täter-Bewegungsprofiles die Lösung des Falles verspricht, und zwar mit Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr.
Weiß hier jemand noch etwas Aktuelleres?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 09:29
@Giselle-Sophie

Ich fürchte, dass das so ein Fall wird, der ungelöst bleiben wird. Es gibt einfach viel zu wenige Ansatzpunkte und Spuren, alles in allem ist auch der Tatablauf nicht besonders logisch.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 13:07
@MissMary
Ich möchte dich mal was fragen, was ich mir selbst nicht erklären kann. Es geht um den xy-Hilferuf der Angehörigen von Frau Bögerl. Da lese ich verschiedentlich "filmreif" oder der Gesichtsausdruck von Herrn Bögerl wird hinterfragt, ebenso ein Bild von ihm auf der Beerdigung seiner Frau wird interpretiert nach Augenausdruck und was weiß ich nicht alles.
Sag mal, kann man das überhaupt, wenn man unvoreingenommen an den Fall herangeht, oder ist das vielleicht so, dass ich, wenn ich einen Verdacht gefasst habe und damit an eine Bildinterpretation herangehe, da was ganz anderes rauskommt, als wenn ich unvoreingenommen bin.
Hast du da Ahnung von dieser Materie? Gibt es da eine Wissenschaft von der Mimik. Von der Körpersprache habe ich schon was gehört. Aber Mimik??
Ich selbst habe den Aufruf damals bei xy auch gesehen. Ich hätte da nichts Fragwürdiges in irgend einem Gesicht finden können.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 13:10
@Giselle-Sophie Ich kenne mich da auch nicht aus, würde aber nicht zu viel hineininterpretieren. Ich meine, der Mann war gerade unfreiwillig aus seinem bisherigen Leben gerissen worden, war mit der Trauer und dem Bangen konfrontiert, machte sich vermutlich auch Selbstvorwürfe (hätte ich nur ...), seine Frau war verschwunden, der war in den Fokus der Medien geraten.

Dann steht man einem Aufnahmeteam gegenüber, mit Kameras, Scheinwerfern und muss sein Innerstes nach Außen tragen ...

Letztendlich ist er an dem ja an dem allem gescheitert. Zudem weiß man nicht, wie er sonst geschaut hat ....


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 13:17
@MissMary
Ja, vielen Dank, du hast den Nagel auf den Kopf getroffen mit:
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Zudem weiß man nicht, wie er sonst geschaut hat ....



melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 13:31
Kennt jemand eigentlich den Grund, warum die Polizei erst NACH dem Freitod
von Herrn Bögerl eine Hausdurchsuchung mit Inbeschlagnahme von Unterlagen
und Computer durchgeführt hat? Wäre das nicht zu seinen Lebzeiten angebrachter
gewesen? Und selbst wenn man jetzt belastendes Material findet, wie geht man
nach dem Tod von Herrn B. damit um? Glaube kaum, dass bei neuen Erkenntnissen
die Öffentlichkeit informiert wird.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

10.07.2012 um 13:48
@ramisha - Wahrscheinlich, weil vorher nicht genügend Verdachtsmomente vorlagen. Insgesamt ist der Ablauf ja noch sehr ungeklärt. Der Mann macht auf mich eher den Eindruck, dass er, wollte er seine Frau loswerden, eine Ehescheidung anstrebt. Der ganze Ablauf ...

Wäre er es gewesen:
(1) wäre er ein sehr hohes persönliches Risiko eingegangen. Der Job bei der Sparkasse und sein
Familienglück hingen ja daran - da hätte er sich besser scheiden lassen - hätte den gleichen
Effekt gehabt
(2) Es brauchte ja in dem Fall einen Auftragskiller, der die Frau für ihn umbrachte, die Entführung
koordinierte - da der Entführer bei dem Kloster ja auch wieder weg musste, zwei Leute. Diese
Kontakte muss man erst einmal haben!

GLG
Miss Mary


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

11.07.2012 um 09:44
@MissMary
1. Und wenn Frau Bögerl sich nicht scheiden lassen und einen Skandal vom Zaun brechen wollte?
2. Und wenn Herr Bögerl garkeinen Auftragskiller brauchte? Nach durchdachter Koordination
sieht der Fall ohnehin nicht aus.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

11.07.2012 um 11:29
@ramisha

1. Man weiß natürlich nicht, wie glücklich/ unglücklich die Eheleute zusammen waren. Allerdings kann
man sich ja auch gegen den Willen des Partners scheiden lassen (dauert nur etwas länger).
2. Er war ja den Vormittag über in der Bank. An diesem Vormittag wurde die Frau entführt, er wurde
angerufen, das Auto wurde abgestellt und die Frau ermordet. Für diese "Zeitleiste" gibt es ja
auch Zeugen. Zumal der Mörder ja von dem Kloster auch wieder weggkommen musste.

GLG


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

11.07.2012 um 11:40
@MissMary
Der genaue Todeszeitpunkt der Frau Bögerl konnte aufgrund des späten Leichenfunds
nicht festgelegt werden, lediglich, dass sie zuletzt eine Kiwi zu sich nahm.

Wurde Frau B. an diesem Vormittag entführt? Wer hat das Auto wann abgestellt?
Soll es nicht eine Frau gewesen sein? Wer sagt, dass der Mörder das Auto fuhr?
Augenzeugen gibt es keine, Zeugen, die sich an Zeiten erinnern wohl, ist aber
ziemlich dürftig.

Es ist bekannt, dass sich "Personen des gesellschaftlichen Lebens" mit Ehescheidungen
schwer tun, da ein Imageverlust und das "Waschen schmutziger Wäsche" befürchtet
wird. Meist werden andere Lösungen bevorzugt, z.B. getrennte Wohnsitze o.ä.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

11.07.2012 um 12:39
@ramisha
Okay, leuchtet ein. Andererseits kann man die Ablegezeit ja durch den Autofund eingrenzen und es war ja reiner Zufall, dass die Leiche nicht früher gefunden wurde, der Wald wurde ja durchkämmt, aber die Leiche übersehen. Siehe Fall Nelli Graf, wo das sicher versteckte Fahrrad drei Tage später von einem Pilzsammler entdeckt wurde.

Zudem ist das ja sicher eine Frau des gesellschaflichen Lebens, die kann nicht tagelang vorher verschwunden sein. Am Abend davor ... vielleicht, aber dann muss der Mann ja am nächsten Tag völlig professionell agieren - den Eindruck macht er eigentlich nicht.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

12.07.2012 um 09:51
@MissMary
Da hast du Recht, es ist für einen Außenstehenden schwer, Herrn Bögerl Professionalität
zuzuschreiben. Er wirkt eher linkisch und handelt öfter unklug. So ist es z.B. auch
unüblich, dass ein Mann seiner Position das Kind der Haushälterin spazieren fährt,
was natürlich zu Spekulationen Anlass gibt und Wasser auf die Mühlen in Klatschspalten
bedeutet - menschlich ist es jedoch sehr rührend.

Dass Spürhunde und Suchkommandos direkt an dem Leichnam vorbeiliefen, ohne ihn
zu bemerken, könnte für mich ein Zeichen sein, dass er erst später dort abgelegt wurde.
Der Zeitpunkt kann durchaus unabhängig vom Abstellen des PKW auf dem Klosterparkplatz
sein.

Bemerkenswert ist für mich auch der Fakt, dass das Handy der Frau B. unbrauchbar
hemacht wurde, so dass man von dort aus geführte Gespräche nicht rückverfolgen
konnte. Dem Entführer hätte das eigentlich egal sein können und interessant ist natürlich
auch, wann Außenstehende Frau Bögerl das letzte Mal gesehen haben.
Konkrete Aussage dazu fand ich nirgends.

Aber ich will nicht den Anschein erwecken, hier einen toten Herrn Bögerl befragen zu wollen.
Der ganze Fall scheint mir eine Familientragödie zu sein, die auch ich bedauere.

Ich danke dir für unser Zwiegespräch und wünsche dir noch einen schönen Tag!


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

12.07.2012 um 14:40
@ramisha Dank dir auch!
Zitat von ramisharamisha schrieb:Da hast du Recht, es ist für einen Außenstehenden schwer, Herrn Bögerl Professionalität
zuzuschreiben. Er wirkt eher linkisch und handelt öfter unklug. So ist es z.B. auch
unüblich, dass ein Mann seiner Position das Kind der Haushälterin spazieren fährt,
was natürlich zu Spekulationen Anlass gibt und Wasser auf die Mühlen in Klatschspalten
bedeutet - menschlich ist es jedoch sehr rührend.
Das habe ich irgendwie gleich gedacht, als ich ihn gesehen habe, er kommt irgendwie menschlich und nahbar rüber, nicht so, wie eine normale Führungsperson - weißt du, was ich meine? Von meinem Chef geht immer so eine natürliche Distanz aus und er kann Sachen komplett ausblenden, z.B. Todesfälle in der Familie bekommt man bei ihm nur mit, weil er schon für die Beerdigung angezogen kommt. Bögerl konnte das wohl nicht und scheiterte ja dann auch in der Sparkasse. Das ganze Leben war ja dann völlig anders und er fand sich in diesem neuen Leben nicht zurecht.

Ich finde auch, dass es eine Vorverurteilung durch die Öffentlichkeit und die Presse gab, die er nicht aushalten konnte. Hätte er die Frau umgebracht, dann hätte er es doch sicher den Kindern zumindest mitgeteilt, oder? Wenn man es nicht mehr aushält, dann gesteht man doch vor dem Tod, oder ist das nur in schlechten Filmen so ;)?
Zitat von ramisharamisha schrieb:Dass Spürhunde und Suchkommandos direkt an dem Leichnam vorbeiliefen, ohne ihn
zu bemerken, könnte für mich ein Zeichen sein, dass er erst später dort abgelegt wurde.
Der Zeitpunkt kann durchaus unabhängig vom Abstellen des PKW auf dem Klosterparkplatz
sein.
Ich bin mit dem Wald nicht vertraut, aber ich stelle es mir sehr schwer vor, im Nachhinein noch eine Leiche abzulegen, nachdem sie irgendwo zwischengelagert war. Möglich ist natürlich alles. Aber der Fall schlug ja solche Wellen - ich als Täter hätte sie im Nachhinein woanders abgelegt, einfach, um sicherer zu sein. Ich weiß nicht, wie schwer die Frau war, aber es ist "praktischer", sie erst in den Wald zu bringen, und dann zu töten, weil man alleine eine Leiche kaum mehrere hundert Meter schleppen kann (von Spaziergängern und ähnlichem, die einem beobachten, mal abgesehen).
Zitat von ramisharamisha schrieb:Bemerkenswert ist für mich auch der Fakt, dass das Handy der Frau B. unbrauchbar
hemacht wurde, so dass man von dort aus geführte Gespräche nicht rückverfolgen
konnte. Dem Entführer hätte das eigentlich egal sein können und interessant ist natürlich
auch, wann Außenstehende Frau Bögerl das letzte Mal gesehen haben.
Konkrete Aussage dazu fand ich nirgends.
Das ist in der Tat seltsam. Davon habe ich noch nie was gehört. Mhh .... also war der Entführer ja vorher mit Frau Bögerln in Kontakt. Seltsame Geschichte.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.07.2012 um 02:28
@ramisha
Also ich kann beim besten Willen nicht behaupten, daß Herr Bögerl "linkisch wirkt" oder "öfter unklug handelt".
Woher kommen nur diese Erkenntnisse?
Ich kenne diesen Mann nicht, schon garnicht von dem wenigen, was von ihm zu sehen war (in einer absoluten Ausnahmesituation). Ich finde es absolut vermessen, sich aufgrund solcher oberflächlichen Eindrücke ein Urteil über einen Menschen zu bilden.

Oder war es "unklug" von ihm, das Kind seiner Haushälterin spazierenzufahren, weil er damit die Gerüchteküche anheizte? Ist es das was gemeint ist, daß ein Mensch zu verurteilen ist wegen irgendwelcher normalen Vorgänge, diejenigen, die diese Gerüchte verbreiten aber nicht?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.07.2012 um 08:59
@Mao1974 - ich glaube eher, dass der Mann echt Opfer von Umständen wurde und da kein Täter zu ermitteln war, fiel der Verdacht auf ihn. Neben dem Trauer um die Frau konnte er nicht mit dem Umgehen und nahm sich das Leben. Traurig.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.07.2012 um 12:49
@Mao1974
Offenbar kennst du dich in den Kreisen nicht aus:
Es ist nicht nur "unklug", die Kinder seiner Haushälterin spazieren zu fahren,
es ist "unüblich" und "ungewöhnlich". Das sage ich aus Erfahrung.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

13.07.2012 um 22:58
@ramisha
Aber es ist seine Privatsache. Das stört mich an den Fall so, der Mann wurde auf Schritt und Tritt verfolgt und irre Gerüchte gestreut, gegen die er sich nicht mehr zu helfen wusste.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

14.07.2012 um 02:20
@ramisha
Aha, das sagst Du aus Erfahrung, na dann...
Nein, nein, ich kenne mich in "den Kreisen" selbstverständlich nicht aus. Ein Sparkassendirektor in Heidenheim, das ist ja auch fast vergleichbar mit dem englischen Königshaus, unglaublich elitär...

Ein Kind aus niederen Kreisen spazieren zu fahren, wie konnte der Mann nur?

@MissMary
So ist es. Danke.


melden