Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der verschwundene Mirco

2.333 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Mirco, Grefrath ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 12:59
@belphega
Mich hast du zwar nicht gefragt:

1. http://nachrichten.t-online.de/familiendrama-in-nrw-mutter-toetet-kinder-und-verschwindet/id_41117772/index

Rest folgt...


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 12:59
@rainer.o.saft
Du hättest die Seiten vielleicht lesen sollen bevor du was schreibst. Dann wüßtest du auch, dass der Junge ein Handy hatte und seine Mutter ihn anrief damit er nach Hause kommt.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:00
ich denke auch wenn mircos leiche gefunden werden würde, ist es eine art erlösung für alle. auch und gerade für die eltern selbst

letztlich bleibt die frage: was ist grausamer?


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:00
@belphega

Im Anfangspost :)


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:00
http://www.n-tv.de/panorama/Lebenslang-fuer-Mord-an-Baby-article432167.html

http://www.localxxl.com/de/lokal_nachrichten/koeln/mord-in-koeln-kind-getoetet-und-im-wald-vergraben-1227273898/


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:01
@pink__panther
Und was hat der Fall mit Mirko zutun?

Es bringen saumäßig oft Eltern ihre Kinder um.
Aber mit Entführung, oder mutmaßlicher Entführung hat das nix zutun.
Die Mutter aus deinem Link hat ihre Kinder getötet und is dann abgehaun.


Bei dem Thread hier, gehts aber um ein vermisstes Kind.
Wo die Eltern verzweifelt sind und drauf beharren nix damit zutun zu haben.

Ich will von euch Großmäulern Links zu ähnlichen Fällen haben, wo tatsächlich die Eltern was damit zutun haben!
...

Ihr könnt doch nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:02
http://www.focus.de/panorama/welt/gestaendnis_aid_50790.html

Reichen die vier Fälle oder soll ich noch mehr posten? Es gibt immer solche Fälle wo auch die Familie was damit zu tun hat. Das muss aber nicht heißen dass es hier der Fall ist.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:03
@belphega

Quelle

Auszugszitat, Quelle "Welt Online":

"Allein 2009 kamen in Deutschland mehr als 150 Kinder gewaltsam zu Tode. Oft sind überforderte Eltern die Täter."

Die These sollte also zumindest zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht komplett von der Hand gewiesen werden ...


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:03
@olli2406
Ich musste schmunzeln.

@pink__panther
Nochmal:

Das was du postest ist scheiße.
Da kannste auch Autounfälle, Fehlgeburten und Suizide dazupacken.

Das hat NICHTS mit dem zutun, was ihr den Eltern in diesem Thread hier vorwerft.

Denkt besser mal nach, was ihr das zusammenbraut, bevor ihrs losschickt.
Weil das ist nichts als heiße Luft. Wie bei den Eltern von Maddie.
Genau der selbe Unfug.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:03
@belphega
Aber da sieht man zu was Eltern in der Lage sein können!


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:04
@pink__panther

danke

@belphega

kannst ja selbst mal googeln, wirst sicher einiges dazu finden

im übrgigen habe ich es nicht als fakt heir eingestellt, falls das nun jemand glauben sollte. oder sich hier jemand befindet der zwar lesen kann aber den zusammenhang der Wörterkette nicht begeift.

es ist NUR ein gedanke


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:04
@1a2b3c4d
Du hast es auch nicht gepeilt..

MIRKO WURDE NICHT UMGEBRACHT. Seine Eltern sind nicht ausgetickt und habn ihn mal eben getötet.
___

Er ist entführt worden. Er gilt als vermisst.
Für die Eltern gilt die Unschuldsvermutung.


Und IHR unterstellt ihnen etwas damit zutun zu haben, weil das angeblich "desöfteren bei vermissten Kindern der Fall ist".

Ich will eure vermissten Kinder sehn, wo die Eltern was damit zutun haben!

Nicht andere Morde/Tötungsdelikte.
Ich will DIESEN Tatverhalt.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:07
@pink__panther
O.o Und nun?
Nun wissen wir dass irgendwo anders die Mutter die Kinder getötet hat.
Solln jetzt alle zukünftig getöteten Kinder den Müttern in die Schuhe geschoben werden?
___

Leute, ihr labert so viel Unfug.
Und eure Unterstellungen den Eltern gegenüber sind unter aller Sau.

Ich bin draußen.
Das ist Abschaum-Niveau hier.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:07
@belphega
Es wird hier einiges an Vermutungen geschrieben. Es kann ein Kinderschänder sein, er kann weggelaufen sein, es können die Eltern sein oder Tante oder Onkel oder oder oder....

Es sind Vermutungen!!! Keiner hat geschrieben:

Die Eltern haben ihn umgebracht!


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:07
@belphega
Dann machs gut :-)


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:09
@belphega

anscheinend willst du ber auch nciht begreifen.... es war NUR ein gedanke, niemand hat hier den eltern unterstellt, daß die eltern etwas damit zu tun haben.

und naja^^ wer bitte schön würde es, FALLS es so wäre zugeben?


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:10
jo, dann gingen ihr wohl die argumente aus :)


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:10
@rainer.o.saft
Jetzt geht das wieder los: Gleiches mit Gleichem zu vergelten würde bedeuten, sich mit dem Täter auf dieselbe Stufe zu stellen. Wir vergewaltigen auch nicht einen Vergewaltiger oder fügen im Fall von Körperverletzung dieselben Verletzungen zu. Oder etwa doch? Ohne Zweifel muss die Gesellschaft vor gefährlichen Menschen geschützt werden. Die Inhaftierung gefährlicher Individuen ist heute weitgehend lösbar. Allerdings sind Sexualstraftäter ohne Therapie wohl eine noch größere Gefahr für die Gesellschaft. Die Gefährlichkeitsbeurteilung ist der Ausgangspunkt um zu wissen, ob eine Therapie angezeigt ist und ob die Therapie notwendig ist. Bei unbehandelbaren, hochgefährlichen Straftätern muss ein Täter vielleicht auch lebenslang gesichert werden.


melden

Der verschwundene Mirco

13.09.2010 um 13:13
dieser thread wurde doch sicher dafür eröffnet daß man seinen gedanken freien lauf lassen kann. gedanken, austausch.

frage mich warum sie sich so angegriffen gefühlt hat.

mag so leute die auf ihre meinung pochen nicht. und wenns dann nicht klappt-geht man

natürlich kann alles mögliche passiert sein


melden