weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:50
@all

Entschuldigung, falls ich einigen auf den Schlips getreten bin oder meine Frage ziemlich unsensibel klang.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:50
@Anixiel
Was ist denn jetzt schon wieder?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:51
@Anixiel
Anixiel schrieb:@Goby
Und was ist das für eine Sprache ?
Die Soko geht davon aus das Mirco nicht mehr am Leben ist. das tut sie warum?
Es muss ja etwas geben was sie davon überzeugt,.. was aber der Öffentlichkeit vorenthalten wird. Das wurde sogar in der Presse mitgeteilt, das nicht alles nach außen dringt damit es dem Täter nicht in die Hände fällt...
Das einiges zurück gehalten wird.

Es muss demnach Spuren geben, die das Ableben von Mirco bestätigen.
(zumindest so, das diese Vermutung sehr nahe liegt)


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:56
Ob das nun an dem Handy ist (wovon ich mal ausgehe) oder die Kleidungsstücke.

Das Handy deswegen weil sie erst nach dem Fund von einer "Leiche gesprochen haben"
Erst nach dem Fund sind sie Zielsicher los marschiert... da kann man sich einiges bei denken


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:56
Muß man sich denn jetzt echt für eine Frage, wie von @MeinNameIst
entschuldigen?

Ich denke nicht, oder liege ich da mal wieder falsch und bin hier total unsensibel?


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:56
@all
schaut euch mal die Zeitabstände in der Chronologie (Seite 1) an. Fällt Euch da was auf?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:58
Als die Sache vor einiger Zeit mit den Kindesmißhandlungen in Schulen und der katholischen Kirche hochkam, wurde ja auch viel in den Foren geschrieben und es wurde auch viel geschrieben über entführte Kinder, die unvorstellbare Grausamkeiten erleben müssen. Sie werden z.B. in Käfigen gehalten und müssen ihren Herren, die oft aus den obersten Gesellschaftsschichten kommen zur Verfügung stehen. Was sie mit den Kindern machen, kann man googeln, wenn man die Nerven dazu hat, ich habs mal getan, es unglaublich schlimm, was da abläuft. die Kinder werden oft so lange gequält, bis sie sterben müssen. Oft werden noch sogn. Snuff-Videos aufgenommen, mit denen sie sich dann gegenseitig erpressen.

Ein Foren-Teilnehmer hatte mal geäußert, es wird nicht mehr lange dauern, dann kommt auch dieses Thema auf den Tisch.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 21:59
@LadyQ
es endet am 12.11....heute ist der 18.11.?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:00
ignatus schrieb:Und komisch ist, dass zwei Nonnen am Kloster den Schrei gehört haben, aber nicht mal nachgesehen haben, was da los ist oder die Polizei benachrichtigt haben.
Schlafen die nicht eigentlich bereits um diese Uhrzeit? Zwischen 22 und 23 Uhr?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:01
@ignatus
Ich denke nicht das es etws mit solchen Leuten auf sich hat.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:02
@LadyQ

Meinst Du den Zeitabstand zwischen dem 8. und 29. November oder wie @victory sagte, dass es am 12.11 endet?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:02
@Goby
Ich eigentlich eher auch nicht. Glaube an die Einzeltäter-Theorie.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:02
@ignatus

Ja, das würde auch erklären, wieso die ganze Angelegenheit so durchorganisiert wirkt, wenn natürlich über entsprechende Erfahrung verfügt wird, erübrigt sich die Antwort.
Dennoch sollte man sich fragen, warum nicht einfach Kinder von der Straße entführt werden?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:03
@ignatus
Oh Gott, sowas will ich gar nicht hören.
Glaubst du es war ein Kinderhändlerring?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:03
@outandabout_

Den Schrei haben sie ja wohl gehört.

Und am 03. September lief da auch irgendso ein Seminar, die Übersicht habe ich jetzt auf die Stelle nicht mehr gefunden, also an dem Wochenende 03.-05. September.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:05
@outandabout_
outandabout_ schrieb: Schlafen die nicht eigentlich bereits um diese Uhrzeit? Zwischen 22 und 23 Uhr?

Wäre eigentlich anzunehmen. Ich kenne leider nicht die Gewohnheiten oder Vorschriften. Ist vielleicht auch von Orden zu Orden verschieden.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:05
@LadyQ
Was meinst du denn mit der Chronologie?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:05
@victory

Die Polizei sagt das zwar nicht, weil angeblich die Faktenlage so ist, dass es ein Einzeltäter aus der näheren Umgebung war, der spontan gehandelt hat, aber wieso dann diese vielen Belästigungen und Beobachtungen genau zu der Zeit bzw. kurz danach an mehreren Grundschulen, und immer war die Rede von blauen Lieferwagen?


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:06
@Lorea
ja das denke ich auch

Ich denke nicht einmal das er das alles wirklich gut durchdacht hat, sondern das es bisher wirklich zufall ist, das Mirco noch nicht gefunden wurde.
Das Die Kleidung verstreut lag, kann auch ein Zeichen für SEINE Zertreutheit nach der Tat sein. Wieviele Spuren daran sind, können wir nicht sagen, wissen wir alle nicht, werden wir auch nie erfahren.
So gut durchdacht und geplant muss das also alles gar nicht sein.


melden

Fall: Mirko

18.11.2010 um 22:06
WIR denken das doch nur weil bisher kein Täter gefunden wurde.. so wie auch Mirco nicht gefunden wurde


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge