Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 13:23
Seht euch doch nochmals die Beitrage von Shiiva in diesem Thread an. Die sind immerhin im August 2010 geschrieben worden.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 13:28
@smarty19
ja genau! Der erste Hinweis, der anonym bleibt und die 100.000,- anspricht könnte ein verbitterter oder verunsicherter Komplize sein. Er bleibt ja weiterhin anonym!

Dass der 2. Hinweisgeber DNA hat und den Namen kennt UND seinen Namen nennt ist interessant. Welche Verbindiung hat der zum Täter?

@Ghilan
Ja, @Shiiva hat geschrieben, dass Sie zwei Täter "gesehen" hat. In einem Tagtraum oder einer Vision!
Unabhängig von Ihrer Glaubwürdigkeit wurde Ihr damals geraten, falls Sie sich Ihrer Sache selbst sicher ist, sich zu melden! Leider können wir nicht mehr nachhaken obs Sies getan hat.
Anaonsten weiß ich nicht ob ein Mod, oder wir, das einfach so weiterleiten dürften!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 13:32
@sirtobe
Nein, ich denke nicht, dass wir das dürfen. Und Shiiva hat sich ja hier leider nicht mehr gemeldet
und berichtet, ob sie selbst etwas unternommen hat.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 13:37
@Ghilan
sehe das genau so!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 14:14
Nachdem hier Kritik an den "Hobby-Cops"laut wurde, die die polizeilichen Ermittlungen aufhalten würden, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Profis in zwei Jahren leider auch nicht viel zustande gebracht haben und ich den Eindruck habe, dass sie mehr denn je auf Hinweise aus der Bevölkerung oder Kommisar "Zufall" angewiesen sind.

In diesem Zusammenhang möchte ich nun auch noch einmal ausführlicher auf meine Begegnung mit EINEM Zopfmann eingehen und darlegen, warum ich es fùr wichtig empfinde solche Hinweise zu geben, auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass diese zur Aufklärung führen, eher gering ist.

Ich befand mich also die letzten Tage im Urlaub, auf einer kroatischen Mittelmeerinsel, wo ich mich intensiv mit dem Fall Bögerl beschäftigt habe. Neben Allmy und der letzten XY- Sendung habe ich so ziemlich alles gelesen, was man zu dem Fall finden konnte (bis hin zu Logos Ergüssen), war also bestmöglich informiert und hatte auch das Phantombild des Zopfmannes vor Augen. Und dann passiert folgendes. Um etwa 7.15 Uhr mache ich mich auf zum Joggen. Um diese Uhrzeit begegnen einem an diesem Ort nur wenige Jogger und Spaziergänger. Und plötzlich kommt mir ein Jogger mit Pferdeschwanz entgegen, dessen Phantombild genau so aussehen würde, wie das vom Zopfmann veröffentlichte. Ich sah ihn nur ein paar Sekunden und dachte bei mir natürlich auch, dass ich nun schon Geister sehe und der berechtigte Einwand, dass jeder Mann mit Zopf so aussehen würde, kam mir natürlich auch.

Interessanterweise kam mir diese Person auf meinem Rückweg noch einmal entgegen und ich versuchte genau auf das Gesicht zu achten. Ich fand es extrem zum Phantombild passend. Bis zum Hotel benötigte ich noch 20 Minuten und ich überlegte mir, was ich nun tun sollte. Natürlich wirst du als Spinner oder Wichtigtuer abgestempelt. Natürlich war ich mehrere Hundert Kilometer vom Tatort entfernt. Aber wo hält sich denn die gesuchte Person, sofern Sie denn überhaupt an der Tat beteiligt war, heute eher auf, im Umkreis von Heidenheim oder auf einem Campingplatz in Kroatien?

Und ich habe abgewogen, ob ich dieser Person ein Tatbeteiligung an einer Entführung zutrauen könnte und habe das mit ja beantwortet.

in den darauffolgenden Stunden habe ich noch ca. 10 Männer mit Zopf gesehen, aber keiner sah nur ansatzweise dem Phantombild ähnlich. Also habe ich mich entschieden, meine Sichtung der Soko mitzuteilen. Ich hoffe, damit die Ermittlungen nicht zu stören und erwarte auch nicht, dass die Soko deshalb ein SEK nach Kroatien schickt. Nach dem alten BW-Spruch "Melden macht frei" kann die SOKO doch nun selbst entscheiden, den Hinweis auf den Stapel mit den anderen 400 unbrauchbaren Hinweisen zu legen. Nur in dem äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass es zum Beispiel vom anonymen Hinweisgeber irgendeinen Verweis darauf gab, dass sich die gesuchten Personen in südlichen Gefilden aufhalten könnten, wäre es vielleicht ein nützlicher Hinweis.

Apropos anonymer Hinweisgeber. Ich könnte mit sehr gut vorstellen, dass hier die Bandidos die Hells Angels bezichtigen (bestimmte Volksgruppe), um den Gegnern die Polizei auf den Hals zu hetzen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 14:24
@Hobby-Cop
korrekt gehandelt, finde ich!
Bist du noch im Urlaub? Vielleicht begegnet er Dir nochmal!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 14:37
@sirtobe


Hallo, bei den 100.000 €, die in dem Brief stehen, handelt es sich wahrscheinlich um die ausgesetzte Belohnung:

http://www.news.de/gesellschaft/855057424/ehemann-verdoppelt-die-belohnung/1/ (Archiv-Version vom 25.05.2010)


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 14:40
fand den Ausdruck " die Summe von 100.000 Euro genannt, die noch bezahlt werden müsste." nur komisch.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 15:16
Ich kann mich daran erinnern, gelesen zu haben, dass Maria B. zu Lebzeiten
Kontakte pflegte, die für eine Frau mit ihrem Status ungewöhnlich sind.
Leider werde ich trotz intensiver Suche nicht mehr fündig - kann mir jemand
auf die Sprünge helfen evtl. durch einen aussagekräftigen Link?
Kann es sich um die bewusste "Volksgruppe" handeln, um einen
Verein, um ein Millieu usw.?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 15:43
Ist hier eigentlich schon mal die Seite der Soko-Flagge verlinkt worden?
http://www.polizei-bw.de/fahndung/personenfahndung/unbekannte_taeter/Seiten/20120905_Boegerl.aspx (Archiv-Version vom 09.09.2012)

Dort sind sehr viele Informationen zu lesen, die hier z.B. noch gar nicht diskutiert worden.
Auch das Foto des Wagens von Frau Bögerl ist interessant: http://www.polizei-bw.de/fahndung/personenfahndung/unbekannte_Taeter/20120905_Boegerl/Bild_03.jpg
Der Schmutz an den Kotflügeln z.B. ist doch sehr auffällig.

Ausserdem dieser Fahndungsaufruf:
Die Polizei geht davon aus, dass die schwarze A-Klasse am 12. und möglicherweise am 13. Mai 2010 in Neresheim in dem Wohngebiet zwischen der Heidenheimer Straße und der Sudetenstraße geparkt war (siehe Bild_04). Wer kann dazu sachdienliche Angaben machen?
und der blaue Kastenwagen:
Am 12.05.2010, vormittags, dem Tag der Entführung von Frau Maria Bögerl, wurde vor dem Rathaus Niederstotzingen ein älterer blauer Kastenwagen gesehen. In diesem Fahrzeug saßen zwei männliche Personen mittleren Alters. Das Fahrzeug hatte höchstwahrscheinlich ein Kennzeichen aus der dortigen Region (HDH, AA, GZ, UL).
Sehr interessante Details!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

20.09.2012 um 23:01
Hallo zusammen !

Ich möchte erst einmal ein durch mein letztes posting entstandenes Mißverständnis ausräumen
Mir ging es lediglich darum, die grundsätzlichen Schwierigkeiten, vor denen die Polizei steht, aufzuzeigen. Keinesfalls ging es mir darum, jemanden zu kritisieren, der eine wenn auch scheinbar unbedeutende Wahrnehmung der Polizei mitteilt. Die Bedeutung einer Zeugenaussage stellt sich i.d.R. erst im Laufe der Ermittlungen heraus. Meine Kritik betrifft lediglich Zeitgenossen, die die Polizei mit Anzeigen etc. überziehen und so ihre eigentliche Arbeit behindern. Darüber hinaus kann ich mir durchaus vorstellen, dass es neben etlichen gut gemeinten Hinweisen auf bestimmte Personen als mögliche Täter auch einige bösartige Denunziationen gegeben hat. In diesem Zusammenhang sollte man sich vor Augen führen, welche Gerüchte über die Opferfamilie in die Welt gesetzt wurden.

Es wäre schon aufschlußreich zu erfahren, wer mit "Volksgruppe" gemeint ist. Einen "Motorradclub" kann ich mir dabei eher nicht vorstellen, und wenn, dann nicht die Bandidos oder Hells Angels, denn in Heidenheim beherrschen die Outlaws die einschlägige Szene. Allerdings gibt es auf der Ostalb tatsächlich eine statistisch überrepräsentierte Volksgruppe, wobei ich mit dieser Feststellung keinerlei Verdacht oder Wertung verbinden möchte.

Ich bin im übrigen schon überzeugt davon, dass die Polizei darauf angewiesen ist, dass sich durch die XY-Sendung entscheidende neue Hinweise ergeben. Hätte die Polizei den Kreis möglicher Täter hinreichend einschränken können, hätte es bestimmt schon einen DNA-Reihentest gegeben.

Einen schönen Abend,
Ludwig


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

21.09.2012 um 19:04
@Ludwig_01
immerhin haben sich ja zwei anonyme Zeugen jetzt bei der Polizei bekannt gemacht.

Mal sehen ob's was bringt.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

21.09.2012 um 19:28
@sirtobe


einiges wurde doch schon bei xy gesagt, zB das mit dem kastenwagen. zwar ist es als zeugenaufruf formuliert, aber es könnten auch mittäter sein, die herrn bögerl beschattet haben. evtl haben sie dann auch mitbekommen, dass die polizei eingeschaltet wurde und das war der grund für die ermordung von frau bögerl.


wie war denn das wetter im entführungszeitraum? wenn es feucht war so könnten die spuren am auto bei der entführung entstanden sein. das hieße dann das der entführer mit dem auto auf feldwegen unterwegs war, was ja auch schon vorher wahrscheinlich war. wenn nicht waren sie schon vorher da. ich finde die aber auch nicht übermäßig auffällig.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

22.09.2012 um 18:17
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:immerhin haben sich ja zwei anonyme Zeugen jetzt bei der Polizei bekannt gemacht.
und laut blödzeitung haben diese beiden zeugen
denselben
täter benannt.
In dem fall gabs ja schon viele gerüchte, vielleicht ist dieses mal was dran... . .


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

22.09.2012 um 18:25
hier der artikel:

Von TINA GAEDT

Heidenheim – Der ungeklärte Mord an Bankiers-Gattin Maria Bögerl († 54) aus Heidenheim im Mai 2010. Die Polizei will derzeit keine weiteren Einzelheiten zum Ermittlungsstand bekannt geben.

SIE SCHEINEN GANZ NAH DRAN ZU SEIN.

BILD erfuhr: Ein Hinweisgeber, der sich nach der ZDF-Fahndungssendung „XY“ bei den Ermittlern meldete, soll den Fahndern eine Haarprobe zugeschickt haben.

Mit dem Verweis, dass dies die Haare des Täters seien. Allerdings sollen Haarwurzeln gefehlt haben, die für eine genaue Analyse der DNA offenbar notwendig gewesen wären.

Den Namen des vermeintlichen Killers verriet der damals anonyme Schreiber nicht.

Erst nach der TV-Sendung am 5. September soll der Tippgeber gegenüber der Polizei nicht nur seine Identität, sondern auch die des mutmaßlichen Killers in Heidenheim preisgegeben haben.

Ein weiterer Zeuge meldete sich unabhängig davon ebenfalls bei den Ermittlern. Auch er soll Hinweise auf genau dieselbe Person als Tatverdächtigen gegeben haben.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

24.09.2012 um 10:14
@armleuchter
ist immer die Frage ,ob sowas dann wirklich was zu bedeuten hat. Wollen wir es mal hoffen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

24.09.2012 um 11:38
Die Frage ist natürlich, ob das so stimmt, was da in der BILD steht. Falls ja, hört sich das ja recht vielversprechend an. Kann mir aber trotzdem genau so gut vorstellen, dass da nichts dahinter ist.

Vermutlich müssen wir jetzt erst mal abwarten, ob sich da was ergibt.

Nach wie vor interessiert mich eigentlich, warum die Polizei sich so sicher ist, dass die Täter aus der sehr nahen Umgebung von Heidenheim kommen.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

26.09.2012 um 00:50
weil die soko dort aus provinzbullen besteht!

fragen:

1. was war das für ein, nicht ihrem sozialen status ensprechendes milieu, in dem sich frau bögerl rumgetrieben hat?
man hört häufiger, dass die ehe der beiden nurnoch formal bestand und sich frau bögerl in der swinger-szene ausgelebt hat.

2. ich habe bisher noch in keinem beitrag oder artikel von spuren des täters im haus der bögerls gelesen. was wissen wir darüber? keine DNA? fußspuren? fusseln?
ein phantom?



fragen über fragen.....


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

26.09.2012 um 01:06
ach ja.. und warum fuhr frau bögerl mit einem taxi in die Hölderlinstraße in stuttgart?

dort gibt es nicht viele ärzte... nur gynäkologen, Hölderlinstraße 4 und 31A,
außerdem eine Psychotherapie-Praxis.

eine hässliche straße. wohnhäußer. restaurant diwan.

und die beratungsstelle kobra e.v. gegen sexuelle gewalt. ein frisör.



eine straße weiter die russische kirche.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

26.09.2012 um 11:19
@paulrose


verstehe deine frage nicht ganz - Ein arzt in dieser strasse reicht doch völlig aus ?! ich denke man kann davon ausgehen dass abgeklärt ist dass sie beim arzt war , oder gibt es irgend etwas was da dagegen spricht ?


melden