Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Zodiac Killer

1.221 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Mord, Polizei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Zodiac Killer

09.09.2021 um 23:29
Zodiac hat sich doch erstmals selbst als „The Zodiac“ bezeichnet. In der Presse hieß er bis dahin „The Cipher Killer“.


melden

Der Zodiac Killer

10.09.2021 um 00:11
Gut, dann habe ich mich in dieser Sache vielleicht wirklich vergaloppiert. (Obwohl ich immer noch nicht glaube, dass hinter Namen und Symbol groß etwas dahintersteckt).


3x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

10.09.2021 um 00:34
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb:Gut, dann habe ich mich in dieser Sache vielleicht wirklich vergaloppiert. (Obwohl ich immer noch nicht glaube, dass hinter Namen und Symbol groß etwas dahintersteckt).
Ach i wo. Alles gut, vergaloppiert würd ich das nicht nennen. Im Austausch lernt man immer dazu, so hab ich von @Cpt.Germanica hier erst kürzlich wieder gelernt, dass Z das LB Attentat nie in Briefen erwähnte. Finde das übrigens auch nen spannenden Punkt. Warum? Habe keine Erklärung.
Und ansonsten: ich schau nochmal nach wan Zodiac Symbol und der Name „The Zodiac“ jeweils erstmals erwähnt wurden.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

10.09.2021 um 00:39
Zitat von WgahnaglFhtagnWgahnaglFhtagn schrieb:(Obwohl ich immer noch nicht glaube, dass hinter Namen und Symbol groß etwas dahintersteckt).
Also, dass unser Mr. Z. ein großer Astrologe war glaub' ich auch nicht, eher ein Möchtegern-Okkultist, aber wohl mehr um die Öffentlichkeit zu schocken, und da hat er dann einiges vermengt, Astrologie, paradiesische Jenseitssklaven und Halloween-Skelette! :D

Irgendwo habe ich aber mal gelesen, dass seine Cipher-Zeichen (einigen) astrologischen Symbolen ähneln sollen. Mangels astrologischer Bildung kann ich das aber nicht beurteilen (und Quelle habe ich spontan auch keine gefunden ....).
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:Und ansonsten: ich schau nochmal nach wan Zodiac Symbol und der Name „The Zodiac“ jeweils erstmals erwähnt wurden.
--> Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 52)

;)


melden

Der Zodiac Killer

10.09.2021 um 02:46
Ich bin bei meiner Recherche nach den astrologischen Zeichen, die Zodiac in seinen "Ciphers" verwendet hat, auf folgendes gestoßen: a060
Serial Killer Astrology

There’s a lot of untrue facts and propaganda circulating the internet and astrology world about

which zodiac sign has the most number of serial killers. To be honest, when we were shocked

with the findings. But, the numbers don’t lie and the findings we’ve discovered will expose

shocking results (or maybe not so shocking results). Regardless, it’ll leave chills running down

your spine.
Quelle: https://www.thehoodwitch.com/blog/2020/10/31/the-astrology-chart-of-a-serial-killer

Also das war natürlich nicht ganz das, was ich gesucht hatte! g070

Aber hilft es uns vielleicht trotzdem weiter? a040
Mal sehen .... g05921
Capricorn

55 Serial Killers

Capricorns have a darker side to themselves that they hide from the world. And, when their

tempers come, it takes center stage as they don’t take mercy on others.


Leo

46 Serial Killers

Like the mythology behind the sign, Leos serial killers have engaged in sexual torture or

cannibalism the most when they seek out punishment for having their delicate egos bruised.


Sagittarius

43 Serial Killers

Known for their fiery tempers that flair up now and again, Sagittariuses are known to commit the

most gruesome of crimes (like body dismemberment and necrophilia).


Aries, Libra, Scorpio, and Aquarius are all TIED

42 Serial Killers Each

Aries and Scorpios are known for crimes of passion, due to the fact that they are both ruled by

the planet Mars. Whereas, Libra can become extremely unhinged when they become

imbalanced. Aquarians like to engage and watch their victims being tortured.


Gemini and Pisces are TIED

40 Serial Killers Each

Gemini and Pisces are both mutable signs. Meaning, they can pick up the energy of others,

which can make them feel kooky and seek out murder pow plots for revenge.


Virgo

39 Serial Killers

Most of the murders committed by Virgos aren’t violent acts. They are caused as a result of a

bank robbery or theft gone wrong. Virgos are way too methodical to get caught for a

premeditated murder.


Cancer

34 Serial Killers

Cancers engage in the most sexual related serial killings and strangulations. They also engage

in blackmail the most, which is a result of their emotional mindset and nature.


Taurus

22 Serial Killers

Tauruses don’t have a thrill to kill. Based on data. are actually the least likely to be serial killers.

Maybe it’s their big hearts or innate laziness that stops them in their murderous tracks.
Quelle: Wie oben.


d021Weit vorne also der Steinbock ("Capricorn"), mit einem Achtungsabstand dann der Löwe ("Leo"), mehr oder weniger dicht gefolgt von der restlichen Meute, abgeschlagen nur der Krebs ("Cancer") und - vor allem - der Stier ("Taurus").

Und jetzt müssen wir nur noch die Sternzeichen der uns bekannten Tatverdächtigen heran ziehen, um das ganze mal aus der "Zodak-Sicht" abzuklären. a054

SpoilerMein Sternzeichen übrigens: Capitano! a035


melden

Der Zodiac Killer

19.09.2021 um 21:03
Heute um 21.55 h auf ARTE:

zodiac


melden

Der Zodiac Killer

19.09.2021 um 21:28
Danke @Cpt.Germanica
Werde reinschauen- kenne den Film, gut gemacht!


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

20.09.2021 um 13:12
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:Werde reinschauen- kenne den Film, gut gemacht!
Mir hat er auch gefallen, unabhängig von der Tendenz hin zu ALA.

Am Anfang ging mir die Handlung etwas zu schnell, die nachweislichen Morde wurden recht hastig "abgearbeitet".

Was mir bzgl. ALA neu war ist, dass sich seinerzeit zwei (!!) Polizebehörden gegen die offizielle Entscheidung gewehrt haben, ALA wegen Fingerabdrücken und DNA aus dem Kreis der Verdächtigen zu nehmen.

Interessant fand ich auch, dass Rick Marshall, den ich immer als letztlich zweitklassigen Verdächtigen wähnte (zumindest nach seiner Bedeutung in der "Zodiac-Community"), im Film vorkommt.
Ich erinnerte mich dann aber an den Bericht von Graysmith hinsichtlich seinem Besuch bei Bob Vaughn¹, den ich mir übrigens älter vorgestellt hatte (nachdem die anderen Darsteller aber - für meine Begriffe - ganz gut gecastet worden waren wird seine Erscheinung dem "Original" schon einigermaßen entsprochen haben), in Sachen Marshall. Oder anders gesagt: Da sich bereits Graysmith mit Marshall beschäftigt hat ist es nicht weiter verwunderlich, dass letzterer auch im Film vor kommt.


Zurück zu ALA:

Was mich weiterhin am meisten abhält ist sein Äußeres, insbesondere die "Frisur", aber auch Statur und Gesicht, zudem seine Sprache. Rick Marshall würde da viel besser passen, leicht dicklich, volles Gesicht, volles Haar, monotone Sprechweise, Nerdbrille, dazu das Kinogedöns.

Dass Mageau ALA 1991 identifiziert haben will nehme ich sowieso nicht ernst, nach über zwei Jahrzehnten ist es eigentlich nicht vorstellbar jemanden allein aus der Erinnerung heraus wieder zu erkennen. Wobei es in Einzelfällen so was geben mag.

Rick Marshall:

Der 1974er Red Phantom-Letter, ein mutmaßliches Zodiac-Schreiben, das gut zu Marshall passen würde, stammt aus meiner Sicht² von der SLA, womit ein gewichtiges Indiz gegen Marshall weg fällt.


Leider hatte damals noch niemand Kane auf dem Radar.



¹Was die Geräusche oberhalb Vaughns Keller betrifft wundert mich übrigens gar nichts, aus älteren Häusern, insbesondere mit Holzboden, kenne ich derlei Geräusche nur zu gut. Ich weiß nicht, wie oft ich schon nach Einbrechern gesucht habe, vergeblich glücklicherweise, und wenn eines Tages wirklich welche im Haus sein sollten nehme ich deren Schritte und andere, zugehörige Geräusche womöglich gar nicht mehr ernst. :D Einen Poltergeist schließe ich dagegen aus, abgesehen davon, dass ich an so was nicht glaube, sind die Geräusche dafür dann doch zu leise. :)

² Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 26)
https://www.zodiacciphers.com/zodiac-news/the-phantom-zodiac-letter-on-july-8th-1974
https://www.zodiacciphers.com/zodiac-news/the-phantom-zodiac-letter-on-july-8th-1974-part-two
https://www.zodiacciphers.com/zodiac-news/category/red-phantom-letter


2x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

20.09.2021 um 13:55
@Cpt.Germanica
kann mich deinem Urteil zum Film anschließen. Der Fokus auf ALA ist der Vorlage (Graysmith) geschuldet.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:nteressant fand ich auch, dass Rick Marshall, den ich immer als letztlich zweitklassigen Verdächtigen wähnte (zumindest nach seiner Bedeutung in der "Zodiac-Community"), im Film vorkommt.
Ich erinnerte mich dann aber an den Bericht von Graysmith hinsichtlich seinem Besuch bei Bob Vaughn¹, den ich mir übrigens älter vorgestellt hatte (nachdem die anderen Darsteller aber - für meine Begriffe - ganz gut gecastet worden waren wird seine Erscheinung dem "Original" schon einigermaßen entsprochen haben), in Sachen Marshall. Oder anders gesagt: Da sich bereits Graysmith mit Marshall beschäftigt hat ist es nicht weiter verwunderlich, dass letzterer auch im Film vor kommt.
Stimmt. Im Film selbst gerät V. ja in den Fokus, als er sagt, er habe die Plakate gemacht, auf denen G. die Ähnlichkeiten erkannt haben will. Finde das einen der spannendsten Momente im ganzen Film.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

20.09.2021 um 15:08
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:Im Film selbst gerät V. ja in den Fokus, als er sagt, er habe die Plakate gemacht, auf denen G. die Ähnlichkeiten erkannt haben will. Finde das einen der spannendsten Momente im ganzen Film.
Zumal V. viel behaupten kann. Wurde jemals überprüft, werden nun tatsächlich die Plakate gemacht hat? Vermutlich nein.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

21.09.2021 um 14:42
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Zumal V. viel behaupten kann. Wurde jemals überprüft, werden nun tatsächlich die Plakate gemacht hat? Vermutlich nein.
kann ich mich nicht erinnern, dazu eine Info zu haben. Würde aber grds. nicht in Abrede stellen, dass V. sie gemacht hat. Ist V. jemals überprüft worden, inwieweit er in die Sache (Zodiac) verwickelt sein könnte?
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Was mir bzgl. ALA neu war ist, dass sich seinerzeit zwei (!!) Polizebehörden gegen die offizielle Entscheidung gewehrt haben, ALA wegen Fingerabdrücken und DNA aus dem Kreis der Verdächtigen zu nehmen.
Ich hatte das ja kürzlich hier auch erwähnt und darauf hingewiesen, dass trotz aller Forensik, die ALA "ausgeschlossen" hat, es doch recht viele Zufälle sind, die ihn in die Nähe des Verbrechens rücken. Schauen wir uns mal die Forensik an:

1. Handschrift: matched nicht, Beweiskraft: niedrig, denn: das sagt nicht allzu viel aus. Man kann durch bestimmte Techniken seine Schrift verstellen (z.B. das man bestimmte Buchstaben auf dem Kopf schreibt, also man dreht das Blatt um) oder das man mit der anderen Hand schreibt.

2. DNA: matched nicht, Beweiskraft: sehr hoch. Allerdings ist nicht gesichert, dass die untersuchte DNA Probe auch die des Täters sein muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Täter die Briefmarke abgeleckt hat, ist hoch, aber es ist nicht zu 100% gesichert. Es könnte auch eine Dritte Person gewesen sein. DNA als Mittel der Forensik war damals noch unbekannt, also ist das Vermeiden einer DNA Spur keine Motivation dafür gewesen. Aber es könnte andere Gründe geben, auch ganz banale, warum ausgerechnet dieser eine Brief nicht vom Täter abgeleckt wurde. (z.B. es war ein bereits fertig frankierter Brief etc.) Ich gebe zu, dass dies eine sehr kleine Wahrscheinlichkeit ist, aber sie ist eben trotzdem gegeben.

3. Fingerabdruck: matched nicht, Beweiskraft: mittel. Der festgestellte Fingerabdruck kann vom Täter sein, der Täter trug nach eigenen Angaben aber eine Folie auf den Fingerkuppen, die keine Fingerabdrücke hinterließ. Das kann natürlich eine Lüge sein, kann aber auch wahr sein. Auf dem Rücksitz im Stine Cap, wo dieser Abdruck im Blut gefunden wurde, wurden auch Handschuhe gefunden. Wenn sie dem Täter gehören stellt man sich die Frage warum er diese dann zur Tat nicht getragen haben soll. Hätte er dies, würde dies das Hinterlassen von Fingerabdrücke auf jeden Fall unwahrscheinlicher machen. Andererseits wurde er beim Verlassen des Taxis ohne Handschuhe gesehen, was dazu passt, dass diese ja auch im Wagen verblieben sind. Bedeutet aber auch, der Täter hat die Handschuhe, wenn er sie zur Tat (Schußabgabe) überhaupt trug, irgendwann ausgezogen. Heisst, ein Abdruck kann durchaus doch erfolgt sein.

Insgesamt ist die Forensik m.E. schon mit hoher Wahrscheinlichkeit so zu interpretieren, dass man ALA ausschließen kann. Was bleibt sind aber natürlich viele Indzien, die auf ihn hinweisen bzw. gibt es zeitliche Zusammenhänge (Briefe erscheinen nicht während ALAs Haftzeit z.B.) die sehr gut passen. Die Aussage von Margeaux würde ich nicht vollends als unbrauchbar werten, sie ergibt aber, und da bin ich bei @Cpt.Germanica vom Grundsatz her, nur dann Sinn, wenn man sie in der Gesamtschau heranzieht. Sprich: es braucht davor erstmal andere belastbarere Punkte, ehe man dann diesen Punkt als Ergänzung für einen Täterbeweis heranzieht. Ich stelle mir vor, ob ich eine Person, die man für einen kurzen Moment (2 Sekunden?) bei Dunkelheit und gleichzeitig aufgeblendetem Licht, das einem in die Augen scheint, 25 Jahre später noch sicher identifizieren kann. Natürlich ist es ein traumatisches Erlebnis, das schärft die Erinnerung, gar keine Frage, aber es ist eben keine 100% Sicherheit. So hat ja BH (Lake Beryessa) ALA ausgeschlossen. Er hat zwar nie sein Gesicht gesehen, aber er wurde ihm in den 80ger ja mal verdeckt gegenüberstellt und hat ihn aufgrund seiner Statur ausgeschllllossen. Ist also nicht ganz easy mit solchen Identifizierungen nach so langer Zeit.

Dass ihn zwei Polizeibehörden nicht ausschließen sollte einem trotzdem weiter zu denken geben. Meine persönliche Bewertung sagt mir, neben der Forensik, die schwer wiegt, eben auch wegen der von @Cpt.Germanica zitierten äußerlichen Merkmale, dass es schwer vorstellbar ist, dass ALA der Täter war.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

21.09.2021 um 16:59
Sehr schöne Zusammenfassung zu ALA, Respekt und vielen Dank @EdgarH. :)
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:Der festgestellte Fingerabdruck kann vom Täter sein, der Täter trug nach eigenen Angaben aber eine Folie auf den Fingerkuppen, die keine Fingerabdrücke hinterließ. Das kann natürlich eine Lüge sein, kann aber auch wahr sein.
Ich hab jetzt leider nicht die Zeit zu recherchieren, daher aus dem Gedächtnis:

War 1.) diese Behauptung die Fingerabdrücke betreffend, des Weiteren 2.) seine Äußerung er würde - wenn er zum Morden los zieht - ganz anders aussehen als im normalen Leben sowie 3.) die Ankündigung, sich zu seinen künftigen Morden nicht mehr äußern zu wollen, nicht alles kurz nach dem Stine-Mord?

Mir kam es von jeher so vor, als würde er, nachdem er nach dem Stine-Mord beinahe geschnappt worden ist, seine Spuren verwischen wollen weil es ihm zu heiß geworden war:

1.) Vergesst den Fingerabdruck am Taxi, ällabätsch, ich sorge diesbzgl. vor!
2.) Vergesst auch mein Gesicht, dass die zwei "Cops" gesehen haben wollen, ich sehe im Alltag ganz anders aus!
3.) Außerdem verrate ich Euch künftig nix / keine Details mehr zu meinen Morden (sicher ist sicher).

Fazit: War es ihm nach dem Stine-Mord also zu heiß geworden?


Andererseits konnte er es dann doch nicht lassen das SFPD dafür zu verhöhnen, dass sie in beinahe geschnappt haben, aber eben nur beinahe. Damit gab er überhaupt erst zu erkennen, dass es sein Gesicht war, das von besagten "Cops" gesehen wurde. Ein Widerspruch also zu meiner Theorie (s. o. 1.) bis 3.) mit Fazit).


2x zitiert1x verlinktmelden

Der Zodiac Killer

21.09.2021 um 17:26
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:War 1.) diese Behauptung die Fingerabdrücke betreffend, des Weiteren 2.) seine Äußerung er würde - wenn er zum Morden los zieht - ganz anders aussehen als im normalen Leben sowie 3.) die Ankündigung, sich zu seinen künftigen Morden nicht mehr äußern zu wollen, nicht alles kurz nach dem Stine-Mord?
exakt!
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Mir kam es von jeher so vor, als würde er, nachdem er nach dem Stine-Mord beinahe geschnappt worden ist, seine Spuren verwischen wollen weil es ihm zu heiß geworden war:
so habe ich das auch immer eingeschätzt!
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:.) Vergesst den Fingerabdruck am Taxi, ällabätsch, ich sorge diesbzgl. vor!
2.) Vergesst auch mein Gesicht, dass die zwei "Cops" gesehen haben wollen, ich sehe im Alltag ganz anders aus!
3.) Außerdem verrate ich Euch künftig nix / keine Details mehr zu meinen Morden (sicher ist sicher).
heisst im umkerschluss:

1. es ist sein Fingerabdruck
2. er sieht genauso aus
3. die bisher verratenen details stimmen
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Andererseits konnte er es dann doch nicht lassen das SFPD dafür zu verhöhnen, dass sie in beinahe geschnappt haben, aber eben nur beinahe. Damit gab er überhaupt erst zu erkennen, dass es sein Gesicht war, das von besagten "Cops" gesehen wurde. Ein Widerspruch also zu meiner Theorie (s. o. 1.) bis 3.) mit Fazit).
guter Punkt... erst danach wurde ja dann der Sketch angefertigt, weil das Morddezernat auf die zwei Cops zuging und diese da erst zerknirscht zugaben, einen solchen Mann gesehen zu haben, oder? Dann wäre es sehr dumm vom Zodiac gewesen, wenn er tatsächlich so "unmasked" aussehen würde, die Polizei darauf aufmerksam zu machen. Andererseits kann es auch einfach Größenwahn gewesen sein. Er fühlte sich sicher, ging davon aus, dass er nicht gut genug für einen treffenden Sketch vom voranfahrenden Polizeifahrzeug gesehen worden war. Das kann durchaus ja sein, weil er konnte nicht ahnen, dass die Meldung über den Mord schon raus war. Das ging ja nur so schnell, weil der Mord in Echtzeit beobachtet worden war, das konnte er höchstens annehmen, aber nicht wissen.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

21.09.2021 um 20:39
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Ich hab jetzt leider nicht die Zeit zu recherchieren, daher aus dem Gedächtnis:

War 1.) diese Behauptung die Fingerabdrücke betreffend, des Weiteren 2.) seine Äußerung er würde - wenn er zum Morden los zieht - ganz anders aussehen als im normalen Leben sowie 3.) die Ankündigung, sich zu seinen künftigen Morden nicht mehr äußern zu wollen, nicht alles kurz nach dem Stine-Mord?
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:exakt!
Stand exakt im "Bus Bomb Letter" vom 09.11.1969!

Quelle: https://www.zodiacciphers.com/bus-bomb-letter.html
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:heisst im umkerschluss:

1. es ist sein Fingerabdruck
Und daher auch die Reinigungsaktion am Taxi vor seiner Flucht, weil er eben keine Vorsorge getroffen hatte.
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:2. er sieht genauso aus
Oder zumindest er erkennt sich wieder (und bekommt "Schnappatmung").
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:3. die bisher verratenen details stimmen
Jedenfalls soweit es seine Morde anbelangt (nicht die lediglich von ihm behaupteten).
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:guter Punkt... erst danach wurde ja dann der Sketch angefertigt, weil das Morddezernat auf die zwei Cops zuging und diese da erst zerknirscht zugaben, einen solchen Mann gesehen zu haben, oder? Dann wäre es sehr dumm vom Zodiac gewesen, wenn er tatsächlich so "unmasked" aussehen würde, die Polizei darauf aufmerksam zu machen.
Der "Sketch" wurde aufgrund der Aussagen der "Teens" angefertigt, die "Cops" haben ihn dann nur noch bestätigt bzw. leicht angepasst (hier muss ich mich also bzgl. 2.) korrigieren, siehe oben Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 53)).

Der "bus bomb letter" (09.11.1969), in dem Z. die "Anekdote" mit Fouke und Zelm zum besten gibt, war nach dem Fahndungsaufruf bzw. -plakat:

ZodiacPosterOriginal anzeigen (1,5 MB)
Quelle: https://www.crimeintime.com/2020/03/an-experiment-with-zodiac-killer.html
Zitat von EdgarHEdgarH schrieb:Andererseits kann es auch einfach Größenwahn gewesen sein. Er fühlte sich sicher, ging davon aus, dass er nicht gut genug für einen treffenden Sketch vom voranfahrenden Polizeifahrzeug gesehen worden war. Das kann durchaus ja sein, weil er konnte nicht ahnen, dass die Meldung über den Mord schon raus war. Das ging ja nur so schnell, weil der Mord in Echtzeit beobachtet worden war, das konnte er höchstens annehmen, aber nicht wissen.
Womöglich ist es ihm einerseits zu heiß geworden, und andererseits hat es ihn doch zu sehr in den Fingern gejuckt, die "blue pigs" ordentlich zu verhöhnen. Wobei das Plakat ja wie gesagt bereits in der Welt war (s. o.), so gesehen hatte er nichts zu verlieren.


bomb2 orig
p.s. 2 cops pulled a goof abot 3 min after I left the cab. I was walking down the hill to the park when this cop car pulled up + one of them called me over + asked if I saw anyone acting suspicious or strange in the last 5 to 10 min + I said yes there was this man who was runnig by waveing a gun & the cops peeled rubber + went around the corner as I directed them + I disappeared into the park a block + a half away never to be seen again.
Quelle (Text und Bild): https://www.zodiacciphers.com/bus-bomb-letter.html


Lesenswerter Link zu dem Thema (IMHO):

https://www.crimeintime.com/2020/03/an-experiment-with-zodiac-killer.html

Und des Weiteren:

https://www.zodiacciphers.com/zodiac-news/two-cops-pulled-a-goof
http://www.thequesterfiles.com/html/the_zodiac_killer__a_profile_i.html
https://www.reddit.com/r/ZodiacKiller/comments/ha4qma/my_fouke_theory/


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

21.09.2021 um 23:50
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Und daher auch die Reinigungsaktion am Taxi vor seiner Flucht, weil er eben keine Vorsorge getroffen hatte.
Exakt- spricht auch dafür, dass der Stine Mord eine kurzfristige Entscheidung war? Sonst hätte der Täter, der ja Handschuhe dabei hatte, diese auch benutzt. Das hätte Fingerspuren vermieden!
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Oder zumindest er erkennt sich wieder (und bekommt "Schnappatmung").
Absolut- ich denke tatsächlich, der Sketch kam nah an ihn ran. Da bekam er Puls.
Zitat von Cpt.GermanicaCpt.Germanica schrieb:Der "Sketch" wurde aufgrund der Aussagen der "Teens" angefertigt, die "Cops" haben ihn dann nur noch bestätigt bzw. leicht angepasst (hier muss ich mich also bzgl. 2.) korrigieren, siehe oben Beitrag von Cpt.Germanica (Seite 53)).
Stimmt, das hatte ich nicht mehr genau auf dem Schirm. Denke aber der Sketch kam offenbar nah an sein Äußeres, er hatte offensichtlich Sorge, das man ihnen erkennen könnte, sonst hätte er nicht so reagiert. Aber offenbar, These, war er durchaus eben etwas entfremdet, denn sonst hätte man ihn bei der Präzision des Sketches erkannt.


melden

Der Zodiac Killer

29.09.2021 um 07:44
@bredulino
@EdgarH

Gibt es eigentlich was neues von Mac?


melden

Der Zodiac Killer

29.09.2021 um 23:54
@Cpt.Germanica
Mir ist nichts bekannt.


melden

Der Zodiac Killer

30.09.2021 um 06:24
@EdgarH
@Cpt.Germanica

Der Thread zu Morfs POI umfasst nun über 600 Seiten- ich habe lange nicht mitgelesen. Keine Ahnung was man von dem Verdächtigen halten soll. Es gibt anscheinend noch nichts was Mac ausschließt. Es gibt eine Anekdote, die man aber leicht als Zufall abtun kann:
On Mrs Mac's message board, she said it was Mac's idea to get married on October 12 1974, because Mac wanted everyone to be able to have a long weekend. Conversely, she wanted to wait until the next June. It's kind of odd because that's Columbus Day weekend, the same weekend that Paul Stine was murdered (11th Oct, with the Zodiac letter arriving 13th Oct) and in the same church that David Faraday's funeral was held.
https://www.tapatalk.com/groups/zodiackillerfr/macgruber-t9690-s6010.html#p176935


Mac war Grafikdesigner. Es gibt einige Gemälde, auf denen Bäume bzw. ein See mit Bäumen zu sehen ist, der auf Lake Baryessa verweisen könnte.

https://www.tapatalk.com/groups/zodiackillerfr/macgruber-t9690-s5760.html#p176633
https://www.tapatalk.com/groups/zodiackillerfr/macgruber-t9690-s5630.html


Voigt hat mal eine Timeline mit gesicherten Punkten zu Morfs Verdächtigen erstellt:

https://www.tapatalk.com/groups/zodiackillerfr/macgruber-t9690-s6360.html#p177486


melden

Der Zodiac Killer

06.10.2021 um 15:42
Fox berichtet über einen neuen Verdächtigen, den Privatermittler herausgefunden haben wollen.
https://www.foxnews.com/us/cold-case-zodiac-killer-identified-murder

Es sind doch interessante Zeiten. Immer wieder über ALA, Gyke und andere zu diskutieren langweilt auch.


1x zitiertmelden

Der Zodiac Killer

06.10.2021 um 18:53
Zitat von bredulinobredulino schrieb:https://www.foxnews.com/us/cold-case-zodiac-killer-identified-murder
Hui, das ist ja brandaktuell:
Published 5 hours ago
Last Update 1 hour ago
Quelle: https://www.foxnews.com/us/cold-case-zodiac-killer-identified-murder

Danke für die schnelle Information @bredulino, der Bericht ist ja gerade mal ein paar Stunden alt.


melden