weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

20.11.2010 um 02:55
@Elli84

Ich schau mal morgen genauer nach, vielleicht find ich da ja was. Was mich dennoch erstaunt, ist die Dreistigkeit, die der Täter hatte, wenn er tatsächlich an dieser Stelle Mirco entführt hat. Da kann von ungeplant, ängstlich, panisch, planlos keine Rede mehr sein. Ein Kind vor einem Haus zu entführen, da gehört schon eine Portion Übermut zu!
So ich bin wech^^


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 02:57
@der_wicht
ja, das sieht nach eiskalter planung aus. an einen zufall kann ich da aber erstrecht nicht glauben, obwohl die polizei das vermutlich gerade deshalb denkt. ich vertief mich mal noch etwas.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:08
Mirco's Handy
Es wurde zuletzt am Freitag, den 3.9.2010 als Mirco verschwand, um 23.18 eingeschaltet nicht ausgeschaltet.
Da befand es sich nach Polizeiangaben nicht mehr in der Nähe des Ortes, wo Mirco verschwand, sondern weiter nördlich in Richtung Niederlande.
Man hat einen Handychip gefunden jedoch konnte nirgends bestätigt werden das dieser Mirco gehört.


Das ist der Grund weshalb die Polizei sagt, dass der Täter das Handy in der Hand hatte. Das wurde ja bereits angesprochen, geht mir aber gerade nicht aus dem Kopf. Ich verstehe immernoch nicht, warum er es einschaltete. Dann ist da noch die Frage, ob das Handy einen Pin hatte und ob es nur eingeschaltet, oder wirklich benutzt wurde, sprich, ob der Täter den Pin kannte oder aber Mirco ihm diesen sagen musste.
Es klingt ja nach Leichtsinn das Handy noch einmal einzuschalten, oder nicht?
Warum würde ein Täter es nicht so schnell wie möglich loswerden wollen? Und Richtung Niederlande...da wird mir auch nicht wohler, wenn ich das lese. :(
So, das erstmal für heute, ich lese noch ein wenig und schreibe morgen bestimmt nochmal.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:21
@Elli84

Die Info mit dem Einschalten hast Du von der Homepage, oder?
Ist 'ne Falschmeldung, das Handy wurde um 23:18 aus- und nicht eingeschaltet.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:23
ok, woher hast du diese info? kann die nicht finden.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:23
@outandabout_
war das..ups


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:34
np67861,1290220440,wohnungmircoheimwegl8q5ajx0o


das war also der heimweg. das war so bei aktenzeichen xy ungelöst


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:44
Hab' grad keine Quelle dazu zur Hand, aber das ist jedenfalls 'ne Falschmeldung, alle anderen Quellen, ausnahmslos, bestätigen, dass das Handy um 23:18 ausgeschaltet wurde.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 03:47
http://www.rp-online.de/niederrheinsued/kempen/nachrichten/kempen/Soko-Massen-Gentest-nicht-noetig_aid_932568.html


das ist ja interessant. erst fragen sie nach auffälligem fahrverhalten auf der l39 und jetzt das. dann wissen sie offenbar doch etwas mehr. das wäre ja gut!


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 10:06
@Elli84
Wtf?

Warum ist dieser Mega Balken über dem Haus?? Find ich nich gut. Wenn man das Haus sieht ist es nämlich umso erstaunliche, dass er ihn ausgerechnet dort aufgegriffen haben soll


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 11:21
@der_wicht
Balken? Meinst du, weil man es nicht sieht? Ich wollte gestern Nacht nur mal genau nachvollziehen welchen Weg Mirco genau hatte und wie weit es noch war. Das Bild hab ich genommen, weil es schon veröffentlicht war und nicht allzu offensichtlich ist, wo genau die Familie wohnt.


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 12:05
Auf die Bitte voon Anixiel setze ich mal diese Seite rein, hier kann eine Kerze für Mirco angezündet werden, wer mag:



http://www.kerze-anzuenden.de/Kerze-anzuenden-02.html


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 12:30
Danke @Lorea
für die Mirco-Seite und den anderen Bericht!

Endlich haben wir mal mehr einen kleinen Einblick, was die Polizei schon weiß.
Der Knackpunkt ist wirklich der VW Passat.
Lt. Polizei ist ein Massengentest nicht notwendig, denn wenn sie das Auto haben, haben sie den Täter!
Das Auto kann natürlich sonstwo sein, im See versenkt, ab über die Grenze usw.
Aber es muß ja irgendjemanden gehören oder gehört haben.
Die Polizei wird natürlich alles prüfen, verkaufte Autos, verschrottete etc.
Aber es muß doch jemanden auffallen, wenn der Nachbar, oder Kollege seinen Passat nicht mehr hat.

Gestern hatten wir intensiv das Thema, würde jemand seinen Vater, seinen Sohn oder ein anderes Familienmitglied anzeigen?
Ich weiß es nicht...aber wenn ich wüßte, er könnte es gewesen sein..

Ich habe XY nicht gesehen, wurde da eine Belohnung ausgesetzt?
Was wäre, wenn man jetzt eine hohe Belohnung für das Auffinden des VW versprechen würde?


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 13:17
Ich bin zu doof...vielleicht kann jemand das mal richtig machen.

sorry :)


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 13:19
hm
test
www.bild.de/BILD/regional/frankfurt/aktuell/2010/11/20/kinderfaenger-unterwegs-angst-in-oberursel/polizei-fahndet-mit-hochdruck.html

geht doch :D


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 14:27
ich könnte mir gut vorstellen, dass Mirco in den Niederlanden gefunden wird...deutet ja irgendwie alles dahin, finde ich.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall: Mirko

20.11.2010 um 15:02
Nachdem ich wieder alle Eure Eintragungen gelesen habe, kann ich eigentlich nur sagen: was kann man jetzt noch hinzufügen ?
Es ist alles gesagt. Und die letzte Pressemeldung der RP bringt mich auf die Idee : Man hat den Täter schon längst im Visier. Und bald wird uns dieser auch präsentiert. Oder bin ich jetzt zu optimistisch??


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 15:08
@LadyQ
Ja, das finde ich auch, die Polizei scheint sich schon ziemlich sicher zu sein.
Bleibt nur noch abzuwarten und zu hoffen...


melden

Fall: Mirko

20.11.2010 um 15:12
Schliesse mich da an. Ich denke auch, dass bald etwas passiert.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt