Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fall: Mirko

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:21
@victory
Ja verschleppt,und was soll das heißen,das er ein schönes Leben hat dort wo er hinverschleppt wurde ?
Nein das konnte ich nie glauben


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:23
@Anixiel

Das habe ich nicht behauptet.
Schau dir den Fall Kampusch an, sie wurde nicht getötet, aber verschleppt.
Und sie konnte sich befreien und lebt!


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:25
Und war das ein schönes Leben für Kampusch ? Wie im Gefängnis und Missbraucht 8 Jahre,sie wird ihr Leben Lang Leiden.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:26
@Anixiel

Bist du der Meinung, es wäre besser gewesen, wenn er sie getötet hätte?


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:27
Was ich nicht fassen kann,da wohnt der Täter in einer Wohnsiedlung und führt sein leben so einfach weiter,als ob er nichts getan hätte ?Konnte er seiner Familie noch in die Augen schauen ?


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:29
@Anixiel

Beantwortest du bitte meine Frage?


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:30
@victory
Nein Victory,aber es ist dahin gestellt ob und wie Kampusch jetzt lebt ob das schön ist ?
Sie hatte mal selber gesagt sie wäre eine Geisel ihrers Körpers.Und noch eins sie hat nie preisgegeben wie sie wirklich jetzt leidet.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:31
@victory
Nicht so aggressiv bitte !
Danke
Ich beantworte dann eine Frage wenn ich es für Richtig halte.
Danke


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:34
Noch eins,auch ich kenne das,wurde selber Überfallen,man wollte mich vergewaltigen,habe das ganze weggedrängt.Und das Ergebnis ist,ich leide heute noch.Erst heute hat ein Mann gedacht, hat die einen Knall.Damit will ich sagen die Opferrolle ist nicht sehr schön,sie leiden immer weiter.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:35
Meint ihr, von dem Misstrauen der Grefrather untereinander bleibt was hängen? Und wenn ja, was?


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:37
@MacRaph

Ich hoffe, dass sie mehr auf ihre Kinder aufpassen und sie nicht soooo lange draußen lassen.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:38
@MacRaph
Die Angst um die eigenen Kinder,Misstrauen gegenüber den Nachbarn und Fremden..


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:38
@victory
Lass doch die Vorwürfe genüber der Familie.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:40
@Anixiel
@victory
Ich möchte keine Streitereien hier haben, das meine ich so, wie ich es schreibe! In diesem Thread sind wir heute nicht wichtig


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:41
@der_wicht
Ich Streite nicht,stelle nur fest,


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:43
Sch*** die Leiche gefunden :( ich habe gehofft wie viele andere hier, er würde noch Leben !

Beileid an die Familie.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:43
@Anixiel
Du weißt was ich meine! Wir sollten heute nicht unsere eigenen Empfindlichkeiten über das Mitgefühl gegenüber den Eltern stellen.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:44
@victory
Ja, ich habe auch das Gefühl, das dieser Fall sehr viele sensibilisiert hat.
Traurig, das erst immer so was furchtbares passieren muß.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:49
@der_wicht
Da hast Du recht! Und die Totut für die Familie von Mirco ist ja noch nicht vorbei.
Ich meine jetzt damit die Obduktion die wohl noch kommen wird.
Den Tathergang, den die Polizei der Familie mitteilte/ mitteilt.
Den Tod des Sohnes.
All das muß die Familie verarbeiten.
Der einzige "Trost" der mir einfällt, ist das diese Ungewissheit ein Ende hat.


melden

Fall: Mirko

27.01.2011 um 19:55
@MacRaph
Eben. Endlich können die Eltern in Ruhe trauern. Sicherlich wird's noch mal schlimmer, wenn es Tathergang geht, aber ich als Vater würde auch gern wissen wollen, was passiert ist, egal wie schmerzhaft. Aber zum Glück war es auch niemand aus dem näheren Umkreis der Familie, oder des Ortes.
Wie man schon vermutet hat im Thread, sicher jemand, der die Strecke täglich gependelt ist.

Soll bei einem großen Telekommunikationsunternehmen arbeiten


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ist das gerecht?226 Beiträge