Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

4.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Ungeklärt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

03.03.2013 um 22:37
um was gehts? um den Vorfall hier? haste was erfahren?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

03.03.2013 um 23:09
@eidexe
Nein, leider nicht. Es kann sich natürlich auch um völlig eine andere Geschichte handeln.

@grabowsky
Wirklich gut, Deine Überlegungen zu dem Fall!

@ramisha
Es ist genauso unwahrscheinlich, dass es keine Mitwisser gibt.

Ich denke, in diesem Fall gibt es eventuell Abgründe und daraus resultierende Abhängigkeiten,die eine Aufklärung unmöglich machen.

Warum wurde z.B. nie bekanntgegeben, wo sich M.B. in den Tagen vor der Entführung bewegte? Man musste doch davon ausgehen, dass sie von den Entführern observiert wurde.
Jede noch so unwichtig scheinende Beobachtung der Bevölkerung hätte zur Entarnung der Täter beitragen können.
Dieses Versäumnis der Ermittler ist mir unerklärlich.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 01:08
Ich finde, man sollte bei der Beurteilung immer berücksichtigen, dass alle Infos nur aus zweiter Hand kommen.

- die Polizei ist nicht verpflichtet (und sollte das auch vermeiden), alle ihre Ermittlungsergebnisse preiszugeben! Das führt immer zu Spekulationen, Verschwörungstheorien (sieht man ja hier) und zuviel Tätigkeit von Hobby-Detektiven, die sich nach ihrer täglichen Arbeit noch der Auflösung von bisher ungelösten Verbrechen widmen

- Selbst Pressekonferenzen/-mitteilungen können nicht verhindern, dass die Presse nur das schreibt, was sie gerne schreiben mag. Manche übernehmen den genauen Wortlaut, manche ändern ab und manche interpretieren etwas ganz anderes rein...
Da müsste man schon persönlich anwesend sein.

Darum würde ich es hier mal vermeiden, Personen direkt zu benennen, die verdächtig wären - es ist auch bei Toten so, das man keine üble Nachrede habensoll, ausser es ist etwas zweifelsfrei bewiesen.

Denn schlussendlich kann niemand sicher sein, dass er rational handelt, wenn ihm so etwas zustösst. Und auch Polizeibeamte sind auch nur Menschen, wie wir alle. Da steht keiner morgens auf und beschliesst "heute vertusche ich alles"

Im Internet ist man leider viel zu schnell dabei, eine andere Berufsgruppe/Institution zu verteufeln (ala "alle Autowerkstätten wollen einem das Geld aus der Tasche ziehen")...


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 09:51
@mysterion13
Gibt es schon Infos zur Polizeiaktion von gestern?


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 12:17
Noch eine wichtige Frage:
Wann wurde das Opfer zuletzt lebend gesehen? (Also vor dem Tattag am 12. Mai 2010)
Wichtig dabei wäre, dass es zwei oder drei Zeugen sind, die es bestätigen können.

Zu den Telefonaten: Es gibt ja bekanntlich schon lange Rufweiterleitungen. Habe auch gehört, dass man beispielsweise über den PC Telefonate tätigen kann, um mit seiner Festnetznummer von unterwegs aus anrufen kann? Weiß da jemand, wie so etwas de facto funktioniert?

Ich unterteile mal den Fall in Module:
1. Übergriff in der Wohnung in HDH-Schaitheim.
Täter dringen unbekannt ein, es gibt keine Einbruchspuren, überwältigen das Opfer, Schleifspuren, Schuhe unaufgeräumt, unordentliches Wohnzimmer, Täter und Opfer verlassen die Wohnung mit dem Opferauto unerkannt.
2. Telefonate:
Die Reihenfolge: Erst ca. 1 h mit der Schwiegermutter, dann das Telefonat mit dem Sohn und im Anschluss die Buchbestellung.
3. Wald bei Niesitz:
Hier gibt es einen Zusammenhang: Birkenstock/Fahnenstange - Leichenfundort - Handy/SIM-Karte-Fundort - Erpresseranruf und Lösegeldübergabestelle.
4. Kloster Neresheim. A-Klasse wurde abgestellt
5. Rathaus Niederstotzingen: Termin von Opferehemann ab 10.00 Uhr, Erpresseranruf gegen 11.23 Uhr anschl. Soko-Basis-Einsatzort.
6. Autobahn A7: Ablageort für das Lösegeld ab 13.00 bzw. 14.00 Uhr. Wurde sicherlich von Soko observiert?

Bisher wurde die A-Klasse erst ab dem 12. Mai 2010 gesucht. Vielleicht sollte man die Suche auf ein oder mehrere Tage vor dem Verbrechen ausweiten? Wurde dies von der Soko Flagge getan?


4x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 14:48
@grabowsky
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:5. Rathaus Niederstotzingen: Termin von Opferehemann ab 10.00 Uhr, Erpresseranruf gegen 11.23 Uhr
Ich finde es verwunderlich, daß Herr B. während einer Besprechung überhaupt das Telefon für ein privates Gespräch abgenommen hat. Ich mache sowas während einer geschäftlichen Besprechung nie. Bei ankommenden privaten Gesprächen grundsätzlich nicht, bei geschäftlichen Dingen gebe ich nur kurz Bescheid, daß ich später zurückrufe. Einzige Ausnahme: die Schule meines Sohnes, dann ist was passiert, sonst rufen sie tagsüber nicht an.

Ansonsten glaube ich, daß der Täter im Bekanntenkreis bzw. im Umfeld von Frau B. zu suchen ist und sie ihn freiwillig ins Haus gelassen hat. Das ist natürlich reine Spekulation.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 17:40
@söhnederwitwe

Das war offensichtlich ein Treffen der Black Jackets.
Wie üblich in Heidenheim, aus welchen Gründen auch immer, bekommt man darüber keine Infos aus der regionalen Presse.
Gleichermaßen war und ist es noch immer im Fall Bögerl. Erst wenn alle Zeitungen, einschließlich Bild und Co, die neusten Ermittlungsergebnisse veröffentlicht hatten, erschien in der HZ ebenfalls ein Bericht. Da braucht man sich dann nicht zu wundern, wenn in der Bevölkerung wild spekuliert wird.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 17:59
Zitat von cariboocariboo schrieb:Ich finde es verwunderlich, daß Herr B. während einer Besprechung überhaupt das Telefon für ein privates Gespräch abgenommen hat...
Laut dem XY-Beitrag wartete er auf eine Nachricht bzgl. des Gesundheitszustandes seiner Mutter.

Sehr eigenartig fand ich zu diesem Punkt die Reaktion des Niederstotzinger Bürgermeister, der sich ungefragt über Verdächtigungen echauffierte und wegen der Verzögerung bei der Lösegeldbeschaffung die Geschichte mit dem Blitzkredit auftischte.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 18:22
@mysterion13

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Stimmt ja, das mit dem Gesundheitszustand der Mutter hatte ich verdrängt!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

04.03.2013 um 19:03
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:Noch eine wichtige Frage:
Wann wurde das Opfer zuletzt lebend gesehen? (Also vor dem Tattag am 12. Mai 2010)
Wichtig dabei wäre, dass es zwei oder drei Zeugen sind, die es bestätigen können.
Als die Spekulationen bzgl. des Todeszeitpunktes aufkochten, erschien ein Bericht in einer regionalen Zeitung, dass sie am Vorabend vom Anwalt ihres Ehemannes und einer Gruppe (ca. 20 nicht näher benannten Menschen) gesehen wurde.
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:1. Übergriff in der Wohnung in HDH-Schaitheim.
Täter dringen unbekannt ein, es gibt keine Einbruchspuren, überwältigen das Opfer, Schleifspuren, Schuhe unaufgeräumt, unordentliches Wohnzimmer, Täter und Opfer verlassen die Wohnung mit dem Opferauto unerkannt.
Eigentlich noch kein logischer Beweis für eine gewaltsame Entführung. Es gibt schließlich auch unordentliche Menschen.....
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:Bisher wurde die A-Klasse erst ab dem 12. Mai 2010 gesucht. Vielleicht sollte man die Suche auf ein oder mehrere Tage vor dem Verbrechen ausweiten? Wurde dies von der Soko Flagge getan?
Das glaube ich eher nicht.
Wenn das Fahrzeug schon Tage vorher gefehlt hätte, wäre dies dem Ehemann sicher aufgefallen. Für die Ermittler war es offensichtlich bedeutungslos. Sie veranlassten nach Aussage des Sohnes erst Monate später eine Spurensicherung in der Garage.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

05.03.2013 um 00:24
@grabowsky schrieb:
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb: 1. Übergriff in der Wohnung in HDH-Schaitheim.
Täter dringen unbekannt ein, es gibt keine Einbruchspuren, überwältigen das Opfer, Schleifspuren, Schuhe unaufgeräumt, unordentliches Wohnzimmer, Täter und Opfer verlassen die Wohnung mit dem Opferauto unerkannt.
@mysterion13 antwortete:
Zitat von mysterion13mysterion13 schrieb:Eigentlich noch kein logischer Beweis für eine gewaltsame Entführung. Es gibt schließlich auch unordentliche Menschen.....
Stimmt, aber im XY-Film wurde die Wohnung nicht als unordentlich dargestellt - nur sehr wenige Dinge waren nicht an ihrem Platz, wie etwa das heruntergefallene Sofakissen.
Es würde mich auch interessieren, aus welcher Quelle die Info kam, dass sich ein Schuh des Opfers auf dem Klavier befand. Dies wäre selbst für einen Entführungsfall ein sehr ungewöhnliche Stelle.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 09:01
Zitat von grabowskygrabowsky schrieb:Die Reihenfolge: Erst ca. 1 h mit der Schwiegermutter, dann das Telefonat mit dem Sohn und im Anschluss die Buchbestellung.
Apropos Buchbestellung... Gibt es Zeugen für dieses Telefonat?
Dass der Sohn in Verdacht geriet, ist unausweichlich. Er war schließlich der letzte Angehörige, der vor der Entführung mit dem Opfer Kontakt hatte. Und er war es auch, der wenige Minuten nach dem Verschwinden seiner Mutter am Ort des Geschehens war.
Zitat von AggieAggie schrieb:Stimmt, aber im XY-Film wurde die Wohnung nicht als unordentlich dargestellt - nur sehr wenige Dinge waren nicht an ihrem Platz, wie etwa das heruntergefallene Sofakissen.
Es würde mich auch interessieren, aus welcher Quelle die Info kam, dass sich ein Schuh des Opfers auf dem Klavier befand. Dies wäre selbst für einen Entführungsfall ein sehr ungewöhnliche Stelle.
Ich denke nicht, dass die Darstellung in dem Film etwas mit der Realität gemeinsam hat. Es wurde ja auch nicht im Haus der Familie gedreht.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 15:05
@mysterion13

Es ist kaum von einer Schlamperei der Requisite auszugehen, wenn sich bei
der filmischen Rekonstruktion ein Schuh des Opfers auf dem Klavier befand.
Weil es so ungewöhnlich ist, ist davon auszugehen, dass es so war.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 21:09
Der Schuh auf dem Klavier ist wahrscheinlich weniger wichtig, gelinde gesagt egal, da gibt es sicherlich interessantere Aspekte.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 23:06
Dieser ganz Fall stinkt doch zum Himmel!

Okay, die meisten Entführungsfälle wurden aufgeklärt, weil irgendwann Teile des Lösegeldes auftauchten und die Täter nach einiger Zeit beim Ausgeben unvorsichtig wurden. Diese Option fällt hier weg. Doch wie ist es zu erklären, daß es absolut keine Zeugen geben soll?

Niemand will den schwarzen Mercedes auf dem Weg zum Parkplatz des Klosters gesehen haben, niemand will gesehen haben, wie die Flagge aufgehängt wurde, an einer stark befahrenen Autobahn, am hellichten Tage in einer keinesfalls abgelegenen Gegend. So etwas gibt es ganz einfach nicht!

Weitere unglaubliche Angaben:
- Todeszeitpunkt läßt sich nicht bestimmen,
- Widersprüchliche Angaben, ob Frau B. von vorn oder von hinten erstochen wurde,
- Leiche wird bei der ersten Suche angeblich übersehen,
- Lösegeldbeschaffung soll nicht geklappt haben, bei einen solch vergleichsweise "lächerlichen" Betrag,
- Tatwaffe wurde bis heute nicht gefunden,
- Garage wurde angeblich erst nach Monaten nach Täterspuren untersucht,
- Keine Angaben über Sitz- und Rückspiegeleinstellung des vorgefundenen Mercedes, die auf die Körpergröße des letzten Fahrers schließen lassen,
u.v. m.!

Leute, das ist Öffentlichkeitsverarschung pur!!

Meine Theorie ist, daß die Polizei zwar einen starken Verdacht hat, aber die Indizien und Beweise der Staatsanwaltschaft für eine Mordanklage nicht ausreichen. Die verdächtigte Person ist ein einflußreicher und angesehener Heidenheimer, an den sich niemand herantraut. Bei einem unbekannten armen Teufel sähe das ganz anders aus.

So gesehen ist die bisherige Informationspolitik der Polizei wohl auch das Geschickteste, was sie im Moment tun kann. Möglicherweise gibt es auch noch eine entsprechende Dienstanweisung vom Innenministerium.

Vielleicht kommt ja erst wieder Bewegung in die Sache, wenn irgendjemand sein Schweigen bricht.

t.


3x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 23:19
@ramisha
Zitat von ramisharamisha schrieb:Es ist kaum von einer Schlamperei der Requisite auszugehen, wenn sich bei
der filmischen Rekonstruktion ein Schuh des Opfers auf dem Klavier befand.
Weil es so ungewöhnlich ist, ist davon auszugehen, dass es so war.
Soweit ich mich erinnern kann, war im XY-Film aber eben KEIN Schuh des Opfers auf dem dem Klavier zu sehen. Deshalb auch meine Frage, aus welcher Quelle diese Info über den Schuh auf dem Klavier stammt.


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 23:34
@Kalauer schrieb:
Zitat von KalauerKalauer schrieb:Der Schuh auf dem Klavier ist wahrscheinlich weniger wichtig, gelinde gesagt egal, da gibt es sicherlich interessantere Aspekte.
Jedes verifizierte Detail kann von Bedeutung sein.
Wie wahrscheinlich ist es, dass bei einer Enführung der Schuh des Opfers auf dem Klavier 'landet'?
Es wäre deshalb zu fragen, ob es sich hier evtl. um eine 'Inszenierung' handeln könnte, d. h. der Schuh könnte bewusst auf dem Klavier deponiert worden sein, um etwas vorzutäuschen.
Weshalb es mich auch so interessiert, ob die Info "Schuh auf dem Klavier" aus zuverlässiger Quelle kommt.


1x zitiertmelden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 23:48
@histokrat
Zitat von histokrathistokrat schrieb:- Keine Angaben über Sitz- und Rückspiegeleinstellung des vorgefundenen Mercedes, die auf die Körpergröße des letzten Fahrers schließen lassen,
Sehr wichtiger Aspekt!


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

06.03.2013 um 23:59
@Aggie
Hallo, vielleicht ist diese quelle sriös: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/mordfall-boegerl-merkwuerdigkeiten-und-vorwuerfe-11788397.html

Bezüglich des schuhes....


melden

Allmy ungelöst - Wer hat Maria B. entführt und ermordet?

07.03.2013 um 00:57
Zitat von AggieAggie schrieb:Wie wahrscheinlich ist es, dass bei einer Enführung der Schuh des Opfers auf dem Klavier 'landet'? Es wäre deshalb zu fragen, ob es sich hier evtl. um eine 'Inszenierung' handeln könnte, d. h. der Schuh könnte bewusst auf dem Klavier deponiert worden sein, um etwas vorzutäuschen.
die fallanalytiker kamen zu dem schluß, dass der täter wohl versuchte, mit den füßen klavier zu spielen...


2x zitiertmelden